Rechtsanwalt in Ratingen: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Ratingen: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Ratingen (hier St. Peter Kirche) (© schlichteasy - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Ratingen (hier St. Peter Kirche) (© schlichteasy - Fotolia.com)

Das Arbeitsrecht nimmt in der deutschen Rechtsprechung eine zentrale Position ein. Im Arbeitsrecht sind alle Problemfelder, die sich in der Verbindung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ergeben können, geregelt. Rechtlich normiert wird somit ein außerordentlich weites Feld an Belangen wie Urlaub, Kündigung, Arbeitsvertrag, Überstunden oder auch Telearbeit und Zeitarbeit, um nur einige Beispiele zu nennen. Aufgrund der großen Bedeutung, die dem Arbeitsrecht zukommt, ist für rechtliche Streitfälle eine eigene Gerichtsbarkeit zuständig, das Arbeitsgericht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Haakon Hartsieker (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Ratingen unterstützt Mandanten kompetent bei Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht
Engel, Kronenberg & Partner Steuerberater - Rechtsanwälte
An den Dieken 57
40885 Ratingen
Deutschland

Telefon: 02102 30270
Telefax: 02102 3027500

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Yasmin Franziska Rabhi mit RA-Kanzlei in Ratingen hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Arbeitsrecht

Bahnstraße 42
40878 Ratingen
Deutschland

Telefon: 02102 28818
Telefax: 02102 28819

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Klaus Weisweiler unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Arbeitsrecht jederzeit gern in der Umgebung von Ratingen

Rehhecke 67
40885 Ratingen
Deutschland

Telefon: 02102 37371
Telefax: 02102 39156

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Sandra Everding kompetent im Ort Ratingen

Wallstraße 16
40878 Ratingen
Deutschland

Telefon: 02102 9291695
Telefax: 02102 7097348

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Rüdiger Matyssek (Fachanwalt für Arbeitsrecht) in Ratingen berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Bereich Arbeitsrecht
Matyssek Kirchmann Freund
Düsseldorfer Str. 21
40878 Ratingen
Deutschland

Telefon: 02102 7114012
Telefax: 02102 7114047

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Uwe Böttcher unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Ratingen

Düsseldorfer Str. 48
40878 Ratingen
Deutschland

Telefon: 02102 23400
Telefax: 02102 23787

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Küpper (Fachanwalt für Arbeitsrecht) unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht kompetent in der Umgebung von Ratingen

Kaiserberg 8
40878 Ratingen
Deutschland

Telefon: 02102 36512
Telefax: 02102 399833

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Silvia Margret Wagner (Fachanwältin für Arbeitsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Ratingen vertritt Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Arbeitsrecht
Matyssek Kirchmann Freund
Düsseldorfer Str. 21
40878 Ratingen
Deutschland

Telefon: 02102 7114018
Telefax: 02102 7114025

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Volker Kraemer bietet Rechtsberatung zum Bereich Arbeitsrecht jederzeit gern im Umland von Ratingen

Am Sandbach 32
40878 Ratingen
Deutschland

Telefon: 02102 473021
Telefax: 02102 475752

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Gebiet Arbeitsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Wolfgang Leyendecker mit Kanzlei in Ratingen

Schmiedestr. 9
40878 Ratingen
Deutschland

Telefon: 02102 85863
Telefax: 02102 858647

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Uta Freudenberg (Fachanwältin für Arbeitsrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Ratingen hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig juristischen Fragen im Schwerpunkt Arbeitsrecht

Kaiserswerther Str. 17
40878 Ratingen
Deutschland

Telefon: 02102 709918
Telefax: 02102 709917

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Ratingen

Streit um den Urlaubsanspruch, die Elternzeit, Mobbing: das Konfliktpotenzial am Arbeitsplatz ist sehr groß

Rechtsanwalt in Ratingen: Arbeitsrecht (© Marco2811 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Ratingen: Arbeitsrecht
(© Marco2811 - Fotolia.com)

Schnell kann es am Arbeitsplatz zu rechtlichen Unstimmigkeiten kommen. Dies betrifft sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber. Schnell können Streitigkeiten um ein Arbeitszeugnis, den Urlaubsanspruch, die Elternzeit oder ein Zwischenzeugnis entstehen. Aber auch rechtliche Streitfragen, die sich aufgrund einer längeren Krankheit oder eines Arbeitsunfalls ergeben, gehören zu den typischen arbeitsrechtlichen Problembereichen. Auch Mobbing fällt in den Zuständigkeitsbereich des Arbeitsrechts. Gerade in letzter Zeit hat die Problematik "Mobbing am Arbeitsplatz" stark zugenommen. Bedauerlicherweise können Auseinandersetzungen mit dem Arbeitgeber schnell drastische Konsequenzen nach sich ziehen. Der Verlust des Arbeitsplatzes ist dabei für die meisten Arbeitnehmer existenzbedrohend. Nachdem arbeitsrechtliche Streitigkeiten derart schwer zu gewichten sind, sollte man stets so schnell als möglich einen Rechtsbeistand aufsuchen. Als Laie ist es nämlich kaum möglich, die rechtliche Situation selbst einzuschätzen. Es spielt keine Rolle, ob es sich bei dem rechtlichen Problem um Unstimmigkeiten in Bezug auf eine Abfindung geht, oder ob Fragen rund um die Elternzeit bestehen.

Bei Problemen im Arbeitsrecht sollten Sie so schnell als möglich einen Rechtsanwalt konsultieren

In allen diesen Fällen ist der optimale Ansprechpartner ein Anwalt. In Ratingen haben mehrere Rechtsanwälte einen Kanzleisitz, die sich auf das Arbeitsrecht spezialisiert haben. Vor allem wenn die Rechtslage schwierig ist, sollte man keine Zeit verstreichen lassen und so schnell als möglich einen Rechtsanwalt aufsuchen. Durch die Vertretung und Beratung durch einen kompetenten Rechtsanwalt kann sichergestellt werden, dass das eigene Recht optimal durchgesetzt wird. Ein Rechtsanwalt für Arbeitsrecht aus Ratingen ist dabei nicht nur eine immense Unterstützung, wenn es um rechtliche Probleme in Bezug auf Urlaubsanspruch, Mehrarbeit oder auch die Probezeit geht. Der Anwalt zum Arbeitsrecht in Ratingen ist auch der beste Ansprechpartner, wenn es Fragen oder Probleme gibt mit dem Betriebsrat oder ein ausgestelltes Arbeitszeugnis angefochten werden soll. Auch ist ein Rechtsanwalt zum Arbeitsrecht der perfekte Ansprechpartner, wenn man sich der Schwarzarbeit schuldig gemacht hat und nun Konsequenzen zu befürchten sind.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Keine Auskunftspflicht des Arbeitgebers beim Einstellungsverfahren (28.06.2013, 10:46)
    Ein Arbeitgeber soll nicht verpflichtet sein, einem abgelehnten Bewerber mitteilen zu müssen, welche Kriterien er zur Einstellung herangezogen hat und ob ein anderer Bewerber die Stelle erhalten hat. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil vom ...
  • Bild Chronische Schmerzen: neue Medikamente gesucht (23.01.2014, 14:10)
    Chronische Schmerzen können bisher nur bei einer Minderheit der Patienten zufriedenstellend beseitigt werden. Das ist nicht nur für die Betroffenen belastend, sondern bringt auch gesundheitspolitische und –ökonomische Probleme mit sich. Die Europäische Union fördert deshalb zurzeit verstärkt Gemeinschaftsprojekte zur Schmerzforschung, darunter auch das Fünf-Jahres-Projekt „GLORIA“ (Sprecherin: Prof. Eija Kalso, Universität ...
  • Bild Sieg im „Fotoshooting-Finale“: RUB-Team gewinnt MootCourt in Erfurt (17.01.2014, 13:10)
    In einem denkbar knappen Finale gaben ihre rhetorischen Fähigkeiten den Ausschlag: Kim Fallenski und Paul Alexander Tophof, Jurastudenten der Ruhr-Universität Bochum, haben den 5. Arbeitsrechtlichen MootCourt gewonnen, den das Bundesarbeitsgericht alle zwei Jahre ausrichtet. In diesem Wettbewerb müssen Studentengruppen aus ganz Deutschland in einem fiktiven arbeitsrechtlichen Fall wie Anwälte die ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Arbeitsrecht- BAB (23.05.2013, 17:23)
    Was wäre wenn, A. BAB beantragt, Vater bereits verstorben, Mutter 60% schwerbehindert (G) mit einem Einkommen von 1700 Euro. Einkommen des A. 316 Euro Aubildungsgehalt, 219 Euro Halbwaisenrente (nicht alles anrechnungsfähig) und 184 Euro Kindergeld (anrechnungsfreies Einkommen) A. wohnt mit seiner Freundin zusammen und muss eine Miete von (Gesamtmiete 443 ...
  • Bild Prüfung (04.02.2008, 17:46)
    Hi leute ich brauche da mal eure Hilfe. Habe demnächst, ende des Monats eine Prüfung im Arbeitsrecht, dies ist für mich eine wichtige Prüfung für meinen Job. Bin Kaufmann im Einzelhandel und kann nach der Prüfung dann aufsteigen zum stellv. Geschäftsführer. Da das thema bei unser Prüfung Arbeitsgesetze sind wollte ich fragen ob ...
  • Bild Statusfeststellung - und nun? (20.04.2012, 18:30)
    Hallo Leute, habe mir gerade einen fiktiven Fall ausgedacht: Mal angenommen bei Max Mustermann, einem Selbstständigen in einer Firma, wird ein Statusfeststellungsverfahren gemacht und es wird entschieden (von der Deutschen Rentenversicherung), dass die letzten ca. 4,5 Jahre als abhängiges Beschäftigungsverhältnis gelten müssen. Wie geht es jetzt für Mustermann weiter? Werden sich ...
  • Bild Bitte um Hilfe (14.05.2011, 09:52)
    Hallo, kann mir jemand sagen, was eine "betriebliche Übung" bedeutet und ob diese vor Gericht Bestand hat? Des weiteren würde ich gerne wissen, ob ein AN dazu verpflichtet ist,einen entstandenen Schaden aus seiner eigenen Tasche zu zahlen. Ein Beispiel hierfür: AN arbeitet in einem privaten Dienstleistungsunternehmen und tritt für die Belange seiner ...
  • Bild Strafanzeige wegen Körperverletzung (30.10.2011, 09:05)
    Hi Leute, ich habe hier einige eurer Beiträge gelesen und fand das recht interessant. Hätte allerdings ein paar Fragen zu einem konkreten Fall und wäre dankbar, wenn mir da jemand helfen könnte. Noch kurz was zu mir: ich habe während meines Studiums ein paar Juravorlesungen gehört (v.a. Bürgerliches Recht und ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 1 S 75/13 (19.03.2013)
    Es bestehen - im Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes nicht abschließend zu klärende - Zweifel, ob die Regelung in § 24 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 a, Abs. 1 Satz 2 LKrO, dass Arbeitnehmer des Landkreises und des Landratsamts nicht Kreisräte sein können, hiervon jedoch Arbeitnehmer, die überwiegend körperliche Arbeit verrichten, ausgenommen sind, von der Ermächt...
  • Bild ARBG-STUTTGART, 20 Ca 1059/11 (18.01.2012)
    Ein Arbeitgeber erfüllt seine Bekanntmachungspflicht gem. § 12 Abs. 5 AGG, wenn er den Text des AGG und des § 61b ArbGG betriebsüblich in das Intranet eingestellt. Er ist darüber hinaus nicht gehalten, abgelehnten externen Bewerbern, die keine Zugriffsmöglichkeit auf das Intranet haben, die Gesetzestexte gesondert zukommen zu lassen....
  • Bild LAG-HAMM, 8 Sa 1945/10 (17.01.2013)
    Für die Zulässigkeit einer arbeitsvertraglichen Altersbefristung auf das 65. Lebensjahr kommt es allein auf die im Zeitpunkt des Vertragsschlusses begründete Prognose einer hinreichenden wirtschaftlichen Absicherung des Arbeitnehmers selbst, nicht hingegen auf den Gesichtspunkt einer ausreichenden Hinterbliebenenversorgung an. Dementsprechend hängt die Wirks...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildKündigung bekommen und auf Kündigungsschutzklage verzichtet. Was nun?
    Sie haben eine Kündigung bekommen und auf die Kündigungsschutzklage verzichtet? Jetzt denken Sie aber doch über eine Kündigungsschutzklage nach. Ist sie noch zulässig? Diese Frage hat kürzlich das Bundesarbeitsgericht (BAG) zugunsten von Arbeitnehmern beantwortet. Der Arbeitgeber hat sich von einer Arbeitnehmerin mit Aushändigung der Kündigung durch Unterschrift ...
  • BildDarf der Chef meinen Urlaub einfach streichen?
    Für den Arbeitnehmer ist es wohl die schönste Zeit im Jahr: der Urlaub. Einige nutzen die freie Zeit zwar, um daheim liegengebliebene Arbeit zu erledigen, andere suchen hingegen ihre Entspannung lieber in fremden Städten, am Strand oder in den Bergen, um ihre Seele baumeln zu lassen. Wie ist ...
  • BildKontrolle am Arbeitsplatz – was darf der Arbeitgeber alles?
    Selbst, wenn ein Arbeitgeber eine hohe Meinung von einem Mitarbeiter hat: dessen Arbeitsweise zu kontrollieren, ist oft zu verlockend. Einerseits verständlich, denn als Arbeitgeber kann man durchaus verlangen, dass die Arbeitnehmer ihrer Arbeitspflicht gewissenhaft nachkommen – schließlich werden sie dafür bezahlt. Andererseits ist eine Kontrolle am Arbeitsplatz ein ...
  • BildArbeiten an Feiertagen: Gesetzliche Regelungen zu Gehaltszuschlägen
    Für die meisten Berufstätigen sind die gesetzlichen Feiertage ein Segen, soweit sie auf einen Werktag fallen. Es gibt jedoch auch Berufsgruppen, die an Sonn- und Feiertagen sowie nachts arbeiten müssen. Haben die Betroffenen deshalb einen gesetzlichen Anspruch auf Gehaltszuschläge zu ihrem Grundlohn?   Die Rechtslage ...
  • BildBetriebsübergang (gem. § 613 a Abs. VI BGB) und richtiger Adressat des Widerspruchs bei mehreren aufeinander folgenden Betriebsübergängen
    Der vom Bundesarbeitsgericht im April 2014 entschiedene Arbeitsrechtsfall beschäftigt sich mit der Frage, an welche Partei im Falle des Widerspruchs nach § 613 a Abs. V, VI der Widerspruch des Arbeitnehmers gerichtet sein muss (Urt. des BAG v. 24.04.2014, 8 AZR 369/13). Die Problematik des Rechtsfalls bestand darin, ...
  • BildMinijob: Haben Arbeitnehmer mit 450-Euro-Job Anspruch auf Urlaub?
    Inwieweit steht einem Arbeitnehmer, der einen Minijob ausübt, ebenfalls Urlaub zu? Und wie lang ist dieser bei einem Minijobber? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Manche Minijobber glauben, dass sie nur für die geleisteten Arbeitsstunden bezahlt werden und ihnen daher kein Anspruch auf Urlaub zusteht. Doch ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.