Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteSozialrechtRosenheim 

Rechtsanwalt in Rosenheim: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Rosenheim: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Foto
    Jochen Fasshauer   Max-Josefs-Platz 8a, 83022 Rosenheim
    Rechtsanwälte Fasshauer & Partner
    Fachanwalt für Sozialrecht

    Telefon: 0803132303


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Jochen Faßhauer   Max-Josefs-Platz 8a, 83022 Rosenheim
    Faßhauer & Partner Rechtsanwälte/Steuerberater
    Fachanwalt für Sozialrecht
    Schwerpunkt: Sozialrecht

    Telefon: 08031 32303


    Foto
    Volker Christ   Prinzregentenstr. 24, 83022 Rosenheim
    Christ Dr. Dr. Landgraf Rösch
    Fachanwalt für Sozialrecht
    Schwerpunkt: Sozialrecht

    Telefon: 08031-37097



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Kurzinfo zu Sozialrecht in Rosenheim

    In Deutschland ist sämtliches staatliches Handeln darauf ausgerichtet, für soziale Sicherheit und soziale Gerechtigkeit zu sorgen, denn die Bundesrepublik Deutschland ist ein Sozialstaat. Ein elementares Prinzip des Sozialstaates ist es, zu gewährleisten, dass alle Bürger über die Mittel verfügen, die erforderlich sind, um das existentielle Minimum zu decken. In der Praxis erhalten bedürftige Staatsbürger, um das existentielle Minimum zu sichern, Hartz IV, Krankengeld, Grundsicherung oder auch Sozialhilfe. Selbstverständlich erhalten in einem Sozialstaat wie der BRD auch Pflegebedürftige oder Menschen mit Behinderung Unterstützung durch den Staat, um ihnen ein menschenwürdiges Leben zu sichern. Das Sozialrecht in der Bundesrepublik Deutschland besteht zum einen aus dem besonderen Recht auf Soziale Entschädigung sowie aus dem umfassenden Sozialversicherungsrecht. Kodifiziert sind sämtliche Gesetze, die in den Bereich des Sozialrechts fallen, im Sozialgesetzbuch oder kurz SGB. Hierzu gehören Gesetze in Bezug auf Sozialhilfe, Wohngeld, Grundsicherung für Arbeitssuchende, Elterngeld, Jugendhilfe, Förderung Schwerbehinderter, Ausbildungsförderung und die Sicherung bei Arbeitslosigkeit sowie die Arbeitsförderung. Auch Regelungen bezüglich der Pflegeversicherung, Rentenversicherung, Unfallversicherung und der gesetzlichen Krankenversicherung sind hier normiert.

    Rechtsanwalt in Rosenheim: Sozialrecht (© unbekannt - Fotolia.com)
    Rechtsanwalt in Rosenheim: Sozialrecht
    (© unbekannt - Fotolia.com)

    Lassen Sie sich bei sozialrechtlichen Problemen und Fragen von einem Rechtsanwalt unterstützen

    Obgleich es ein Sozialstaatsprinzip ist, für soziale Gleichheit und Gerechtigkeit zu sorgen, kommt es nichtsdestoweniger nicht selten zu Konflikten, bei denen rechtlicher Rat bei einem Anwalt eingeholt werden sollte. Probleme mit dem Sozialamt oder auch ein Konflikt mit dem Jobcenter, wenn es beispielsweise um eine Reintegration in den Arbeitsmarkt geht, sind keine Seltenheit. Egal ob man ein sozialrechtliches Problem hat, weil das Sozialamt oder das Jobcenter Leistungen gekürzt hat, oder ein Wohngeldantrag abgelehnt wurde, in jedem Fall ist es angebracht, sich von einem Rechtsanwalt beraten zu lassen. In Rosenheim sind einige Rechtsanwälte mit Rechtsanwaltskanzleien für Sozialrecht vertreten. Ein Anwalt zum Sozialrecht in Rosenheim wird seinen Mandanten nicht nur ausführlich über die Rechtslage informieren, wenn Leistungen nicht gewährt oder gekürzt wurden. Der Anwalt für Sozialrecht aus Rosenheim wird Mandanten auch beraten, wenn Fragestellungen in Bezug auf die Rente oder das Rentenrecht bestehen. Auch bei Problemen und Fragen rund um das Pflichtversicherungsrecht ist man bei einem Anwalt im Sozialrecht bestens aufgehoben. Es ist natürlich ebenso möglich, dass Ihnen Sozialleistungen zustehen, diese aber komplett nicht bewilligt wurden. Auch in diesem Fall wird Sie ein Anwalt für Sozialrecht über die Rechtslage aufklären und Ihnen dabei behilflich sein, zu Ihrem Recht zu kommen. Ist es nicht möglich, einen sozialrechtlichen Streit außergerichtlich zu lösen, wird der Rechtsanwalt im Sozialrecht aus Rosenheim seinen Mandanten auch vor dem Sozialgericht vertreten.

    Sowohl in Theorie als auch in der Praxis kann ein Fachanwalt im Sozialrecht ein überdurchschnittliches Know-how vorweisen

    Wissen sollten Sie, dass bei Problemstellungen im Sozialrecht nicht selten andere Rechtsbereiche miteinfließen. Hierzu zählen neben dem Familienrecht und dem Arbeitsrecht u.a. auch das Steuerrecht und das Erbrecht. Weiß man, dass sich das persönliche sozialrechtliche Problem schwieriger gestaltet, dann tut man gut daran, sich an einen Fachanwalt oder eine Fachanwältin für Sozialrecht zu wenden. Ein Fachanwältin bzw. ein Fachanwalt im Sozialrecht hat eine ergänzende Schwerpunktausbildung absolviert. Auf diese Weise kann ein Fachanwalt für Sozialrecht aus Rosenheim sowohl in der Praxis als auch in der Theorie ein besonderes Fachwissen vorweisen. Gerade wenn sich ein sozialrechtliches Problem schwierig gestaltet, können Mandanten von dem Fachwissen, das ein Fachanwalt für Sozialrecht vorzuweisen hat, profitieren.

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Sozialrecht

    Es geht auch ohne Gericht (20.04.2009, 10:00)
    Deutscher Mediationstag 2009 am 24./25. April an der Friedrich-Schiller-Universität JenaJena (20.04.09) Warum nicht gleich so? Das fragte vor kurzem eine Besucherin nach einer Gerichtsverhandlung im Bundesarbeitsgericht. ...

    Crohn & Colitis Tag 2012 und 30-jähriges Jubiläum der DCCV an einem Tag (28.09.2012, 16:10)
    Am 28. September 2012 ist Crohn & Colitis Tag, im gesamten Bundesgebiet finden dann die meisten Veranstaltungen zu den bislang unheilbaren chronisch entzündlichen Darmerkrankungen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa statt. ...

    Deutscher Kulturrat veröffentlicht Konzeption für kulturelle Bildung (05.09.2005, 11:00)
    Bulmahn und Fuchs: "Bund muss bei der kulturellen Bildung verantwortlich bleiben"Der Bund ist zusammen mit den Ländern und Kommunen für die kulturelle Bildung in Deutschland verantwortlich. Der Deutsche Kulturrat, der ...

    Forenbeiträge zu Sozialrecht

    Befangenheit von Richtern (05.07.2006, 14:12)
    Liebes Expertenteam, ... ist es richtig, dass Richter sich im Vorfeld von Gerichtsverhandlungen in der Presse nicht bewertend äußern dürfen um nicht dem Sachtatbestand der Befangenheit beschuldigt zu werden ?! In diesem ...

    untermieter/unterhaltspflicht (07.12.2011, 11:37)
    hallo zusammen, mal konstuiert: er und sie leben seit vielen jahren in einer wg, sie kauft eigentum und er wird untermieter (alles von damals noch arge genehmigt). er kriegt geld vom jobcenter, sie hat festen job und ...

    Einstweilige Anordnung - Voraussetzung(en) (02.12.2013, 23:11)
    Kann man eine einstweilige Anordnung unabhängig von einer Klage beantragen - also ohne Klageerhebung eine einstweilige Anordnung beantragen? Oder geht eine einstweilige Anordnung ohne gleichzeitige Klageerhebung gar nicht? ...

    Nachteilausgleiche für Behinderte, Behindertenrecht. Bitte um Hilfe! (22.01.2009, 22:51)
    Hallo, ich bin neu hier im Forum, es ist ein sehr interessantes Forum. Leider habe ich noch keine passenden Antworten gefunden und hoffe, dass mir hier wer weiterhelfen kann. Mein Anliegen bezieht sich auf Sozialrecht, ...

    Betriebsrente Rückkaufswert... (23.07.2012, 11:53)
    Hallo, wenn man von 1984-2003 bei einer großen Firma gearbeitet hat und hat einen Anspruch auf Betriebsrente, man aber aus der Firma ausgeschieden ist (Aufhebungsvertrag 2003)... Welche Möglichkeiten bestehen dieses Geld, vor ...

    Urteile zu Sozialrecht

    L 2 SO 1378/11 (26.09.2012)
    Zu den Voraussetzungen für Kfz-Hilfe im Bereich der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung...

    B 14 AS 58/09 R (17.06.2010)
    Schulden gegenüber einem Dritten, die der Hilfebedürftige eingegangen ist, um drohende Wohnungslosigkeit durch Zahlung rückständiger Miete abzuwenden, können vom Träger der Grundsicherung zu übernehmen sein, wenn die Übernahme der Mietschulden zuvor beantragt worden war....

    L 31 R 296/08 (22.09.2011)
    Die Voraussetzungen des sozialrechtlichen Herstellungsanspruchs sind nicht erfüllt, wenn der Rentenversicherungsträger den Versicherten im Hinblick auf den Zugangsfaktor für eine Altersrente für schwerbehinderte Menschen zwar unzutreffend beraten hat, sich aber die Schwerbehinderteneigenschaft zum maßgeblichen Zeitpunkt nicht feststellen lässt....

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.