Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteVereinsrechtRegensburg 

Rechtsanwalt für Vereinsrecht in Regensburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Foto
    Marco Scopino   Floraweg 6, 93055 Regensburg
     

    Telefon: 0941-3966672


    Foto
    Wolfgang Jacobs   Ladehofstr. 28, 93049 Regensburg
     

    Telefon: 0941-2966688


    Foto
    Richard Kummer   Bischof-von-Henle-Str. 2, 93051 Regensburg
     

    Telefon: 0941-2803994



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Vereinsrecht

    Stärkung der europäischen Hochschulausbildung durch Fachspezifisch-professionelle Qualitätssicherung (19.12.2011, 11:10)
    Am 29. November 2011 wurde in der ASIIN-Geschäftsstelle in Düsseldorf die European Alliance for Subject Specific and Professional Accreditation and Quality Assurance (EASPA e.V.) gegründet.EASPA bildet eine Plattform für eine ...

    COPERNICUS verlegt Sitz nach Oldenburg - 326 Hochschulen aus 34 Ländern gehören dem europäischen Hoc (22.12.2005, 13:00)
    Oldenburg. Die Universität Oldenburg wird ab dem 1. Januar 2006 Schaltzentrale von COPERNICUS-CAMPUS, dem europäischen Hochschulnetzwerk für Nachhaltigkeit. Mit der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages wurde heute die ...

    Vereinsrecht: Gemeinnützigkeit und Steuerpflicht auf dem Prüfstand (02.11.2009, 11:30)
    Gemeinnützigkeit im Vereinsrecht vor entscheidender steuerlicher Klarstellung Tausende gemeinnütziger Körperschaften betroffen Frankfurt. Gemeinnützige Vereine unterliegen strengen Vorschriften über die Bindung ihres ...

    Forenbeiträge zu Vereinsrecht

    Stimmgleichheit ohne Vorsitzenden (28.02.2006, 15:45)
    Hallo, wir, Sportverein, haben ein aktuelles Problem. Der eigentliche Vorstand besteht aus 12 Mitgliedern, die auf 2 Jahre gewählt wurden. Nach 1 Jahr traten der erste und der zweite Vorsitzende zurück. Die Geschäfte wurden ...

    Verstoß gegen Vereinsrecht (14.03.2009, 17:44)
    Wenn ein Vereinsmitglied an einer neuen Satzung arbeite ohne den Auftrag des Vorstandes und in dieser Satzung einfach die Gemeinnützigkeit entfernt und dies später auch der Vereinsvorsitzende erkennt, aber diese Sache im ...

    Religiöser Verein? (22.03.2009, 19:50)
    Hallo Freunde, bin erst neu in diesem Forum und habe ehrlich gesagt auch gleich eine Frage. Vielleicht könnt Ihr mir ja helfen. Vielen Dank schon mal im Voraus. §2 Zweck der Vereinssatzung: "Vertretung der iranischen ...

    Fördermitglieder mit eingeschränkten Rechten (19.09.2008, 09:00)
    Guten Morgen, gibt es im Vereinsrecht eigentlich ein Recht auf Gleichbehandlung aller Mitglieder? Oder besteht die Möglichkeit, in der Satzung festzulegen, dass es Fördermitglieder gibt, die ein eingeschränktes Stimmrecht ...

    Normenkontrolle des Vereinsrechtes (07.03.2009, 11:28)
    Inwieweit unterliegt eine Vereinssatzung und weiteres Vereinsrecht der Normenkontrolle? Ist beispielsweise die Spielordnung eines Sportverbandes zulässig, wenn sie gegen den Gleichheitsgrundsatz nach Artikel 3 GG verstößt? ...

    Urteile zu Vereinsrecht

    2 W 125/10 (05.01.2011)
    Der Gerichtskostenstreitwert für eine Klage, mit der ein Kommanditist einer Publikums-KG (hier eines geschlossenen Schiffsfonds) geltend macht, dass der Beschluss der Gesellschafterversammlung über eine Betriebsfortführung sowie über die Aufnahme zusätzlichen Kapitals von 15 % des ursprünglichen Kommanditkapitals unter entsprechender Änderung des Gesellschaf...

    1 S 2340/88 (27.11.1989)
    1. Die Eigenschaft als Verein (§ 2 Abs 1 VereinsG) wird nicht dadurch in Frage gestellt, daß die Vereinigung wie ein auf Gewinnerzielung gerichteter Gewerbebetrieb arbeitet und die Vereinsform nur dazu dient, gewerberechtliche und strafrechtliche Bestimmungen zu umgehen....

    20 W 10/10 (01.07.2010)
    Besteht der Vorstand eines Vereins aus mehreren Personen (§ 26 Abs. 2 BGB), muss die Satzung des Vereins eine Mindestzahl der Vorstandsmitglieder bestimmen, um den Anforderungen des § 58 Nr. 3 BGB zu genügen (Fortführung von KG, Beschl. v. 7. März 1907, KGJ 34, A 175; BayObLG, Beschl. v. 4. Februar 1969, BayObLGZ 1969, 33; vgl. auch LG Gießen, Beschl. v. 17....

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.