Rechtsanwalt in Regensburg: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Regensburg: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Regensburg (© mojolo - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Regensburg (© mojolo - Fotolia.com)

In Deutschland hat die Zahl an Scheidungen in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen. Heutzutage wird jede dritte Ehe geschieden. 2013 wurden in der BRD rund 169 800 Ehen geschieden. Die offizielle Scheidung der Ehegatten ist die letztliche Konsequenz einer Ehe, die rechtlich als gescheitert gilt. Liegt kein Härtefall vor, dann ist die Einhaltung eines Trennungsjahres Grundvoraussetzung für die Scheidung. Der familienrechtliche Terminus "Trennungsjahr" bedeutet, dass, selbst wenn die Ehescheidung von beiden Ehepartnern gewollt ist, diese nichtsdestoweniger 1 Jahr getrennt leben müssen. Der staatliche Spruchkörper für den Ausspruch der Scheidung ist das Familiengericht. Das Familiengericht trifft auch Entscheidungen in Bezug auf Zugewinn, Sorgerecht, Unterhalt etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Rainer-Michael Rößler unterhält seine Anwaltskanzlei in Regensburg hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch juristischen Themen im Rechtsgebiet Familienrecht
Weidner & Rößler Rechtsanwälte
Pfarrergasse 2
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 78849800
Telefax: 0941 78849801

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfragen zum Familienrecht berät Sie Kanzlei Weidner & Rößler Rechtsanwälte immer gern in der Gegend um Regensburg
Weidner & Rößler Rechtsanwälte
Pfarrergasse 2
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 78849800
Telefax: 0941 78849801

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Schwerpunkt Familienrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Alois Biebl (Fachanwalt für Familienrecht) aus Regensburg
Alois Biebl, Roland Pengler & Kagleder
Guerickstraße 1
93053 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 705510
Telefax: 0941 7055130

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Gudrun Fuchs berät Mandanten zum Rechtsgebiet Familienrecht jederzeit gern im Umland von Regensburg

Maximilianstraße 14
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 561440
Telefax: 0941 561420

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Lutz Mirus (Fachanwalt für Familienrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Familienrecht engagiert in Regensburg
Mirus & Obermeier Rechtsanwälte
Neupfarrplatz 2
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 586940
Telefax: 0941 5869421

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Familienrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Michael Klein (Fachanwalt für Familienrecht) mit Kanzlei in Regensburg
Hellwig + Partner (GbR)
Drei-Mohren-Straße 11
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 5955030
Telefax: 0941 5955040

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Silvia Binder mit Niederlassung in Regensburg unterstützt Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen im Rechtsgebiet Familienrecht

Bischof-von-Henle-Straße 2a
93051 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 7853053
Telefax: 0941 7853054

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Katharina Janzen (Fachanwältin für Familienrecht) berät Mandanten zum Anwaltsbereich Familienrecht jederzeit gern in der Umgebung von Regensburg
Becking & Janzen Rechtsanwälte
Alter Kornmarkt 1
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 585480
Telefax: 0941 5854819

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Johannes Rübenach mit Kanzleisitz in Regensburg hilft als Anwalt Mandanten engagiert bei ihren juristischen Fällen aus dem Schwerpunkt Familienrecht

Gesandtenstraße 3
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 585670
Telefax: 0941 5856710

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Familienrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Gerhard Müller jederzeit in Regensburg

Dr.-Gessler-Straße 12
93051 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 920090
Telefax: 0941 9200940

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Stefanie Haizmann (Fachanwältin für Familienrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Familienrecht engagiert im Umkreis von Regensburg
HAIZMANN Rechtsanwälte
Prüfeninger Straße 106
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 97047
Telefax: 0941 95469

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Familienrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Philipp Godzik jederzeit vor Ort in Regensburg
Anwaltskanzlei Godzik
Alter Kornmarkt 1
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 5854823
Telefax: 0941 5854815

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Familienrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Siegfried Fritz (Fachanwalt für Familienrecht) mit Anwaltskanzlei in Regensburg

Prinz-Ludwig-Straße 15
93055 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 4652330
Telefax: 0941 46523320

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Manuel Strunz unterstützt Mandanten zum Gebiet Familienrecht jederzeit gern vor Ort in Regensburg

Klenzestr. 5
93051 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 946380
Telefax: 0941 91069195

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Marion Kimberger (Fachanwältin für Familienrecht) aus Regensburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert bei ihren juristischen Fällen im Rechtsbereich Familienrecht

Am Königshof 3
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 51403
Telefax: 0941 55184

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Oswald Zimmer mit Anwaltsbüro in Regensburg berät Mandanten aktiv bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsgebiet Familienrecht

Maximilianstr. 10
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 792110
Telefax: 0941 8309325

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Schlachter aus Regensburg berät Mandanten kompetent bei Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Familienrecht

Roritzerstr. 2a
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 55156
Telefax: 0941 58937

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Familienrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Ute Westiner engagiert im Ort Regensburg

Landshuter Str. 7
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 705770
Telefax: 0941 7057710

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Familienrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Winkelmeier gern in Regensburg

Cranachweg 8
93051 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 5841542
Telefax: 0941 5841819

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Marion Herlitze mit Niederlassung in Regensburg unterstützt Mandanten kompetent bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Familienrecht

Augustenstr. 11/19
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 296870
Telefax: 0941 2968720

Zum Profil
Rechtsberatung im Schwerpunkt Familienrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Wolfgang Auer mit Kanzlei in Regensburg

Gesandtenstr. 10
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 592210
Telefax: 0941 5922122

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Familienrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Susann Christoffers gern vor Ort in Regensburg

Am Königshof 3
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 51403
Telefax: 0941 55184

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten im Familienrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Kerstin Radler gern in Regensburg

Arnulfsplatz 6
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 29861930
Telefax: 0941 29861935

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Fruth mit Anwaltsbüro in Regensburg hilft als Anwalt Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Familienrecht

Bismarckplatz 5
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 55656
Telefax: 0941 5999826

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus Weigert unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Familienrecht engagiert vor Ort in Regensburg

Harzstr. 28
93057 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 66263
Telefax: 0941 46525895

Zum Profil

Seite 1 von 3:  1   2   3

Kurzinfo zu Familienrecht in Regensburg

Streitigkeiten um das Umgangsrecht sind bei einer Scheidung keine Seltenheit

Rechtsanwalt für Familienrecht in Regensburg (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Regensburg
(© fotodo - Fotolia.com)

Eine Scheidung ist ein Schritt, der mit vielen Konsequenzen in Zusammenhang steht. Primär die finanzielle Unsicherheit ist für viele eine starke Belastung. Bei den meisten Scheidungen zählen auch Kinder zu den Betroffenen. Kämpfe um das Aufenthaltsbestimmungsrecht und Sorgerecht sind eher die Regel als die Ausnahme. Und auch der Trennungsunterhalt und Kindesunterhalt bieten großes Konfliktpotenzial. Will man die Scheidung, dann ist die erste Anlaufstelle ein Anwalt. In Regensburg sind einige Rechtsanwälte ansässig, die sich auf Familienrecht spezialisiert haben. Das Gesetz schreibt vor, dass bei einer Ehescheidung ein Anwalt mit der Durchführung beauftragt werden muss. Selbstverständlich fallen für die Arbeit des Rechtsanwalts Kosten an. Möchte man Kosten sparen, dann kann nur ein Rechtsanwalt beauftragt werden. Zwingend erforderlich ist es hierfür jedoch, dass die Eheleute sich in allen Punkten wie Unterhalt, Sorgerecht etc. einig sind.

Sie planen, sich scheiden zu lassen? Ein Rechtsanwalt für Familienrecht berät Sie

Doch auch, wenn eine Scheidung erst im Raum steht und zunächst noch ein paar Fragen geklärt werden müssen, bevor die Ehescheidung letztendlich eingereicht wird, steht ein Rechtsanwalt für Familienrecht in Regensburg seinem Mandanten beratend zur Seite. Der Rechtsanwalt für Familienrecht in Regensburg ist für alle Fragen rund um die Scheidung und deren Konsequenzen der optimale Ansprechpartner. Dabei ist der Anwalt nicht nur mit grundsätzlichen Fragen des Familienrechts bestens vertraut, sondern kann auch bei schwierigen Problemstellungen Lösungsvorschläge bieten. Fragen die gerade im Vorfeld einer Scheidung in Erscheinung treten und durch einen Rechtsanwalt geklärt werden sollten, sind hauptsächlich Fragestellungen bezüglich Versorgungsausgleich, nachehelichem Unterhalt bzw. dem Sorgerecht. Doch ist ein Rechtsanwalt für Familienrecht nicht nur der beste Ansprechpartner, wenn es um eine Scheidung geht. Er kann seinem Mandanten ebenso unterstützend zur Seite stehen, wenn es Probleme mit dem Jugendamt gibt oder ein Ehevertrag aufgesetzt werden soll. Ebenso kann der Anwalt für Familienrecht gleichgeschlechtliche Paare unterstützen und beraten, die eine Aufhebung ihrer eingetragenen Lebenspartnerschaft wünschen.


News zum Familienrecht
  • Bild Juristische Weiterbildung an der Universität Augsburg: Neue Kooperation zwischen Juristischer Fakult (24.01.2008, 14:00)
    Im ersten Halbjahr 2008 zwanzig Fortbildungsveranstaltungen zum Arbeitsrecht, Erb- und Familienrecht, Medizinrecht und zum Sozial- und Steuerrecht-----Schon seit mehr als einem Jahr bietet die Universität Augsburg gemeinsam mit der Rechtsanwaltskammer München Fortbildungsveranstaltungen für Rechtsanwälte an. Jetzt hat die Juristische Fakultät diese Partnerschaft auf den Augsburger Anwaltverein e. V. ausgedehnt. Dessen ...
  • Bild BGH: Regress des Scheinvaters für "Kuckuckskinder" gegen mutmaßlichen Erzeuger (18.04.2008, 10:30)
    Unterhaltsregress des Scheinvaters gegen den Erzeuger des Kindes ohne vorausgegangenes Vaterschaftsfeststellungsverfahren Der u. a. für das Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte über die Unterhaltsklage eines Scheinvaters gegen den mutmaßlichen Erzeuger, dessen Vaterschaft bisher nicht festgestellt worden ist, zu entscheiden. In einem vorausgegangenen Vaterschaftsanfechtungsverfahren hatte das Familiengericht 2003 ...
  • Bild Neuer Vorsitzender Richter beim Bundesgerichtshof (20.06.2012, 14:33)
    Der Bundespräsident hat Richter am Bundesgerichtshof Hans-Joachim Dose zum Vorsitzenden Richter am Bundesgerichtshof ernannt. Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof Dose ist 55 Jahre alt. Nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung trat er im Jahr 1986 in den höheren Justizdienst des Landes Niedersachsen ein. Er war zunächst bei der Staatsanwaltschaft Hannover, bei den ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Vorhandenes Rentnerprivileg - fällt es bei Änderung des Vorsorgungausgleichs weg? (02.01.2011, 21:51)
    F und M wurden vor einigen Jahren geschieden, als M schon in Rente war. M bekommt dank Rentnerprivileg eine noch ungekürzte Pflichtrente und außerdem eine ordentliche Betriebsrente. Laut bestehendem Versorgungsausgleich würde F zwar bei eigenem Renteneintritt den ihr zustehenden Anteil aus der gesetzlichen Rente bekommen (also der bei M wegfallen), ...
  • Bild Ehevertrag & Unterhalt ? (04.04.2013, 22:39)
    Hallo ! Folgender Fall wirft viele, viele Fragen auf und ich habe mal versucht, diese Aspekte einigermassen übersichtlich aufzuführen. Wer hat Antworten zu den Fragen ? Viele Grüße, Rl M (38): • Angestellter, sehr belastender Beruf mit ersten gesundheitlich negativen Auswirkungen, Nettoeinkommen 3.000€ p.m. zzgl. 225€ betriebliche Altersvorsorge; größere Einkommenssteigerungen in den nächsten Jahren zu ...
  • Bild Haus verkaufen (07.07.2011, 23:24)
    nehmen wir an, die eltern von A lassen sich scheiden die drei jungs und der vater leben in dem haus der eltern jetzt will die frau das haus aber verkaufen kann sie das einfachso einfordern?
  • Bild Familienrecht/Versorgungsausgleich (01.11.2008, 18:14)
    Mal an genommen Frau X und Herr X wollen sich einvernehmlich scheiden lassen, beide waren voll berufstätig, Herr X hat immer mehr verdient. 2009 soll die Berchnung des Versorgungsausgleiches geändert werden, sollte Frau X sich lieber noch im Jahr 2008 scheiden lassen?
  • Bild Gesamtschuldnerische Haftung (14.05.2013, 20:28)
    Hallo Ich hoffe hier gehört es hin Nehmen wir an Frau B ist mit Herrn A verheirated gewesen. Sie nehmen 2 Kredite zu insgesamt 100 TSD Euro auf. Grund lt Urkunde: Wohnungsbaudahrlehen. Das Haus gehört Herrn A aus Erbschaft nur er steht im Grundbuch, das Haus dient als Sicherheit. B ist Kreditmitnehmerin. ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild VG-STUTTGART, 12 K 2264/07 (28.04.2008)
    Die Regelung des § 16 der Satzung der Postbeamtenkrankenkasse (Mitversicherung des Ehegatten) erlaubt nicht die Mitversicherung des Lebenspartners im Sinne des Lebenspartnerschaftsgesetzes. Hierin liegt weder ein Verstoß gegen Art. 3 Abs. 1 bzw. Art. 3 Abs. 3 GG noch ein Verstoß gegen das Benachteiligungsverbot des § 1 i. V. m. § 3 AGG....
  • Bild LAG-KOELN, 7 Ta 84/10 (28.09.2010)
    1.) Bei der Berechnung des einzusetzenden Einkommens i. S. v. § 115 ZPO vermindert sich der für den Ehegatten des Antragstellers anzusetzende Unterhaltsfreibetrag, wenn und soweit der Ehegatte eigene Einkünfte erzielt. Eine weitergehende Anrechnung des Ehegatteneinkommens findet nicht statt. Keinesfalls darf auf das gesamte Familieneinkommen abgestellt werde...
  • Bild LAG-BERLIN-BRANDENBURG, 9 Ta 1418/11 (11.07.2011)
    Bei der Feststellung des maßgeblichen Einkommens ist grundsätzlich nur das Einkommen des Antragstellers zu berücksichtigen. Ehegatteneinkommen wird nur bei der Feststellung der Freibeträge berücksichtigt....


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (7)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildZugewinnausgleich: was ist wichtig?
    Ehe, Scheidung und Vermögen. Güterstand und Zugewinnausgleich. Im deutschen Recht gibt es viele Fachbegriffe. Insbesondere im Zusammenhang mit der Ehe und dem Scheidungsverfahren kommen viele mit dem Begriff Zugewinnausgleich in Berührung. Doch was bedeutet Zugewinnausgleich? Was ist der Zugewinnausgleich? Der Zugewinnausgleich erfolgt beim ...
  • BildTipps zum Doppelnamen bei Heirat
    Während es früher so üblich war, dass eine Frau nach der Hochzeit den Nachnamen ihres Ehemannes angenommen hat, ist dies heutzutage nicht mehr zwingend der Fall: die Pflicht, einen gemeinsamen Ehenamen zu führen, besteht nicht mehr. Wenn die Ehepartner keine Erklärung bei der Eheschließung bezüglich ihres Nachnamens angeben, ...
  • BildWelche Voraussetzungen hat eine Adoption?
    Viele Paare haben den Wunsch, Kinder zu bekommen, doch dieser bleibt aus den unterschiedlichsten Gründen unerfüllt. Damit sie doch noch eine komplette Familie sein können, besteht die Möglichkeit, ein Kind zu adoptieren. Dieses Procedere ist natürlich nicht vergleichbar mit einem Auto- oder Immobilienkauf; eine Adoption ist an diverse ...
  • BildEhescheidungskosten weiterhin steuerlich absetzbar
     Familienrecht: Ehescheidungskosten weiterhin steuerlich absetzbar Die Kosten eines Scheidungsverfahrens sind auch nach der aktuellen Gesetzeslage als außergewöhnliche Belastungen absetzbar. Die Anwalts-und Gerichtsgebühren eines Scheidungsverfahrens fallen nicht unter den Begriff der Prozesskosten. FG Köln, 13.01.2016, 14 K 1861 / 15 (zitiert nach: Newsletter Familienrecht, Otto Schmidt Verlag ...
  • BildRatgeber zur Scheidung
    Welche inhaltlichen Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit eine Ehe geschieden werden kann ?   Eine Ehe kann geschieden werden, wenn die Lebensgemeinschaft der Ehegatten nicht mehr besteht und nicht erwartet werden kann, dass die Ehegatten sie wieder herstellen. In diesem Fall sieht das Gesetz eine Ehe als ...
  • BildGroßelternrechte: wie oft haben Großeltern ein Umgangsrecht?
    Trennt sich ein Elternpaar, so ist es meistens so, dass dessen Kinder nach der Trennung beziehungsweise Scheidung bei einem der beiden Elternteile leben, während der andere Elternteil ein Umgangsrecht zugesprochen bekommt. Dabei muss das Kindeswohl beachtet werden. Doch nicht nur die Eltern, sondern auch die Großeltern haben ein ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.