Rechtsanwalt in Reutlingen: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Reutlingen: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Reutlingen (© Pixelpower - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Reutlingen (© Pixelpower - Fotolia.com)

Jede dritte Ehe in der BRD wird durch Scheidung aufgelöst. Fast 170,000 Ehen wurden 2013 in der BRD geschieden. Eine Ehe kann nur geschieden werden, wenn sie im Rechtssinne gescheitert ist. Liegt kein Härtefall vor, dann ist die Einhaltung eines Trennungsjahres Voraussetzung für die Scheidung. Der familienrechtliche Terminus "Trennungsjahr" bedeutet, dass, selbst wenn die Scheidung von beiden Eheleuten gewollt ist, diese dennoch 1 Jahr getrennt leben müssen. Für Ehescheidungen zuständig ist ausschließlich das Familiengericht. Das Familiengericht ist eine Abteilung des Amtsgerichts. Es trifft auch die Entscheidungen bezüglich Unterhalt, Zugewinn und Sorgerecht etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Familienrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Elisabeth Hock gern in der Gegend um Reutlingen

Gartenstraße 21-23
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 127580
Telefax: 07121 127582

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Familienrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Daniel Petrovic engagiert in der Gegend um Reutlingen

Mauerstraße 36
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 5153386
Telefax: 07121 5153387

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Claudia Schmidtke-Sulzberger bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Familienrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Reutlingen

Bismarckstraße 31
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 4348966
Telefax: 07121 4348968

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Rechtsbereich Familienrecht bietet kompetent Frau Rechtsanwältin Stephanie Patricia Bux mit Büro in Reutlingen
Dr. Braitinger, Dr. in der Stroth, Lenz
Kaiserstraße 50
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 93290
Telefax: 07121 932929

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Dr. Miryam Budde aus Reutlingen hilft als Anwalt Mandanten aktiv bei Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Familienrecht
Dr. Budde & Dr. Walker Rechtsanwälte
Kaiserstraße 57
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 94310
Telefax: 07121 943140

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Gregor Völker (Fachanwalt für Familienrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Reutlingen hilft als Anwalt Mandanten engagiert bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Familienrecht
Kollegium VÖLKER Rechtsanwälte
Kaiserstraße 55
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 539540
Telefax: 07121 5395499

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Britta Maria Müller (Fachanwältin für Familienrecht) mit Kanzleisitz in Reutlingen berät Mandanten engagiert bei Rechtsproblemen aus dem Bereich Familienrecht
D r e i s Rechtsanwälte
Gartenstraße 7
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 372710
Telefax: 07121 3727117

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Familienrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Thomas Lambeck (Fachanwalt für Familienrecht) mit Kanzlei in Reutlingen
D r e i s Rechtsanwälte
Gartenstraße 7
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 372710
Telefax: 07121 3727117

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Steffen Wilfried Hammer (Fachanwalt für Familienrecht) mit RA-Kanzlei in Reutlingen hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei Rechtsfällen aus dem Schwerpunkt Familienrecht

Im Ländle 35
72770 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07072 9229730
Telefax: 07072 9229731

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Bodo Eiberger (Fachanwalt für Familienrecht) mit Kanzleisitz in Reutlingen vertritt Mandanten kompetent bei ihren juristischen Fällen aus dem Rechtsgebiet Familienrecht
Dr. Budde & Dr. Walker Rechtsanwälte
Kaiserstraße 57
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 94310
Telefax: 07121 943140

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Gebiet Familienrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Michael Vogt mit Anwaltskanzlei in Reutlingen

Krämerstraße 20
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 128221
Telefax: 07121 128223

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Budde (Fachanwalt für Familienrecht) mit RA-Kanzlei in Reutlingen berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsfällen mit dem Schwerpunkt Familienrecht
Dr. Budde & Dr. Walker Rechtsanwälte
Kaiserstraße 57
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 94310
Telefax: 07121 943140

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Dr. Sigrid Schmitz (Fachanwältin für Familienrecht) mit Niederlassung in Reutlingen hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig aktuellen Rechtsfragen im Bereich Familienrecht
Kanzlei Dr. Kroll u. Koll.
Eberhardstr. 1
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 3240
Telefax: 07121 32410

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Steffen Hammer (Fachanwalt für Familienrecht) in Reutlingen berät Mandanten kompetent bei ihren juristischen Fällen aus dem Rechtsgebiet Familienrecht

Brühlwiesenstraße 13
72770 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07072 9229730
Telefax: 07072 9229731

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen im Familienrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Kirsten Böbel jederzeit in der Gegend um Reutlingen
Kanzlei Böbel u. Koll.
Rossnagelweg 26
72762 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 371631
Telefax: 07121 371799

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Familienrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Peter Jan Philipp mit Büro in Reutlingen

Stadtmauerstr. 5
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 370073
Telefax: 07121 370074

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Familienrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Thomas Ziegler mit Kanzlei in Reutlingen
Kanzlei Ziegler u. Koll.
Seestr. 11
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 311049

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Gebiet Familienrecht gibt gern Frau Rechtsanwältin Stefanie Stein aus Reutlingen

Kanzleistraße 67
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 9944994
Telefax: 07121 9944995

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Familienrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Dr. Jutta Maria Baumann kompetent im Ort Reutlingen

Gartenstraße 5
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 5149410
Telefax: 07121 5149419

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen im Familienrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Vogt jederzeit in Reutlingen

Payerstraße 82
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 128221
Telefax: 07121 128223

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Dietrich Hartmann (Fachanwalt für Familienrecht) mit Niederlassung in Reutlingen berät Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen aus dem Rechtsgebiet Familienrecht
Kanzlei Hartmann u. Merges
Gartenstraße 56
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 330366
Telefax: 07121 300585

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen im Familienrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Sylvia Pieper persönlich in Reutlingen
Kanzlei Grauf u. Kollegen
Gartenstraße 49
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 3640260
Telefax: 07121 36402666

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Markus Schneider (Fachanwalt für Familienrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Reutlingen berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen mit dem Schwerpunkt Familienrecht
Kanzlei Grauf u. Koll.
Gartenstraße 49
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 3640260
Telefax: 07121 3640266

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Familienrecht in Reutlingen

Bei einer Ehescheidung muss ein Anwalt mandatiert werden

Rechtsanwalt für Familienrecht in Reutlingen (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Reutlingen
(© fotodo - Fotolia.com)

Für die Ehepartner bedeutet die Ehescheidung meist Angst vor dem Neustart und finanzielle Unsicherheit. In den meisten Fällen sind auch Kinder betroffen. Streit um das Sorgerecht und Aufenthaltsbestimmungsrecht sind keine Seltenheit. Und auch der Trennungsunterhalt und Kindesunterhalt bieten Potenzial für Konflikte. Will man die Scheidung, dann ist die erste Anlaufstelle ein Anwalt. In Reutlingen haben einige Rechtsanwälte eine Kanzleiniederlassung. Nach deutschem Recht ist es für eine Ehescheidung unerlässlich, einen Anwalt zu beauftragen. Natürlich fallen für die Arbeit des Rechtsanwalts Kosten an. Eine Möglichkeit, die Scheidungskosten zu reduzieren, ist, nur einen Anwalt zu beauftragen. Zwingend erforderlich ist es hierfür allerdings, dass die Ehepartner sich in allen Punkten wie Sorgerecht, Unterhalt etc. einig sind.

Auch wenn ein Ehevertrag verfasst werden soll, ist ein Rechtsanwalt der ideale Ansprechpartner

Aber auch, wenn es darum geht, grundsätzliche Fragen im Vorfeld einer Scheidung zu klären wie Unterhalt oder Sorgerecht, dann macht es Sinn, einen Anwalt für Familienrecht in Reutlingen aufzusuchen. Der Anwalt im Familienrecht aus Reutlingen ist für sämtliche Fragen rund um die Ehescheidung und deren Folgen der beste Ansprechpartner. Der Rechtsanwalt ist nicht nur mit der neuesten Rechtsprechung vertraut, sondern kennt sich in aller Regel mit allen Fragen und Problemen, die eine Scheidung mit sich bringen kann, aus. Fragen die gerade vor einer Ehescheidung auftauchen und durch einen Anwalt geklärt werden sollten, sind hauptsächlich Fragestellungen bezüglich nachehelichem Unterhalt, Versorgungsausgleich bzw. dem Sorgerecht und Unterhaltszahlungen für die Kinder. Jedoch ist ein Anwalt zum Familienrecht nicht nur die beste Anlaufstelle, wenn eine Scheidung im Raum steht. Ein Anwalt zum Familienrecht ist auch die beste Kontaktstelle, falls ein Ehevertrag geschlossen werden soll und hilft ferner, wenn es Schwierigkeiten mit dem Jugendamt gibt. Ebenfalls ist der Anwalt für Familienrecht der beste Ansprechpartner, wenn eine eingetragene Lebenspartnerschaft geschieden werden soll.


News zum Familienrecht
  • Bild Interview mit Rechtsanwalt Henn zur Absetzbarkeit von Zivilprozesskosten (20.07.2011, 14:47)
    Der Bundesfinanzhof hat, in einem bundesweit beachteten Urteil VI R 42/10 vom 12.Mai 2011, entgegen der bislang üblichen Rechtsprechung entschieden, dass Prozesskosten in Zivilprozessen nunmehr leichter von der Steuer abgesetzt werden können. So soll es zukünftig unproblematischer möglich sein, Prozesskosten in Zivilprozessen als außergewöhnliche Belastungen steuerlich abzusetzen. Der Prozessgegenstand ist hierbei ...
  • Bild Unterhaltsanspruch der nicht verheirateten Kindesmutter (24.04.2008, 15:08)
    Bekanntermaßen hat auch die Kindesmutter, die mit dem Erzeuger des Kindes nicht verheiratet war oder ist, einen eigenen Unterhaltsanspruch gegen den (vormaligen) Lebensgefährten. Anders als in der Ehe bemisst sich die Höhe des Anspruchs nicht nach den Lebensverhältnissen beider Parteien in der Ehe, wobei hier insbesondere auch das Einkommen des ...
  • Bild Bundesjustizministerin: Erbrechtliche Gleichstellung nichtehelicher Kinder vollenden (25.01.2010, 11:58)
    Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger zur geplanten erbrechtlichen Gleichstellung aller nichtehelichen Kinder, die vor dem 1. Juli 1949 geboren sind: Die Gleichstellung ehelicher und nichtehelicher Kinder im Familienrecht ist weitgehend vollendet. Nichteheliche Kinder in der Bundesrepublik bekamen bereits 1970 ein gesetzliches Erbrecht. Ein weiterer Meilenstein auf dem Weg der Gleichstellung war die Kindschaftsrechtsreform, die ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Laiblicher Vater - Rechtlicher Vater (26.06.2012, 09:48)
    Guten morgen,eine Frau, die mit ihrem neuen Partner zukünftig in einem gemeinsamen Haushalt leben wird, lebt seit einem Jahr von ihrem Nochehemann von Tisch und Bett getrennt. Sie ist von ihrem neuem Partner schwanger. Die Scheidung wird in naher Zukunft eingereicht. Was passiert mit dem Partner als leiblicher Vater, wenn ...
  • Bild Streitwert (05.11.2008, 21:22)
    Eine Ehe wird nach ca. 10-11 Jahren geschieden, folgendes hätte sich zugetragen: Frau geht fremd, Mann trennt sich, Frau zieht mitz neuem Partne zusammen. Scheidung- Ex Mann würde dazu verdonnert Unterhalt an seine Ex zu zahlen bis Scheidung rechtskräftig. Mann bekäme Unterlagen von seinem Anwalt indem ein Streitwert von 28.000€ festgesetzt würde. EX-Mann hätte ...
  • Bild FRAU vor Fam.gericht ohne Anwalt (03.01.2009, 23:48)
    Mal angenommen, MANN reicht die Scheidung ein, FRAU willigt ein und braucht deshalb keinen Anwalt vor Gericht. Muss FRAU an wichtige Punkte denken, ist sie im Nachteil? KAnn FRAU getrost zum Termin gehen und einwilligen?
  • Bild H I L F E !! Schnell !! (16.09.2006, 01:35)
    Hallo KÖNNT IHR MIR HELFEN ?? es handlet sich um eine person die schon einmal gegen ihren willen in die geschlossene abteilung einer psychatrie eingewiesen worden ist. Sie wurde auf das gesundheitsamt zu einer ärztlichen untersuchung geladen . Dort wurde sie von einem internisten (keinen psychologen) in ein gespräch verwickelt und untersucht. ...
  • Bild Typische Zwangsvollstreckungsklausur (20.01.2011, 17:50)
    Hallo, ich schreibe Montag Zwangsvollstreckungsrecht und wollte einfach mal wissen ob es so eine typische Zwangsvollstreckungsrecht Klausur gibt? Der Prof hat das ganze nämlich nicht allzu gut vermittelt und ist auch schon über 80, daher war die Lehrmethode auch eher...naja trocken.. Ich freue mich über jede Antwort Liebe Grüße Alex

Urteile zum Familienrecht
  • Bild KG, 18 WF 93/11 (30.08.2011)
    1. Klagt ein Unterhaltsgläubiger, der über einen vollstreckbaren Unterhaltstitel verfügt, gegen den Unterhaltsschuldner, über dessen Vermögen das Insolvenzverfahren eröffnet worden ist, auf Feststellung des Bestehens eines Anspruches aus unerlaubter Handlung wegen Nichtzahlung des Unterhalts, fehlt es, wenn der Unterhaltsschuldner diesem Anspruch widersproch...
  • Bild OLG-STUTTGART, 11 UF 184/12 (07.02.2013)
    Grundsätze der Ermessensausübung bei einer Kostenentscheidung in Unterhaltssachen in Fällen der Befristung oder Herabsetzung des Unterhaltsanspruchs....
  • Bild BGH, III ZR 213/03 (11.03.2004)
    Zur Anwendung des § 1357 BGB auf einen Telefondienstvertrag über einen Festnetzanschluß in der Ehewohnung....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (6)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildKann man Erwachsene adoptieren?
    Spricht man von Adoptionen, so denkt man dabei im Allgemeinen an eine Adoption von Kindern, die dazu dienen sollen, dem Kind ein Leben in einer Familie zu ermöglichen. Die Minderjährigenadoption unterliegt diversen gesetzlichen Bestimmungen. Doch wie ist es eigentlich, wenn ein Erwachsener adoptiert werden möchte? Geht das? Kann ...
  • BildPrügelstrafe erlaubt? Dürfen Eltern ihre Kinder schlagen?
    Manche Eltern glauben, dass zumindest ein „kleiner Klaps“ erlaubt ist, wenn sich ihre Kinder danebenbenehmen. Doch stimmt das wirklich? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber.  Eltern haben es manchmal nicht leicht mit ihrem Nachwuchs. Dies gilt besonders dann, wenn sie von Mitmenschen darauf hingewiesen werden, ...
  • BildDürfen Eltern ihre Kinder mit Hausarrest oder Taschengeldentzug bestrafen?
    Das elterliche Züchtigungsrecht besteht seit November 2000 nicht mehr, die Prügelstrafe wurde damit nicht nur abgeschafft, sondern ist vielmehr sogar als Körperverletzung strafbar. Dürfen Eltern ihre ungezogenen Kinder aber trotzdem noch mit Hausarrest oder Taschengeldentzug bestrafen? Schließlich handelt es sich bei diesen Erziehungsmaßnahmen um Äquivalente zur ...
  • BildRatgeber zur Scheidung
    Welche inhaltlichen Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit eine Ehe geschieden werden kann ?   Eine Ehe kann geschieden werden, wenn die Lebensgemeinschaft der Ehegatten nicht mehr besteht und nicht erwartet werden kann, dass die Ehegatten sie wieder herstellen. In diesem Fall sieht das Gesetz eine Ehe als ...
  • BildTipps zum Doppelnamen bei Heirat
    Während es früher so üblich war, dass eine Frau nach der Hochzeit den Nachnamen ihres Ehemannes angenommen hat, ist dies heutzutage nicht mehr zwingend der Fall: die Pflicht, einen gemeinsamen Ehenamen zu führen, besteht nicht mehr. Wenn die Ehepartner keine Erklärung bei der Eheschließung bezüglich ihres Nachnamens angeben, ...
  • BildEhe gescheitert: Was kann Mann/Frau tun?
    Heiraten zwei Menschen, so tun sie dies in der Regel aus Liebe und mit der Absicht, ihr ganzes Leben gemeinsam zu verbringen. Doch in der Realität ist es oft so, dass sie sich im Laufe der Jahre aus den unterschiedlichsten Gründen voneinander entfernen. Irgendwann kommen sie an den ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.