Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteVereinsrechtRegensburg 

Rechtsanwalt für Vereinsrecht in Regensburg

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1


    Foto
    Richard Kummer   Bischof-von-Henle-Str. 2, 93051 Regensburg
     

    Telefon: 0941-2803994


    Foto
    Wolfgang Jacobs   Ladehofstr. 28, 93049 Regensburg
     

    Telefon: 0941-2966688


    Foto
    Marco Scopino   Floraweg 6, 93055 Regensburg
     

    Telefon: 0941-3966672



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Vereinsrecht

    Vereinsrecht: Haftungsbegrenzung für eherenamtlich tätige Vorstände beschlossen (03.07.2009, 14:20)
    Der Deutsche Bundestag hat heute zwei Gesetze zu Verbesserungen im Vereinsrecht beschlossen, insbesondere eine Haftungsbegrenzung für ehrenamtlich tätige Vereinsvorstände und Vorschriften, mit denen elektronische Anmeldungen ...

    COPERNICUS verlegt Sitz nach Oldenburg - 326 Hochschulen aus 34 Ländern gehören dem europäischen Hoc (22.12.2005, 13:00)
    Oldenburg. Die Universität Oldenburg wird ab dem 1. Januar 2006 Schaltzentrale von COPERNICUS-CAMPUS, dem europäischen Hochschulnetzwerk für Nachhaltigkeit. Mit der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages wurde heute die ...

    Bundesministerium der Justiz bietet neuen Leitfaden zum Vereinsrecht (24.04.2009, 15:51)
    Ab heute bietet das Bundesministerium der Justiz in seinem Internetangebot einen neuen Leitfaden zum Vereinsrecht an. "Bürgerschaftliches Engagement ist eine tragende Säule unserer Gesellschaft. Wir brauchen Menschen, die ...

    Forenbeiträge zu Vereinsrecht

    Misstrauensantrag gegen ein VS-Mitglied (21.06.2011, 01:09)
    Hallo, angenommen, ein Mitglied eines Vereins stellt einen Misstrauensantrag gegen ein VS-Mitglied aus gewichtigen Gründen (z. B. Mobbing eines anderen VS-Mitgliedes). Wegen dieses Misstrauensantrages würde eine ao HV ...

    Form der Mitgliedschaftskündigung (05.01.2011, 17:39)
    Hallo, mal angenommen A möchte sein minderjähriges Kind bei einem Sportverein abmelden. A sendet nun eine Kündigung in Briefform per Einschreiben. Einige Zeit später erhält A Antwort von dem Verein, die sinngemäß folgendes ...

    Stimmrecht von Mitgliedern (01.08.2008, 01:58)
    hallo, mal angenommen in einer vereinssatzung steht folgender punkt: jedes vereinsmitglied kann sich in der mitgliederversammlung von einer person seines vertrauens, die mit einer schriftlichen vollmacht versehen ist, ...

    Vorstand "mobbt" aktives Mitglied (09.02.2012, 11:24)
    Hallo liebe Forenmitglieder, folgende Situation in einem fiktiven Musikverein würde nach einer Lösung fordern. Lage: Musikverein, EV, Vorstand und Satzung Ordnungsgemäß vorhanden. Im Verein befinden sich Untergruppen ...

    Teilung des Vereins (28.12.2007, 17:26)
    Hallo ich hätte eine Frage zur Teilung eines Vereins. Dieser Punkt soll als Tagesordnungspunkt in einer außerordentlichen Sitzung aufgenommen werden. Was hat das für Folgen? Ist eine Teilung möglich ? Wenn ja aus welchen ...

    Urteile zu Vereinsrecht

    2 W 125/10 (05.01.2011)
    Der Gerichtskostenstreitwert für eine Klage, mit der ein Kommanditist einer Publikums-KG (hier eines geschlossenen Schiffsfonds) geltend macht, dass der Beschluss der Gesellschafterversammlung über eine Betriebsfortführung sowie über die Aufnahme zusätzlichen Kapitals von 15 % des ursprünglichen Kommanditkapitals unter entsprechender Änderung des Gesellschaf...

    3-05 O 158/07 (19.06.2008)
    1. Ein Ansatzfehler durch Unterlassen einer nach § 249 Abs. 1 HGB gebotenen Rückstellung für einen Schadensersatzanspruch ist nicht wesentlich, wenn eine Rückstellung keine bedeutsame Veränderung des Bildes von der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der Gesellschaft ergeben hätte. 2. Geht es bei der vorgesehenen Beschlussfassung bei der Wahl oder Bestätigu...

    6 A 7.08 (24.02.2010)
    1. Die in § 20 Abs. 1 Satz 1 VereinsG und in § 91a StGB vorgesehene Beschränkung der Strafbarkeit auf im Inland ausgeübte Tätigkeiten schließt als strafbarkeitsbegründend alles das aus, was der Täter vom Ausland her bewirkt (hier Ausstrahlung eines Fernsehprogramms per Satellit vom Ausland her)....

    Rechtsanwalt für Vereinsrecht in Regensburg - Rechtsanwälte © JuraForum.de — 2003-2016

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum