Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteImmobilienrechtRecklinghausen 

Rechtsanwalt für Immobilienrecht in Recklinghausen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Gisbert Bultmann   Hertener Straße 21, 45657 Recklinghausen
    F. Wolff, Bultmann, R. Wolff, Aust Rechtsanwalts- und Notarkanzlei

    Telefon: 02361 931760


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Eduard Dischke   Augustinessenstraße 5, 45657 Recklinghausen
    KNH Rechtsanwälte

    Telefon: 02361 1060477


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    André Aust   Hertener Straße 21, 45657 Recklinghausen
    F. Wolff, Bultmann, R. Wolff, Aust Rechtsanwalts- und Notarkanzlei

    Telefon: 02361 9317616


    Foto
    Michael Ehm   Reitzensteinstr. 42, 45657 Recklinghausen
     

    Telefon: 02361-24131



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Kurzinfo zu Immobilienrecht in Recklinghausen

    Das Immobilienrecht ist ein umfangreiches Rechtsgebiet und ist nicht klar einzugrenzen. Das Immobilienrecht befasst sich primär mit den Rechtsgrundlagen, die sich aus dem Kauf oder Verkauf einer Immobilie ergeben. Überdies hinaus wird das Maklerrecht und auch z.B. Auseinandersetzung zwischen Nachbarn zum Immobilienrecht gezählt. Zum Immobilienrecht zugehörig werden u.a. auch das öffentliche und private Baurecht sowie das Architektenrecht als auch das Grundstücksrecht angesehen. Schnell kann man mit dem Immobilienrecht konfrontiert sein. Kauft man z.B. ein Grundstück, dann sind Rechtsfragen rund um den Grundstücksvertrag absolut kein Ausnahmefall. Rechtsfragen und Probleme sind gerade beim Kauf eines Grundstücks nicht die Ausnahme, sondern die Regel. Was hat es mit dem Grundbuch auf sich? Was ist eine Vormerkung? Das gleiche gilt auch bei Immobilientransaktionen, für einen Bauträgervertrag oder für den Immobilienkaufvertrag.

    Rechtsanwalt für Immobilienrecht in Recklinghausen (© Gesina Ottner - Fotolia.com)
    Rechtsanwalt für Immobilienrecht in Recklinghausen
    (© Gesina Ottner - Fotolia.com)

    Holen Sie sich frühzeitig rechtlichen Rat ein

    Hat man immobilienrechtliche Rechtsprobleme oder Rechtsfragen, dann ist der beste Ansprechpartner ein Rechtsanwalt für Immobilienrecht. In Recklinghausen finden sich einige Rechtsanwaltskanzleien für Immobilienrecht, die Klienten fachkundig vertreten und beraten können. Nachdem das Immobilienrecht nicht klar eingrenzbar ist, kennt sich ein Anwalt für Immobilienrecht aus Recklinghausen im Normalfall auch mit angrenzenden Rechtsgebieten aus wie z.B. mit dem Pachtrecht, dem Gewerbemietrecht, dem Immobilienwirtschafsrecht und dem Wohnraummietrecht. Ein Rechtsanwalt für Immobilienrecht aus Recklinghausen ist aufgrund seines in der Regel übergreifenden fachlichen Know-hows der ideale Ansprechpartner sowohl für Käufer oder Verkäufer einer Immobilie, für Wohnungseigentümer als auch für Mieter oder Vermieter. Fragen und Probleme rund um die Abberufung eines Hausverwalters, um die Eigentümerversammlung oder auch die Eigenbedarfskündigung - all dies sind Felder, bei denen man mit einem Anwalt im Immobilienrecht an der Seite optimal beraten ist.

    Bei allen Problemen und Fragen im Immobilienrecht sollten Sie schnell handeln und Rat bei einem Anwalt einholen

    Hat man als Mieter Probleme mit dem Vermieter, dann ist es empfehlenswert, sich an eine größere Rechtsanwaltskanzlei für Immobilienrecht zu wenden. Denn hier kann davon ausgegangen werden, dass Rechtsanwälte tätig sind, die über außerordentliche fachliche Zusatzkenntnisse im Mietrecht verfügen. Als Beispiele anzuführen sind hier Rechtsprobleme in Bezug auf Mieterhöhung, Betriebskosten, Mietminderung oder auch Schönheitsreparaturen. Ebenso ist man bei einem Immobilienanwalt gut aufgehoben, wenn man beispielsweise einen Mietvertrag oder einen Gewerbemietvertrag auf seine Rechtssicherheit überprüfen lassen möchte. Der Immobilienanwalt kann hierbei nicht nur beraten, sondern falls nötig auch den Schriftwechsel mit der gegnerischen Partei übernehmen. Es ist offensichtlich, das Immobilienrecht ist breit gefächert. Um bereits von Beginn an bestens beraten und vertreten zu sein, sollte man bei der Anwaltssuche bereits im Vorfeld sicherstellen, dass der betroffene Rechtsbereich wie Pachtrecht, Wohnraummietrecht oder auch Gewerbemietrecht zu den Kernkompetenzen des Rechtsanwalts gehören.

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Immobilienrecht

    Immobilienwirtschaft – Quo vadis? IRE|BS richtet 8. Immobilien-Symposium in Regensburg aus (21.09.2012, 12:10)
    Am Samstag, den 6. Oktober 2012, findet das 8. Immobilien-Symposium der IRE|BS International Real Estate Business School der Universität Regensburg statt. Die Veranstaltung steht unter dem Thema „Immobilienwirtschaft – Quo ...

    Experte für die Immobilienbewertung (22.11.2010, 14:00)
    Mit der Berufung von Dr. Hartwig Heyser hat die Hochschule Biberach einen Spezialisten für Immobilienbewertungen berufen. Prof. Heyser lehrt seit dem Wintersemester 2010/2011 in der Fakultät Betriebswirtschaft (Bau und ...

    Kleinere Wohnfläche als vereinbart: Geringere Nebenkosten (26.05.2009, 10:49)
    Bautzen/Berlin (DAV). Ist die Wohnung tatsächlich um mehr als 10 Prozent kleiner als vereinbart, kann der Mieter zu viel gezahlten Nebenkosten zurück verlangen. Ausschlaggebend dabei ist, welche Mietfläche tatsächlich ...

    Forenbeiträge zu Immobilienrecht

    Immobilienrecht (25.02.2012, 00:11)
    Guten Abend, folgender Fiktiver Fall: Person A ist einer von drei Erben ( B und C )und damit anteiliger Besitzer einer Immobilie und zudem mit B und C zerstritten. A könnte die Immobilie kaufen, B und C wollen verkaufen ...

    Verjährung Nebenkosten (14.04.2009, 11:32)
    Hallo wie könnte die rechtslage für folgenden fall sein : ein eigentümer erhält von der verwaltung seiner etw die nk abrechnung für das jahr 2007 auf welcher wegen problemen mit der funkablesung die wasserkosten geschätzt ...

    Hauswart beleidigt Verwalter (28.07.2010, 10:52)
    Hallo! A ist eine Wohnungsverwaltung und hat einen selbständigen Hausmeisterservice B mit der Hausreinigung und Wartung einer Wohnanlage beauftragt. Da sich vermehrt die Beschwerden der Mieter häuften, dass die ...

    Trennungskrieg (29.06.2013, 11:02)
    Hallo Nehmen wir mal an, eine Frau hätte sich hat sich vor Jahren von ihrem Mann getrennt und dann scheiden lassen. Er hättet die Scheidung nie verwunden und sich zur Lebensaufgabe gemacht, sie zu zestören. Neben diversen ...

    Bambusschaden in Eigentuemergemeinschaft (21.03.2011, 17:48)
    Hallo!Nehmen wir mal folgenden Fall:Person A kauft Ende 2010 ein Haus in einer Eigentuemergemeinschaft mit einem Garten (Sondernutzungsbereich), welcher an das Allgemeingrundstueck grenzt. An dieser Grenze wurde vom ...

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.