Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteStrafrechtReichenschwand 

Rechtsanwalt in Reichenschwand: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Reichenschwand: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1

    Foto
    Roman Erhardt   Weidenweg 1, 91244 Reichenschwand
    Roman Erhardt Rechtsanwalt
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 09151-866340



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Strafrecht

    Der Wille des Patienten und die Verantwortung des Arztes (02.10.2013, 16:10)
    Klinisches Ethik-Komitee informierte im Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad OeynhausenAls Vorsitzende Richterin war Prof. Dr. Ruth Rissing-van Saan vor zwei Jahren an einem wegweisenden Urteil zur Sterbehilfe beteiligt. Im ...

    Vorlesungsreihe: Rechtswissenschaft in Frankfurt vor den Herausforderungen der nächsten 100 Jahre (07.02.2014, 10:10)
    FRANKFURT. Der Fachbereich Rechtswissenschaft veranstaltet im Jubiläumsjahr der Goethe-Universität eine öffentliche Ringvorlesung mit dem Thema „Rechtswissenschaft in Frankfurt vor den Herausforderungen der nächsten 100 Jahre ...

    Der Schatten des Maoismus (16.07.2013, 16:10)
    Der Freiburger Sinologe und Historiker Daniel Leese erhält einen ERC Starting Grant in Höhe von 1,44 Millionen EuroDie kommunistische Parteidiktatur in der Volksrepublik China dauert fort – trotz der Schrecken der ...

    Forenbeiträge zu Strafrecht

    Vorladung zur Hauptverhandlung (18.03.2009, 09:58)
    Angenommen Herr Meier bekommt einen Brief zugestellt indem steht, das er zu einer Hauptverandlung eingeladen ist! Drin steht weder warum, wieso und weshalb. Auch im vornherein hat er keine Informationen dazu erhalten. Einfach ...

    Karteikarten - Alpmann oder Hemmer? (15.01.2005, 15:29)
    Hallo, welche Karteikarten sind am besten? Wollte mir nämlich Karteikarten zu mehreren Bereichen holen ... Die von Alpmann oder die von Hemmer? Die von Hemmer sind auf jeden Fall teurer. Mfg CITT ...

    Baum auf fremdem Grundstück gepflanzt - Haftung nach 30 Jahren? (26.06.2011, 10:35)
    Folgende Situation: Ein Grundstück direkt neben einem Bach. Die Eigentümer gehen davon aus, dass ihr Grundstück direkt bis zu dem Bach reicht und pflanzen zwei Birken direkt am Bach. Nach über 30 Jahren stellt sich aber ...

    Über die Fähigkeit der Richter (18.08.2010, 14:16)
    Je mehr ich mich als Nichtjurist mit Gesetzen beschäftige, desto öfter stört mich die Unschärfe der Texte. Nehmen wir die bis zum Geht-nicht-mehr zitierte Notwehr. Ein Mensch A, eingeschüchtert und sogar ernsthaft verletzt ...

    Vorladung bei der Polizei wegen verstoß gegen das BtMG (13.03.2012, 15:43)
    Nehmen wir folgenden Sachverhalt an: 2 Unbekannte Personen versuchen in eine Wohnung einzubrechen,werden aber von einem anderen Mieter Gestellt,und können Trotzdem Flüchten.Daraufhin ruft der Mieter den Hausverwalter welcher ...

    Urteile zu Strafrecht

    10 BV 09.2641 (17.12.2012)
    Die hier entscheidungserheblichen Regelungen über die automatisierte Kennzeichenerfassung und den Abgleich mit polizeilichen Dateien in Bayern stellen noch verfassungsgemäße Beschränkungen des Grundrechts auf informationelle Selbstbestimmung dar. Auch ein Vollzugsdefizit liegt derzeit in Bayern nicht vor.Automatisierte Kennzeichenerfassung; öffentlich-rechtl...

    7 S 449/90 (18.05.1990)
    1. Durch ein Studium der Rechtswissenschaft wird die Ausbildung für den gehobenen nichttechnischen Dienst in der Allgemeinen Finanzverwaltung des Landes Baden-Württemberg nicht "in derselben Richtung fachlich weitergeführt" im Sinne des § 7 Abs 2 S 1 Nr 2 BAföG F: 1981 (im Anschluß an das Urteil des Senats vom 10.07.1989 - 7 S 312/89 -)....

    IV-2 RBs 129/12 (13.09.2012)
    StPO § 261 OWiG § 71 Abs. 1 Ein „Vier-Augen-Prinzip“, nach dem eine Geschwindigkeitsmessung mit dem Lasermessgerät Riegl FG 21-P nur zur Grundlage einer Verurteilung gemacht werden kann, wenn der vom Gerät angezeigte Messwert und die Übertragung dieses Messwertes in das Messprotokoll von einem zweiten Polizeibeamten kontrolliert worden ...