Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteSozialrechtRosenheim 

Rechtsanwalt in Rosenheim: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Rosenheim: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Jochen Fasshauer   Max-Josefs-Platz 8a, 83022 Rosenheim
    Rechtsanwälte Fasshauer & Partner
    Fachanwalt für Sozialrecht

    Telefon: 0803132303


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Jochen Faßhauer   Max-Josefs-Platz 8a, 83022 Rosenheim
    Faßhauer & Partner Rechtsanwälte/Steuerberater
    Fachanwalt für Sozialrecht
    Schwerpunkt: Sozialrecht

    Telefon: 08031 32303


    Foto
    Volker Christ   Prinzregentenstr. 24, 83022 Rosenheim
    Christ Dr. Dr. Landgraf Rösch
    Fachanwalt für Sozialrecht
    Schwerpunkt: Sozialrecht

    Telefon: 08031-37097



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Kurzinfo zu Sozialrecht in Rosenheim

    In Deutschland ist sämtliches staatliches Handeln darauf ausgerichtet, für soziale Sicherheit und soziale Gerechtigkeit zu sorgen, denn die Bundesrepublik Deutschland ist ein Sozialstaat. Ein elementares Prinzip des Sozialstaates ist es, zu gewährleisten, dass alle Bürger über die Mittel verfügen, die erforderlich sind, um das existentielle Minimum zu decken. In der Praxis erhalten bedürftige Staatsbürger, um das existentielle Minimum zu sichern, Hartz IV, Krankengeld, Grundsicherung oder auch Sozialhilfe. Selbstverständlich erhalten in einem Sozialstaat wie der BRD auch Pflegebedürftige oder Menschen mit Behinderung Unterstützung durch den Staat, um ihnen ein menschenwürdiges Leben zu sichern. Das Sozialrecht in der Bundesrepublik Deutschland besteht zum einen aus dem besonderen Recht auf Soziale Entschädigung sowie aus dem umfassenden Sozialversicherungsrecht. Kodifiziert sind sämtliche Gesetze, die in den Bereich des Sozialrechts fallen, im Sozialgesetzbuch oder kurz SGB. Hierzu gehören Gesetze in Bezug auf Sozialhilfe, Wohngeld, Grundsicherung für Arbeitssuchende, Elterngeld, Jugendhilfe, Förderung Schwerbehinderter, Ausbildungsförderung und die Sicherung bei Arbeitslosigkeit sowie die Arbeitsförderung. Auch Regelungen bezüglich der Pflegeversicherung, Rentenversicherung, Unfallversicherung und der gesetzlichen Krankenversicherung sind hier normiert.

    Rechtsanwalt in Rosenheim: Sozialrecht (© unbekannt - Fotolia.com)
    Rechtsanwalt in Rosenheim: Sozialrecht
    (© unbekannt - Fotolia.com)

    Lassen Sie sich bei sozialrechtlichen Problemen und Fragen von einem Rechtsanwalt unterstützen

    Obgleich es ein Sozialstaatsprinzip ist, für soziale Gleichheit und Gerechtigkeit zu sorgen, kommt es nichtsdestoweniger nicht selten zu Konflikten, bei denen rechtlicher Rat bei einem Anwalt eingeholt werden sollte. Probleme mit dem Sozialamt oder auch ein Konflikt mit dem Jobcenter, wenn es beispielsweise um eine Reintegration in den Arbeitsmarkt geht, sind keine Seltenheit. Egal ob man ein sozialrechtliches Problem hat, weil das Sozialamt oder das Jobcenter Leistungen gekürzt hat, oder ein Wohngeldantrag abgelehnt wurde, in jedem Fall ist es angebracht, sich von einem Rechtsanwalt beraten zu lassen. In Rosenheim sind einige Rechtsanwälte mit Rechtsanwaltskanzleien für Sozialrecht vertreten. Ein Anwalt zum Sozialrecht in Rosenheim wird seinen Mandanten nicht nur ausführlich über die Rechtslage informieren, wenn Leistungen nicht gewährt oder gekürzt wurden. Der Anwalt für Sozialrecht aus Rosenheim wird Mandanten auch beraten, wenn Fragestellungen in Bezug auf die Rente oder das Rentenrecht bestehen. Auch bei Problemen und Fragen rund um das Pflichtversicherungsrecht ist man bei einem Anwalt im Sozialrecht bestens aufgehoben. Es ist natürlich ebenso möglich, dass Ihnen Sozialleistungen zustehen, diese aber komplett nicht bewilligt wurden. Auch in diesem Fall wird Sie ein Anwalt für Sozialrecht über die Rechtslage aufklären und Ihnen dabei behilflich sein, zu Ihrem Recht zu kommen. Ist es nicht möglich, einen sozialrechtlichen Streit außergerichtlich zu lösen, wird der Rechtsanwalt im Sozialrecht aus Rosenheim seinen Mandanten auch vor dem Sozialgericht vertreten.

    Sowohl in Theorie als auch in der Praxis kann ein Fachanwalt im Sozialrecht ein überdurchschnittliches Know-how vorweisen

    Wissen sollten Sie, dass bei Problemstellungen im Sozialrecht nicht selten andere Rechtsbereiche miteinfließen. Hierzu zählen neben dem Familienrecht und dem Arbeitsrecht u.a. auch das Steuerrecht und das Erbrecht. Weiß man, dass sich das persönliche sozialrechtliche Problem schwieriger gestaltet, dann tut man gut daran, sich an einen Fachanwalt oder eine Fachanwältin für Sozialrecht zu wenden. Ein Fachanwältin bzw. ein Fachanwalt im Sozialrecht hat eine ergänzende Schwerpunktausbildung absolviert. Auf diese Weise kann ein Fachanwalt für Sozialrecht aus Rosenheim sowohl in der Praxis als auch in der Theorie ein besonderes Fachwissen vorweisen. Gerade wenn sich ein sozialrechtliches Problem schwierig gestaltet, können Mandanten von dem Fachwissen, das ein Fachanwalt für Sozialrecht vorzuweisen hat, profitieren.

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Sozialrecht

    Reformierter Kinderzuschlag vermindert Kinderarmut - Renommierte Verteilungsforscher entwickeln Alte (29.01.2008, 13:00)
    Ein reformierter Kinderzuschlag könnte die finanzielle Situation von gut drei Millionen Kindern in Deutschland verbessern. Die in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegene Kinderarmutsquote könnte dadurch rasch von 18 ...

    Hochschulen Fulda und Kassel gründen Forschungsverbund (26.06.2013, 19:10)
    Die Universität Kassel und die Hochschule Fulda haben einen gemeinsamen Forschungsverbund zu Fragen des Sozialrechts und der Sozialpolitik gegründet. Der Verbund vertieft die Kooperation der beiden hessischen Hochschulen.Die ...

    Halberstädter Professor führt Studierende sicher durch den Paragrafendschungel (02.05.2013, 23:10)
    Wer sich mit Wirtschaft beschäftigt, kommt am Handels- und Gesellschaftsrecht nicht vorbei. Verständliche Leitfäden, die auch Nicht-Juristen Orientierung im Paragrafenwirrwarr geben, findet man jedoch nur selten. Prof. Dr. ...

    Forenbeiträge zu Sozialrecht

    Können wir als Großeltern das Sogerecht für unsere Enkelin bekommen? (12.11.2005, 12:15)
    Wir erwarten dringend schnelle Hilfe! Unsere Enkelin(1Jahr) lebt in einem total verdreckten Umfeld,die Katzen hinterlassen ihr Geschäft in der Wohnung und mittendrin unsere liebe Enkelin.Immer wenn wir das Kind abholen ist es ...

    Rentennachzahlung - Guthaben oder anrechenbarer Zufluss? (22.12.2013, 19:41)
    Eine Person (P) stellt einen Antrag auf Grusi, weil seine EM-Rente nicht reicht. P hat vorher laufend ALGII bezogen. RV braucht monatelang, bis EM-Rentenbescheid kommt, dauert halt so lange. Nun ist es so, dass das JC keinen ...

    BAföG an der Abendhauptschule (13.09.2012, 18:39)
    EDIT: Falsches Forum, habe das Ganze ins Sozialrecht Forum gepostet.Folgendes Szenario:Eine Frau (21 Jahre) möchte Ihren Hauptschulabschluss an einer Abendhauptschule nachholen. Sie beantragt hierfür im März BAföG beim ...

    Schenkungsanfechtung durch ARGE möglich? (05.01.2011, 13:13)
    Hallo, Vater von Person A hat sich scheiden lassen vor ca 7 Jahren. Damals war Vater von Person A arbeitslos und konnte keinen Unterhalt zahlen, was auch sonst nie gemacht wurde. Bei dem Scheidungsrichter hat Vater von ...

    Krankenversichert bei 1 Euro Job (11.10.2011, 15:16)
    Hallo, ich weiss nicht ob diese Rubrik stimmt (wenn nicht sorry). Also angenommen Person A 30 Jahre alt bekommt neben Hartz4 einen 1 Euro Job. Auf den Weg zur Arbeitsstelle rutscht er aus u. ist seitdem schwer krank (u.a. ...

    Urteile zu Sozialrecht

    S 18 AL 1142/02 (01.04.2005)
    Zur Ersetzung der persönlichen Arbeitslosmeldung im Wege des sozialrechtlichen Herstellungsanspruchs, wenn der sich der Arbeitslose telefonisch im zuständigen Arbeitsamt arbeitslos gemeldet hat (entgegen BSG u.a. Urteil vom 8.7.1993 Az.: 7 RAr 80/92). Zur Ersetzung der Zustimmung zur Ortsabwesenheit im Wege des sozialrechtlichen Herstellungsanspruchs....

    1 K 3/02 (26.11.2002)
    Deutsch-Jugoslawisches Sozialabkommen: Abkommenskindergeld bei geringfügiger Beschäftigung i.S.d. Gesetzes zur Neuregelung der geringfügigen Beschäftigungsverhältnisse...

    S 12 SF 102/09 E (14.10.2009)
    Zur Höhe der Verfahrens,- der Termins- und der Einigungsgebühr im Rahmen der Gewährung von Prozesskostenhilfe für die Vertretung in insgesamt neun sozialgerichtlichen Verfahren, in denen Betragsrahmengebühren entstehen; ferner zur (hier verneinten) Frage, ob Verfahren mit sozialversicherungsrechtlichem Bezug grundsätzlich überdurchschnittlich schwierig sind ...