Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteErbrechtPocking 

Rechtsanwalt in Pocking: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Pocking: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Ralf Nieke   Stadtplatz 1, 94060 Pocking
    Prof. Gerauer
    Fachanwalt für Erbrecht
    Schwerpunkt: Erbrecht

    Telefon: 08531-91680


    Foto
    Lothar Multhammer   Wolfingerstr. 2, 94060 Pocking
     
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 08531-8759



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:


    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Erbrecht

    DAV: Fachanwalt für Agrarrecht beschlossen (17.11.2008, 10:03)
    Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der deutschen Anwaltschaft hat heute die mittlerweile 20. Fachanwaltschaft beschlossen. Mit dem Fachanwalt für Agrarrecht steht der Anwaltschaft eine weitere Möglichkeit der ...

    Maklerprovisionsanspruch und Arglist-Anfechtung – Aufklärungspflichten der Verkäufer (29.09.2008, 11:39)
    In einer aktuellen Entscheidung des Landgerichts Hamburg, Aktenzeichen 307 O 159/07, nunmehr veröffentlicht, hat das erkennende Gericht das Begehren eines Käufers nach Rückzahlung einer Maklerprovision abschlägig beschieden. ...

    Lehrpreis 2012 verliehen (05.10.2012, 17:10)
    Preisträger referierte zum Familien- und Erbrecht.Die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Fachhochschule Erfurt e.V. (FH-Förderverein) hat am 5. Oktober 2012 den diesjährigen Lehrpreis vergeben. Der Auswahlausschuss ...

    Forenbeiträge zu Erbrecht

    Tochter von 2 Vätern (18.01.2009, 16:28)
    Ausgangssituation: eine leibliche Tochter (von der der leibliche Vater anfangs gar nichts wusste), wächst jahrelang mit der Mutter und ihrem (dem leiblichen Vater folgenden) Lebensgefährten auf und wird von diesem als ...

    Erben soll die leibliche Tochter der Ehefrau (11.05.2011, 21:09)
    Frage: wie kann man folgendes regeln (über Notar/Anwalt/Testament): eine Frau hat aus erster Ehe eine leibliche Tochter, heiratet danach erneut. Der neue Ehemann hat keine eigenen Kinder, keine Geschwister, seine Mutter ist ...

    komplizierte Pflichtteilsberechnung (02.09.2008, 15:39)
    Komplizierte Pflichtteilsberechnung: Folgende fiktiver Erbfall: Erblasser wird 1998 pflegebedürftig. Freundin zieht zu Erblasser und übernimmt seine Pflege. Ende 1998 wird eine Vollmacht für Rechtsgeschäfte, mit Ausnahme ...

    Altes,neues Erbrecht? (07.12.2008, 20:01)
    Hallo Ihr alle, ich würde mich über eure Meinung in einem fiktiven Fall sehr freuen. Angenommen ein Vater hat 2 Töchter und einen Sohn. Im März 2001 verschenkt der Vater sein Vermögen an seinen Sohn. 14 Tage vor dem Tod des ...

    Erbrecht der enkeltöchter (16.10.2010, 19:21)
    ein verstobener Opa hat in die 2 Ehe mit einer kürzlich verstorbenen oma 2 kinder mit gebracht die die eine hat ein kind die andere hat 3 kinder .Meine frage ist haben diese als angeheiratete ein recht auf das erbe sie ...

    Urteile zu Erbrecht

    I-3 Wx 144/12 (28.11.2012)
    GBO §§ 22, 29 Abs. 1, 53 Abs. 1 Satz 1, 71 Abs. 2 Satz 2 1. Alt.; BGB §§ 463, 470, 1097    Das nur für den ersten Verkaufsfall bestellte dingliche Vorkaufsrecht erlischt mit der Folge, dass das Grundbuch unrichtig wird, wenn das Grundstück auf andere Weise in das Eigentum eines Sonderrechtsnachfolgers des Verpflichteten übergeht (hier: Übertragung im Wege ...

    II R 14/00 (06.06.2001)
    Ein Wahlvermächtnis, bei dem das Wahlrecht dem Bedachten zusteht, richtet sich bereits vom Erbfall an ausschließlich auf den Gegenstand, für den sich der Bedachte entscheidet. Allein dieser Gegenstand ist nach den Wertverhältnissen im Zeitpunkt des Erbfalls gemäß § 12 ErbStG zu bewerten. Betrifft die Wahl ein Kaufrechtsvermächtnis, gelten die Grundsätze des ...

    8 O 90/08 (02.10.2009)
    Hat der Inhaber eines Pflichtteilsergänzungsanspruchs vom Erblasser zu Lebzeiten im Wege der vorweggenommenen Erbfolge einen Anspruch (hier: auf Zahlung eines Gleichstellungsgeldes durch ein mit einer Immobilie beschenktes Geschwister) zugewendet bekommen, so ist der Anspruch auch dann als Eigengeschenk auf den Pflichtteilsanspruch anzurechnen, wenn er infol...

    Rechtsanwalt in Pocking: Erbrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum