Rechtsanwalt für Vereinsrecht in Regensburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Regensburg (© mojolo - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Regensburg (© mojolo - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Vereinsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Richard Kummer engagiert in Regensburg

Bischof-von-Henle-Str. 2
93051 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 2803994
Telefax: 0941 2966618

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marco Scopino mit RA-Kanzlei in Regensburg berät Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Vereinsrecht

Floraweg 6
93055 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 3966672
Telefax: 0941 6024550

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Jacobs bietet Rechtsberatung zum Gebiet Vereinsrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Regensburg

Ladehofstr. 28
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 2966688
Telefax: 0941 4644110

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Vereinsrecht
  • Bild COPERNICUS verlegt Sitz nach Oldenburg - 326 Hochschulen aus 34 Ländern gehören dem europäischen Hoc (22.12.2005, 13:00)
    Oldenburg. Die Universität Oldenburg wird ab dem 1. Januar 2006 Schaltzentrale von COPERNICUS-CAMPUS, dem europäischen Hochschulnetzwerk für Nachhaltigkeit. Mit der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages wurde heute die Verlegung der Organisation von Dortmund nach Oldenburg besiegelt. Dem 1988 von der Europäischen Hochschulkonferenz (CRE) ins Leben gerufenen und heute als Verein organisierten Projekt ...
  • Bild Stärkung der europäischen Hochschulausbildung durch Fachspezifisch-professionelle Qualitätssicherung (19.12.2011, 11:10)
    Am 29. November 2011 wurde in der ASIIN-Geschäftsstelle in Düsseldorf die European Alliance for Subject Specific and Professional Accreditation and Quality Assurance (EASPA e.V.) gegründet.EASPA bildet eine Plattform für eine Vielzahl fachspezifisch orientierter europäischer Akkreditierungs- und Qualitätssicherungsnetzwerke, welche die Qualität von Studiengängen und Institutionen oder die Qualifikationen berufstätiger Personen auf ...
  • Bild Bundesministerium der Justiz bietet neuen Leitfaden zum Vereinsrecht (24.04.2009, 15:51)
    Ab heute bietet das Bundesministerium der Justiz in seinem Internetangebot einen neuen Leitfaden zum Vereinsrecht an. "Bürgerschaftliches Engagement ist eine tragende Säule unserer Gesellschaft. Wir brauchen Menschen, die bereit sind, sich für das Gemeinwohl einzusetzen. Viele, die sich für Sport, Kultur oder soziale Fragen einsetzen, organisieren sich im Verein. Über 550.000 ...

Forenbeiträge zum Vereinsrecht
  • Bild Versammlungsort (07.01.2010, 22:41)
    Mal angenommen, der Vorstand eines Verein kann sich nicht einigen, wo die ordentliche Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung) stattfinden soll. Die Abstimmung im Vorstand ergibt eine "unentschieden". Aus der Satzung des Vereins ergibt sich keine Regelung. Wäre es legitim, dann die MV am Sitz des Vereins durchzuführen?
  • Bild Trotz Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung zum Arbeitsdienst? (12.11.2008, 21:34)
    Hallo zusammen, ich bin jetzt ziemlich ratlos. In unserer Satzung des Vereines ist folgendes geregelt: Zur Erfüllung des Zwecks und der Ziele muss jedes Vereinsmitglied im Jahr an einer bestimmten Anzahl von Arbeitsdiensten teilnehmen. In der Regel finden im Frühjahr – vor Saisonbeginn – und im Herbst – vor Saisonende – ...
  • Bild Rücktritt, falsche Einladung und noch mehr (27.01.2013, 07:22)
    Guten Tag allerseits, Beispiel 1: angenommen die Mitglieder eines eingetragenen Vereines werden zu einer JHV mit Neuwahlen des 2. und 3. Vorstandes eingeladen. Am Anfang der Versammlung stellt sich jedoch heraus, dass es sich um eine außerordentliche MV handelt. Die Versammlung wurde dann durch mehrheitlichen Beschluß der anwesenden Mitglieder trotzdem ausgeführt und ...
  • Bild Hausrecht (10.10.2011, 14:13)
    nehmen wir an, folgender Fall würde sich zutragen: Kriminelle hätten in einem Verein trainiert, es wäre zu einer Festnahme - auch in dem Verein gekommen. Der Vereinsvorstand hätte bis zur Festnahme nichts davon gewußt und dannach sofort die Kriminellen mit einem Hausverbot belegt und ihnen gekündigt. Die Kriminellen wären nach ...
  • Bild Worin besteht Vorteil für einen Verein sich NICHT eintragen zu lassen? (20.09.2013, 09:21)
    Hallo, worin besteht der Vorteil für einen Verein sich nicht eintragen zu lassen. Die meisten nicht eingetragenen vereine sind Gewerkschaften, politische Parteien, Studenverbindungen, Ordensgemeinschaften....also alles Vereine die sowieso mehr als 7 Mitglieder haben (so dass es nicht daran liegen kann, dass sie schon ab 2 Mitgliedern den Verein gründen können ohne Eintragung ...

Urteile zum Vereinsrecht
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 14 U 137/07 (19.06.2009)
    Die in § 42 Abs. 2 S. 2 BGB enthaltene Regelung der Haftung des Vereinsvorstandes bei verzögerter Beantragung der Eröffnung des Insolvenzverfahrens weist keine planwidrige und durch analoge Anwendung der §§ 64 GmbHG; 93 Abs. 3 Nr. 6 AktG; 34 Abs. 3 Nr. 4 GenG zu schließende Regelungslücke auf....
  • Bild OLG-DUESSELDORF, I-3 W 232/09 (30.11.2009)
    BGB §§ 33, 40, 58 Nr. 4, 71 Abs. 1 Satz 1; AktG 241 ff. ; FamFG §§ 38 Abs. 3 Satz 1, 41 Abs. 1 Satz 1, 61 Abs. 1, 68 Abs. 1 Satz 1, Halbsatz 2 1. Im Vereinsrecht hat das Registergericht Ordnungsvorschriften (hier: betreffend die Einberufung einer zweiten Mitgliederversammlung) nur zu prüfen, wenn im Einzelfall begründete Zweifel am wirksamen Zustandekommen...
  • Bild BVERWG, 6 A 4.09 (01.09.2010)
    1. Der Verein "Heimattreue Deutsche Jugend - Bund zum Schutz für Umwelt, Mitwelt und Heimat e.V." weist eine Wesensverwandtschaft mit dem Nationalsozialismus, insbesondere mit der früheren Hitlerjugend auf....


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Vereinsrecht
  • BildBetätigungsverbot gegen die Terrormiliz “Islamischen Staat“
    Der „Islamische Staat“ ist eine islamistische dschihadistisch - salafistische Terrororganisation, deren Ziel die gewaltsame Errichtung eines Kalifats, also einer Herrschaft des Stellvertreters des Gesandten Gottes, ist. Durch ihren Namen knüpft die Organisation das politische Konzept eines Islamischen Staates an. Grundlage ihres politischen Denkens ist die Idee, dass der ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.