Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteImmobilienrechtRecklinghausen 

Rechtsanwalt in Recklinghausen: Immobilienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Gisbert Bultmann   Hertener Straße 21, 45657 Recklinghausen
    F. Wolff, Bultmann, R. Wolff, Aust Rechtsanwalts- und Notarkanzlei

    Telefon: 02361 931760


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Eduard Dischke   Augustinessenstraße 5, 45657 Recklinghausen
     

    Telefon: 02361 1060477


    Foto
    Michael Ehm   Reitzensteinstr. 42, 45657 Recklinghausen
     

    Telefon: 02361-24131



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:


    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Immobilienrecht

    Vermieter müssen Graffiti beseitigen (23.01.2009, 11:14)
    Berlin (DAV). Mieter können von ihren Vermietern auch in Großstädten verlangen, großflächige Graffiti am Hauseingang, den Klingelschildern und an der Haustür zu beseitigen. Dies gilt auch dann, wenn eine relativ günstige ...

    Vorsicht bei Immobilienfinanzierungen mit 10-jähriger Zinsbindung (25.11.2011, 14:34)
    Nürnberg, 24. November 2011. Bei Immobilienfinanzierungen mit zehnjähriger Zinsbindung droht künftig bereits ab dem Jahr 2012 eine tückische Verjährungsfalle. Anleger, die ihr Geld seit 2002 in sogenannte Steuersparimmobilien ...

    Bäume fällen auf gemieteten Grundstück kann teuer werden (07.10.2010, 11:53)
    Oldenburg/Berlin (DAV). Ein Mieter darf das Eigentum des Vermieters nicht schädigen. Fällt er auf seinem gemieteten Grundstück ohne vorherige Zustimmung des Grundstückeigentümers zahlreiche Bäume, muss er unter Umständen ...

    Forenbeiträge zu Immobilienrecht

    Räum- und Sreupflicht, Privatgrundstück (13.01.2010, 12:32)
    Mal angenommen, ein Päärchen hat das Altenteil auf einem ehemaligen Bauernhof gemietet. Die Zufahrt von der öffentlichen Straße zu diesem Haus und der Hofplatz wird von dem Vermieter und Mieter gemeinsam greräumt. Für den ...

    Makler = Verwalter = Provision verlangen ? (28.04.2013, 09:08)
    Mal angenommen Mister X ist Verwalter eines Objektes mit mehreren Einheiten. Eigentümer Y veräussert seine Whg. über/ durch Mister X, der auch gleichzeitig Immobilienmakler ist. Darf Mister X eine Provision/ Courtage ...

    Kauf - vorsätzliches Verschweigen von Mangel (01.11.2011, 12:42)
    Nehmen wir an, A kauft ein Reihenhaus von B, wie üblich "wie es steht und liegt". Der Notarvertrag wird am 14.6. unterschrieben. Am 31.5. erging aber ein Urteil des O-Verwaltungsrechts (Revision nicht zugelassen), dass in der ...

    Schneeräumpflicht - Private Stichstraße ohne Gehweg (30.01.2010, 18:29)
    Hallo, hier mal ein etwas seltenes Gedankenkonstrukt. Angenommen man wohnt am Ende einer Stichstraße (Sackgasse). Die Stichstraße die an den Besitz hinführt hat keinen Gehweg. Die Privatstraße gehört den 4 angrenzenden ...

    Revision (17.06.2005, 09:20)
    Hallo, ich hätte eine Frage und beginne mal kurz und knapp: Angenommen ein Urteil wurde gesprochen oder ein Fall vor Gericht beendet und dieses besagte Gericht lässt keine Reviion zu und die Staatsanwaltschaft erhebt ...

    Urteile zu Immobilienrecht

    4 U 133/02 (23.01.2003)
    Wer unter Ausnutzung der vollen Grundstücksfläche durch Errichtung eines Neubaues eine früher vorhandene Verbindung mit einem öffentlichen Weg (teilweise) beseitigt, handelt i. d. R. 'willkürlich' i. S. v. § 918 Abs. 1 BGB und kann die Wiederherstellung der Verbindung nicht als Notwegrecht vom Nachbarn verlangen....

    V ZB 95/12 (20.12.2012)
    Die zu einem Hof desselben Eigentümers gehörenden Grundstücke sind auf Ersuchen des Landwirtschaftsgerichts grundsätzlich auf einem besonderen Grundbuchblatt einzutragen (§ 7 Abs. 1 HöfeVfO); scheitert dies jedoch daran, dass bei einer Zusammenschreibung Verwirrung nach § 4 Abs. 2 Satz 1 i.V.m. Abs. 1 GBO zu besorgen wäre, ist die Hofzugehörigkeit entspreche...

    22 U 60/01 (14.11.2002)
    Der Bereicherungsschuldner schuldet bei Belastung des Gegenstandes der Bereicherung nicht deren Beseitigung, sondern Zahlung desjenigen Betrages, den der Gläubiger braucht, um die Belastung zu beseitigen....

    Rechtsanwalt in Recklinghausen: Immobilienrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum