Rechtsanwalt für Betreuungsrecht in Recklinghausen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Recklinghausen (© Instantly - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Recklinghausen (© Instantly - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Betreuungsrecht offeriert gern Frau Rechtsanwältin Ulrike Nieding mit Anwaltsbüro in Recklinghausen
NAGEL & NIEDING Fachanwälte
Cäcilienhöhe 100
45657 Recklinghausen
Deutschland

Telefon: 02361 12079
Telefax: 02361 183187

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Betreuungsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Gisbert Bultmann aus Recklinghausen
F. Wolff, Bultmann, R. Wolff, Aust Rechtsanwalts- und Notarkanzlei
Hertener Straße 21
45657 Recklinghausen
Deutschland

Telefon: 02361 931760
Telefax: 02361 183818

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Betreuungsrecht
  • Bild Unklare Gesetzeslage nach BGH-Urteil: Zunahme von körperlichen Zwangsmaßnahmen befürchtet (18.07.2012, 16:10)
    Der aktuelle Beschluss des Bundesgerichtshofes vom 17.07.12 zeigt das Dilemma, welches der Gesetzgeber verursacht hat. Ärztinnen und Ärzte stehen somit im Arbeitsalltag vor einer rechtlich widersprüchlichen Situation: Patienten mit einer schweren psychiatrischen Erkrankung ohne Zustimmung nicht medikamentös behandeln zu dürfen, damit jedoch gleichzeitig unterlassene Hilfeleistung zu vollziehen. Patienten in einem ...
  • Bild Neues Familienrecht und Existenzgründung für Mediatoren (13.01.2011, 09:00)
    Im April/Mai 2011 bietet das Zentrum für Weiterbildung zwei Workshops in Kooperation mit der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften an.Der Workshop „Neues Familienrecht“ richtet sich an Mitarbeiter/-innen von Jugendämtern sowie freien Trägern. Mehr als bisher werden von den Mitarbeiter/-innen des Jugendamtes verlässliche Kenntnisse im Schnittpunkt von materiellem Recht und Verfahrensrecht abzuverlangen sein. ...
  • Bild Experten geben Ratschläge zur Vorsorgevollmacht (05.07.2011, 09:14)
    Experten informieren über rechtliche Betreuung bei Krankheit und Behinderung. Ratschläge per Telefon für Angehörige und Betroffene am Donnerstag, 7. Juli 2011, von 15.00 bis 16.30 Uhr. Das Justizministerium teilt mit: Was passiert, wenn ich durch Unfall, Krankheit oder Behinderung hilflos werde? Wer übernimmt dann meine Rechtsgeschäfte? Sind denn nicht automatisch die ...

Forenbeiträge zum Betreuungsrecht
  • Bild Wäre dieser Fall "unterlassene Hilfeleistung"? (11.08.2009, 19:11)
    Person A: Betreuer vom Vormundschaftsgericht (mit Gesundheitsfürsorge) Person B: dessen Mandant Nehmen wir mal an, Person B hätte an einem Mittwoch einen kleinen Unfall gehabt. Er saß an seinem Laptop, wollte sich nach hinten lehnen und sich strecken und hat sich dabei eine schwere Muskelverletzung zugezogen. Person B hat sich natürlich SOFORT ...
  • Bild Streit mit der Großmutter (12.11.2008, 18:54)
    Hi Person X und Person Y haben ein Kind beide erziehungsberechtigt Person Y bringt das Kind zu Ihrer Mutter Person X und Y haben ausgemacht das Person X das Kind bei der Großmutter abholt. Nun wollte die genannte Großmutter das Kind nicht rausrücken mit dem argument. Um halb sechs am Abend ...
  • Bild Unterhaltszahlungsfortführung- Kindergeldantragsabwimmelung (09.05.2011, 08:29)
    Im fiktiven Fall wird vermutet, dass eine Mutter für ihr Kind (Schwerbehinderung liegt zu 50% vor.) die Antragsstellung auf Kindergeld nur sehr halbherzig, evtl. sogar ablehnend tätigt/getätigt hat. Hat das Kind die Möglichkeit, der Mutter zur ehrlichen Antragsstellung "auf die Füße zu treten" mittels etwas Schriftlichem?- gibt es eine Abmahnung, dass ...
  • Bild Betreuerin überträgt sich die Konten des Betreuten (11.07.2009, 12:40)
    SIZE=5]Angenommen - Ehefrau ist Betreuerin - weiß aufgrund des der schweren Erkrankung des Ehemannes, dass dieser in naher Zukunft das Zeitliche segnen wird. Sie löst Konten von ihm auf, oder übeträgt sie auf ihren Namen. Somit sind zum Todestag weniger Konten vorhanden. Ist dies zulässig, oder macht sie sich damit strafbar ? Inwieweit ...
  • Bild Frage zum Betreuungsrecht - Dringend (13.03.2008, 19:46)
    Hallo, ich hoffe, es kann mir jemand helfen. :) Person A wird von seiner Schwester nach dem Betreuungsgesetz betreut. Aufgabenkreis: Vermögenssorge einschließlich aller Behörden-, Recht- und Antragsangelegenheiten, insbesondere der Vertretung des Betreuten in Prozessangelegenheiten. Diese Betreuung wird erst mal für ein Jahr bestellt Jetzt läuft gerade ein Rentenantrag für Person A ...

Urteile zum Betreuungsrecht
  • Bild BAYOBLG, 3Z BR 149/03 (14.08.2003)
    Liegen mehrere, verschiedenen Personen erteilte Vorsorgevollmachten vor, ist aber zweifelhaft, welche von diesen wirksam ist, so ist diese Frage im Verfahren über die Anordnung einer Betreuung aufzuklären. Kann die Frage nicht geklärt werden, ist ein Betreuungsverfahren durchzuführen, weil in diesem Falle die Angelegenheiten der Betroffenen durch einen Bevol...
  • Bild KG, 1 W 168/08 (13.10.2009)
    Kündigt der Betreuer mit Genehmigung des Vormundschaftsgerichts das allein mit der Betroffenen bestehende Mietverhältnis, ist der ebenfalls in der Wohnung lebende Sohn der Betroffenen zur Beschwerde gegen die Genehmigung nicht befugt. Daran ändert auch nichts seine Erbenstellung nach dem zwischenzeitlichen Tod der Betroffenen....
  • Bild BAYOBLG, 3Z BR 102/01 (25.07.2001)
    Selbst wenn der Betroffene mehrere Tage im Bezirkskrankenhaus untergebracht werden muß, ist die Anordnung, dass er zur Vorbereitung eines Gutachtens untersucht und durch die zuständige Behörde zur Untersuchung vorgeführt wird, nicht anfechtbar....


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.