Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtRathenow 

Rechtsanwalt in Rathenow: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Rathenow: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Foto
    Michael Witjes   Schleusenstr. 5, 14712 Rathenow
    van den Borg, Witjes & Coll.
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 03385/53610


    Foto
    Malte Voth   Bahnhofstraße 27, 14712 Rathenow
    Damböck & Voth
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 03385 / 54 230


    Foto
    Uwe Drosihn   Berliner Str. 27, 14712 Rathenow
    Drosihn & Drosihn
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 03385/498848


    Foto
    Klaus Hofmann   Bahnhofstraße 30, 14712 Rathenow
    Hofmann
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 03385/496520



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Rathenow

    Das Arbeitsrecht ist nicht nur ein weit verzweigtes, sondern auch ein umfangreiches Rechtsgebiet. Das Arbeitsrecht umschließt alle Verordnungen, Gesetze und sonstige verbindliche Bestimmungen zur abhängigen, unselbständigen Erwerbstätigkeit. Damit wird im Arbeitsrecht ein sehr breitgefächertes Feld an rechtlichen Belangen normiert wie z.B. Überstunden, Telearbeit, Kündigung, Zeitarbeit, Arbeitsvertrag etc. Kommt es zu einer Klage, wird diese vor dem Arbeitsgericht verhandelt.

    Gerade der Arbeitsplatz bietet großes Potenzial für rechtliche Streitigkeiten

    Der Arbeitsplatz bietet in zahlreichen Bereichen rechtliches Konfliktpotential. Dies gilt sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber. Schnell können rechtliche Unstimmigkeiten in Bezug auf den Urlaubsanspruch, ein Arbeitszeugnis, ein Zwischenzeugnis oder die Elternzeit entstehen. Aber auch rechtliche Auseinandersetzungen, die sich aufgrund einer längeren Krankheit oder eines Arbeitsunfalls ergeben, gehören zu den typischen arbeitsrechtlichen Problemfeldern. Auch Mobbing fällt in den Zuständigkeitsbereich des Arbeitsrechts. Gerade in den letzten Jahren hat die Problematik "Mobbing am Arbeitsplatz" extrem zugenommen. Leider können arbeitsrechtliche Auseinandersetzungen schnell weitreichende Konsequenzen haben. Der Verlust des Arbeitsplatzes ist dabei für die meisten Arbeitnehmer existenzbedrohend. Genau aus diesem Grund ist es dringend empfohlen, sich frühzeitig rechtlich beraten zu lassen. Denn als Laie kann man weder die rechtliche Situation einschätzen, noch über eine weitere effektive Vorgehensweise entscheiden. Gleich ob es sich um Fragen rund um den Kündigungsschutz handelt, es Probleme mit einem Aufhebungsvertrag gibt oder eine Abfindung nicht dem Rahmen entspricht, wie man es erwartet hat.

    Bei Problemen im Arbeitsrecht sollten Sie umgehend einen Rechtsanwalt konsultieren

    In sämtlichen dieser Fälle ist der optimale Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. In Rathenow sind einige Rechtsanwälte zu finden, die sich mit dem Arbeitsrecht sehr gut auskennen. Vor allem bei einer komplizierten rechtlichen Lage ist es immer empfohlen, sich einen fachkundigen rechtlichen Beistand zu suchen. So kann durch die fachkundige Beratung in vielen Fällen z.B. der Verlust des Arbeitsplatzes umgangen werden. Ein Rechtsanwalt zum Arbeitsrecht in Rathenow ist dabei nicht nur eine große Hilfe, wenn es um juristische Probleme in Bezug auf Mehrarbeit, Urlaubsanspruch oder auch die Probezeit geht. Der Anwalt für Arbeitsrecht aus Rathenow ist auch der richtige Ansprechpartner, wenn es Fragen oder Probleme gibt mit dem Betriebsrat oder ein ausgestelltes Arbeitszeugnis angefochten werden soll. Und auch, wenn man zum Beispiel der Schwarzarbeit beschuldigt wird, ist ein Rechtsanwalt zum Arbeitsrecht der optimale Ansprechpartner.

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Arbeitsrecht

    Wer bin ich und wenn ja, im Netz? (20.12.2011, 17:10)
    Podiumsdiskussion zum „Digitalen Selbst“ am 16. Januar 2012 am Forschungskolleg Humanwissenschaften der Goethe-UniversitätFRANKFURT/BAD HOMBURG. Wir leben im Zeitalter des Internet, und wir leben auch schon im Internet. Zu ...

    Leiharbeit nach neuen Regeln – wie lässt sich „flexicurity“ in Zukunft gestalten? (23.03.2012, 16:10)
    Der 7. Tübinger Arbeitsrechtstag findet am 30. März an der Universität Tübingen statt.Am 30. März findet an der Universität Tübingen der 7. Tübinger Arbeitsrechtstag statt: Von 10 bis 16 Uhr gehen rund 160 Teilnehmer im ...

    Arbeitsrechtlicher Anspruch auf Abfindung besteht nicht grundsätzlich (24.04.2013, 15:14)
    Viele Arbeitnehmer glauben, nach Kündigung des Arbeitsverhältnisses automatisch einen Anspruch auf eine Abfindung zu haben und unterliegen damit häufig einem Irrtum. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, ...

    Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

    Impressumpflicht Eigenbetrieb ? (20.11.2012, 23:08)
    Die Stadtwerke Entenhausen sind ein städtischer Eigenbetrieb, haben also keine eigene Rechtspersönlichkeit. (Bundesland Bayern) Sie haben aber einen eigenen Internetauftritt. Im Impressum steht "Stadtwerke Entenhausen", die ...

    Honorarkraft verstößt gegen Honorarvertrag (10.09.2008, 12:12)
    Ich habe schon im Forum Arbeitsrecht gepostet, erhielt jedoch keine Antwort. Vielleicht betrifft der Fall auch eher Vertragsrecht: Folgender Fall sei angenommen: Ein Arbeitgeber im Dienstleistungsgewerbe beschäftigt eine ...

    Frage zumarbeitsschutzgesàtz und Arbeitsrecht (11.12.2012, 18:02)
    Hallo hab mal eine wichtige frage zum thema Arbeitsschutz gesetz..... Also Person a arbeitet als Sicherheitskraft.... Die Arbeitszeiten sind wie folgt aufgeteilt... Tagschicht von 07:00 bis 19:00 Nachtdienst von19:00 bis ...

    Neue Arbeit während unbezahltem Sonderurlaub (26.07.2008, 18:02)
    Wenn der Arbeitgeber seinen Arbeitnehmern die Möglichkeit einräumt unbezahlten Sonderurlaub zu nehmen, kann dann eine neue Tätigkeit in dieser Zeit aufgenommen werden? Der Arbeitgeber der diese Möglichkeit einräumt weiss ...

    Kündigungsfristen (15.03.2012, 13:48)
    Gilt die gesetzliche Kündigungsfrist von 2 Wochen in der Probezeit auch bei einem befristeten Arbeitsvertrag ohne tarifliche Bindung in dem eine Kündigungsfrist von 6 Wochen zum nächsten Quartalsende festgelegt wurde? ...

    Urteile zu Arbeitsrecht

    3 AZR 443/96 (15.10.1997)
    Leitsätze: 1. Zum Alterssicherungsbetrag im Sinne von § 6 des Manteltarifvertrags der Metallindustrie für die Regierungsbezirke Nordwürttemberg und Nordbaden des Landes Baden-Württemberg (Verdienstsicherung für ältere Arbeitnehmer) gehören auch betrieblich vereinbarte freiwillige übertarifliche Zulagen. 2. Tarifliche Regelungen über die Verdienstsicherung...

    B 11 AL 40/08 R (03.12.2009)
    Der Arbeitgeber hat keinen Anspruch auf Leistungen nach dem Altersteilzeitgesetz, wenn er auf dem aus Anlass des Übergangs in die Altersteilzeitarbeit freigemachten Arbeitsplatz einen Arbeitnehmer beschäftigt, der zwar arbeitsuchend, nicht jedoch arbeitslos gemeldet ist....

    2 Ca 542/11 (10.08.2011)
    Im Arbeitsvertrag kann individualrechtlich wirksam auf die Verfallfristen in § 19 des (fehlerhaften) MTV AMP/CGZP- i.d.F. des Änderungstarifvertrages vom 9.7.2008 - und deren Anwendbarkeit Bezug genommen werden....

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.