Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteUnterhaltsrechtRosenheim 

Rechtsanwalt in Rosenheim: Unterhaltsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Manuela Denneborg   Prinzregentenstraße 2, 83022 Rosenheim
     

    Telefon: 08031 3533320


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Cornelia Thiele   Max-Josefs-Platz 25, 83022 Rosenheim
    Thiele & Thiele Rechtsanwälte

    Telefon: 08031 21270



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Unterhaltsrecht

    Unterhaltsanspruch der nicht verheirateten Kindesmutter (24.04.2008, 15:08)
    Bekanntermaßen hat auch die Kindesmutter, die mit dem Erzeuger des Kindes nicht verheiratet war oder ist, einen eigenen Unterhaltsanspruch gegen den (vormaligen) Lebensgefährten. Anders als in der Ehe bemisst sich die Höhe ...

    Hartz IV: Vermögen des "Stiefkind"-Partners bedarfsmindernd zu berücksichtigen (18.11.2008, 17:13)
    Kein Anspruch des Stiefkindes auf Leistungen nach dem SGB II (Hartz IV), bei ausreichendem Einkommen des neuen Partners der Mutter in einer Patchwork-Familie Die heute 15-jährige Klägerin zog im November 2005 gemeinsam mit ...

    Nachehelicher Unterhalt unter Anwendung der sogenannten Dreiteilungsmethode verfassungswidrig (11.02.2011, 12:31)
    Mit dem am 1. Januar 2008 in Kraft getretenen Gesetz zur Änderung des Unterhaltsrechts hat der Gesetzgeber das Unterhaltsrecht mit dem Ziel der Stärkung des Kindeswohls, der wirtschaftlichen Entlastung sogenannten ...

    Forenbeiträge zu Unterhaltsrecht

    Unterhaltsrecht bei selbstständigkeit (18.05.2009, 15:51)
    Hallo er einmal! Folgender Fall: Nehmen wir mal an, das sich ein Ehepaar trennt. Sie haben ein gemeinsames Kind das 1 Jahr alt ist. Das Kind bleibt bei der Mutter. Die Mutter kann aufgrund der örtlichen Gegebenheiten nicht ...

    Lebensstandard der Ex weiter bezahlen ? (14.12.2010, 18:44)
    Hallo, angenommen Herr M. würde eine Abänderungsklage anstreben, um sagen wir mal 8 Jahre nach der Scheidung nicht mehr an die Ex Ehegattenunterhalt zahlen zu müssen. Dann würde die Ex argumentieren, der VOR der Scheidung ...

    Einen unkündbaren Vertrag mit einem Rechtsanwalt / Notar abschliessen (25.08.2013, 16:05)
    Hallo, Mir ist gerade eine etwas seltsame Idee zum Selbschutz bei einem Lottogewinn in den Kopf gekommen und wollte gerne mal darüber diskutieren ob das rechtlich machbar ist. Nehmen wir einmal an Herr Müller aus Berlin, 40 ...

    Samenspender Unterhalts- und Erbschaftsansprüchen (07.02.2013, 01:01)
    Hallo,ich habe das heute nur am Rande erahren und mich noch nicht intensiv damit beschäftigt. Aber bei allem Verständnis für die Kinder und auch das Informationsrecht.Keine Frage. Das muss geregelt werden.Was ich nicht ...

    Unterhalt als Fixbetrag (10.04.2008, 17:45)
    Die Übergangsregelung für dynamische Titel erstellt nach dem neuen UH-Recht eine Umrechnung, so dass sich die Zahlbeträge nicht ändern. Wie verhält sich das bei einem Titel mit fixem Zahlbetrag? Bleibt dieser auch erhalten? ...

    Urteile zu Unterhaltsrecht

    4 PA 201/09 (23.09.2009)
    Die Anrechnung des Einkommens der Eltern des Auszubildenden auf dessen Bedarf setzt nicht voraus, dass der Auszubildende im konkreten Einzelfall einen entsprechenden Unterhaltsanspruch gegen seine Eltern hat....

    4 S 1455/98 (10.11.2000)
    Auf einem nach Ehescheidung durchgeführten Versorgungsausgleich beruhende Rentenansprüche einer wieder verheirateten Witwe sind auf das gemäß § 61 Abs 3 S 1 BeamtVG wiederauflebende Witwengeld anzurechnen....

    11 U 145/92 (21.10.1992)
    Unterhaltsrechtliche Ansprüche für die Vergangenheit bleiben nur erhalten, wenn sich der Verpflichtete in Verzug befindet (§ 1613 Abs. 1 BGB). Das gilt auch für den "Familienlastenausgleich" zwischen den Eltern unterhaltsberechtigter Kinder. Eine Pflicht des getrennt lebenden Ehegatten zur Mitwirkung an einer gemeinsamen Steuerveranlagung besteht ...

    Rechtsanwalt in Rosenheim: Unterhaltsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum