Rechtsanwalt in Radeberg: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Radeberg: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Norbert Hegner mit Kanzleisitz in Radeberg hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert bei ihren juristischen Fällen aus dem Bereich Strafrecht

Markt 9
1454 Radeberg
Deutschland

Telefon: 03528 418961
Telefax: 03528 418961

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Strafrecht
  • Bild Georgiens Weg nach Europa (06.08.2012, 12:10)
    Prof. Dr. Merab Turava forscht als Alexander von Humboldt-Stipendiat an der Universität JenaZwischen der georgischen Hauptstadt Tbilisi und Europas „Hauptstadt“ Brüssel liegen mehr als 3.000 Kilometer. Doch noch trennt nicht allein die große geografische Entfernung das Land am Fuße des Kaukasus von der Europäischen Union. „Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion ...
  • Bild Jura: Schnuppertage im Juni (14.05.2012, 16:10)
    Wer sich für ein Jurastudium an der Uni Würzburg interessiert, sollte die Schnuppertage der Juristischen Fakultät besuchen. Am 15. und 16. Juni gibt es dort viele Informationen rund ums Studium – und erste Eindrücke von Uni und Stadt gleich mit dazu. Anmelden kann man sich bis 8. Juni.Von Studierenden und ...
  • Bild Neue Professoren für die EBS Law School (18.04.2013, 14:10)
    Susanne Beck, Christoph Busch, Felix Hartmann und Markus Ogorek verstärken die Juristische Fakultät der EBS Universität für Wirtschaft und RechtPünktlich zum Start des Sommertrimesters am 1. April 2013 durften sich Lehrkörper und Studentenschaft der EBS Law School über vier neue Dozenten freuen, die das Lehrprogramm bereichern werden. Mit Dr. Susanne ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Wo ist denn "derlei" ? (01.06.2007, 21:41)
    Dem wird doch nichts zugestoßen sein? :) Ist jemandem derlei bekannt?
  • Bild Strafrecht Großer Schein Marburg WS 12/ 13 (15.08.2012, 19:14)
    Hey, kann mir jemand sagen, ob es sich bei einer Kunstexpertise um eine öffentliche oder eine private Urkunde handelt ? Danke
  • Bild Frage zum Strafrecht (03.10.2012, 13:32)
    Hi, eine Frage zum Strafrecht: Ein Strafgefangener der eine 15 tägige Ersatzfreiheitststrafe verbüsst- kann dieser von der vorzeitigen Entlassung Gebrauch machen wenn das Strafende auf einen Sonntag fällt? Oder springt hier die Mindestverbüßdauer von 1 Monat ein? Wäre super wenn mir jemand antworten könnte?
  • Bild 1600 Gramm, 2 Aussagen, Anbau (22.10.2008, 18:46)
    Hallo ich hätte zu folgenden Beispiel eine Frage: Mr X ist 22 Jahre alt wurde mit 17 Jahren einmal wegen geringer menge Cannabis Richterlich zurecht gewiesen,keine Vorstrafen Wohnort Dorf bei München. Vor kurzen wurde bei MR X aufgrund von zwei Aussagen seine Wohnung durchsucht sichergestellt wurden 1600g Cannabis 600 Gramm davon gute ...
  • Bild Falschaussage (29.03.2004, 09:56)
    Eine Nachbarin wurde wegen Kindesmisshandlung am Jugendamt angezeigt. Aus Rache zeigte sie den Bekannten wegen gefährlicher Körperverletzung an.Wegen der Kindesmisshandlung passiert komischerweise nichts.Der Bekannte jedoch mußte wegen der angeblichen Körperverletzung schon vier mal vor Gericht und obwohl weder Verletzungen vor zuweisen waren noch glaubwürdige Zeugen beizubringen waren steht jetzt wieder ...

Urteile zum Strafrecht
  • Bild VG-DES-SAARLANDES, 2 L 1790/08 (23.01.2009)
    1. Ein Ausweisungsgrund -hier strafrechtliche Verurteilungen- ist durch die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis nicht verbraucht, wenn die Ausländerbehörde den Ausländer ausdrücklich dahin belehrt hat, dass er bei erneuter Straffälligkeit mit seiner Ausweisung rechnen müsse. 2. Bei einer mit Sofortvollzug versehenen Ausweisung bedarf es tatsächlicher Fests...
  • Bild OLG-STUTTGART, 6 Ss 605/11 (06.02.2012)
    Umschreibung eines falschen ukrainischen Führerscheins in einen ungarischen Führerschein und dessen Gültigkeit im Bundesgebiet....
  • Bild VG-LUENEBURG, 3 B 31/07 (15.10.2007)
    Ist § 81b Alt. 2 StPO, der präventivpolizeiliche Befugnisse zur Gewinnung erkennungsdienstlicher Unterlagen enthält, eine abschließende Vorschrift der konkurrierenden Gesetzgebung auf dem Gebiet der Strafrechtspflege (Art. 74 Abs. 1 Nr. 1 GG), hätte der Bundesgesetzgeber seine Gesetzgebungskompetenz mit Sperrwirkung für die Länder in vollem Umfang ausgesc...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildAnspucken: gibt eine Strafe oder ist das sogar Körperverletzung?
    In den Medien wird nicht nur der Glanz der Stars und Sternchen publik gemacht, sondern gerne auch deren Fehltritte. So konnte man in den vergangenen Jahren schon häufiger erleben, wie beispielsweise Schauspieler oder Fußballer sich durch das Bespucken eines „Kontrahenten“ in die Schlagzeilen gebracht haben. Ein solches Verhalten ...
  • BildFalschgeld erkennen und richtig handeln
    Im Jahr 2012 wurden in Deutschland 41.507 Falschgeldnoten sichergestellt. Der am häufigsten gefälschte Geldschein war die 20-Euro-Note. Pro Kopf sollen ungefähr 30 Cent Falschgeld im Umlauf sein: 24.000.000 €. Fast jeder wird schon mal eine falsche Banknote in der Hand gehabt haben. Auch wenn die Zahlen rückläufig sind, ...
  • BildAuto klauen – welche Strafe droht?
    Diebstahl gehört zu den am häufigsten begangenen Delikten. Immer wieder kommt es vor, dass sich Menschen Dinge aneignen, die ihnen nicht gehören. Verständlich, dass dies nicht legal ist. Diebstahl ist eine Straftat, und demzufolge wird er auch strafrechtlich verfolgt. Die Höhe des Strafmaßes ist zum einen davon abhängig, ...
  • BildA.C.A.B.- Aufschrift bei einem Fußballspiel – strafbar?
    Häufiger liest man Sprüche wie „all cops are bastards“, gerne abgekürzt durch „A.C.A.B.“ oder verschlüsselt durch die Zahlen „1312“ als Platzhalter für die Stellen der Buchstaben im Alphabet. Ob auf Wände gesprüht oder auf die Kleidung gedruckt, die Provokation ist klar. Doch ist es auch strafbar, die ...
  • BildDer Eingehungsbetrug
    Der Eingehungsbetrug ist ein klassisches Institut des Wirtschaftsstrafrechts. Er ist eine besondere Ausformung des (normalen) Betruges gem. § 263 StGB, ist also gesetzlich nicht gesondert geregelt. Der Strafrahmen reicht von Geldstrafe bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe. Ein Eingehungsbetrug liegt beispielsweise dann vor, wenn der eine Vertragspartner den anderen ...
  • BildInternethandel und die möglichen strafrechtlichen Konsequenzen
    Ein kurzer Überblick über die mögliche Strafbarkeit nach dem Strafgesetzbuch, dem Urheberrechtsgesetz sowie dem Markengesetz Was kann dem Privatkäufer strafrechtlich drohen, sollte er gestohlene Sachen oder Raubkopien im Internet erwerben? Das Amtsgericht Pforzheim (Urteil vom 26.06.2007, Az.: 8 Cs 5040/07) erklärte den Käufer in eBay zum Hehler, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.