Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteArzthaftungsrechtRegensburg 

Rechtsanwalt für Arzthaftungsrecht in Regensburg

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Lutz Mirus   Neupfarrplatz 2, 93047 Regensburg
    Mirus & Obermeier Rechtsanwälte

    Telefon: 0941 58694-0


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Johannes Rübenach   Gesandtenstraße 3, 93047 Regensburg
     

    Telefon: 0941 58567-0


    Foto
    Thomas Tesseraux   Landshuterstr. 15, 93047 Regensburg
     

    Telefon: 0941-595640


    Foto
    Kerstin Radler   Arnulfsplatz 6, 93047 Regensburg
     

    Telefon: 0941-29861930


    Foto
    Margit Galambos   Stobäusplatz 4, 93047 Regensburg
     

    Telefon: 0941-52277


    Foto
    Michael Wiener   Weißenburgstr. 29, 93055 Regensburg
     

    Telefon: 0941-607770



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Arzthaftungsrecht

    Patientenverfügung / Vorsorgevollmacht: 10 Tipps vom Anwalt (24.06.2010, 10:48)
    Für wen ist eine Patientenverfügung sinnvoll? Wo sollte Sie hinterlegt werden? Muss diese immer wieder regelmäßig erneuert werden? Rechtsanwalt Wolfgang Putz aus München beantwortet im nachfolgenden Interview die 10 ...

    BGH: Arzt haftet für Unterhalt bei fehlerhaften Verhütungsmaßnahmen (15.11.2006, 15:43)
    Die Klägerin ist Mutter eines im Dezember 2002 geborenen gesunden Sohnes. Sie verlangt von ihrem Gynäkologen, dem Beklagten, aus eigenem und aus abgetretenem Recht des Kindsvaters Ersatz des den Eltern durch die ...

    Erfolgreich im Medizinrecht, Arzthaftungsrecht: Fehldiagnostizierter Ulcus ventriculi (12.09.2013, 10:55)
    Medizinrecht - Arzthaftungsrecht - Behandlungsfehler. LG Aachen, Az. 11 O 223/12 Chronologie: Die Klägerin litt unter starken Durchfällen, Schwindel und niedrigem Blutdruck. Der Beklagte suchte sie zu Hause auf und ...

    Forenbeiträge zu Arzthaftungsrecht

    Zahnfüllung - Recht auf Gewährleistung? Schadensersatz? (24.11.2010, 21:41)
    Guten Abend, nehmen wir an Person X hat eine Zahnfüllung bekommen und nach 10 Monaten fällt ihm diese heraus. Teil A: Hat er beim Zahnarzt das Recht auf Gewährleistung, d.h. insb. kostenlose Nachbesserung? Fällt eine ...

    Wer muss Brillengläser bezahlen (09.04.2005, 15:05)
    Wie sieht folgender fiktiver Fall aus: Person P ist Brillenträger und vermutet, dass sich die eigene Sehkraft verschlechtert hat. Folglich geht Person P zu Augenarzt A und lässt einen Sehtest durchführen. Dieser ergibt, ...

    Behandlungsfehler (29.07.2012, 21:30)
    Frau X wurde im Januar an 2 Bandscheibenvorfällen operiert. Direkt nach der OP bemerkt sie, das sie inkontinent ist. Sie geht von Arzt zu Arzt und es stellt sich heraus das es ein neurologisches Problem ist. Zur Kontrolle ...

    Verfassungsbeschwerde: ich hatte keine Vorsorge (09.09.2013, 12:26)
    Dabei geht es nicht um eine jetzige Behandlung, sondern um die Ursache und das Diagnose-Stadium eines Lymphoms. Das sagt ja der Titel aus. Frühere Antworten bezogen sich auf die heutige Behandlung und nicht auf den Titel des ...

    schwere verbrennungen nach op (15.09.2006, 15:13)
    was würde denn passieren wenn man nach einer Hüftop aufwacht und plötzlich merkt das man am hintern und zwischen den beinen starke verbrennungen hat? wenn man dazu noch zuckerkrank ist und eh alles schlecht heilt??? wenn man ...

    Urteile zu Arzthaftungsrecht

    1 U 65/00 (06.08.2001)
    Zu den Voraussetzungen der Haftung eines Arztes wegen eines Diagnosefehlers (hier: Vorwurf des Nichterkennens einer Tuberkulose)....

    1 U 71/01 (02.04.2002)
    Keine ärztliche Dokumentationspflicht hinsichtlich solcher Befunde, die bei einer Behandlung üblicherweise und regelmäßig vorzufinden sind (hier: das Vorhandensein von Narbengewebe im Operationsfeld nach einer wiederholten Hüftoperation)....

    27 U 35/90 (01.08.1990)
    Grenzen der Haftung von Ã?rzten in einer Gemeinschaftspraxis OLG Köln, 01.08.90 (27 U 35/90) BGB §§ 31, 823, 831, 844 Abs.2, 276 Ein Arzt in einer Gemeinschaftspraxis, der an der Behandlung des Patienten nicht beteiligt war, haftet für etwaige Behandlungsfehler der Mitgesellschafter nicht aus unerlaubter Handlung. Für Unterhaltsschaden haftet er auch nich...

    Rechtsanwalt für Arzthaftungsrecht in Regensburg - Rechtsanwälte © JuraForum.de — 2003-2016

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum