Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteMarkenrechtRegensburg 

Rechtsanwalt für Markenrecht in Regensburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


Seite 1 von 1

Foto
Markus v. Hohenhau   Dachauplatz 8, 93047 Regensburg
 

Telefon: 0941-56712005


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Nicolai Walch   Regerstraße 4, 93053 Regensburg
 

Telefon: 0941 78522510


Foto
Ludwig Wachter   Frankenstr. 9, 93059 Regensburg
 

Telefon: 0941-2966001


Foto
Nils Pütz   Dechbettener Str. 36, 93049 Regensburg
 

Telefon: 0941-630830


Foto
Thomas Mörz   Albertstr. 11, 93047 Regensburg
 

Telefon: 0941-5674567


Foto
Matthias Wilfurth   Kumpfmühler Str. 1b, 93047 Regensburg
 

Telefon: 0941-297670


Foto
Dr. Matthias Rauscher   Ludwig-Eckert-Str. 10, 93049 Regensburg
 

Telefon: 0941-460770


Foto
Matthias Löchel   Obermünsterstr. 9, 93047 Regensburg
 

Telefon: 0941-56959984


Foto
Markus Baron von Hohenhau   Dachauplatz 8, 93047 Regensburg
 

Telefon: 0941-56712005


Foto
Sabine Sobola   Prinz-Ludwig-Str. 11, 93055 Regensburg
 

Telefon: 0941-585710



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Markenrecht

BGH: Markenverletzung durch Transit von Waren? Vorlage an EUGH! (02.06.2005, 18:32)
Der u.a. für das Markenrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat dem Europäischen Gerichtshof die Frage vorgelegt, ob eine im Inland eingetragene Marke ihrem Inhaber auch das Recht gibt, den Transit von mit ...

BGH: EuGH muss über die geographische Angabe "Bayerisches Bier" entscheiden (15.02.2008, 12:38)
Der u.a. für das Markenrecht zuständige I. Zivilsenat hat am 14. Februar 2008 beschlossen, dem Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaften (EuGH) in Luxemburg Fragen zum Umfang des Schutzes einer durch eine Verordnung der ...

Kosten wettbewerbsrechtlicher Abmahnungen (22.08.2012, 11:11)
Die Kosten einer berechtigten wettbewerbsrechtlichen Abmahnung sind auch erstattungsfähig, wenn der Schuldner bereits durch einen Dritten abgemahnt wurde und der Gläubiger davon keine Kenntnis hat. GRP Rainer Rechtsanwälte ...

Forenbeiträge zu Markenrecht

rechte an logos und bildern von -- und jetzt wirds spannend (17.03.2011, 21:46)
person a möchte komerziell eigene bekleidung entwerfen. dafür möchte sie ein logo von einem unternehmen verwenden, welches es schon seit über 20 jahren nicht mehr unter dem namen gibt. das unternehmen kommt aus dem ausland, ...

Markenrecht bei Domäne für soziale Tätigkeit (20.07.2013, 02:25)
Hallo zusammen Angenommen folgender Fall liegt vor: Jemand hat eine Domäne angemeldet, deren Namen gegen kein Markenrecht verstößt (d.h. Eine ausführliche Prüfung ging der Domänenanmeldung voraus). Die Domäne wird fortan ...

internationales Markenrecht Marke nicht eingetragen (06.05.2012, 21:37)
Hallo! Interessiere mich gerade für Markenrecht, die internationalen Fälle sind wirklich spannend! Angenommen A entwickelt ein Segelboot, welches er "X" nennt. Er hat vor es zu vermarkten und stellt sein Produkt auf einer ...

"Veda", "Vasthu", Feng Shui" etc. (09.04.2003, 14:22)
Guten Tag an alle, tut mir leid, hier als Laie (bin selbst Philosoph) hereinzuplatzen, aber mein indischer Bekannter hier in Oxford (er arbeitet im Sektor "Intellectual Property") braucht einige Hinweise betreffend ...

Marke anmelden. (06.12.2009, 15:53)
Hallo, mal angenommen Herr a möchte einen Markennamen für einen Imbiss Eintragen. Er füllt die Formulare aus (bei dpma.de) und schickt sie ab. Aus irgendwelche gründen kann der Name nicht geschütz werden, bekommt herr a die ...

Urteile zu Markenrecht

13 W 890/10 (15.11.2010)
Die Unterscheidungskraft einer an eine Internetdomain angelehnten Firma gem. § 18 Abs. 1 HGB kann sich aus dem Zusammenhang einer für sich gesehenen nicht unterscheidungskräftigen Second-Level-Domain und der dazu gehörenden Top-Level-Domain ergeben....

III ZR 173/12 (06.12.2012)
a) Enthalten die von einem Unternehmen (hier: Mobilfunkanbieter) abgeschlossenen Verträge nach Maßgabe der §§ 307 ff BGB unwirksame Klauseln, so begründet dies, wenn der Rechtsträger des Unternehmens nach Maßgabe des Umwandlungsgesetzes auf einen anderen Rechtsträger verschmolzen wird, auch im Falle der Fortführung des Betriebs bei dem übernehmenden Rechtstr...

I ZR 18/11 (12.07.2012)
a) Ein File-Hosting-Dienst, der im Internet Speicherplatz zur Verfügung stellt, kann als Störer haften, wenn urheberrechtsverletzende Dateien durch Nutzer seines Dienstes öffentlich zugänglich gemacht werden, obwohl ihm zuvor ein Hinweis auf die klare Rechtsverletzung gegeben worden ist. Nach einem solchen Hinweis muss der File-Hosting-Dienst im Rahmen des t...

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.