Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteSozialrechtRheine 

Rechtsanwalt in Rheine: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Rheine: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Michael Mink   Poststr. 18 b, 48431 Rheine
     
    Fachanwalt für Sozialrecht
    Schwerpunkt: Sozialrecht

    Telefon: 05971-13213



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Sozialrecht

    Die ersten „Hilfsmittelexperten“ haben ihre Ausbildung an der Uni Witten/Herdecke abgeschlossen (28.07.2011, 17:10)
    Absolventen sind Vermittler zwischen Lebenslage, Sozialrecht und HilfsmittelmarktNeun Teilnehmerinnen haben im Juli 2011 ihre Ausbildung zur „Geprüften Hilfemittelexpertin / Casemanagerin“ an der Universität Witten/Herdecke ...

    Jung und Alt im Vergleich: Wer zeigt die zuverlässigeren Leistungen? (05.08.2013, 11:10)
    Wie sehr schwankt unsere geistige Leistungsfähigkeit von Tag zu Tag? Und zeigen ältere Erwachsene größere Leistungsschwankungen als jüngere? Diesen Fragestellungen gingen Forscher aus Berlin, Frankfurt und Schweden in der ...

    Ausstellung „Zukunft leben: Die demografische Chance“ kommt nach München ins Deutsche Museum (28.01.2014, 15:10)
    Die zentrale Begleitausstellung zum Wissenschaftsjahr „Die demografische Chance“ eröffnet in München. Nach Stationen in Berlin, Mainz, Dresden, Bochum und Bremerhaven ist die Präsentation von Freitag, dem 31. Januar bis ...

    Forenbeiträge zu Sozialrecht

    Zulassung von Zeitarbeitsunternehmen (18.05.2009, 14:55)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... heute hörte ich dass für die Eröffnung einer Zeitarbeitsunternehmen ein ganz normaler Gewerbeschein ausreichend ist. Das gilt übrigens auch für eine private Arbeitsvermittlungsagentur. Das ...

    Erben und Harz 4 (30.05.2009, 23:32)
    Angenommen H. bezieht Harz 4 und erbt von seiner Mutter ein Haus, als sie verstirbt. Er wohnt aber nicht im dem Haus, und das Haus wäre auch für eine Person, zwecks Eigenbedarf, (ihn) zu groß. Der Enkel von seiner Mutter ...

    Trennungsunterhalt (21.01.2013, 15:54)
    Hallo ihr lieben, mal angenommen Frau A und Herr B sind seit 2 Jahren getrennt lebend. Aus der Ehe gibt es 2 Kinder 10 und 13 Jahren. Frau A ist auf Teilzeit (30std.) Berufstätig und erhält 1500 Netto + 2x 184,- Kindergeld + ...

    Unterhaltsanspruch nach Volljährigkeit bei 1.Ausbildung (10.04.2008, 00:22)
    Hallo, guten Tag, Problem: der Vater eines Kindes kümmert sich nicht darum. Er hat das Kind seit der Schwangerschaft der Mutter abgelehnt und bis zum 18. Lebensjahr Unterhalt gezahlt. Weiterer Unterhalt, durch noch ...

    Unterhaltspflicht für "fremdes" Kind ? (11.02.2013, 13:22)
    Hallo Forum,Folgender Fall:Personen:Partner XPartnerin Y (alleinerziehend)Kind Z (Kind von Partnerin Y)Partner X ist voll berufstätig (angemessenes Einkommen).Partnerin Y studiert und erhält Bafög + 2x (eigenes + Kind) ...

    Urteile zu Sozialrecht

    L 7 SO 2899/06 (18.10.2007)
    Das Erstattungsverhältnis nach § 50 SGB X stellt das Spiegelbild eines sozialrechtlichen Leistungsverhältnisses dar. Die Rücknahme eines begünstigenden Verwaltungsaktes nach § 45 SGB X bzw. seine Aufhebung gem. § 48 SGB X kann nur gegenüber dem Begünstigten erfolgen. Da der sozialhilferechtliche Anspruch auf Leistungen zum Lebensunterhalt auch im Falle einer...

    13 S 950/00 (17.08.2000)
    1. Das Recht des Familienangehörigen auf freien Zugang zu einer ordnungsgemäßen Beschäftigung aus Art 7 S 1 Ss 2 ARB 1/80 (EWGAssRBes 1/80) vermittelt mit der Aufnahme einer Beschäftigung ein eigenständiges, vom Gesichtspunkt des Fortbestehens der Familieneinheit mit einem dem regulären Arbeitsmarkt des Mitgliedstaates angehörenden türkischen Arbeitnehmer lo...

    L 3 U 218/07 (20.09.2011)
    1. Die Tätigkeit des Zimmermanns erfüllt nicht die arbeitstechnischen Voraussetzungen der BK Nr. 2109. 2. Die arbeitstechnischen Voraussetzungen der BK Nr. 2109 bedingen eine kombinierte Belastung aus dem Tragen schwerer Lasten auf der Schulter und einer nach vorn und seitwärts erzwungenen Kopfzwangshaltung. Diese Voraussetzungen können nicht im Einzelfall ...

    Rechtsanwalt in Rheine: Sozialrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum