Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteReiserechtRegensburg 

Rechtsanwalt in Regensburg: Reiserecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Dagmar Schmidl   Stobäusplatz 4, 93047 Regensburg
    Melzl & Kollegen

    Telefon: 0941 52277


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Silvia Binder   Bischof-von-Henle-Straße 2a, 93051 Regensburg
     

    Telefon: 0941 7853053


    Foto
    Tobias Töpfer   Nußbergerstr. 6, 93059 Regensburg
     

    Telefon: 0941-46110102



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Reiserecht

    Fluggastrechte: Ausgleichzahlungen bei Umbuchung durch Reiseveranstalter? (26.11.2008, 11:10)
    EuGH-Vorlage zur Verpflichtung des Flugunternehmens zu Ausgleichszahlungen bei Umbuchung durch den Reiseveranstalter Der Bundesgerichtshof hat einen weiteren Fall zu der EG VO 261/2004 (Fluggastrechte) dem Europäischen ...

    Bundesgerichtshof zu Fluggastrechten bei verspäteten Zubringerflügen (02.06.2009, 14:25)
    Der unter anderem für das Reiserecht zuständige Xa-Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat bereits am 30. April 2009 entschieden, dass einem Fluggast keine pauschalierte Ausgleichszahlung nach der Verordnung (EG) Nr. 261/2004 ...

    Gepäckverlust mindert nicht nur den Reisespaß (05.11.2004, 20:57)
    Berlin (DAV). Geht das Reisegepäck auf dem Flug verloren oder wird es von der Fluggesellschaft erst verspätet geliefert, kann man den Reisepreis mindern. Dies zumindest für den Zeitraum, den man das Gepäck entbehren muss, so ...

    Forenbeiträge zu Reiserecht

    Veranstalter: Hotel überbucht (28.01.2007, 14:06)
    Hallo, auf ein neues... Nehmen wir an zwei Personen hätten bei einem Veranstalter eine relativ hochpreisige Reise gebucht. Nehmen wir weiterhin an, die Reise wurde sehr früh gebucht. Angenommen der Veranstalter meldet ...

    Mietvertrag Ferienwohnung ? (12.04.2011, 11:11)
    Urlauber A würde ein Ferienhaus mieten wollen und stellt eine schriftliche Buchungsanfrage. Der Vermieter würde den Zeitraum bestätigen und schickt per Post einen Mietvertrag der unterschrieben zurück gesendet werden sollte. ...

    Reisemangel -Recht auf Entschädigung- (11.09.2011, 10:41)
    Urlauber A bucht eine Reise über ein Internetportal. Veranstalter B stellt A beim Eintreffen im gebuchten Hotel infolge Überbuchung eine gleichwertige Unterkunft in einem benachbarten Hotel zur Verfügung.A möchte eine ...

    Schadenersatz wenn privates Ferienhaus gemietet ? (16.11.2012, 14:30)
    Angenommen; Urlauber mieten ein privates Ferienhaus im Europäischen Ausland von einem Deutschen Vermieter. Nach ihrer Ankunft suchen diese gleich Gründe zur Mietminderung. (Schmutziges Geschir, Kaffeflecken auf dem Boden, ...

    Reiseagentur weigert sich (17.09.2010, 09:46)
    Hallo zusammen.Kurz zur Vorgeschichte:Ende Juli wurde bei einer Seereisen Agentur eine Fährüberfahrt von A nach B gebucht für Tag X.Am Tag X sind dann die Personen am Hafen angekommen (1000km vom Wohnort enfernt in Italien) ...

    Urteile zu Reiserecht

    36 C 47/01 (06.04.2001)
    1.Unzumutbare Wartezeiten bei der Bereitstellung eines Zimmers am Ankunftstag rechtfertigen eine Minderung des Tagesreisepreises von 30 %. 2.Die buchungswidrige Unterbringung in einem anderen Hotel führt zu einer Minderung des Reisepreises von 10 %....

    16 U 42/99 (24.01.2000)
    Die Lärmbelästigung bis 4 Uhr morgens durch eine Diskothek in der Nähe einer Ferienanlage stellt, auch wenn in südlichen Ländern ein gewisses Maß an nächtlicher Lärmbelästigung als ortsüblich hinzunehmen ist, einen Reisemangel dar, wenn laut Katalog eine "ruhige Lage" zugesichert war. Ein derartiger Mangel kann einen Minderungssatz von 20 % rechtfe...

    3 C 460/98 (12.03.1999)
    Das Tragen von Plastikarmbändern bei allinklusive-Reisen, Wartezeiten beim Flughafentransfer und bei der Ankunft am Hotel stellen keinen Reisemangel dar. Auch ist die Reise nicht deswegen fehlerhaft, weil dem Reisenden in einem Touristenhotel mit 335 Wohneinheiten ein Hotelzimmer zugewiesen wird, dass in unmittelbarer Nähe eines Aufzugs liegt....

    Rechtsanwalt in Regensburg: Reiserecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum