Rechtsanwalt in Rheine: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Rheine: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Die BRD ist ein Sozialstaat, das heißt durch staatliches Handeln soll zu jeder Zeit soziale Sicherheit und soziale Gerechtigkeit gesichert werden. Zum Sozialstaatsprinzip gehört u.a., dass das Existenzminimum eines jeden Bürgers gewährleistet wird. Dies erfolgt unter anderem durch die Grundsicherung, Sozialhilfe, Krankengeld oder auch Hartz IV. Auch behinderte Personen oder pflegebedürftige Menschen werden in Deutschland vom Staat unterstützt. Denn es soll gewährleistet werden, dass auch ihr Grundbedarf zum Leben gedeckt ist. In Deutschland ist das Sozialrecht in zwei Bereiche gegliedert: das Sozialversicherungsrecht und das besondere Recht auf Entschädigung. Im Sozialgesetzbuch (SGB) sind sämtliche Gesetze, die in den Bereich des Sozialrechts fallen, kodifiziert. Hierzu gehören Gesetze in Bezug auf Wohngeld, Sozialhilfe, Elterngeld, Grundsicherung für Arbeitssuchende, Förderung Schwerbehinderter, Jugendhilfe, Ausbildungsförderung und die Sicherung bei Arbeitslosigkeit sowie die Arbeitsförderung. Auch Regelungen bezüglich der Rentenversicherung, Pflegeversicherung, Unfallversicherung und der gesetzlichen Krankenversicherung sind hier normiert.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Michael Mink (Fachanwalt für Sozialrecht) in Rheine hilft als Anwalt Mandanten kompetent juristischen Fragen im Rechtsbereich Sozialrecht

Poststr. 18 b
48431 Rheine
Deutschland

Telefon: 05971 13213
Telefax: 05971 13288

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Sozialrecht in Rheine

Konflikte mit dem Sozialamt oder dem Jobcenter? Ein Anwalt oder eine Anwältin hilft weiter

Rechtsanwalt in Rheine: Sozialrecht (© PeJo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Rheine: Sozialrecht
(© PeJo - Fotolia.com)

Wie in allen Bereichen des Lebens kann es auch im sozialrechtlichen Bereich durchaus schnell zu einem Konflikt kommen, bei dem die Unterstützung und der Rat eines Rechtsanwalts erforderlich sind. Probleme mit dem Sozialamt oder auch ein Konflikt mit dem Jobcenter, wenn es beispielsweise um eine Reintegration in den Arbeitsmarkt geht, sind keine Seltenheit. Gleich wie sich der sozialrechtliche Konflikt gestaltet, der beste Ansprechpartner ist in jedem Fall, selbst wenn es nur um Verständnisprobleme bei einem Rundschreiben geht, ein Anwalt. In Rheine haben sich einige Anwälte zum Sozialrecht mit einer Anwaltskanzlei niedergelassen. Ein Anwalt im Sozialrecht aus Rheine wird seinen Mandanten nicht nur umfassend über die rechtliche Situation informieren, wenn Leistungen gekürzt oder nicht gewährt wurden. Der Rechtsanwalt zum Sozialrecht aus Rheine wird Mandanten ebenfalls beraten, wenn Fragen in Bezug auf das Rentenrecht oder die Rente bestehen. Er kennt sich außerdem bestens mit dem Pflegeversicherungsrecht aus. Und auch, wenn Ihnen ganz offensichtlich Sozialleistungen zustehen, diese Ihnen aber komplett nicht bewilligt wurden, wird der Anwalt im Sozialrecht helfen, Ihr Recht durchzusetzen. Kann eine Angelegenheit nicht außergerichtlich gelöst werden, dann wird der Rechtsanwalt zum Sozialrecht in Rheine selbstverständlich auch die Vertretung vor dem Sozialgericht übernehmen.

Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen für Sozialrecht sind auch in anderen Rechtsbereichen kompetent

Erwähnt sollte werden, dass, kommt es zu einem Problem im Sozialrecht, oftmals auch andere Rechtsbereiche berührt werden. Hierzu zählen neben dem Arbeitsrecht und dem Familienrecht unter anderem auch das Erbrecht und Steuerrecht. Weiß man, dass sich das persönliche sozialrechtliche Problem schwieriger gestaltet, dann tut man gut daran, sich an einen Fachanwalt oder eine Fachanwältin für Sozialrecht zu wenden. Fachanwalt für Sozialrecht darf sich nennen, wer einen speziellen Fachanwaltslehrgang besucht hat, in dem zusätzliches fundiertes Fachwissen in diesem Rechtsbereich erworben wurde, und außerdem besondere praktische Erfahrungen vorweisen kann. Sowohl in der Praxis als auch in der Theorie verfügt ein Fachanwalt für Sozialrecht aus Rheine auf diese Weise über ein überdurchschnittliches Fachwissen. Gerade wenn sich ein sozialrechtlicher Konflikt schwierig gestaltet, können Mandanten von dem fachlichen Know-how, das ein Fachanwalt zum Sozialrecht vorzuweisen hat, profitieren.


News zum Sozialrecht
  • Bild Sozialmanagement-Tag an der Reinhold-Würth-Hochschule (17.01.2012, 10:10)
    "Corporate Governance - Eine Herausforderung an Sozialorganisationen"- Auftaktveranstaltung der Kongressreihe „Sozialmanagement-Tag“ in Künzelsau- Namhafte Referenten aus dem Führungs- und Organisationsbereich der Sozialbranche- Vorträge und Best Practise BeispieleHeilbronn/Künzelsau, Januar 2012. Unter dem Titel ‚Corporate Governance – Eine Herausforderung an Sozialorganisationen‘ findet am Mittwoch, den 29. Februar 2012 von 9:00 Uhr bis ...
  • Bild Neues Zentrum für Sozialrecht und Sozialpolitik in München (15.07.2011, 12:10)
    Das Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Sozialrecht erhält durch die Berufung von Axel Börsch-Supan einen weiteren Forschungsschwerpunkt und neuen Namen.Das bisherige Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Sozialrecht (München) hat einen weiteren Direktor: Axel Börsch-Supan wird die Abteilung „Münchener Zentrum für Ökonomie und Demographischen Wandel“ (Munich Center for the Economics of ...
  • Bild Hochschule Harz stärkt internationale Kooperationen in den USA (28.05.2012, 16:10)
    In der ersten Mai-Woche reiste eine Delegation aus Mitgliedern des Rektorats und Studiengangsverantwortlichen der Hochschule Harz in die USA, um vor Ort bestehende Hochschulkontakte auszubauen und neue Kooperationen für den Austausch von Studierenden und Dozenten zu verhandeln. Nach der Ankunft in New York City an der amerikanischen Ostküste gab es ...

Forenbeiträge zum Sozialrecht
  • Bild Wegeunfall? (29.07.2010, 12:13)
    Hallo, A ist bei B beschäftigt. B veranlasst monatlich "Teamabende". D.h., B sponsort pro MA pro Abend € 5,00 im Monat. Jedem MA steht es frei zu kommen, oder es einfach sein zu lassen. Die Summe der Euros werden auch über Spesen abgerechnet. Nun sitzt das Team um A in einem Straßencafe und A, ...
  • Bild UVG-Fahrtkosten-Steuern-Hilfe (14.01.2012, 17:05)
    Hallo. :) Also Su-Fu habe ich durch und dort nur was zum Ehegattenunterhalt gefunden. Wahrscheinlich nicht die richtigen Suchworte genutzt. Ich hoffe aber, man kann mir trotzdem helfen. Folgende Situation hab ich mir ausgedacht: Nehmen wir mal an, er ist Vater eines 4 jährigen unehelichen Kindes. Die Mutter beziehe Hartz IV, ...
  • Bild wann übernimmt sozialamt mietrückstände (26.02.2011, 12:17)
    hallo, A hat ein kind im kindergartenalter und ist im 7.monat schwanger... leider ist A mit ihren mietzahlungen nicht so ganz aufm laufenden und hat gestern ihre fristlosekündigung bekommen. es besteht ja die möglichkeit, dass das sozialamt den rückstand übernimmt.jedoch weiß A nich ob in diesem fall das sozialamt oder jugendamt zuständig ist ...
  • Bild rechtsschutz bei privaten Versicherungsträgern (06.09.2013, 18:03)
    Hi, die privaten Versicherungsträger bieten ja oft Rechtsschutz Versicherungen an. Verkehrsrecht oder Sozialrecht z.b. Bei diesen Versicherungen steht immer nur Sozialgerichts-Rechtsschutz drin. Das bezieht sich wohl auf öffentliche Träger z.b. Krankenkasse oder Rentenversicherung. Trifft das auch auf streitigkeiten mit der privaten Versicherung zu? Mal angenommen jemand hat bei einer privaten Versicherung eine Rechtsschutz ...
  • Bild ALG 2 Mißbrauch nicht nachzuweisen? (29.12.2007, 17:14)
    mal angenommen,wir hätten diesen Fall:Frau mit drei Kindern lebt seit etlichen Jahren von Hartz vier also ALG 2,(da kommt schon was zusammen mit mehreren kleinen Kindern) und mit ihrem Lebenspartner zusam,men,der SEHR gut verdient und im Nachbarhaus! in einer WG !!polizeilich gemeldet ist!Sie haben eine Haushaltshilfe,Benz SL etc ...

Urteile zum Sozialrecht
  • Bild SG-MARBURG, S 12 KA 638/05 (29.03.2006)
    Die §§ 37, 38 BSHG und § 4 AsylbLG regeln in allen seit 1992 geltenden Fassungen nicht das Verhältnis zwischen einem Landkreis und einer Kassenärztlichen Vereinigung (KV), die durch Vertrag nach § 75 Abs. 6 SGB V den Sicherstellungsauftrag erweitert haben. Ein solcher Vertrag kann auch durch einen Sozialhilfeträger geschlossen werden (vgl. SG Frankfurt a. M....
  • Bild BSG, B 8 SO 9/09 R (16.12.2010)
    Es ist verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden, dass der Gesetzgeber die Mehrbedarfsregelung des § 23 Abs 1 S 2 BSHG in das am 1.1.2005 in Kraft getretene SGB 12 nicht übernommen hat....
  • Bild BVERWG, 1 C 21.09 (16.11.2010)
    1. Der Lebensunterhalt eines Ausländers ist im Sinne von § 2 Abs. 3 AufenthG nicht schon dann gesichert, wenn der Ausländer mit seinem Erwerbseinkommen seinen eigenen Bedarf decken könnte, er für seinen Ehepartner und seine Kinder aber auf Leistungen nach dem Zweiten Teil des Sozialgesetzbuches (SGB II) angewiesen ist. Für die Berechnung, ob ein Anspruch auf...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Sozialrecht
  • BildHartz IV: Regelsätze 2016 für Grundsicherung nach SGB II & SGB XII
    Inwieweit sind die Regelsätze für die Grundsicherung im Jahr 2016 gestiegen? Und was ist von diesen überhaupt umfasst? Hierüber erhalten Sie im folgenden Ratgeber einen Überblick. Gerade Bezieher von Sozialleistungen sind von den in vielen Bereichen gestiegenen Lebenshaltungskosten aufgrund der niedrigeren Regelsätze besonders betroffen. Diese sind ...
  • BildHartz IV: Jobcenter muss für Baby-Wechselbettwäsche aufkommen
    Eltern die Hartz IV beziehen haben im Rahmen der Erstausstattung normalerweise einen Anspruch auf einen weiteren Satz Babybettwäsche sowie einen Autokindersitz. Dies hat das SG Heilbronn klargestellt. Vorliegend beantragte eine Hartz IV Empfängerin beim zuständigen Jobcenter für ihr Neugeborenes eine Erstausstattung. Doch das Jobcenter wollte ihr ...
  • BildIst eine Steuererstattung auf ALG II anrechenbar?
    Die Steuererklärung ist für viele ein notwendiges Übel, welches allerdings nicht selten mit einer Steuererstattung belohnt wird. Die Freude bei den Steuerpflichtigen ist dann selbstverständlich groß. Nicht allerdings bei denjenigen, die Hartz IV (auch als Hartz 4, Arbeitslosengeld II und ALG II bekannt) beziehen. In diesen Fällen wird ...
  • BildHartz IV: Trotz Attest Sanktionen möglich
    Wer als Hartz IV Empfänger nicht zu einem Termin beim Jobcenter erschienen ist, muss womöglich auch bei Vorlage einer Krankschreibung mit Sanktionen rechnen. Ein Hartz IV Bezieher hatte mehrfach vom Jobcenter eine Einladung zu einem Gesprächstermin erhalten und hatte jeweils ein ärztliches Attest vorgelegt. Im ...
  • BildMütterrente: Anspruch, Antrag und Höhe
    Zum 01.07.14 wurde die Mütterrente eingeführt. Dadurch haben viele Rentnerinnen die Aussicht auf etwas mehr Rente. Doch wer genau hat einen Anspruch auf die Mütterrente? Und was muss man dafür tun? Die Mütterrente soll zur besseren Anerkennung von Erziehungszeiten für Kinder, die vor 1992 geboren wurden, ...
  • BildHartz IV: Großmutter kann Anspruch auf Alleinerziehungsmehrbedarf haben
    Mütter können auch dann einen Anspruch auf einen Mehrbedarf wegen Alleinerziehung haben, wenn ihre Tochter ein eigenes Kind bekommt. Vorliegend lebte eine Hartz IV Empfängerin mit ihren beiden Töchtern zusammen in einem Haushalt und erhielt für diese vom Jobcenter einen Alleinerziehungszuschlag im Sinne von § 21 ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.