Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteMietrechtRödermark 

Rechtsanwalt in Rödermark: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Rödermark: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Foto
    Markus Biesenkamp   Robert-Bloch-Str. 17, 63322 Rödermark
     
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: 06074 - 23 99 898


    Foto
    Ulrich Wöhrmann   Am Festplatz 11, 63322 Rödermark
    c/o RAe Kutschka
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: 06074 - 841280



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Kurzinfo zu Mietrecht in Rödermark

    Das Mietrecht ist Teil des BGB. Das Mietrecht regelt rechtliche Fragen rund um den Mietvertrag und sonstige Aspekte, die das Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter betreffen. Mehr als 57% aller Deutschen wohnen in einer Mietwohnung. Aufgrund der unterschiedlichen Interessen von Mietern und Vermietern sind Konflikte und Rechtsprobleme keine Seltenheit. Die häufigsten Probleme im Mietrecht sind Mietminderungen, Mängel der Mietsache, die Räumungsklagen sowie die Nebenkostenabrechnung. Ferner findet heutzutage deutlich häufiger ein Wohnungswechsel statt. Jeder Umzug kann etliche weitere Gründe bieten, warum es zu Streit zwischen Vermieter und Mieter kommt. Und dies nicht bloß, wenn man die Mietwohnung wegen Eigenbedarf des Mieters wechseln muss. Denn zieht man aus einer Mietwohnung aus, dann gibt es oftmals Streit um die Kaution oder auch über die letzte Betriebskostenabrechnung.

    Rechtsanwalt in Rödermark: Mietrecht (© VRD - Fotolia.com)
    Rechtsanwalt in Rödermark: Mietrecht
    (© VRD - Fotolia.com)

    Konflikte mit dem Wohnungsvermieter? Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt beraten

    Ganz egal, welches Problem zwischen Mieter und Vermieter besteht, immer ist es zu empfehlen, sich von einem Anwalt beraten zu lassen. In Rödermark sind einige Rechtsanwaltskanzleien für Mietrecht zu finden. Ein Rechtsanwalt für Mietrecht verfügt über ein fundiertes Fachwissen und ist mit sämtlichen Problemen aus dem Gewerbewohnraumrecht und dem Mietwohnraumrecht vertraut. Egal ob es um eine reine Beratung geht oder ob der Anwalt die rechtliche Vertretung übernehmen soll, immer wird er bemüht sein, das Recht seines Mandanten durchzusetzen. Außerdem kann der Rechtsanwalt zum Mietrecht aus Rödermark eine große Hilfe sein, wenn ein Mietvertrag überprüft werden soll. Des Weiteren kann der Anwalt zum Mietrecht aus Rödermark darüber aufklären, ob eine Kündigung wegen Eigenbedarf rechtens ist und ob irgendwelche Möglichkeiten bestehen, gegen die Eigenbedarfskündigung vorzugehen.

    Bei Konflikten mit Mietern sollten Sie nicht zu lange warten, sondern so schnell als möglich einen Anwalt oder eine Anwältin aufsuchen

    Ebenso wie Mieter ab und an den Rat eines Anwalts im Mietrecht bedürfen, ist es auch für Vermieter zumeist unumgänglich, in bestimmten Situationen einen Juristen zu kontaktieren. Das gilt nicht nur, wenn ein Mieter unverhofft die Miete mindert. Der Anwalt kann Vermieter ebenfalls über sämtliche Rechte und Pflichten, die sich aus dem Mietverhältnis ergeben, aufklären. Ferner ist ein Anwalt auch behilflich, wenn ein Mietaufhebungsvertrag aufgesetzt werden soll. In jedem Fall nicht verzichten können Vermieter auf einen Anwalt im Mietrecht, wenn ein Mieter seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt und eine Kündigung der Wohnung sowie eine Räumung der Wohnung im Raum steht. Soll eine Mietwohnung zwangsgeräumt werden, kann dies nicht nur ein zeitintensiver Prozess, sondern auch ein kostenintensives Unterfangen sein. Um die Räumung zügig durchzuführen und um die Kosten so gering als möglich zu halten, sollte man sich unbedingt die Hilfe eines kompetenten Rechtsanwalts im Mietrecht sichern.

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Mietrecht

    Mieter muss wegen Zigarettenqualms Wohnung räumen (01.08.2013, 10:30)
    Düsseldorf/Berlin (DAV). Bislang waren sich Mieter sicher: In ihrer Wohnung dürfen sie uneingeschränkt rauchen. Die Richter am Amtsgericht Düsseldorf sahen das nun in einem Fall anders (AZ: 24 C 1355/13, Urteil vom ...

    Eigenbedarfskündigung von Wohnungen für rein berufliche Zwecke (14.06.2013, 10:12)
    Eine Eigenbedarfskündigung durch den Vermieter einer Wohnung kann auch dann möglich sein, wenn dieser die Wohnung ausschließlich für berufliche Zwecke gebrauchen möchte. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, ...

    Ausgeschlossene mietvertragliche Haftung des Leasinggebers im Leasingvertrag (26.06.2013, 09:47)
    Den Leasinggeber treffen besondere Pflichten, wenn die mietvertragliche Haftung des Leasinggebers unter Abtretung kaufrechtlicher Gewährleistungsansprüche im Leasingvertrag ausgeschlossen wurde. GRP Rainer Rechtsanwälte ...

    Forenbeiträge zu Mietrecht

    kurzfristige Mieterhöhung (21.01.2011, 20:51)
    Hallo,wie ist es wenn ein Mieter am 24.01.2011 einen Brief von seinem Vermieter erhalten würde,in dem er die Kaltmiete ab 01.02.2011 erhöhen möchte und fordert diesen Betrag ab 01.02.2011 zu überweisen,in dem Schreiben ist ...

    Kündigung fristgemäß??? (11.02.2010, 10:00)
    Folgender fiktiver Fall: Mieter kündigt unbefristeten Mietvertrag mit Schreiben vom 27.01.2010 zum 30.04.2010. Bringt den Brief zur Post, Einschreiben mit Rückschein natürlich. Der Einlieferungsbeleg bei der Post trägt das ...

    Kaution "bei Mietbeginn" (09.07.2013, 10:24)
    Hallo, Hauptmieter setzt einen Untermietvertrag auf, der für sechs Monate angelegt ist. Im Mietvertrag findet sich bei Kaution die Formulierung "bei Mietbeginn wird Summe x hinterlegt". Habe gehört, dies benachteiligt den ...

    dauerhafter Besuch in WG (05.12.2009, 20:06)
    Die Peronen X, Y und Z bilden zusammen eine 3er-WG, wobei X und Y Hauptmieter sind und Z Untermieter. Y hat seit ca. einem Monat dauerhaften Besuch von Person F. Person F beteiligt sich an keinerlei Kosten wie Miete oder ...

    Mietrecht/ Schreiben trotz Anwalt direkt ans Gericht? (28.01.2012, 10:37)
    Hallo, hier möchte ich folgenden angenommenen Fall zur Diskussion stellen. Ob es das richtige Unterforum ist, weiß ich nicht. Nehmen wir an Vermieter (VM) und Mieter (M) treffen sich vor Gericht. Die VM hat im Jahr 2009 ...

    Urteile zu Mietrecht

    2 U 141/02 (18.12.2002)
    1. Für die Beantwortung der Frage, ob auf ein Mietverhältnis Wohnraummietrecht oder gewerbliches Mietrecht Anwendung finden muss, ist nicht maßgeblich, was für ein Vertragsformular die Parteien benutzt haben; vielmehr richtet sich diese Frage, allein danach, ob die Vermietung erfolgt ist, damit der Mieter selbst die Räume zum Wohnen benutzt, oder ob mit dem ...

    3 StR 101/98 (11.11.1998)
    StGB § 264 1. Die für die Annahme einer subventionserheblichen Tatsache nach § 264 Abs. 7 Nr. 1 2. Alt. StGB a.F. (§ 264 Abs. 8 Nr. 1 2. Alt. StGB n.F.) erforderliche Bezeichnung durch den Subventionsgeber verlangt klare und unmißverständliche, auf den konkreten Fall bezogene Angaben. Es genügt nicht, daß sich die Subventionserheblichkeit lediglich aus dem ...

    2Z BR 182/04 (07.03.2005)
    1. Ein Eigentümerbeschluss, mit dem einem Verwalter Entlastung erteilt wird, steht nicht grundsätzlich im Widerspruch zu einer ordnungsmäßigen Verwaltung. Er entspricht insbesondere dann ordnungsmäßiger Verwaltung, wenn nicht erkennbar ist, dass Schadensersatzansprüche bestehen. Gleiches gilt für einen Entlastungsbeschluss zugunsten des ehrenamtlichen Verwal...

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.