Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtRathenow 

Rechtsanwalt in Rathenow: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Rathenow: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Malte Voth   Bahnhofstraße 27, 14712 Rathenow
    Damböck & Voth
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 03385 / 54 230


    Foto
    Uwe Drosihn   Berliner Str. 27, 14712 Rathenow
    Drosihn & Drosihn
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 03385/498848


    Foto
    Klaus Hofmann   Bahnhofstraße 30, 14712 Rathenow
    Hofmann
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 03385/496520


    Foto
    Michael Witjes   Schleusenstr. 5, 14712 Rathenow
    van den Borg, Witjes & Coll.
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 03385/53610



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Rathenow

    Das Arbeitsrecht ist nicht nur ein weit verzweigtes, sondern auch ein umfangreiches Rechtsgebiet. Das Arbeitsrecht umschließt alle Verordnungen, Gesetze und sonstige verbindliche Bestimmungen zur abhängigen, unselbständigen Erwerbstätigkeit. Damit wird im Arbeitsrecht ein sehr breitgefächertes Feld an rechtlichen Belangen normiert wie z.B. Überstunden, Telearbeit, Kündigung, Zeitarbeit, Arbeitsvertrag etc. Kommt es zu einer Klage, wird diese vor dem Arbeitsgericht verhandelt.

    Gerade der Arbeitsplatz bietet großes Potenzial für rechtliche Streitigkeiten

    Der Arbeitsplatz bietet in zahlreichen Bereichen rechtliches Konfliktpotential. Dies gilt sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber. Schnell können rechtliche Unstimmigkeiten in Bezug auf den Urlaubsanspruch, ein Arbeitszeugnis, ein Zwischenzeugnis oder die Elternzeit entstehen. Aber auch rechtliche Auseinandersetzungen, die sich aufgrund einer längeren Krankheit oder eines Arbeitsunfalls ergeben, gehören zu den typischen arbeitsrechtlichen Problemfeldern. Auch Mobbing fällt in den Zuständigkeitsbereich des Arbeitsrechts. Gerade in den letzten Jahren hat die Problematik "Mobbing am Arbeitsplatz" extrem zugenommen. Leider können arbeitsrechtliche Auseinandersetzungen schnell weitreichende Konsequenzen haben. Der Verlust des Arbeitsplatzes ist dabei für die meisten Arbeitnehmer existenzbedrohend. Genau aus diesem Grund ist es dringend empfohlen, sich frühzeitig rechtlich beraten zu lassen. Denn als Laie kann man weder die rechtliche Situation einschätzen, noch über eine weitere effektive Vorgehensweise entscheiden. Gleich ob es sich um Fragen rund um den Kündigungsschutz handelt, es Probleme mit einem Aufhebungsvertrag gibt oder eine Abfindung nicht dem Rahmen entspricht, wie man es erwartet hat.

    Bei Problemen im Arbeitsrecht sollten Sie umgehend einen Rechtsanwalt konsultieren

    In sämtlichen dieser Fälle ist der optimale Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. In Rathenow sind einige Rechtsanwälte zu finden, die sich mit dem Arbeitsrecht sehr gut auskennen. Vor allem bei einer komplizierten rechtlichen Lage ist es immer empfohlen, sich einen fachkundigen rechtlichen Beistand zu suchen. So kann durch die fachkundige Beratung in vielen Fällen z.B. der Verlust des Arbeitsplatzes umgangen werden. Ein Rechtsanwalt zum Arbeitsrecht in Rathenow ist dabei nicht nur eine große Hilfe, wenn es um juristische Probleme in Bezug auf Mehrarbeit, Urlaubsanspruch oder auch die Probezeit geht. Der Anwalt für Arbeitsrecht aus Rathenow ist auch der richtige Ansprechpartner, wenn es Fragen oder Probleme gibt mit dem Betriebsrat oder ein ausgestelltes Arbeitszeugnis angefochten werden soll. Und auch, wenn man zum Beispiel der Schwarzarbeit beschuldigt wird, ist ein Rechtsanwalt zum Arbeitsrecht der optimale Ansprechpartner.

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Arbeitsrecht

    Kein Anspruch auf Weiterbeschäftigung in ausländischem Betrieb (09.09.2013, 14:38)
    Erfurt/Berlin (DAV). Vor der betriebsbedingten Kündigung eines Mitarbeiters müssen Arbeitgeber prüfen, ob der Arbeitnehmer an anderer Stelle im Unternehmen weiterbeschäftigt werden kann. Dies gilt aber nur für Arbeitsplätze ...

    Befristung aufgrund eines gerichtlichen Vergleichs setzt Vergleichsvorschlag des Gerichts voraus (17.07.2012, 12:21)
    Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht Dr. Elke Scheibeler informiert über aktuelle Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts und deren Auswirkungen auf die Praxis. Ein gerichtlicher Vergleich stellt einen ...

    Kündigung wegen Betätigung des Facebook "Gefällt mir" Buttons (25.04.2012, 11:16)
    Wie die Kanzlei Terhaag & Partner Rechtsanwälte aus Düsseldorf mitteilt, liegt eine erste Entscheidung des Arbeitsgerichts Dessau Roßlau (Urteil vom 21.03.2012, AZ.: 1 Ca 148/11) wegen einer Kündigung aufgrund der Betätigung ...

    Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

    Bereitschaftsdienst (21.11.2011, 16:33)
    Hallo, ich hoffe mir kann hier jemand weiter helfen: ich arbeite in einem Sanitätshaus mit 36 Stunden in der Woche. Dies ist so in meinem Arbeitsvertrag, den ich seit knapp 4 Jahren habe. Vor etwa 3 Jahren habe ich den ...

    Selbstständig Rahmenvertrag Vertragstrafe (08.02.2012, 20:54)
    Hallo Zusammen, mal angenommen jemand hat ein Kleingewerbe als Selbstständiger Promoter, diese Person hat eh schon Probleme nicht in die Scheinselbständigkeit zu rutschen und versucht natürlich für möglich viele Arbeitgeber ...

    Verfall von Urlaubsansprüchen (Mehrurlaub) (20.08.2012, 12:20)
    Zwischen Z (Arbeitgeber) und A (Arbeitnehmer) besteht ein Arbeitsvertrag, der A einen jährlichen Urlaubsanspruch in Höhe von 30 Arbeitstagen zubilligt. Regelungen zum Verfall von Urlaubsansprüchen sind nicht im Arbeitsvertrag ...

    Scheinselbststaendigkeit (10.06.2012, 23:27)
    Hallo liebe Community, man stelle sich folgenden Fall vor: - Person A und Person B sind Beschaeftigte bei Firma 1 - Person A und Person B wollen nebenher -mit Einverstaendnis von Firma 1- eine GbR gruenden, um primaer ...

    Arbeitsrecht -Überstunde- (21.11.2013, 20:53)
    Hallo, mal angenommen, die Mitarbeiten haben über Jahre Überstunden angesammelt, die auf einem Kurzzeitkonto gebucht sind, d.h. jede tägliche Buchung wird auf diesem Kurzzeitkonto vermerkt. Ein Langzeitkonto, z.B. für das ...

    Urteile zu Arbeitsrecht

    17 Sa 537/07 (16.08.2007)
    Die tarifliche Einmalzahlung nach §§ 2 Nr. 2, 3 Nr. 2 des Lohnabkommens in der Metall- und Elektroindustrie Nordrhein-Westfalens vom 22.04.2006 stellt eine pauschalierte Tariflohnerhöhung dar. In den Monaten März bis Mai 2006 gezahlte übertarifliche Lohnbestandteile konnten auf die Einmalzahlung angerechnet werde....

    2 Ca 594/06 lev (18.08.2006)
    kein Leitsatz vorhanden...

    2 O 144/07 (20.03.2008)
    1. Zur Wirksamkeit der Abtretung der Rechte und Ansprüche aus einer Lebensversicherung bedarf es einer schriftlichen Anzeige der Abtretung durch den Versicherungsnehmer als bisherigen Verfügungsberechtigten gegenüber dem Versicherer. Fehlt es an einer ordnungsgemäßen Abtretungsanzeige, ist die Abtretung absolut unwirksam. 2. Tritt der Versicherungsnehmer ei...