Rechtsanwalt in Rödermark: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Rödermark: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Mietrecht ist Teil des BGB. Das Mietrecht regelt rechtliche Fragen rund um den Mietvertrag und sonstige Aspekte, die das Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter betreffen. Mehr als 57% aller Deutschen wohnen in einer Mietwohnung. Aufgrund der unterschiedlichen Interessen von Mietern und Vermietern sind Konflikte und Rechtsprobleme keine Seltenheit. Die häufigsten Probleme im Mietrecht sind Mietminderungen, Mängel der Mietsache, die Räumungsklagen sowie die Nebenkostenabrechnung. Ferner findet heutzutage deutlich häufiger ein Wohnungswechsel statt. Jeder Umzug kann etliche weitere Gründe bieten, warum es zu Streit zwischen Vermieter und Mieter kommt. Und dies nicht bloß, wenn man die Mietwohnung wegen Eigenbedarf des Mieters wechseln muss. Denn zieht man aus einer Mietwohnung aus, dann gibt es oftmals Streit um die Kaution oder auch über die letzte Betriebskostenabrechnung.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Ulrich Wöhrmann (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) aus Rödermark hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert juristischen Themen im Schwerpunkt Mietrecht
c/o RAe Kutschka
Am Festplatz 11
63322 Rödermark
Deutschland

Telefon: 06074 841280
Telefax: 06074 8412841

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus Biesenkamp (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) aus Rödermark vertritt Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Mietrecht

Robert-Bloch-Str. 17
63322 Rödermark
Deutschland

Telefon: 06074 2399898
Telefax: 06074 2399927

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Rödermark

Konflikte mit dem Wohnungsvermieter? Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt beraten

Rechtsanwalt in Rödermark: Mietrecht (© VRD - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Rödermark: Mietrecht
(© VRD - Fotolia.com)

Ganz egal, welches Problem zwischen Mieter und Vermieter besteht, immer ist es zu empfehlen, sich von einem Anwalt beraten zu lassen. In Rödermark sind einige Rechtsanwaltskanzleien für Mietrecht zu finden. Ein Rechtsanwalt für Mietrecht verfügt über ein fundiertes Fachwissen und ist mit sämtlichen Problemen aus dem Gewerbewohnraumrecht und dem Mietwohnraumrecht vertraut. Egal ob es um eine reine Beratung geht oder ob der Anwalt die rechtliche Vertretung übernehmen soll, immer wird er bemüht sein, das Recht seines Mandanten durchzusetzen. Außerdem kann der Rechtsanwalt zum Mietrecht aus Rödermark eine große Hilfe sein, wenn ein Mietvertrag überprüft werden soll. Des Weiteren kann der Anwalt zum Mietrecht aus Rödermark darüber aufklären, ob eine Kündigung wegen Eigenbedarf rechtens ist und ob irgendwelche Möglichkeiten bestehen, gegen die Eigenbedarfskündigung vorzugehen.

Bei Konflikten mit Mietern sollten Sie nicht zu lange warten, sondern so schnell als möglich einen Anwalt oder eine Anwältin aufsuchen

Ebenso wie Mieter ab und an den Rat eines Anwalts im Mietrecht bedürfen, ist es auch für Vermieter zumeist unumgänglich, in bestimmten Situationen einen Juristen zu kontaktieren. Das gilt nicht nur, wenn ein Mieter unverhofft die Miete mindert. Der Anwalt kann Vermieter ebenfalls über sämtliche Rechte und Pflichten, die sich aus dem Mietverhältnis ergeben, aufklären. Ferner ist ein Anwalt auch behilflich, wenn ein Mietaufhebungsvertrag aufgesetzt werden soll. In jedem Fall nicht verzichten können Vermieter auf einen Anwalt im Mietrecht, wenn ein Mieter seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt und eine Kündigung der Wohnung sowie eine Räumung der Wohnung im Raum steht. Soll eine Mietwohnung zwangsgeräumt werden, kann dies nicht nur ein zeitintensiver Prozess, sondern auch ein kostenintensives Unterfangen sein. Um die Räumung zügig durchzuführen und um die Kosten so gering als möglich zu halten, sollte man sich unbedingt die Hilfe eines kompetenten Rechtsanwalts im Mietrecht sichern.


News zum Mietrecht
  • Bild Vor Kündigung wegen Schimmelbefalls muss der Vermieter den Schimmel beseitigen können (20.02.2008, 18:19)
    Karlsruhe/Berlin (DAV): Ein Mieter kann bei Schimmelpilzbefall nur dann fristlos kündigen, wenn er dem Vermieter vorher die Möglichkeit gegeben hat, den Befall zu beseitigen. Dies gilt selbst dann, wenn aufgrund des Schimmels eine Gesundheitsgefährdung besteht. So urteilte der Bundesgerichtshof am 18. April 2007 (AZ: VIII ZR 182/06) wie die Arbeitsgemeinschaft ...
  • Bild Holzofen beeinträchtigt Nachbarn nicht (24.01.2011, 11:55)
    Koblenz/Berlin (DAV). In der kalten Jahreszeit freut sich, wer einen Holzofen hat. Ärger gibt’s dann, wenn sich der Nachbar darüber beschwert. Grund genug für die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen Anwaltvereins (DAV), auf die Rechtslage und ein aktuelles Urteil hinzuweisen: Entspricht ein installierter Holzofen den gesetzlichen Anforderungen und erfolgt ...
  • Bild Hundehaltung nur mit Zustimmung des Vermieters möglich (31.01.2011, 14:41)
    Köln/Berlin (DAV). Sieht der Mietvertrag vor, dass Haustiere nur mit Zustimmung des Vermieters gehalten werden dürfen, kann dieser fordern, dass ein Hund, der ohne vorherige Erlaubnis angeschafft wurde, wieder abgeschafft wird. Das gilt auch dann, wenn der Vermieter zuvor anderen Mietern die Hundehaltung erlaubt hat. Darüber informiert die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Wie lange Dulden eine Pflegebedürftige Person! (20.02.2010, 15:36)
    Hallo, Person A und Person B(74Jahre) wohnen in ein Mietshaus. Person A wohnt im 2. Stock und Person B im 1.Stock also genau drunter. Im Jahr 2003 wurde person A durch die Polizei erschreckt, da Person B Gegenstände vom Fenster hinausgeworfen hatte. Anschließend wurde die Tür aufgebrochen und Person B wurde mitgenommen. Nach ...
  • Bild Schönheitsreperaturen / Schadensbehebung (26.06.2012, 16:47)
    Liebe Community,grundsätzlich ist fraglich, ob eine bewusste Bemalung einer Wand einen Schaden darstellt, welcher entweder im Rahmen von vertraglich vereinbarten Schönheitsreparaturen durch den Mieter, oder aber spätestens bei Auszug durch die Klausel "Alle vom Mieter verursachten Schäden sind zu beseitigen. Hierzu gehören insbesondere Schäden an Wänden, Türen, Fenstern, Fußböden und ...
  • Bild Rechte des Vermieter Schadenersatz (06.12.2013, 19:00)
    Mieter M zieht nach 3,5 Jahren beim Vermieter V aus. Entsetzt stellt V fest, dass es sowohl Kratzer auf seinem an M vermieteten Lieblingsbriefkasten gibt, als auch abgeplatzen Lack an seinem Heizkörper. Sofort bestellt er einen Installateur ein und lässt sich ein Angebot geben für das Ersetzen des Heizkörpers. Weiterhin ...
  • Bild Vermieter gibt 3 Wochen Frist für Gartenräumung (11.09.2013, 20:48)
    Hallo ihr Lieben.. Folgender Fall.. Mal angenommen Katharina (fiktiver Name) wohnt seit 14 Jahren in der 1. Etage zur Miete im Haus von Herrn Schmidt (fiktiver Name). Ihre Eltern wohnen seit 16 Jahren im Erdgeschoss des Hauses. Das Haus hat einen Anbau in dem seit 2-3 Jahren ca. der Enkel ...
  • Bild Gebührenrechnung- Vorschuss? (17.06.2013, 12:55)
    Wegen eines Rechtsstreits im Mietrecht erhielt ein beauftragter RAVerfahrensgebühr 1,3 vom Gegenstandswert ca 5700,-, eine erhöhte Gebühr f. mehrere Auftraggeber 0,30 von 5700,- und eine Terminsgebühr 1,20 von 5700,-Wobei zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung noch kein Termin bekanntwar. Auch sollte der voraussichtliche Termin durch einen Ortsansässigen Ra wahrgenommen werden.Aber weil der ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild OLG-STUTTGART, 13 U 136/09 (25.03.2010)
    Gegen die Entscheidung wurde beim BGH Rechtsmittel unter dem Az. VIII ZR 91/10 eingelegt....
  • Bild KG, 8 U 147/10 (07.02.2011)
    Der Vermieter hat die vertragliche Nebenpflicht, den Mieter nur mit Nebenkosten zu belasten, die erforderlich und angemessen sind. Er ist gehalten, möglichst günstige Versicherungsverträge abzuschließen und auf dem Markt Vergleichsangebote einzuholen....
  • Bild KG, 8 U 141/11 (12.09.2011)
    Zur Durchsetzung der Betriebspflicht durch einstweilige Verfügung...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildMiete: Wer haftet für einen grob fahrlässigen Wasserschaden?
    Der Schrecken eines jeden Haushaltsführenden schlechthin: Wasserschäden in der Wohnung, verursacht durch eine defekte Waschmaschine. Derartige Schäden führen häufig zum Streit bezüglich der Frage, wer für sie aufkommen muss. Eigentlich beantwortet sich die Frage von alleine: wer grob fahrlässig einen Wasserschaden verursacht, muss auch für diesen haften. Doch ...
  • BildMietvertrag und Gartennutzung – was darf man als Mieter im Garten?
    Zu einem Mietshaus gehört häufig auch ein Garten. Für manche Mieter ein Grund zur Freude, denn dort kann er Grillen, Bäume pflanzen, sich sonnen oder einfach nur entspannen – denkt er. Doch ist das wirklich so? Ist die Gartennutzung Bestandteil des Mietvertrags? Was darf man als Mieter im ...
  • BildDuldungspflicht des Mieters bei Modernisierung
    Inwieweit muss ein Mieter Modernisierungsmaßnahmen des Vermieters wie den Einbau einer Gaszentralheizung den Austausch eines Gasherdes dulden? Vorliegend wollte ein Vermieter in einer Mietwohnung umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen vornehmen. Er wollte insbesondere die Gasetagenheizung gegen eine Gaszentralheizung austauschen, den Gasherd gegen einen Elektroherd mit Cerankochfeld ersetzen sowie ...
  • BildMiete mindern bei Baustellenlärm?
    Inwieweit dürfen Mieter wegen dem Lärm von einer Baustelle gegenüber ihrem Vermieter die Miete mindern? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Baustellenlärm wirkt sich für Mieter schnell unangenehm, wenn nicht sogar gesundheitsschädigend aus. Sie brauchen sich das nicht immer gefallen zu lassen. Unter Umständen sind Mieter ...
  • BildWer haftet bei Wohnungsschäden durch Hund, Katze & andere Haustiere in einer Mietwohnung?
    Mieter müssen unter Umständen für Schäden aufkommen, die ihre Haustiere in der Mietwohnung angerichtet haben. Wann der Vermieter Schadensersatz verlangen darf, erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Mieter mit Haustieren müssen aufpassen, ehe sie in eine Mietwohnung ziehen. Zunächst einmal muss geklärt werden, inwieweit Tierhaltung erlaubt ...
  • BildNachmieter: Zustimmung des Vermieters
    Nachmieter müssen nicht vom Vermieter akzeptiert werden, dürfen aber nicht willkürlich abgelehnt werden. Möchte ein Mieter vor Ablauf der vertraglich vereinbarten Kündigungsfrist aus einer Wohnung ausziehen oder möchte er, dass von ihm eingebrachte Einrichtungsgegenstände gegen eine Abschlagszahlung übernommen werden, so kann die Suche eines ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.