Rechtsanwalt in Rostock: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Rostock: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Rostock (© SeanPavonePhoto - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Rostock (© SeanPavonePhoto - Fotolia.com)

Jede dritte Ehe in der BRD wird durch Scheidung aufgelöst. 2012 wurden in der BRD rund 179,100 Ehen geschieden. Eine Ehe kann nur geschieden werden, wenn sie im Rechtssinne gescheitert ist. Normalerweise ist eine Ehescheidung erst nach Ablauf des Trennungsjahres möglich. Trennungsjahr bedeutet, dass man nach der Trennung wenigstens ein Jahr getrennt gelebt hat, bevor man die Scheidung einreichen kann. Scheidungen fallen in die Zuständigkeit des Familiengerichts. Das Familiengericht ist auch zuständig für Entscheidungen bezüglich Unterhalt, Sorgerecht etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Doreen Hardt aus Rostock hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Familienrecht
Kanzlei Hardt - Rechtsanwältin Doreen Hardt
Kröpeliner Straße 86
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 25249292
Telefax: 0381 25249293

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Gunnar Engel berät zum Familienrecht jederzeit gern vor Ort in Rostock
Kanzlei Engel
Trotzenburger Weg 15
18057 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 8008160
Telefax: 0381 8008162

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Familienrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Matthias Schwittay immer gern im Ort Rostock
Schwittay Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Burgwall 18
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 3643090
Telefax: 0381 4402902

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Swen Büschel in Rostock berät Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Familienrecht
Anwaltskanzlei Büschel
Margaretenstr. 6 / Eingang Niklotstr.
18057 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 4583540
Telefax: 0381 4583541

Zum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Christiane Tietz mit Rechtsanwaltsbüro in Rostock berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent juristischen Fragen im Schwerpunkt Familienrecht

Tschaikowskistraße 42
18069 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 2428713
Telefax: 0381 2428710

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Familienrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Mathias Drewelow (Fachanwalt für Familienrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Rostock
Drewelow & Ziegler Rechtsanwälte
Am Kabutzenhof 22
18057 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 25296970
Telefax: 0381 25296971

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Olaf Siewert (Fachanwalt für Familienrecht) bietet Rechtsberatung zum Familienrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Rostock
Siewert
Kuhstrasse 01
18107 Rostock
Deutschland

Telefon: 03818171720
Telefax: 03818171710

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stephan Weinges mit RA-Kanzlei in Rostock hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent juristischen Fragen aus dem Rechtsgebiet Familienrecht
Weinges
Kuhstraße 1
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 8171725
Telefax: 0381 8171710

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Ralf Leist (Fachanwalt für Familienrecht) mit Anwaltskanzlei in Rostock berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv bei ihren juristischen Fällen aus dem Bereich Familienrecht
Dr. Vormelker Leist
Kröpeliner Strasse 25
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 454420
Telefax: 0381 454420

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Kathrin Hülsbergen (Fachanwältin für Familienrecht) mit Niederlassung in Rostock berät Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen aus dem Rechtsgebiet Familienrecht
Hoinkis & Partner
Grubenstraße 1
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 497410
Telefax: 0381 4974190

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Maik Kotzian mit Kanzleisitz in Rostock berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei ihren juristischen Fällen aus dem Schwerpunkt Familienrecht
Kotzian
Krischanweg 6-7
18069 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 8008925
Telefax: 0381 8008926

Zum Profil
Juristische Beratung im Schwerpunkt Familienrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Ulf Hölter mit Kanzleisitz in Rostock
Ulf Hölter
Parkstraße 3
18119 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 8775730
Telefax: 0381 8775732

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Familienrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Katja Milewski gern in der Gegend um Rostock
Milewski
Anastasiastraße 41
18119 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 33785251
Telefax: 0381 33770255

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Familienrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Viola Graul jederzeit vor Ort in Rostock
Graul
Sankt-Georg-Straße 111
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 87725922
Telefax: 0381 87725925

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Sebastian Schnabel unterstützt Mandanten zum Familienrecht kompetent vor Ort in Rostock
Schnabel & Schulz
Rosa-Luxemburg-Straße 28
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 4590143
Telefax: 0381 4905954

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Nils Müller bietet anwaltliche Vertretung zum Familienrecht kompetent in der Umgebung von Rostock
Müller
Am Strande 2
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 4965661
Telefax: 0381 4965662

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Sven Rathjens bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Familienrecht engagiert im Umkreis von Rostock
Sven Rathjens
Kröpeliner Straße 10
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 4996805
Telefax: 0381 4996826

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wulf Thiel (Fachanwalt für Familienrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Familienrecht kompetent in Rostock
Speckin, Dembski und Partner GbR
Grubenstraße 62
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 128590
Telefax: 0381 1285999

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Kyra Meyer (Fachanwältin für Familienrecht) bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Familienrecht gern in der Umgebung von Rostock
Meyer
Stephanstraße 16
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 4001933
Telefax: 0381 4001944

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Familienrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Sönke Otzen engagiert in der Gegend um Rostock
Fritz & Otzen
Herderstraße 15
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 4905323
Telefax: 0381 4905325

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sybill Schmidt berät zum Gebiet Familienrecht gern in der Nähe von Rostock
Schmidt
Lange Straße 1 a
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 4590585

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Familienrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Volker Pönisch immer gern in Rostock
Pönisch
Warnowallee 23
18107 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 453093
Telefax: 0381 455064

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Familienrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Theodor Zollmann immer gern im Ort Rostock
Konas-Illmer-Zollmann-Frevert
Lange Straße 1a
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 4908130
Telefax: 0381 4908131

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ulrike Rüsch (Fachanwältin für Familienrecht) unterhält seine Anwaltskanzlei in Rostock hilft als Anwalt Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen mit dem Schwerpunkt Familienrecht
Brozat Rüsch Matheja
John-Brinckman-Straße 7
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 4906666
Telefax: 0381 4906565

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Familienrecht in Rostock

Auseinandersetzungen um das Sorgerecht sind bei einer Scheidung keine Ausnahme

Rechtsanwalt für Familienrecht in Rostock (© Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Rostock
(© Fotolia.com)

Eine Ehescheidung ist ein Schritt, der mit vielen Konsequenzen verbunden ist. Vor allem die finanzielle Unsicherheit ist für viele eine extreme Belastung. In den meisten Fällen sind auch Kinder betroffen. Auseinandersetzungen in Bezug auf das Sorgerecht, das Aufenthaltsbestimmungsrecht und das Umgangsrecht lassen sich in vielen Fällen nicht vermeiden. Und auch der Trennungsunterhalt und Kindesunterhalt bieten großes Konfliktpotenzial. Ist eine Scheidung geplant, muss ein Anwalt hinzugezogen werden. In Rostock haben etliche Anwälte eine Kanzleiniederlassung. Nach deutschem Recht ist es für eine Ehescheidung unerlässlich, einen Anwalt zu beauftragen. Leider ist die Beauftragung eines Rechtsanwalts mit Kosten verbunden. Eine Möglichkeit, die Kosten für die Scheidung zu reduzieren, ist, nur einen Anwalt zu beauftragen. Zwingend erforderlich ist es hierfür jedoch, dass die Ehepartner sich in allen Fragen wie Sorgerecht, Unterhalt etc. einig sind.

Sie haben Probleme im Familienrecht? Dann holen Sie sich schnell Unterstützung bei einem Anwalt für Famiilenrecht

Doch auch, wenn es noch nicht ganz klar ist, ob eine Scheidung tatsächlich erfolgen soll, steht ein Rechtsanwalt zum Familienrecht in Rostock seinem Klienten als Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung. Der Rechtsanwalt zum Familienrecht aus Rostock wird seinen Klienten umfassend beraten und über die Folgen der Scheidung aufklären. Dabei ist der Anwalt nicht nur mit grundsätzlichen Fragen des Familienrechts bestens vertraut, sondern kann auch bei diffizilen Problemstellungen Lösungsvorschläge bieten. Besonders häufig geht es bei Fragen, die im Vorfeld erörtert werden sollten, um Fragestellungen in Bezug auf nachehelichen Unterhalt und das Sorgerecht. Doch ist ein Rechtsanwalt im Familienrecht nicht nur ein fachkundiger Ansprechpartner, wenn es um eine Ehescheidung geht. Ein Rechtsanwalt zum Familienrecht ist auch die ideale Kontaktstelle, falls ein Ehevertrag geschlossen werden soll und hilft ferner, wenn es Schwierigkeiten mit dem Jugendamt gibt. Und auch, wenn es um die Klärung rechtlicher Fragen in Bezug auf eine gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft geht, ist der Rechtsanwalt der perfekte Ansprechpartner.


News zum Familienrecht
  • Bild Kinder sind keine Ware - DGSF protestiert mit anderen Verbänden gegen die RTL-Sendung "Erwachsen auf (29.05.2009, 14:00)
    Die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) protestiert zusammen mit weiteren 59 Verbänden gegen die geplante RTL-Sendung "Erwachsen auf Probe".Text der gemeinsamen Stellungnahme, die von der Bundeskonferenz Erziehungsberatung initiiert wurde (bke, www.bke.de, Telefon 09 11 97 71 40; E-Mail bke@bke.de):Kinder sind keine WareGemeinsame Stellungnahme von 60 VerbändenFachverbände der ...
  • Bild Neues Unterhaltsrecht – eine schöne Bescherung? (14.11.2007, 11:10)
    Nach mehreren vergeblichen Anläufen ist sie nun endlich da – der Bundestag hat am 09.11.2007 die neue Unterhaltsrechtreform verabschiedet, die bereits am 01.01.2008 in Kraft tritt. Wer sind Gewinner, wer die Verlierer der neuen Gesetzeslage? Gewinner sind zunächst einmal die Kinder, die nunmehr alleine den ersten Rang bei der Unterhaltsverteilung einnehmen. Gravierende ...
  • Bild Neues Familienrecht und Existenzgründung für Mediatoren (13.01.2011, 09:00)
    Im April/Mai 2011 bietet das Zentrum für Weiterbildung zwei Workshops in Kooperation mit der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften an.Der Workshop „Neues Familienrecht“ richtet sich an Mitarbeiter/-innen von Jugendämtern sowie freien Trägern. Mehr als bisher werden von den Mitarbeiter/-innen des Jugendamtes verlässliche Kenntnisse im Schnittpunkt von materiellem Recht und Verfahrensrecht abzuverlangen sein. ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Geltungsbereiche der Gesetze? und andere Fragen (21.10.2005, 17:42)
    Also gut, nachdem Atlantis sagte, dass es mit den einzelnen Zuordnungen nicht soooooo genau genommen wird, stelle ich einfach meine Fragen. 1. Aufgabenstellung lautet In welchen Geltungsbereich gehören folgende Vorgänge (soweit möglich mit entsprechenden Gesetzen): a) Die Bauunternehmen einer Stadt schließen sich zusammen, um gemeinsam den Bau des Krankenhauses durchzuführen. b) Die Importeure für Südfrüchte ...
  • Bild Hausarbeit Ziv. R. großer Schein Familienrechtlicher Einschlag (22.08.2007, 23:31)
    Ich brauche etwas hilfe bei meiner Hausarbeit. Bevor ich aber den Sachverhalt poste, schreibe ich meine Frageen und Gedanken vorab. So kann jeder sehen ob er Interesse hat und weiterlesen möchte, oder ob er etwas besseres zu tun hat Ich prüfe derzeit den Anspruch K gegen M aus § 823 ...
  • Bild Unterhalt während der Ausbildungsplatz suche (21.07.2006, 12:20)
    Angenommen, der volljährige Sohn S hat nach Beendigung der Schule noch keinen Ausbildungplatz gefunden. Der Vater V zahlte während der Schulzeit Unterhalt an die Mutter M, bei der T wohnt. Inwieweit hat T Unterhaltsansprüche während der Ausbildungsplatzsuche gegenüber V? Wie verhält es sich, wenn der Sohn S während der Suche vorrübergehend ...
  • Bild BITTE UM HILFE!!! Morgengabe (11.02.2010, 19:48)
    Hallo, mal angenommen, Mann und Frau (beide türkisch) heiraten "kirchlich" und einigen sich SCHRIFTLICH auf eine Morgengabe für die Frau vor dem sogenannten Imam. Mann und Frau lassen sich nach einem Jahr wieder scheiden. Der Mann möchte aber nicht zahlen. Hat die Frau trotzdem Anspruch darauf?
  • Bild Verkauf von Grundstück/Objekt mit Nießbraucheintrag (21.11.2011, 13:22)
    Mal angenommen, ein Ehepaar hat zwei Kinder und überträgt den Kindern getrennt verschiedene Grundstücke und Häuser, in dem Notarvertrag wird ein Nießbrauch eingetragen. 17 Jahre nach dieser Übertragung werden beide Ehepartner pflegebedürftig und die Grundstücke und Häuser sollen verkauft werden um die Pflege zu finanzieren. 1. Ist es möglich diese Grundstücke ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 9 S 2163/90 (17.12.1991)
    1. Die Wahrnehmung von Elternrechten im Schulverhältnis ist nach dem Landesschulrecht in Baden-Württemberg grundsätzlich den Erziehungsberechtigten vorbehalten. 2. Die landesschulrechtliche Anknüpfung an das bundesrechtlich normierte Sorgerecht ist verfassungsrechtlich unbedenklich und nach der Kompetenzlage nahegelegt. Dem geschiedenen, nicht sorgeberechti...
  • Bild AG-HOLZMINDEN, 12 F 332/10 AB (02.09.2010)
    Das AG Holzminden vertritt hier die Auffassung, dass bei verfassungskonformer Auslegung des § 1600 II BGB strengste Anforderungen an die sozial-familiäre Beziehung des Kindes zum sozialen Vater zu stellen sind. Ein Zusammenleben von einem halben Jahre reicht danach nicht - selbst dann nicht, wenn sich Kindesmutter und sozialer Vater im Verlaufe des Verfahr...
  • Bild BFH, II R 39/05 (27.06.2007)
    Bei der Berechnung des fiktiven Anspruchs auf Zugewinnausgleich nach § 5 Abs. 1 ErbStG sind die Anfangsvermögen und die diesen hinzuzurechnenden späteren Erwerbe zum Ausgleich der Geldentwertung nach Maßgabe der Rechtsprechung des BGH zu indexieren....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildElternunterhalt: Wann müssen Kinder ihren Eltern Unterhalt zahlen?
    Altersarmut ist heutzutage für viele Rentner ein großes Problem. Es gleicht einem Alptraum, wenn Rente und Sparvermögen des Pflegebedürftigen nicht ausreichen, um die Pflegekosten vollständig zu decken. Viele Rentner lassen sich deshalb dazu hinab, Pfandflaschen zu sammeln, um so die Rente zumindest ein wenig aufzubessern. Das menschenunwürdige Wühlen ...
  • BildBesuchsrecht des Vaters – wie oft darf er sein Kind sehen?
    Wenn sich ein Elternpaar trennt, so ist es in der Regel so, dass das gemeinsame Kind bei der Mutter wohnen bleibt. Dem leiblichen Vater wird jedoch gestattet, Umgang mit seinem Kind zu halten. Aber was sagen die gesetzlichen Bestimmungen über das Besuchsrecht des Vaters? Wie oft darf er ...
  • BildWas bedeutet das Trennungsjahr bei der Scheidung?
    Wenn ein Ehepaar feststellt, dass es keine gemeinsame Zukunft mehr hat, bleibt oft als letzter Ausweg nur die Scheidung. Nun ist es aber nicht so, dass man einfach losziehen und sich scheiden lassen kann; hierfür bedarf es einiger Voraussetzungen wie beispielsweise einem Scheidungsantrag, die gemäß dem Bürgerlichen Gesetzbuch ...
  • BildTipps zum Doppelnamen bei Heirat
    Während es früher so üblich war, dass eine Frau nach der Hochzeit den Nachnamen ihres Ehemannes angenommen hat, ist dies heutzutage nicht mehr zwingend der Fall: die Pflicht, einen gemeinsamen Ehenamen zu führen, besteht nicht mehr. Wenn die Ehepartner keine Erklärung bei der Eheschließung bezüglich ihres Nachnamens angeben, ...
  • BildSind Schulden vor der Ehe gefährlich?
    Entscheiden sich zwei Menschen dazu, zu heiraten, sind sie oft blind vor Liebe und machen sich über alltägliche Dinge wie Geld gar keine Gedanken. Doch nach der Hochzeit kommt schnell das böse Erwachen, beispielsweise dann, wenn man feststellt, dass der Ehegatte eine Menge Schulden mit in die Ehe ...
  • BildZählt Unterhalt als Einkommen?
    Kommt es zur Trennung eines Ehepaares, so kann es durchaus sein dass einer der Expartner einen Anspruch auf Unterhalt erwirkt, und zwar sowohl Trennungsunterhalt, der beim Einreichen der Scheidung fällig wuird, als auch Ehegattenunterhalt. Dasselbe gilt, wenn Kinder aus dieser gescheiterten Ehe hervorgehen: sie haben einen Unterhaltsanspruch (Kindesunterhalt) ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.