Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht in Potsdam

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Potsdam (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Potsdam (© pure-life-pictures - Fotolia.com)

Normiert findet sich in der BRD das Wettbewerbsrecht im „Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb" (UWG). Zum Tragen kommt ferner bei vielen Angelegenheiten das GWB, das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen. Das Wettbewerbsrecht lässt sich grundlegend in zwei Bereiche aufspalten, in das Kartellrecht und in das Lauterkeitsrecht. Ziel des Wettbewerbsrechts ist der Schutz des Marktes vor unlauterem Wettbewerb. Geschützt werden sollen dabei sowohl Verbraucher als auch Mitbewerber. Von höchster Relevanz ist dabei u.a. die Fusionskontrolle als auch das Kartellverbot. Ziel ist es hierdurch die Entstehung von Marktmacht abzuwenden. Diese Kontrolle ist Aufgabe des Kartellamts. Ferner obliegt dem Kartellamt außerdem auch unter anderem die Missbrauchsaufsicht. Das bedeutet, dass das Kartellamt darüber wacht, dass Unternehmen, die bekanntermaßen marktmächtig sind, gegen andere Konkurrenzunternehmen ein faires Verhalten an den Tag legen. Eine typische wettbewerbswidrige Handlung sind z.B. Preisabsprachen. Preisabsprachen werden vom Kartellamt streng sanktioniert.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Wettbewerbsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Michael Plüschke aus Potsdam
***** (4.8)   1 Bewertung
Rechtsanwalt für Markenrecht, Designrecht, Wettbewerbsrecht und Urheberrecht
Alt Nowawes 67
14482 Potsdam-Babelsberg
Deutschland

Telefon: 0331 5889031
Telefax: 0331 5889033

Zum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Dr. Tanja Röchert-Voigt mit Niederlassung in Potsdam unterstützt Mandanten kompetent bei ihren juristischen Fällen aus dem Schwerpunkt Wettbewerbsrecht
Röchert-Voigt
Am Reiherbusch 1
14469 Potsdam
Deutschland


Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsbereich Wettbewerbsrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Mathias Matusch mit Anwaltskanzlei in Potsdam
Streitbörger Speckmann
Hegelallee 4
14467 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 275610
Telefax: 0331 2756199

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten im Wettbewerbsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Ewert kompetent in der Gegend um Potsdam
Ewert
Ricarda-Huch-Str. 2
14480 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 7024432
Telefax: 03222 1292284

barrierefreiZum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Wettbewerbsrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Markus Helmchen mit Büro in Potsdam
Helmchen Rechtsanwälte
Hebbelstraße 27
14469 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 2805065
Telefax: 0331 2805066

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Wettbewerbsrecht gibt jederzeit Frau Rechtsanwältin Mona Helmi mit Anwaltskanzlei in Potsdam
BBL Bernsau Brockdorff Insolvenz- und Zwangsverwalter GbR
Friedrich-Ebert-Str. 36
14469 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 2980032
Telefax: 0331 2980099

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Wettbewerbsrecht in Potsdam

Im Wettbewerbsrecht steckt enormes Konfliktpotential!

Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht in Potsdam (© Zerbor - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht in Potsdam
(© Zerbor - Fotolia.com)

Vor allem im World Wide Web können sich für Gewerbetreibende eine große Anzahl wettbewerbsrechtlicher Schwierigkeiten ergeben. Zahlreiche Onlineshops, Dienstleister und Internet-Händler wurden schon aufgrund von Wettbewerbsverletzungen abgemahnt. Ein Beispiel, das durchaus häufig zu einer Abmahnung führt, ist ein Verstoß gegen die PAngV (Preisangabeverordnung). Typische Verstöße sind zum Beispiel fehlende Grundpreisangaben auch bei verschiedenartigen Erzeugnissen oder Angabe der Preise ohne MwSt. Und auch das Abhalten von Verlosungen, Gewinnspielen und Preisausschreiben zum Zwecke der Werbung ist wettbewerbsrechtlich nicht ohne Gefahr. Bei Verstößen gegen das Wettbewerbsrecht kommt es immer wieder zu wahren „Abmahnwellen“. Kommt es zu einer Abmahnwelle, dann werden nicht selten unzählige Unternehmer z.B. wegen vermeintlich irreführender Werbung von Abmahnvereinen oder Anwälten zeitgleich innerhalb eines engen Zeitraumes abgemahnt.

Ein Rechtsanwalt ist der perfekte Ansprechpartner bei wettbewerbsrechtlichen Konflikten

Hat man aufgrund eines angeblichen Verstoßes gegen das Wettbewerbsrecht eine Abmahnung erhalten, dann sollte man diese unbedingt von einem Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht auf ihre Rechtmäßigkeit hin prüfen lassen. Denn oftmals sind solche Abmahnungen nicht rechtmäßig. Beim Erhalt einer Abmahnung ist rasches Handeln angebracht. Der Kontakt mit einem Anwalt sollte zeitnah hergestellt werden, nicht erst wenn es im drastischsten Fall schon zu einer Unterlassungsklage gekommen ist. In Potsdam sind ein paar Anwälte, die mit dem Wettbewerbsrecht vertraut sind, mit einer Anwaltskanzlei ansässig. In wettbewerbsrechtlichen Angelegenheiten ist ein Rechtsanwalt zum Wettbewerbsrecht in Potsdam der beste Ansprechpartner. So wird der Anwalt in Potsdam für Wettbewerbsrecht im Falle einer Abmahnung dieselbe und die beiliegende Unterlassungserklärung sorgfältig prüfen. Besonderes Augenmerk wird der Rechtsanwalt auf die strafbewehrte Unterlassungserklärung, die Bestandteil der Abmahnung ist, legen. Ziel der strafbewehrten Unterlassungserklärung ist es, sicherzustellen, dass der Abgemahnte ein bestimmtes Verhalten zukünftig verbindlich unterlässt. Kommt der Anwalt zu dem Schluss, dass die Abmahnung zumindest teilweise gerechtfertigt ist, wird er eine modifizierte Unterlassungserklärung verfassen, die der Mandant dann abgeben sollte. Auch wird der Rechtsanwalt seinem Mandanten detailliert erklären, welches Verhalten bei einer einstweiligen Verfügung angeraten ist und er wird im Bedarfsfall eine Schutzschrift bei Gericht vorlegen, um den Erlass eines Verfügungsbeschlusses ohne mündliche Verhandlung abzuwenden.


News zum Wettbewerbsrecht
  • Bild Flexible Preisangaben in Reisekatalogen zulässig (03.05.2010, 10:34)
    Der u. a. für das Wettbewerbsrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass ein "tagesaktuelles Preissystem", bei dem sich der Reiseveranstalter in seinem Prospekt für die Zeit bis zur Buchung Flughafenzu- und -abschläge bis zu 50 € für jede Flugstrecke vorbehält, nicht gegen geltendes Preisrecht verstößt. Die Zentrale zur ...
  • Bild BGH: Zulässigkeit sogenannter "Tippfehler-Domains" (22.01.2014, 10:14)
    Der unter anderem für das Wettbewerbsrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute über die Zulässigkeit eines Domainnamens entschieden, der bewusst in einer fehlerhaften Schreibweise eines bereits registrierten Domainnamens angemeldet ist. Die Klägerin betreibt unter dem Domainnamen "www.wetteronline.de" im Internet einen Wetterdienst. Der Beklagte ist Inhaber des Domainnamens "wetteronlin.de". Nutzer, ...
  • Bild OLG: Verwendung einer fremden Marke als Keyword bei Google Adwords zulässig (06.03.2008, 10:01)
    Der für Rechtsstreitigkeiten aus dem Markenrecht zuständige 6. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main hat in einem Beschluss vom 26.2.2008 entschieden, dass die Verwendung einer fremden Marke als Keyword für eine sogenannte "AdWord-Werbung" in einer Internet-Suchmaschine keine kennzeichenrechtliche relevante Benutzerhandlung darstellt. Voraussetzung ist jedoch, dass bei Eingabe der Marke ...

Forenbeiträge zum Wettbewerbsrecht
  • Bild Fiktiver Professor als Werbefigur (18.04.2009, 14:16)
    Hallo, in einem Gespräch mit einem (realen) Professor entstand die Frage, ob man einen fiktiven Professor als Werbefigur zB für eine Website verwenden kann. Der könnte dann - leicht augenzwinkernd - als Ratgeber auftreten, also mit Foto (Schauspieler o.ä.) und dazu etwa der Text: "Prof. Kluge sagt: Vorsicht bei Untervermietung!" Klickt ...
  • Bild Reparatur - was steht dem Handwerker zu, was nicht? (10.01.2013, 12:13)
    Hallo Forum, unter Umständen ist die Anfrage nicht recht placiert, gehört vielleicht eher in die Ecke Vetrags-/Werkvertragsrecht. Aber es handelt sich um eine Alltagsproblematik und passt daher auch gut zum Kaufrecht. Häufig kommt es zur Streitereien zwischen Handwerker auf Auftraggeber um Abrechnung von Leistungen, weil es keine Vereinbarungen gibt. Kleinstreparaturen fallen unerwartet ...
  • Bild Gewinnspiel auf dem eigenen Blog? (20.01.2011, 22:14)
    Hallo, ich habe mal eine Frage und hoffe auf Hilfe. Ich würde gerne auf meinem Privaten Blog ein Gewinnspiel veranstalten. Jeder der über das Gewinnspiel auch Bloggt (voraussetzung der jenige hat auch ein Blog) und meinen Blog verlinkt hat die Chance zu gewinnen. Ist das erlaubt? Ich kenne mich mit den Rechtsgrundlagen da überhaupt nicht ...
  • Bild Impressumpflicht Eigenbetrieb ? (20.11.2012, 23:08)
    Die Stadtwerke Entenhausen sind ein städtischer Eigenbetrieb, haben also keine eigene Rechtspersönlichkeit. (Bundesland Bayern) Sie haben aber einen eigenen Internetauftritt. Im Impressum steht "Stadtwerke Entenhausen", die Adresse des Eigenbetriebs, und die Umsatzsteuer-ID. Frage: Ist dies hinreichend iSd TMG ?
  • Bild Referenzliste. Welche Kundendaten darf ich nutzen? (19.01.2006, 08:56)
    Referenzliste. Welche Kundendaten darf ich nutzen? Datenschutzprofis sind gefragt : Person X ist gerade dabei eine Kundenreferenzliste zu erstellen und es stellen sich Ihm viele Fragen: Darf Person X einen Kunden einfach so in die Referenzliste aufnehmen? Darf Person X die Namen seiner Kunden veröffentlichen? Die Adressen? Die Kontaktdaten? Muss ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Wettbewerbsrecht
  • BildAbmahnwelle der Kfz Innung / Kfz-Innung zieht durch das Land.
    In gleichmäßigen Abständen erreichen uns Abmahnungen der Kfz Innung / Kfz-Innung gegenüber KfZ-Händlern. Diese Abmahnungen werden von der Rechtsanwaltskanzlei Schloms und Partner versandt. Alle paar Monate wieder geht die Rechtsanwaltskanzlei Schloms und Partner im Auftrag der Kfz Innung / Kfz-Innung gegen Kfz-Händler vor, die angeblich in ...
  • BildWettbewerbszentrale mahnt Umzugsunternehmen wegen Verstößen gegen Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) ab.
    Wettbewerbszentrale mahnt Umzugsunternehmen wegen Verstößen gegen Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) ab. Aktuell erreichen uns Abmahnungen der Wettbewerbszentrale, die sich gegen Umzugsunternehmen richten. Beanstandet wird, dass auf Bildern oder in Texten der Eindruck erweckt wird, man nutze für die Umzüge Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als ...
  • BildVertriebsverbot bei eBay & CO. für Händler erlaubt?
    Ob Händler sich ein Vertriebsverbot auf Online-Vertriebsplattformen - wie eBay und Amazon-Marketplace - gefallen lassen müssen, ist fragwürdig. Vorliegend ging es um einen Hersteller von Digitalkameras, der bei Verträgen mit den von ihm autorisierten Händlern eine AGB-Klausel verwendete, wonach der Verkauf über sog.„Internetauktionsplattformen“ (z. B. Ebay), ...
  • BildAbmahnung bekommen? Wir helfen Ihnen! Aktuelle Abmahnungen - Fünf Fälle aus der Praxis.
    In den letzten Wochen häufen sich wieder bestimmte Konstellationen von Abmahnungen. Prüfen Sie, ob auch Sie betroffen sein können. Werden Sie tätig, bevor Sie eine Abmahnung erhalten. Haben Sie auch eine Abmahnung erhalten? Dann helfen wir Ihnen als Ihre Fachanwälte für gewerblichen Rechtsschutz. 1. Abmahnung ...
  • BildLockvogelangebote – Rechtslage nach UWG
    Wer kennt sie nicht: Zeitungsanzeigen, Wurfsendungen und Co. Sie alle weisen auf die Preisknüller des Tages oder der Woche hin. So manch ein Schnäppchenjäger macht sich daraufhin auf die Jagd nach dem besten Sonderangebot. Doch leider ist die Enttäuschung groß, wenn es dann im Geschäft heißt, dass die ...
  • BildNeben diversen anderen Kfz Innungen lässt zurzeit auch die Innung München-Oberbayern Kfz Händler abmahnen
    Neben diversen anderen Kfz Innungen lässt zurzeit auch die Innung München-Oberbayern Kfz Händler abmahnen. Das Vorgehen der Rechtsanwälte Schloms und Partner aus Augsburg ist aber mehr als fragwürdig. Wie in der Vergangenheit auch, lässt die Kfz-Innung München-Oberbayern im Moment durch die JuS Rechtsanwälte Schloms und Partner ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.