Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteMietrechtRavensburg 

Rechtsanwalt in Ravensburg: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Ravensburg: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1

Logo
Rechtsanwälte Dr. Bopp & Kollegen   Gartenstr. 67, 88212 Ravensburg 
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0751 56040-0


Foto
Thomas Rist   Gartenstr. 7, 88212 Ravensburg
Kanzlei Waizenegger u. Koll.
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0751-366080



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Kurzinfo zu Mietrecht in Ravensburg

Das Mietrecht ist Teil des BGB. Das Mietrecht regelt sämtliche rechtlichen Angelegenheiten zwischen Vermieter und Mieter. In etwa 36 Millionen Menschen leben in Deutschland in einer Mietwohnung. Es ist damit verständlich, dass Schwierigkeiten mit dem Mietrecht durchaus oft auftreten. Vor allem gewisse Bereiche sind es, die immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Vermieter und Mieter führen. Hierzu zählen die Tierhaltung, Nebenkostenabrechnung oder auch Schönheitsreparaturen. Zudem wird heute die Wohnung häufiger gewechselt als noch vor einem Jahrzehnt. Jeder Wohnungswechsel kann dabei Grund für Auseinandersetzungen zwischen Vermieter und Mieter sein. Und das nicht nur, wenn man die Wohnung wegen Eigenbedarf des Mieters verlassen muss. In so einigen Fällen sind es die Mietkaution und die finale Nebenkostenabrechnung, die zu einem Streit zwischen Mieter und Vermieter führen.

Bei sämtlichen Schwierigkeiten im Mietrecht ist der optimale Ansprechpartner ein Anwalt oder eine Anwältin

Gleich welcher Natur das Rechtsproblem ist, immer ist der optimale Ansprechpartner ein Anwalt. Ravensburg bietet zahlreiche Rechtsanwälte für Mietrecht. Ein Anwalt im Mietrecht verfügt sowohl über ein umfangreiches theoretisches Fachwissen als auch über praktische Expertise im Gewerbewohnraumrecht und Mietwohnraumrecht. Er wird seinen Klienten bei allen großen und kleinen Schwierigkeiten als fachkundiger Partner zur Seite stehen. Der Anwalt zum Mietrecht in Ravensburg ist außerdem der richtige Ansprechpartner, wenn es darum geht, einen Mietvertrag vor Einzug zu überprüfen. Der Anwalt für Mietrecht in Ravensburg kann zudem prüfen, ob eine Mieterhöhung oder eine Kündigung wegen Eigenbedarf zulässig ist.

Differenzen im Mietrecht? Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin berät und unterstützt Sie

Genauso wie Mieter ab und an den Rat eines Rechtsanwalts für Mietrecht benötigen, ist es auch für Vermieter meist unumgänglich, in bestimmten Situationen einen Rechtsbeistand zu kontaktieren. Und dies nicht bloß, wenn eine Mieter eine Mietminderung vorgenommen hat. Der Rechtsanwalt kann Vermieter ebenfalls über sämtliche Rechte und Pflichten, die sich aus dem Mietverhältnis ergeben, aufklären. Ferner ist ein Rechtsanwalt auch behilflich, wenn ein Mietaufhebungsvertrag verfasst werden soll. Unentbehrlich ist der Beistand eines Rechtsanwalts zum Mietrecht jedoch, wenn ein Vermieter die Zahlung der Miete komplett unterlässt und eine Räumung der Wohnung erfolgen soll. Eine Zwangsräumung ist im Normalfall nicht nur langwierig, sondern auch teuer. Will man die Wohnung so zeitnah als möglich geräumt haben und zudem die Kosten gering halten, ist es angeraten, sich an einen Anwalt zu wenden, der über Erfahrung in diesem Bereich verfügt.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Mietrecht

Eigenbedarfskündigung wegen Benutzung einer Wohnung für rein berufliche Zwecke anscheinend möglich (08.04.2013, 16:43)
Eine Eigenbedarfskündigung soll demnach auch möglich sein, sofern der Vermieter die vermietete Wohnung zukünftig ausschließlich für rein berufliche Zwecke verwenden möchte. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, ...

Mieter muss wegen Zigarettenqualms Wohnung räumen (01.08.2013, 10:30)
Düsseldorf/Berlin (DAV). Bislang waren sich Mieter sicher: In ihrer Wohnung dürfen sie uneingeschränkt rauchen. Die Richter am Amtsgericht Düsseldorf sahen das nun in einem Fall anders (AZ: 24 C 1355/13, Urteil vom ...

Ausgeschlossene mietvertragliche Haftung des Leasinggebers im Leasingvertrag (26.06.2013, 09:47)
Den Leasinggeber treffen besondere Pflichten, wenn die mietvertragliche Haftung des Leasinggebers unter Abtretung kaufrechtlicher Gewährleistungsansprüche im Leasingvertrag ausgeschlossen wurde. GRP Rainer Rechtsanwälte ...

Forenbeiträge zu Mietrecht

Fristlose Kündigung ohne Stellen eines Nachmieters bei gesundheitlichen Problemen (10.08.2010, 10:53)
Hallo, angenommen jemand hat eine von seiner Wohnung 20 km entfernte Arbeitsstelle, die er/sie mangels Auto nur mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen kann, also mit dem Bus. Angenommen, diese Person ist durch ...

Mietrecht- Nur das Einschalten der Heizungsanlage in BK Abrechnung (26.05.2013, 16:19)
Hallo, nehmen wir mal an, MieterA bekommt die Nebenkostenabrechnung für 2012. In dieser besagten, hat VermieterB für das anstellen der Heizung zur Anfang der Heizperiode eine Firma beauftragt. Der Moneur hat die Heizung ...

Sittenwidrigkeit Individualvereinbarung im Mietvertrag (21.03.2011, 13:50)
Ich bin etwas unsicher, wo die Frage besser passt, da auch das Mietrecht berührt ist. Ist es sittenwidrig, wenn ein Vermieter in einem Mietvertrag folgenden Passus aufnimmt?: Der Untermieter verpflichtet sich beim ...

Aufhebung einer Mietpfändung (14.09.2009, 10:08)
Folgender fiktiver Fall hat mein Interesse geweckt: Mieter bewohnen eine Wohnung in einem Haus, welches durch mehrere Rorhbrüche inzwischen äußerst übel aussieht. Der Vermieter ist insolvent und kann nichts reparieren. Er ...

Mietrecht (03.02.2014, 20:25)
Guten Abend Ist der fehlende Stellplatz und zugige Mietwohnung und häufiger Polizeieinsatz in der häuslichen nachbarschaftlichen Umgebung, Grund genug für eine Eigenbedarfskündigung, um dem Mieter zu kündigen,der in einzigen ...

Urteile zu Mietrecht

1 Sa 249/06 (24.05.2007)
Einzelfallentscheidung, in der die besondere Schwierigkeit und Bedeutung der Tätigkeit einer Arbeitnehmerin bejaht wurde, die in einer städtischen Verwaltung als "Sachbearbeiter Nutzervertreter" mit der Planung und Gebäudebewirtschaftung, Raumnutzung, Anmietung von Bürokapazitäten, Ausstattung der Arbeitsplätze und dergleichen beschäftigt ist....

2Z BR 182/04 (07.03.2005)
1. Ein Eigentümerbeschluss, mit dem einem Verwalter Entlastung erteilt wird, steht nicht grundsätzlich im Widerspruch zu einer ordnungsmäßigen Verwaltung. Er entspricht insbesondere dann ordnungsmäßiger Verwaltung, wenn nicht erkennbar ist, dass Schadensersatzansprüche bestehen. Gleiches gilt für einen Entlastungsbeschluss zugunsten des ehrenamtlichen Verwal...

BVerwG 8 C 2.97 (17.06.1998)
Leitsatz: Lange nach Abschluß des Mietvertrages über Sozialwohnungen getroffene Vereinbarungen über die Mitvermietung von Einrichtungs- und Ausstattungsgegenständen bedürfen keiner behördlichen Genehmigung. Urteil des 8. Senats vom 17. Juni 1998 - BVerwG 8 C 2.97 - I. VG Hamburg vom 14.02.1992 - Az.: 16 VG 507/91 - II. OVG Hamburg vom 15.08.1996 - Az.: OV...