Rechtsanwalt in Recklinghausen: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Recklinghausen: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Recklinghausen (© Instantly - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Recklinghausen (© Instantly - Fotolia.com)

Das Arbeitsrecht ist ein diffiziles Rechtsgebiet. Das Arbeitsrecht umfasst alle Gesetze, Verordnungen und sonstige verbindliche Bestimmungen zur unselbständigen, abhängigen Erwerbstätigkeit. Die Belange, die im Arbeitsrecht normiert sind, sind damit außerordentlich breit gefächert. Als Beispiele können Bereiche genannt werden wie Krankheit, Kündigung, Arbeitsvertrag oder Mehrarbeit. Kommt es zu einer Klage, wird diese vor dem Arbeitsgericht verhandelt.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Friedrich Wolff (Fachanwalt für Arbeitsrecht) unterstützt Mandanten zum Gebiet Arbeitsrecht kompetent in Recklinghausen
F. Wolff, Bultmann, R. Wolff, Aust Rechtsanwalts- und Notarkanzlei
Hertener Straße 21
45657 Recklinghausen
Deutschland

Telefon: 02361 931760
Telefax: 02361 183818

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Hauke Maack mit Kanzleisitz in Recklinghausen berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen aus dem Schwerpunkt Arbeitsrecht
Maack Rechtsanwälte
Königswall 28
45657 Recklinghausen
Deutschland

Telefon: 02361 92550
Telefax: 02361 57038

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Arbeitsrecht offeriert gern Frau Rechtsanwältin Gabriele Weimann mit Rechtsanwaltskanzlei in Recklinghausen

Reitzensteinstraße 4
45657 Recklinghausen
Deutschland

Telefon: 02361 9085077
Telefax: 02361 9085078

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Ralf Thormann immer gern im Ort Recklinghausen

Reitzensteinstraße 4
45657 Recklinghausen
Deutschland

Telefon: 02361 5826610
Telefax: 02361 5826611

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. iur. Jürgen Nagel (Fachanwalt für Arbeitsrecht) berät Mandanten im Schwerpunkt Arbeitsrecht engagiert vor Ort in Recklinghausen
NAGEL NIEDING NOBBE Rechtsanwälte & Fachanwälte
Cäcilienhöhe 100
45657 Recklinghausen
Deutschland

Telefon: 02361 12079
Telefax: 02361 183187

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt André Sämann kompetent in Recklinghausen
Greine, Reddemann und Partner Partnergesellschaft
Herzogswall 34
45657 Recklinghausen
Deutschland

Telefon: 02361 3703400
Telefax: 02361 3703401

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Peter Durchfeld (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Kanzleisitz in Recklinghausen hilft als Anwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsfragen aus dem Bereich Arbeitsrecht

Holzmarkt 4
45657 Recklinghausen
Deutschland

Telefon: 02361 9061910
Telefax: 02361 9061911

Zum Profil
Rechtsberatung im Arbeitsrecht bietet in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Stefanie Lind mit Kanzleisitz in Recklinghausen
c/o RAe Dr. Kleynmans & Partner GbR
Reitzensteinstr. 16
45657 Recklinghausen
Deutschland

Telefon: 02361 582760
Telefax: 02361 182215

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ludger Overhoff mit Anwaltskanzlei in Recklinghausen hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Arbeitsrecht

Erlbruch 38
45657 Recklinghausen
Deutschland

Telefon: 02361 904440
Telefax: 02361 9044424

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Recklinghausen

Rechtliche Auseinandersetzungen sind in einem Arbeitsverhältnis keine Ausnahmefälle

Rechtsanwalt in Recklinghausen: Arbeitsrecht (©  Zerbor - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Recklinghausen: Arbeitsrecht
(© Zerbor - Fotolia.com)

Der Arbeitsplatz bietet in vielen Bereichen rechtliches Konfliktpotential. Hier sind Arbeitnehmer und Arbeitgeber in gleichem Maße betroffen. Schnell können rechtliche Unstimmigkeiten in Bezug auf ein Arbeitszeugnis, den Urlaubsanspruch, ein Zwischenzeugnis oder die Elternzeit entstehen. Weitere typische Problembereiche, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, sind Auseinandersetzungen mit dem Arbeitgeber aufgrund einer längeren Krankheit oder eines Arbeitsunfalls. Ebenso ist Mobbing ein arbeitsrechtliches Problem, das gerade in den letzten Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen hat. Bedauerlicherweise können arbeitsrechtliche Auseinandersetzungen schnell gravierende Konsequenzen haben. Die schlimmste Folge ist der Verlust des Arbeitsplatzes. Das ist für die allermeisten Arbeitnehmer meist existenzbedrohend. Aufgrund der weitreichenden Folgen ist es empfohlen, Rat bei einem Anwalt zu suchen. Denn als Laie kann man weder die Rechtslage einschätzen, noch über eine weitere sinnvolle Vorgehensweise entscheiden. Es ist egal, ob es sich bei der rechtlichen Schwierigkeit um Unstimmigkeiten in Bezug auf eine Abfindung geht, oder ob Fragen rund um die Elternzeit bestehen.

Verlieren Sie keine Zeit und setzen Sie sich so schnell als möglich mit einem Anwalt in Verbindung

Bei allen Problemstellungen, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, ist ein Anwalt der beste Ansprechpartner. In Recklinghausen sind etliche Anwälte zu finden, die sich mit dem Arbeitsrecht sehr gut auskennen. Vor allem, wenn bereits eine Kündigung ausgesprochen wurde, gegen die man rechtlich vorgehen möchte, ist es angeraten, sich so schnell als möglich an einen Anwalt zu wenden. Durch eine anwaltliche Beratung werden nicht nur offene Fragen geklärt, sondern auch eine weitere Vorgehensweise ausgearbeitet, die dazu führen sollte, dass man sein Recht auch erhält. Ein Rechtsanwalt zum Arbeitsrecht aus Recklinghausen wird seinem Mandanten fachkundig zur Seite stehen, wenn es z.B. um Probleme wie Probezeit, Kündigungsschutz oder Zeitarbeit geht. Der Rechtsanwalt für Arbeitsrecht aus Recklinghausen ist auch der richtige Ansprechpartner, wenn es Probleme oder Fragen gibt mit dem Betriebsrat oder ein ausgestelltes Arbeitszeugnis angefochten werden soll. Auch ist ein Rechtsanwalt im Arbeitsrecht der richtige Ansprechpartner, wenn man sich der Schwarzarbeit schuldig gemacht hat und nun Konsequenzen zu befürchten sind.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild DLA-Piper baut Arbeitsrechtkanzlei mit Dr. Imping aus (10.10.2011, 14:20)
    Köln - Die internationale Rechtsanwaltskanzlei DLA Piper verstärkt ihre Arbeitsrechtspraxis in Köln mit Partner Dr. Andreas Imping. Der erfahrene Rechtsanwalt wechselt zum 01. November 2011 von Osborne Clarke zu DLA Piper und soll mit seinem Team zum weiteren Ausbau der Praxisgruppe Arbeitsrecht in Deutschland beitragen. Dr. Andreas Imping war seit 2001 ...
  • Bild Wer bin ich und wenn ja, im Netz? (20.12.2011, 17:10)
    Podiumsdiskussion zum „Digitalen Selbst“ am 16. Januar 2012 am Forschungskolleg Humanwissenschaften der Goethe-UniversitätFRANKFURT/BAD HOMBURG. Wir leben im Zeitalter des Internet, und wir leben auch schon im Internet. Zu unserer analogen Identität tritt immer mehr ein digitales Selbst. Einige finden das spannend, andere eher beunruhigend. Darüber diskutieren vier hochinteressante Persönlichkeiten, allesamt ...
  • Bild Kündigung ohne exakte Fristangabe wirksam? (30.07.2013, 11:39)
    BAG Urteil zur Bestimmtheit einer Kündigung zum ,,nächstmöglichen Zeitpunkt" Der 6. Senat des Bundesarbeitsgerichts beschäftigte sich in seinem Urteil vom 20.06.2013 - 6 AZR 805/11 (Pressemitteilung Nr. 41/13, http://www.bundesarbeitsgericht.de/) mit der Bestimmtheit und damit verbundenen Wirksamkeit einer Kündigungserklärung "zum nächstmöglichen Zeitpunkt". Die Arbeitnehmerin war als Industriekauffrau seit 1987 beim Arbeitgeber beschäftigt. Die ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Zeuge Befangenheit Arbeitsrecht (16.07.2011, 12:16)
    Einen schönen guten Tag und falls Ihr schon bei Tisch seid, guten Appetit. Es war einmal eine Verhandlung vor dem ArbG wobei der Arbeitgeber die beklagte Person war. Die Verhandlung endete mit einem Vergleich. Nun könnte ein Verfahren mit einem anderen Areitnehmer ins Haus stehen, bei dem der gegnerische Anwalt "in ...
  • Bild Mobbing u. Abmahnung eines Betriebsratsmitglieds (22.02.2012, 10:11)
    Ein Betriebsratmitglied wird von der Geschäftsleitung gemobbt. Man sucht ständig nach Angriffspunkten um dem BR-Mitglied das Leben schwer zu machen und diesen in Miskredit zu bringen. Nun hat das BR-Mitglied eine Abmahnung erhalten weil er sich vom Arbeitsplatz entfernt hat um für die Firma Einkäufe zu tätigen und der Vertretung ...
  • Bild Urlaubsanspruch bei Kündigung durch den Arbeitnehmer (31.10.2012, 18:29)
    Hallo liebe Forumgemeinde, ich bin neu hier (zumindest als angemeldeter User) und habe nun meine erste Frage an die Experten unter Euch. Mir ist klar das Ihr keine rechtlich bindende Aussage zu dem Fall treffen könnt aber mir wäre es einfach wichtig einen Hinweis in die ein oder andere Richtung zu bekommen. ...
  • Bild Abmahnung wegen mangelndem Respekt? (07.04.2010, 14:29)
    Hallo, kann man einen AN abmahnen, wg. schnippischen bemerkungen und Respektlosigkeit gegenüber Vorgesetzten? Bzw. wenn man weiß, dass ein AN über den Vorgesetzten mit anderen AN schlecht redet? Danke im Voraus. Vanessa
  • Bild Stundenberechnung während des Urlaubs - Student (26.09.2012, 13:43)
    Hallo zusammen, Ich konnte trotz Suche leider nichts passendes zu dieser Aufgabe finden, deshalb hier mal eine kurze Zusammenfassung: Studentenvertrag schon länger als 1 Jahr, auf 20 Stunden gedeckelt, Call-Center. Im Vertrag stehen außerdem 20 Tage Urlaub. Es wurde vom 14.09.2012 Fr. – 17.09.2012 Mo. Urlaub genommen. Dafür waren also 2 Urlaubstage ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild ARBG-DUESSELDORF, 10 Ca 2697/10 (24.09.2010)
    Schließen die Arbeitsvertragsparteien ohne weitere Absprachen eine Nettolohnvereinbarung zu einem Zeitpunkt, in dem die ledige Klägerin die Lohnsteuerklasse I hat, so ist der Arbeitgeber auch nach der Heirat der Arbeitnehmerin und einem Wechsel in die Lohnsteuerklasse V verpflichtet, die Lohnsteuer vollständig zu tragen. Die Nettolohnvereinbarung ist nich...
  • Bild BAG, 4 AZR 422/99 (16.02.2000)
    Leitsätze: 1. Der Lohntarifvertrag für das Dachdeckerhandwerk in Bayern vom 8. Juli 1997 enthält keine Tätigkeitsmerkmale für Facharbeiter mit bestandener Gesellenprüfung in einem anderen Beruf als demjenigen des Dachdeckers (hier: in demjenigen des Spenglers) und einer ihrem Beruf entsprechenden Tätigkeit. 2. Er enthält insoweit eine bewußte Regelungslück...
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 7 AL 3936/07 (17.12.2009)
    Zum Arbeitgeberbegriff i. S. d. § 3 Abs 1 des Altersteilzeitgesetzes...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildVerdachtskündigung bei Diebstahl: Ist die Kündigung eines Arbeitnehmers wegen Diebstahlsverdacht möglich?
    Diebstähle kommen auch am Arbeitsplatz vor. Darf hier der Arbeitgeber bereits bei einem Verdacht gegenüber einem Mitarbeiter eine Kündigung aussprechen? Dies erfahren Sie im folgenden Ratgeber. Wenn Arbeitnehmer am Arbeitsplatz einen Diebstahl zu Lasten ihres Arbeitgebers begehen, ist das kein Kavaliersdelikt. Arbeitnehmer, die ihren Arbeitgeber ...
  • BildDie wichtigsten Fällen, in denen Ihnen als Verbraucher ein Widerrufsrecht zusteht.
    In zahlreichen Fällen gewährt der Gesetzgeber Verbrauchern ein Widerrufsrecht. So ist es möglich, sich auch noch im Nachhinein von Verträgen zu lösen, wenn man nach reiflicher Überlegung zu dem Schluss gekommen ist, dass man den geschlossenen Vertrag eigentlich doch nicht will. Im folgenden Überblick finden Sie ...
  • BildWarum gibt es nur wenige beim BGH zugelassene Anwälte?
    Rechtsanwälte sind heute wahrlich keine Seltenheit mehr. Praktisch an jeder zweiten Ecke findet sich eine Kanzlei. Kein Wunder, denn mittlerweile sind über 160.000 Anwälte deutschlandweit zugelassen. Bei dieser immens großen Auswahl möchte man meinen, es gäbe auch übermäßig viele Rechtsanwälte, die beim höchsten deutschen Gericht für Zivil- und ...
  • BildKündigung bekommen und auf Kündigungsschutzklage verzichtet. Was nun?
    Sie haben eine Kündigung bekommen und auf die Kündigungsschutzklage verzichtet? Jetzt denken Sie aber doch über eine Kündigungsschutzklage nach. Ist sie noch zulässig? Diese Frage hat kürzlich das Bundesarbeitsgericht (BAG) zugunsten von Arbeitnehmern beantwortet. Der Arbeitgeber hat sich von einer Arbeitnehmerin mit Aushändigung der Kündigung durch Unterschrift ...
  • BildVerhaltensbedingte Kündigung
    Hat der Arbeitnehmer in schwerwiegender Weise gegen arbeitsvertragliche Vorschriften verstoßen, ist der Arbeitgeber berechtigt, gemäß § 1 Abs. 2 KSchG eine verhaltensbedingte Kündigung auszusprechen. Der ledigliche Vorwurf, der Arbeitnehmer habe die Tat begangen, stellt einen eigenständigen Kündigungsgrund dar und wird als Verdachtskündigung bezeichnet. Soweit das Kündigungsschutzgesetz Anwendung findet, ist das Verhalten ...
  • BildGibt es eine Helmpflicht für Mofas?
    Für Motorradfahrer besteht seit dem 01. Januar 1976 gemäß § 21a StVO eine Helmpflicht. Gemäß dieser muss jeder, der ein Motorrad fährt beziehungsweise auf einem Motorrad mitfährt, einen Helm tragen. Und nicht etwa irgendeinen: wie dieser beschaffen zu sein hat, wird ebenfalls gesetzlich festgelegt und als „geeigneter Schutzhelm“ ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.