Rechtsanwalt in Quickborn: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Quickborn: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Petra-Mareen Jahrmann (Fachanwältin für Familienrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Familienrecht jederzeit gern in Quickborn
Soyka, Mertiny, Hansen & Jahrmann
Bahnhofstraße 2
25451 Quickborn
Deutschland

Telefon: 04106 63030
Telefax: 04106 60341

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Gebiet Familienrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Robert Chyla mit Kanzlei in Quickborn
Chyla
Harksheider Weg 121
25451 Quickborn
Deutschland

Telefon: 04106 69307
Telefax: 04106 658808

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Familienrecht
  • Bild Kindesentführung ins Ausland verhindern (21.09.2011, 14:51)
    Bonn, den 21.09. 2011. In der öffentlichen Wahrnehmung spielt die Kindesentführung immer nur dann eine Rolle, wenn einzelne Fälle breit durch die Medien gehen – wie zuletzt der Fall der vier für 136 Tage nach Ägypten entführten Kinder. Dabei ist das Risiko einer Kindesentführung bei Eltern unterschiedlicher Nationalität oder ausländischen ...
  • Bild DJI Online Thema 2009/05 Pflegekinder und ihre Familien: Chancen, Risiken, Nebenwirkungen (08.05.2009, 16:00)
    Eklatante Fälle von Kindesvernachlässigung führen häufig zu einer befristeten oder auch dauerhaften Unterbringung der Kinder in Pflegefamilien. DJI Online liefert mit dem aktuellen Monatsthema "Pflegekinder und ihre Familien: Chancen, Risiken, Nebenwirkungen" ein differenziertes Bild zur Pflegekinderlandschaft in Deutschland. Grundlage sind Ergebnisse aus einer mehrjährigen vom Bund geförderten Studie, die das ...
  • Bild Jeder fünfte Rechtsanwalt ist Fachanwalt (25.06.2007, 08:46)
    Nachfrage nach anwaltlicher Qualifikation wächst: Erneuter Anstieg der Fachanwälte im vergangenen Jahr Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin. Auch im vergangenen Jahr ist die Zahl der Fachanwälte gegenüber dem Vorjahr erneut angestiegen. Zum 1.1.2007 gab es in der Bundesrepublik insgesamt 27.953 Fachanwälte. Das entspricht einer Quote von fast 20 % und einem Zuwachs gegenüber dem ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Hilfe bei Unterhaltsforderungen seitens des Jugendamts (19.06.2007, 16:08)
    Hi zusammen, Stellt Euch mal vor ein Mann hat ein Kind. Im April geboren. Jetzt bekommt er einen Job in dem er ca 850 Euro (netto) verdient und würde gern Unterhalt zahlen. 1. Ist es richtig, das er 199 Euro bezahlen muss. 2. Ist es richtig, das es eine Möglichkeit gibt, den ...
  • Bild Unterlagen vom Anwalt anfordern... (26.03.2007, 08:57)
    Guten Morgen. Angenommen Person X hat von einem Anwalt ein Schreiben bekommen, wo Person X aufgefordert wird, für einen fast 20 Jahren alten Vorgang noch eine Zahlung zu leisten (entsprechender Topic findet sich im Familienrecht-Forum). Nun meine Frage: angenommen Person X möchte aber erst einen Einblick in die Unterlagen bekommen, um ...
  • Bild Ehevertrag vor Scheidung/Berechnung Zugewinn (20.01.2010, 19:10)
    Angenommen Frau F und Mann M sind verheiratet und leben in der Zugewinngemeinschaft. M hat in der Ehe eine Eigentumswohnung ersteigert. M ist im Grundbuch als Eigentümer eingetragen. Diese Wohnung wurde finanziert. Die F steht mit in dem Darlehensvertrag. Diese Wohnung wurde für 30.000 € ersteigert, Marktwert ist ca 65.000 ...
  • Bild Ehegattenunterhalt, 3/7 Regelung (09.07.2010, 15:41)
    Gilt die 3/7 Regelung zur Berechnung des Unterhalts deutschlandweit. Uns, wir leben in Bayern, wurde von einem Anwalt eine Berechnung gemacht nach der jedem Partner 50% des bereinigten Familiennettos zustehen. Beide verdienen, keine Kinder Bsp. 3/7 Sein bereinigtes Netto 3000 Euro Ihr bereinigtes Netto 2000 Euro Familiennetto 5000 Euro 3/7 davon = 2142 ...
  • Bild Dringend Hilfe gesucht (18.07.2010, 23:28)
    Dringend Hilfe gesucht: suche anwalt (familienrecht) mit Zulassung niederländischen oder europarecht

Urteile zum Familienrecht
  • Bild BAYERISCHER-VGH, 5 B 03.1371 (04.05.2005)
    Zur Rücknahme einer Einbürgerung....
  • Bild BFH, III R 30/03 (28.07.2005)
    Aufwendungen einer nicht verheirateten, empfängnisunfähigen Frau für künstliche Befruchtungen können auch dann nicht als außergewöhnliche Belastung steuermindernd berücksichtigt werden, wenn die Frau in einer festen Partnerschaft lebt (Weiterentwicklung der Rechtsprechung, BFH-Urteil vom 18. Juni 1997 III R 84/96, BFHE 183, 476, BStBl II 1997, 805)....
  • Bild OLG-NUERNBERG, 4 U 2003/11 (13.02.2012)
    Das familienrechtliche Kontaktaufnahmerecht eines nahen Angehörigen rechtfertigt bei fehlender Dringlichkeit keine Besitzstörung durch Eindringen in ein Wohnhaus gegen den ausdrücklich erklärten Willen eines Mitbewohners. Dies gilt auch dann, wenn ein ausdrücklich entgegenstehender Wille aller Mitbewohner nicht feststellbar ist....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildEhegattenunterhalt: Wie lange dauert dieser?
    Trennen sich zwei Ehepartner, so hat in der Regel derjenige, der geringere Einkünfte hat, einen Unterhaltsanspruch gegenüber dem anderen. Die individuelle Höhe von dem nachehelichen Unterhalt wird gemäß der Düsseldorfer Tabelle berechnet, doch wie lange dauert der Anspruch auf Ehegattenunterhalt und nachehelicher Unterhalt? Grundsätzlich ...
  • BildElternunterhalt - Ein Überblick
    Zunehmend werden uns Mandate angetragen, die das brisante Thema der Unterhaltsverpflichtung für die eigenen Eltern betreffen, wenn z.B. die Kosten für Alten- oder Pflegeheim die Finanzen der Eltern übersteigen. Sozialämter greifen vorrangig auf die Kinder zurück, bevor die Allgemeinheit zahlen muss. Ob ...
  • BildZugewinnausgleich: was ist wichtig?
    Ehe, Scheidung und Vermögen. Güterstand und Zugewinnausgleich. Im deutschen Recht gibt es viele Fachbegriffe. Insbesondere im Zusammenhang mit der Ehe und dem Scheidungsverfahren kommen viele mit dem Begriff Zugewinnausgleich in Berührung. Doch was bedeutet Zugewinnausgleich? Was ist der Zugewinnausgleich? Der Zugewinnausgleich erfolgt beim ...
  • BildSorgerecht beantragen als Vater: Checkliste!
    Heutzutage sehen viele Paare keinen Grund dazu, zu heiraten. Sie vertreten die Auffassung, dass man auch sehr gut miteinander leben kann, ohne einen Trauschein zu besitzen. Kompliziert wird die Angelegenheit allerdings in jenen Fällen, in denen Kinder vorhanden sind – zumindest für die Väter. Zwar hat sich im ...
  • BildWelche Folgen kann die Vernachlässigung der Unterhaltspflicht haben?
    Unterhaltsschuldner sollten ihre Verpflichtung zur Unterhaltspflicht unbedingt ernst nehmen. Welche Konsequenzen ihm sonst drohen, erfahren Sie in diesem Beitrag. Wer auf die Zahlung von Unterhalt in Anspruch genommen wird, sollte dies ernst nehmen. Sofern er an dem Bestehen einer Unterhaltspflicht etwa gegenüber seinem Ehegatten oder ...
  • BildTipps zum Doppelnamen bei Heirat
    Während es früher so üblich war, dass eine Frau nach der Hochzeit den Nachnamen ihres Ehemannes angenommen hat, ist dies heutzutage nicht mehr zwingend der Fall: die Pflicht, einen gemeinsamen Ehenamen zu führen, besteht nicht mehr. Wenn die Ehepartner keine Erklärung bei der Eheschließung bezüglich ihres Nachnamens angeben, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.