Rechtsanwalt in Potsdam: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Potsdam: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Potsdam (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Potsdam (© pure-life-pictures - Fotolia.com)

Im deutschen Recht zählt das Arbeitsrecht mit zu den umfassendsten Rechtsbereichen. Das Arbeitsrecht bezeichnet die Gesamtheit der Rechtsnormen, die sich auf die in abhängiger Tätigkeit geleistete Arbeit beziehen. Damit wird im Arbeitsrecht ein sehr breites Feld an rechtlichen Belangen normiert wie beispielsweise Telearbeit, Überstunden, Zeitarbeit, Kündigung, Arbeitsvertrag etc. Kommt es zu einer Klage, wird diese vor dem Arbeitsgericht verhandelt.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Kleinert - Rechtsanwälte bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Arbeitsrecht jederzeit gern in Potsdam
Kleinert - Rechtsanwälte
Friedrich-Ebert-Strasse 63
14469 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 6264990
Telefax: 0331 62649919

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Thomas Jung bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht gern in der Umgebung von Potsdam
Rechtsanwalt JUNG
August Bebel Str. 76
14482 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 7408080
Telefax: 0331 7408082

Zum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Arbeitsrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Gordon Krämer mit Büro in Potsdam

Hegelallee 54
14467 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 87097000
Telefax: 0331 87097011

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Kerstin Herms bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Arbeitsrecht kompetent in der Nähe von Potsdam

Jägerallee 26
14469 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 97931973
Telefax: 0331 97931975

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Ronald Ziegler berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Potsdam

Friedrich-Ebert-Straße 35
14469 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 240690
Telefax: 0331 2705109

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Wendelin Monz (Fachanwalt für Arbeitsrecht) unterhält seine Anwaltskanzlei in Potsdam unterstützt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Arbeitsrecht
Monz Rechtsanwälte
Hebbelstraße 7
14469 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 2015952
Telefax: 0331 2015953

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Manuela Wetzel (Fachanwältin für Arbeitsrecht) mit Anwaltskanzlei in Potsdam berät Mandanten engagiert bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Arbeitsrecht
Schmidt, Gottschalkson, Wetzel
Gregor-Mendel-Str. 2
14469 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 2318820
Telefax: 0331 23188240

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Ewert berät Mandanten im Schwerpunkt Arbeitsrecht engagiert in der Umgebung von Potsdam
Ewert
Ricarda-Huch-Str. 2
14480 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 7024432
Telefax: 03222 1292284

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Tino Tanneberg immer gern im Ort Potsdam
Tanneberg
Paul-Engelhard-Str. 41 a
14469 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 2013390
Telefax: 0331 2013391

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Kirsten Venhues mit Kanzleisitz in Potsdam berät Mandanten fachkundig bei Rechtsproblemen im Rechtsbereich Arbeitsrecht
Venhues
Thaerstr. 95
14469 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 2801845
Telefax: 0331 5507130

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Markus Helmchen immer gern vor Ort in Potsdam
Helmchen Rechtsanwälte
Hebbelstraße 27
14469 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 2805065
Telefax: 0331 2805066

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Grötz mit RA-Kanzlei in Potsdam vertritt Mandanten engagiert juristischen Fragen im Schwerpunkt Arbeitsrecht
Gasch & Grötz
Behlertstraße 35
14467 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 6208010
Telefax: 0331 6208011

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Oliver Bohrisch in Potsdam berät Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht
Bohrisch & Bohrisch
Weinbergstr. 10
14469 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 298980
Telefax: 0331 2989819

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ulrich Lippmann unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht kompetent im Umland von Potsdam
Lippmann
Zeppelinstr. 170/40
14471 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 963677
Telefax: 0331 9513852

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Steffen Waberski-Rieger engagiert im Ort Potsdam
Waberski-Rieger
An der Fährwiese 17
14473 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 7042149

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Raik Sladek (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Arbeitsrecht gern im Umkreis von Potsdam
Möller
Brandenburger Str. 69
14467 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 2000578
Telefax: 0331 2000579

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Steffen Borgmann gern in Potsdam
Borgmann Schneider
Behlertstraße 7
14469 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 2709795
Telefax: 0331 2709805

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Arbeitsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Torsten Schmidt mit Kanzleisitz in Potsdam
Schmidt
Weinbergstr. 34
14469 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 5850741
Telefax: 0331 7043152

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Tobias Möhlmann gern in der Gegend um Potsdam
Möhlmann & Peplinski
Alleestr. 13
14469 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 2705960
Telefax: 0331 2705961

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Arbeitsrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Steffen Knoblauch (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Potsdam
kbl Rechtsanwälte GbR
Charlottenstr. 61
14467 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 275230
Telefax: 0331 2752355

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt René Teichmann (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Potsdam berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Arbeitsrecht
MD Rechtsanwälte
Kurfürstenstr. 31
14467 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 289990
Telefax: 0331 2899914

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Dragon bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Potsdam
Bolle & Dragon
Feuerbachstraße 5
14471 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 9679991
Telefax: 0331 9679992

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Giese mit Niederlassung in Potsdam hilft als Anwalt Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen aus dem Schwerpunkt Arbeitsrecht
Giese
Hebbelstr. 25
14469 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 2702383
Telefax: 0331 3938890

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Oliver Fritz Hoff berät Mandanten zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht engagiert im Umkreis von Potsdam
Hoff
Plantagenstraße 4
14482 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 7405284
Telefax: 0331 7405285

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsbereich Arbeitsrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Timo Zähler mit Anwaltsbüro in Potsdam
Zähler
Friedrich-Ebert-Str. 96
14467 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 2707790
Telefax: 0331 2006458

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Potsdam

Schneller als mancher glaubt, kommt es am Arbeitsplatz zu einer rechtlichen Auseinandersetzung

Rechtsanwalt in Potsdam: Arbeitsrecht (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Potsdam: Arbeitsrecht
(© fotodo - Fotolia.com)

Das rechtliche Konfliktpotenzial am Arbeitsplatz ist groß. Dies betrifft sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber. Schnell können Streitigkeiten um den Urlaubsanspruch, ein Arbeitszeugnis, ein Zwischenzeugnis oder die Elternzeit entstehen. Und auch rechtliche Problemstellungen, die sich aufgrund eines Arbeitsunfalls oder einer längeren Krankheit ergeben, sind keine Seltenheit. Ebenso ist Mobbing ein arbeitsrechtliches Problem, das gerade in jüngster Vergangenheit deutlich an Bedeutung gewonnen hat. Hat man als Arbeitnehmer ein Problem mit dem Arbeitgeber, dann kann dies schnell gravierende Folgen haben. Verliert man als schlimmste Konsequenz seinen Arbeitsplatz, dann kann dies die eigene Existenz bedrohen. Nachdem arbeitsrechtliche Auseinandersetzungen derart schwer zu gewichten sind, sollte man auf jeden Fall umgehend einen Rechtsanwalt aufsuchen. Denn als Laie ist es nicht wirklich möglich, die Rechtslage zu beurteilen. Gleich ob es sich um Fragen rund um den Kündigungsschutz handelt, es Probleme mit einem Aufhebungsvertrag gibt oder eine Abfindung nicht dem Rahmen entspricht, wie man es erwartet hat.

Ein Rechtsanwalt berät Sie fachkundig und vertritt Sie bei Bedarf vor Gericht

Bei allen Fragen und Auseinandersetzungen, die in den Rechtsbereich Arbeitsrecht fallen, sollte man sich auf jeden Fall an einen Rechtsanwalt wenden. In Potsdam haben mehrere Anwälte eine Kanzleiniederlassung, die sich auf das Arbeitsrecht spezialisiert haben. Vor allem wenn die rechtliche Situation komplex ist, sollte man umgehend handeln und sofort einen Anwalt konsultieren. Durch eine anwaltliche Beratung werden nicht nur offene Fragen geklärt, sondern auch eine sinnvolle Vorgehensweise ausgearbeitet, die dazu führen sollte, dass man sein Recht auch erhält. Ein Rechtsanwalt zum Arbeitsrecht aus Potsdam ist dabei nicht nur eine immense Hilfe, wenn es um juristische Probleme in Bezug auf Mehrarbeit, Urlaubsanspruch oder auch die Probezeit geht. Der Rechtsanwalt zum Arbeitsrecht in Potsdam ist ebenso der richtige Ansprechpartner, wenn es Probleme mit dem Arbeitgeber gibt aufgrund eines Arbeitsunfalls. Und auch bezüglich der Abmahnung im Arbeitsrecht kann er seinen Mandanten umfassend beraten. Und auch, wenn man z.B. der Schwarzarbeit beschuldigt wird, ist ein Anwalt zum Arbeitsrecht der optimale Ansprechpartner.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Vertraglicher Vorbehalte im Arbeitsvertrag müssen verständlich sein (16.12.2013, 12:16)
    Vorbehalt, mit ein Arbeitgeber im Arbeitsvertrag den Rechtsanspruch seines Arbeitnehmers auf freiwillige Zusatzzahlungen ausschließen möchte, müsse dem Transparenzgebot entsprechen, um wirksam zu sein GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil vom 27.08.2012 hat das Landesarbeitsgericht (LAG) Rheinland-Pfalz (5 Sa 54/12) ...
  • Bild Kündigung wegen Betätigung des Facebook "Gefällt mir" Buttons (25.04.2012, 11:16)
    Wie die Kanzlei Terhaag & Partner Rechtsanwälte aus Düsseldorf mitteilt, liegt eine erste Entscheidung des Arbeitsgerichts Dessau Roßlau (Urteil vom 21.03.2012, AZ.: 1 Ca 148/11) wegen einer Kündigung aufgrund der Betätigung des Facebook "Gefällt mir" Buttons vor.Die Zustimmung gegenüber einer Schmähkritik durch Betätigen des „Gefällt mir“ Buttons bei Facebook rechtfertigt ...
  • Bild Neue Anwaltskanzlei für Wirtschaftsrecht in Köln und Düsseldorf (02.07.2012, 15:45)
    Köln, 02. Juli 2012 - Mit Fokus bei der Beratung in wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen, hat die Kanzlei KBM Legal Rechtsanwälte GbR (www.kbm-legal.com) zum 1. Juni 2012 ihre operative Tätigkeit aufgenommen. Die neue Sozietät in Köln und Düsseldorf ist spezialisiert auf die Vertretung kleiner und mittlerer Unternehmen sowie von Selbständigen, Freiberuflern und ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Ex-Arbeitgeber will fachliche Auskünfte (27.07.2007, 14:34)
    Hallo, ein Arbeitgeber hat einem Produktmanager vor ca. einem Monat betriebsbedingt gekündigt. Der Produktmanager ist nun also arbeitslos. Der Arbeitgeber schickt dem Ex-Angestellten jedoch ca. ein- bis zweimal in der Woche E-Mails mit Fragen: Organisatorische Fragen (Lieber Ex-AN, wo liegt Dieses und Jenes, wie wurde Folgendes damals geregelt?) Fachliche Fragen (Lieber Ex-AN, haben ...
  • Bild Sachbeschädigung? (03.10.2012, 00:50)
    Hallo Gemeinde, ich habe da mal ein anliegen: Angenommen in einer Firma arbeitet Herr A. Herr A hat ein privates Smartphone auf dem er dienstliche Mails erhält. Die Firma ABC bezahlt weder für das telefonieren mit Kunden noch irgendwelche anderen Sachen aus dem Handyvertrag. Nach einiger Zeit wird das Arbeitsverhältniss des ...
  • Bild Arbeitskleidung / Arbeitsschutzkleidung (28.10.2011, 19:21)
    Wo finde ich Aussagen oder Informationen, nach denen einschätzbar wird, ob für gewerbliche Angestellte das Tragen von Arbeitsschutzkleidung notwendig ist oder ob man denen eben nur "aus betrieblicher Übung" Arbeitskleidung überlässt? Es handle sich nicht um Spezialkleidung für besonders gefährliche Arbeiten, sondern eher nur um den "gewöhnlichen Blaumann". Ich würde also ...
  • Bild Bald Studiumsanfang - Kündigungsfrist zu kurz (28.07.2013, 16:04)
    Hallo Leute, Folgende Situation: Arbeitnehmer Zurzeit in Festanstellung bei einer Firma. Letztes Jahr bei der Polizei beworben; durch viele Bewerbungen zieht sich alles in die Länge mit dem Ergebnis des endgültigen ROW (Rangordnungswert). Das Studium der Polizei fängt am 2. September an. Eine einigermaßen "verlässliche" Aussage bei der direkten "Bewerbungszentrale" bekommt man erst Mitte August! ...
  • Bild Urlaubsanspruch bei Insolvenz (30.12.2012, 17:25)
    Folgender Fall liegt vor: Das Unternehmen hat zum 22.10.2012 einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt, zum 27.12.2012 ein Insolvenzverfahren eröffnet und zum 27.12.2012 den betroffenen Mitarbeiter gekündigt. Teile des Unternehmens wurden zum 29.12.2012 von Investoren übernommen. Vom 22.10 bis zum 26.12. wurde Insolvenzgeld bezahlt. Der Betroffene Mitarbeiter war seit dem ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild BAG, 1 AZR 831/98 (08.06.1999)
    Leitsätze: 1. Betrifft eine Betriebsänderung Kleinbetriebe im Sinne des § 111 Satz 1 BetrVG, die einem größeren Unternehmen angehören, besteht ein Mitbestimmungsrecht gem. §§ 111 ff. BetrVG jedenfalls dann, wenn sich die wirtschaftliche Maßnahme betriebsübergreifend auf mehrere Betriebe des Unternehmens erstreckt und in die Zuständigkeit des Gesamtbetriebsr...
  • Bild VG-FRANKFURT-AM-MAIN, 9 K 836/10.F (25.06.2010)
    1. Die RL 2003/88/EG findet auch auf Beamtenverhältnisse Anwendung.2. Der Anspruch auf Urlaubsabgeltung aus Art. 7 Abs. 2 RL 2003/88/EG steht auch Beamtinnen und Beamten zu, die aus ihrem Beamtenverhältnis ausgeschieden sind und gehindert waren, ihren Urlaub in Anspruch zu nehmen.3. Die Abgeltungsregelung in Art. 7 Abs. 2 RL 2003/88/EG erfasst den gesamten n...
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 9 Sa 1168/12 (29.10.2012)
    Schwestern des DRK sind keine Arbeitnehmer...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildDürfen Arbeitgeber eine Druckkündigung aussprechen?
    Wenn Arbeitnehmer für den Fall der Weiterbeschäftigung eines Kollegen mit der Kündigung drohen, darf der Arbeitgeber nicht ohne Weiteres eine Kündigung aussprechen. Vorliegend war eine Arbeitnehmerin als Lehrerin an einem Berufskolleg tätig. Nach dem Inhalt des Arbeitsvertrages konnte der Arbeitgeber einmal jährlich die ordentliche Kündigung ...
  • BildKrankes Kind: Zu Hause bleiben erlaubt oder muss der Chef nicht frei geben?
    Das aktuelle wechselhafte Wetter begünstigt sicherlich die Grippewelle. Kinder im Kindergarten oder in der Schule tragen die Krankheiten oftmals weiter. Eltern können sich also mitnichten aussuchen, ob und wann ihr Kind erkrankt. Was aber tun, wenn beide Elternteile arbeiten bzw. wenn man als alleinerziehendes Elternteil arbeiten muss, weil ...
  • BildDarf sich ein Arbeitnehmer private Pakete ins Büro liefern lassen?
    Arbeitnehmer dürfen sich unter Umständen auch private Pakete an ihren Arbeitsplatz schicken lassen. Was Sie dabei beachten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Für viele Arbeitnehmer ist es ein Problem, wenn sie ein Paket erwarten. Sie können es nicht annehmen, weil der Paketbote mitten am Tag ...
  • BildVerbot Nebenjob: darf der Arbeitgeber einen Mini-Job untersagen?
    Viele Arbeitnehmer verdienen in ihrem Hauptjob leider nicht das gewünschte Gehalt und möchten daher gerne eine Nebentätigkeit beginnen. Insofern stellt sich die Frage, ob der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer verbieten darf, einen Mini-Job anzunehmen. In vielen Arbeitsverträgen besteht eine Klausel, in der sinngemäß niedergeschrieben ist, dass die ...
  • BildResturlaub: kann man den Urlaub ins neue Jahr übernehmen?
    Arbeitnehmer haben gemäß dem Bundesurlaubgesetz Anspruch auf bezahlten Jahresurlaub. In der Regel ist es so, dass der Urlaub zu Erholungszwecken auch genommen wird, so dass zum Jahresende keine Urlaubstage übrig sind. Doch was ist in jenen Fällen, in denen es einem Arbeitnehmer nicht möglich war, seinen Urlaub zu ...
  • BildFahrtkosten beim Bewerbungsgespräch: wer zahlt diese?
    Bewerbungen sind gerade für Schulabgänger und Studienabsolventen ein notwendiges Übel. Viele müssen mehr als eine Bewerbung schreiben, nahezu ebenso viele bekommen ihre Unterlagen heutzutage auch nicht mehr zurück. Lebenslauf, Kopien der benötigten Unterlagen, die Postsendung an sich etc. sind mit einigen Kosten verbunden. Bekommt der Bewerber dann doch ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.