Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteTransportrechtRegensburg 

Rechtsanwalt in Regensburg: Transportrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Regensburg: Sie lesen das Verzeichnis für Transportrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Foto
    Patrizia Hofer   Dechbettener Str. 32, 93049 Regensburg
     
    Schwerpunkt: TransportrechtSchwerpunkt: Transportrecht
    Telefon: 0941-949544


    Foto
    Peter Weigl   Prüfeninger Str. 20 Parksid, 93049 Regensburg
     
    Schwerpunkt: TransportrechtSchwerpunkt: Transportrecht
    Telefon: 0941-2803660


    Foto
    Konrad Krauß   Augustenstr. 8, 93049 Regensburg
     
    Schwerpunkt: TransportrechtSchwerpunkt: Transportrecht
    Telefon: 0941-2086330


    Foto
    Peter Nickl   Yorckstr. 20, 93049 Regensburg
     
    Schwerpunkt: Transportrecht
    Telefon: 0941-89967340



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Transportrecht

    RA Martin Kupfrian zum Honorarprofessor bestellt (16.11.2010, 15:00)
    Der Präsident der Fachhochschule Erfurt, Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Heinrich H. Kill, hat am 2. November 2010 den Erfurter Rechtsanwalt Martin Kupfrian zum Honorarprofessor für Verkehrs- und Transportrecht an der Fakultät ...

    Zukunftsweisende Kooperation für neuen Bachelor-Studiengang: Beluga finanziert zwei Professuren (19.04.2006, 16:00)
    Gemeinsame Erklärung der Beluga Shipping und der Hochschule BremenDie deutschen Reedereien suchen händeringend qualifizierten Nachwuchs im Befrachtungsmanagement. Abhilfe schafft mit Beginn des Wintersemesters 2006/2007 ein ...

    Hochschule Fresenius erweitert Studienangebot - Logistik & Handel startet / Neue Schwerpunkte einger (30.04.2009, 17:00)
    Das kommende Wintersemester 2009/2010 bringt für den Fachbereich Wirtschaft & Medien der Hochschule Fresenius (HSF) einige Veränderungen mit sich. Wohl die wichtigste: An vier Standorten startet mit Logistik & Handel ein ...

    Forenbeiträge zu Transportrecht

    Aktuelle Änderungen (01.12.2003, 19:12)
    Liebe Mitglieder, es gibt mal wieder ein paar Änderungen: 1. Die Foren Wehrrecht, Luftrecht, Energierecht und Transportrecht wurden gelöscht, da dort seit über 6 Monaten keine Beiträge gepostet wurden. 2. Neu hinzugekommen ...

    Anwaltssuche Transportrecht, Postzustellungen (17.09.2012, 18:16)
    Guten Tag, wir suchen deutsche Rechtsanwälte, die allgemeine Fragen am Telefon beantworten können. Aktuell haben wir einen Kunden mit einer dringenden Frage im Hinblick auf Transportrecht (Versand und Zustellung). Wir ...

    Gelten bei solchen Fällen die AdSp (allgemeine deutsche Spediteursbedingung) (29.07.2009, 11:56)
    Guten Tag, folgende Frage: Von ausländischen Unternehmen werden Waren zu einem deutschen Unternehmen versendet. Dazu wird ein deutscher Spediteur mit Niederlassung in dem jeweiligen Land verwendet. Der Spediteur ...

    Paketversicherung - "Backsteinlieferung" (26.11.2008, 11:19)
    Hallo! Angenommen Person A kauft über eine bekannte Auktionsplattform bei Person B (Ausschluss von Garantie oder Rücknahme) z.B. einen Laptop und dieser wird mit versichertem Versand an A verschickt. Als Person A das Paket ...

    Urteile zu Transportrecht

    15 U 13/03 (14.01.2005)
    1. Die Allgemeinen Beförderungsbedingungen eines Unternehmens des öffentlichen Nahverkehrs (beispielsweise eines regionalen Verkehrsverbundes) unterliegen nicht der Klauselkontrolle gemäß §§ 307 ff. BGB, soweit sie mit den Regelungen in der Verordnung über die Allgemeinen Beförderungsbedingungen für den Straßenbahn- und Obusverkehr sowie den Linienverkehr mi...

    15 U 61/01 (06.06.2003)
    1. Verpflichtet sich der Auftraggeber in einem Rahmenvertrag, dem Transportunternehmer Aufträge in einem bestimmten Mindestumfang zu erteilen, so kann dem Transportunternehmer bei Nichterreichen der Mindestmenge ein Schadensersatzanspruch aus positiver Vertragsverletzung zustehen. 2. Steht fest, dass die vereinbarte Mindestmenge in einem abgelaufenen Vertra...

    3 A 143/04 (16.03.2006)
    1. Die Frage, ob ein polizeilicher Notstand vorliegt, ist gedanklich zu trennen von der Frage, ob die öffentliche Sicherheit und Ordnung gestört ist. Wenn die öffentliche Sicherheit unmittelbar gefährdet ist (Tatbestandsseite des § 15 Abs. 1 VersammlG), dann (Rechtsfolgeseite) steht der Behörde ein Entschließungs- und Auswahlermessen zu. Erst auf der Rechtsf...

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.