Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteStrafrechtRadeberg 

Rechtsanwalt in Radeberg: Strafrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Radeberg: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Norbert Hegner   Markt 9, 1454 Radeberg
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 03528-418961



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


      Anwaltssuche auf JuraForum.de



      » Für Anwälte »

      Direktlinks:


      Auszeichnungen


      JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

      News zu Strafrecht

      „Wie in Stein gemeißelt ...“ – Vortrag zu Recht und Schrift (07.08.2013, 13:10)
      Rechtsprofessor Klaus Günther vom Exzellenzcluster „Normative Ordnungen“ spricht am 13. August 2013 im Offenbacher Klingspor-MuseumFRANKFURT. Das Recht und die Sprache, zumal als geschriebenes Wort, stehen seit jeher in einem ...

      Die Familien-Universität Greifswald wird fünf Jahre alt (11.10.2013, 10:10)
      Fünf Jahre Familien-Universität in Greifswald sind für den ersten Referenten im Wintersemester 2013/2014 Prorektor Professor Dr. Wolfgang Joecks, nicht nur Anlass, an die zahlreichen Vorlesungen in den vergangenen Jahren zu ...

      Prof. Dr. Martin H. Stellpflug ist neuer Professor für Gesundheitsrecht und Ethik an der PHB (12.12.2013, 16:10)
      Prof. Dr. Martin H. Stellpflug hat zum Wintersemester 2013/2014 einen Ruf als Professor für Gesundheitsrecht und Ethik an der Psychologischen Hochschule Berlin angenommen.Martin H. Stellpflug (*1968) studierte ...

      Forenbeiträge zu Strafrecht

      Telefongeheimnis? Stimmt das denn so? (07.02.2009, 14:46)
      Hallo ihr Lieben, folgende kleine Geschichte: Person A schreibt Person B eine E-Mail. Person B zeigt diese E-Mail durch Weiterleitung Person C. Außerdem hat Person B hat Person C Chatprotokolle von Chats weitergeleitet, die ...

      Anerkennung eines vorherigen Studiums zum Diplom-Rechtspfleger (07.09.2008, 21:52)
      Hallo an alle! Ich würde gern wissen, ob ihr Leute kennt, die vor ihrem Jurastudium ein Diplom in Rechtspflege gemacht haben und wieviel ihnen nach diesem Diplom für das Jurastudium anerkannt wurde Habe jetzt schon ein ...

      Strafrecht Hausarbeit ! Suche nach Hilfe ! (11.02.2009, 12:29)
      Hallo liebe Leute, ich habe jetzt eine Hausarbeit bekommen für die ich lediglich 3 Wochen Zeit habe. Ich bitte euch mir bei diesem Fall doch zu helfen. Ich war das ganze Semester über krank aufgrund meines sehr starken Athma ...

      Geld als Sache im Strafrechtloichen Sinne? (19.12.2007, 16:57)
      Angenommen der A bereitet für seinen etwas älteren Omkel ie Überwesingen vor, er trägt auf der Überweisung seine Kontoverbindung ein. Hebt geld ab als eingegangen. Ist das Geld gier Sache im Sinne des § 263? Ausserdem ...

      Sturz im Krankenhaus (17.01.2014, 10:42)
      Hallo, ich würde hier gerne einmal folgenden - fiktiven - Fall schildern: A hat seinen 91 Jahre alten Vater zur stationären Aufnahme ins Krankenhaus gebracht. Dort ist der Vater gestürzt, leider bekommt A vom Krankenhaus ...

      Urteile zu Strafrecht

      23 K 3310/08 (22.02.2010)
      1. Die Beitreibung von Bestattungskosten kann für den Angehörigen eine unbillige Härte im Sinne des § 14 Abs.2 Kostenordnung NRW bedeuten, wenn einer der in den §§ 1579, 1611 Absatz 1 Satz 2 BGB normierten Beispielsfälle für grobe Unbilligkeit zwischen Ehegatten oder Verwandten vorliegt. 2. Eine unbillige Härte liegt vor, wenn der Verstorbene einen tätlichen...

      4 K 4482/10 (14.02.2011)
      1. Eine Verfügung, mit der die Vermittlung von Sportwetten aus Deutschland durch Private in einen anderen Staat der EU untersagt wird, kann nicht auf § 9 GlüStV gestützt wer-den, weil diese Vorschrift als Begleitregelung des deutschen Glücksspielmonopols mit Art. 49 (Niederlassungsfreiheit) bzw. Art. 56 (Dienstleistungsfreiheit) AEUV unvereinbar ist und dami...

      5 Sa 217/07 (19.02.2008)
      1. Stellt ein Arbeitnehmer aus einer vorhandenen Rechnung mit Kopfbogen des Arbeitgebers als erstem Blatt und Unterschrift der Arbeitnehmer, die zur Rechnungslegung befugt sind, auf dem letzten Blatt eine neue Rechnung her, indem er die Blätter zwischen dem ersten und dem letzten Blatt austauscht, und reicht er diese im Zahlenwerk veränderte Rechnung an den ...

      Rechtsanwalt in Radeberg: Strafrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

      Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum