Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteRechtsgebiete 

Rechtsgebiete

Übersicht

Bitte wählen Sie ein Rechtsgebiet, um einen Rechtsanwalt zu finden:


A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  


A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

  • -

R

S

T

U

V

W

X

  • -

Y

Z



Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Rechtsanwalt nach Rechtsgebieten:

In der Regel wird der rechtliche Teil bzw. der Geltungsbereich einer definierten Rechtsquelle als Rechtsgebiet bezeichnet, wobei nicht nur der sachliche Regelungsbereich einer Rechtsquelle entscheidend ist. Auch nach dem Bereich der Lebenswirklichkeit, durch den die einzelnen Rechtsquellen geprägt werden, kann ein Kriterium sein.

Aktuelle Zahlen der Bundesrechtsanwaltskammer belegen, dass deutschlandweit etwa 162.700 Rechtsanwälte bei den regionalen Rechtsanwaltskammern zugelassen sind. Davon sind etwa 54.100 Rechtsanwältinnen innerhalb Deutschlands für ihre Mandanten tätig. Viele der in Deutschland zugelassenen Rechtsanwälte haben sich auf ein oder zwei von insgesamt 20 Rechtsgebieten wie beispielsweise Steuerrecht, Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht oder Agrarrecht spezialisiert.

Um als Rechtsanwalt für ein oder zwei spezialisierte Fachgebiete zugelassen zu werden, müssen allerdings einige Voraussetzungen erfüllt werden. So müssen Rechtsanwälte einerseits auf dem entsprechenden Fachgebiet über eine überdurchschnittliche Fachkompetenz verfügen und zusätzlich an regelmäßigen Qualifizierungs- und Fortbildungsmaßnahmen teilnehmen. Je nach Fachgebiet beträgt der Zeitaufwand für die entsprechenden Lehrgänge zwischen 120 und 180 Stunden. Darüber hinaus müssen Rechtsanwälte in dem jeweiligen Rechtsgebiet nachweisen, dass sie über ausreichende Praxiserfahrungen verfügen. Dazu müssen Rechtsanwälte nachweislich eine gewisse Anzahl an Rechtsfällen innerhalb eines Zeitraums von in der Regel drei Jahren selbstständig bearbeitet haben. Allerdings kann die Anzahl der Rechtsfälle, die zu bearbeiten sind, von Rechtsgebiet zu Rechtsgebiet variieren.

Generell ist es immer von Vorteil, einen Rechtsanwalt mit der Vertretung seiner Interessen zu beauftragen, der auf einem speziellen Rechtsgebiet umfangreiche Fachkenntnisse besitzt. Dieser verfügt nicht nur über theoretische, sondern auch über praktische Expertise auf diesem Rechtsgebiet. Auf diese Weise kann er seinen Mandanten bei Rechtsstreitigkeiten fachlich und kompetent zur Seite stehen.


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

Rechtsgebiete - Rechtsanwälte im JuraForum.de © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum