Rechtsanwalt in Plauen: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Plauen: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Plauen (© animaflora - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Plauen (© animaflora - Fotolia.com)

Das deutsche Steuerrecht ist eines der schwierigsten der Welt. Insgesamt gibt es um die 40 Steuerarten in Deutschland. Hierzu gehören unter anderem die Lohnsteuer, die Einkommensteuer, die Umsatzsteuer, die Gewerbesteuer, die Grundsteuer, die Grunderwerbsteuer, die Erbschaftsteuer, die Körperschaftsteuer, die Investmentsteuer, die Schenkungsteuer oder auch die Kraftfahrzeugsteuer, um nur ein paar Beispiele anzuführen. Die meisten Arbeitnehmer sind verpflichtet, eine jährliche Einkommensteuererklärung abzugeben. Allerdings ist das Erstellen der Steuererklärung für die meisten eine lästige Pflicht. Kein Wunder, denn unzählige Dinge müssen beachtet werden wie Freibeträge oder auch außergewöhnliche Belastungen oder Werbungskosten. Durch die Einführung des Alterseinkünftegesetzes im Jahr 2005, müssen ferner auch immer mehr Rentner Steuern zahlen (Rentenbesteuerung). Die Besteuerung natürlicher Personen findet sich im Einkommensteuergesetz (EStG) geregelt. Ebenfalls von extremer Relevanz ist die AO (Abgabenordnung). Sie enthält allgemeine Vorschriften und grundsätzliche Regelungen zum Abgabenrecht und Steuerrecht. Und natürlich sind auch Unternehmen zum Zahlen von Steuern verpflichtet. Von großer Bedeutung ist hierbei sicherlich die Umsatzsteuer, die sich im UStG geregelt findet. So müssen Unternehmer in vorgegebenen Abständen eine Umsatzsteuervoranmeldung abgeben. Außerdem ist eine jährliche Umsatzsteuererklärung ebenso Pflicht wie die Abgabe der Gewerbesteuerklärung. Wurde die erforderliche Steuererklärung abgegeben, erhalten sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen vom Finanzamt einen Steuerbescheid, in dem entweder eine Steuererstattung oder eine Steuernachzahlung mitgeteilt wird.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Steuerrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Michael Pilz persönlich vor Ort in Plauen

Karlstraße 68
08523 Plauen
Deutschland

Telefon: 03741 279520
Telefax: 03741 2795210

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Uwe G. Geisler (Fachanwalt für Steuerrecht) in Plauen berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Steuerrecht

Kasernenstr. 1
8523 Plauen
Deutschland

Telefon: 03741 70010
Telefax: 03741 700199

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Neupert berät zum Anwaltsbereich Steuerrecht kompetent in Plauen

Stresemannstraße 50
8523 Plauen
Deutschland

Telefon: 03741 222697
Telefax: 03741 222658

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Steuerrecht in Plauen

Seit 2011 wurden die Strafen für Steuerhinterziehung verschärft

Rechtsanwalt für Steuerrecht in Plauen (© Zerbor - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Steuerrecht in Plauen
(© Zerbor - Fotolia.com)

Seit 2011 die Strafen für Steuerhinterziehung verschärft wurden, spielen Themen wie Steuerhinterziehung und Selbstanzeige bei immer mehr Steuerbürgern eine Rolle. Die Verfolgung der Finanzbehörden von Steuerstraftaten durch eine zielgerichtete Steuerfahndung hat deutlich zugenommen und auch ist die Zahl an Steuerstrafverfahren gestiegen. Ist ein Unternehmen einer Steuerprüfung ausgesetzt, dann kann es, hat man keinen Fachmann mit den steuerlichen Angelegenheiten betraut, schneller als es manchem lieb ist, zu üblen Konsequenzen kommen. Gerade bei Unternehmen ist die Zahl der Punkte, die steuerrechtlich zu beachten sind, sehr umfassend. Ohne eine Fachperson an der Seite, kann es somit bei einer Umsatzsteuerprüfung oder Betriebsprüfung schnell zu Problemen mit nicht selten weitrechenden Folgen kommen. Beispielhaft zu nennen sind hier Begriffe wie die korrekte Firmenwagenbesteuerung, der richtige Vorsteuerabzug oder auch das korrekte Absetzen von Reisekosten.

Bei allen steuerrechtlichen Fragen und Problemen sollten Sie unverzüglich aktiv werden und Unterstützung bei einem Rechtsanwalt einholen

Es ist offensichtlich: Steuern sind in Deutschland ein komplexes Thema. Und das nicht nur für Unternehmer, sondern auch für Privatpersonen. Hat man als Privatperson Fragen zur Steuererklärung oder sucht man als Unternehmer Rat in steuerrechtlichen Angelegenheiten, dann ist es angebracht, sich an einen Fachmann wie einen Anwalt für Steuerecht zu wenden. Einige Anwälte und Anwältinnen für Steuerecht haben sich in Plauen mit einer Rechtsanwaltskanzlei für Steuerrecht niedergelassen. Gleich ob man Fragen z.B. zur Einkommensteuerklärung hat oder zur Umsatzsteuererklärung, ein Rechtsanwalt zum Steuerrecht aus Plauen ist stets der ideale Ansprechpartner. Der Rechtsanwalt aus Plauen zum Steuerrecht ist jedoch nicht nur der ideale Ansprechpartner bei steuerrechtlichen Problemen und Fragen. Er kann bei Unternehmen unter Umständen auch die komplette Buchhaltung, Lohnbuchhaltung sowie Jahresabschlüsse und die Erstellung der Steuererklärung übernehmen.


News zum Steuerrecht
  • Bild Paul Kirchhof neuer Präsident der Heidelberger Akademie der Wissenschaften (27.03.2013, 10:10)
    Einstimmig wählte das Plenum der Heidelberger Akademie der Wissenschaften bereits am 26. Januar 2013 den Heidelberger Rechtswissenschaftler Paul Kirchhof zum neuen Präsidenten.Prof. Dr. Dres. h.c. Paul Kirchhof tritt als 23. Präsident der Heidelberger Akademie der Wissenschaften am 1. April 2013 sein Amt an. Er war seit 1975 ordentlicher Professor an ...
  • Bild Steuerrechtsprofessoren aus Europa und den USA tagen an der Universität Osnabrück (11.03.2013, 11:10)
    Wie lässt sich das Steuerrecht optimieren und an die Veränderungen einer globalen Lebenswirklichkeit anpassen? Diese Frage stellen sich Politiker, Unternehmer und andere Praktiker wie auch Wissenschaftler und Studierende in vielen Ländern gleichermaßen. Die Direktorin des Instituts für Finanz- und Steuerrecht der Universität Osnabrück, Prof. Dr. Heike Jochum, berichtet stolz von ...
  • Bild DDR Unrecht – Datenbankprojekt arbeitet Fehlurteile der Justiz auf (17.07.2012, 11:35)
    Die Akteneinsicht bei der Stasi-Unterlagen-Behörde (BStU) feiert im Jahr 2012 ihr 20-jähriges Jubiläum. Wem Unrecht widerfahren ist, macht Bekanntschaft mit der Justiz. Nicht immer im Rahmen des Rechts, finden die Betreiber der Webseite www.richterkontrolle.de . Köln, 16.7.2012 Die Kanzlei Dr. Lieser M.C.L betreibt unter www.richterkontrolle.de seit 2008 eine Datenbank mit ...

Forenbeiträge zum Steuerrecht
  • Bild Nicht erhaltenen Unterhalt versteuern? (29.11.2012, 18:18)
    Mal angenommen, ein Ehepaar würde geschieden, die beiden Kinder lebten bei der Mutter und diese hätte dem Exmann die Anlage U unterschrieben. Nun würde der Mann aber –weil er arbeitslos würde und keine Einkünfte hätte- einfach mal zwei Jahre lang keinen Unterhalt zahlen. (nicht mal einen Mindestsatz oder irgendetwas). Die ...
  • Bild Kündigung und neues Arbeitsverhältnis - Lst. Kl. 6 ? (14.03.2013, 23:24)
    Hallo zusammen, ich hab kein Plan ob das hier rein gehört oder ob ich hier richtig bin, aber ich hab trotzdem mal eine Frage... angenommen.. Man würde zum 31. eines Monats ein Arbeitsverhältnis kündigen, fängt aber am 1. wieder ein neues an… Dann würde man am 15.ten oder meinetwegen am 30. ...
  • Bild Zweitwohnsitz für Ausländer in Deutschland? (05.05.2012, 19:49)
    Hallo zusammen! Darf/kann ein Ausländer (nehmen wir mal an, dass er japanischer Staatsbürger sei) einen Zweitwohnsitz in Deutschland anmelden? Gibt es dabei noch irgend etwas Weiteres zu beachten oder gibt es dafür bestimmte Voraussetzungen (evtl. Visum, Steuerrecht o.ä.)?
  • Bild Unterhaltsleistungen (05.01.2007, 13:34)
    Hallo, meine Fragen beziehen sich auf den folgenden fiktiven Sachverhalt in Österreich Das Paar A+B mit Kind C ist geschieden. Kind lebt bei A B zahlt keinen Unterhalt ( monatlich in bar) Zwischen A+B gibt es eine Vereinbarung, dass B keinen Unterhalt für C zahlten muss, Leistung wurde durch einmalige Sachleistung ...
  • Bild Hausarbeit (16.04.2011, 16:12)
    Hallo ihr Lieben! Ich muss gerade eine Hausarbeit über den Erwerb von Rückstellungen im Rahmen eines Asset- Deals schreiben. Ich muss dazu sagen, ich bin absoluter Steuer- Anfänger, finde diesen Bereich aber supter interessant und hatte daher den Ehrgeiz auch in diesem Bereich zu schreiben. Jetzt muss ich leider feststellen, ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerrecht
  • BildBFH: Einbeziehung von Baukosten in die Bemessungsgrundlage für Grundsteuer
    Der BFH hat mit Urteil vom 03.03.2015 entschieden, wann Baukosten in die Bemessungsgrundlage zur Ermittlung der Grunderwerbssteuer mit einzubeziehen sind (AZ.: II R 9/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Im Rahmen dieser Entscheidung hat der Bundesfinanzhof (BFH) nunmehr klargestellt, welche Kosten bei Erwerb eines unbebauten Grundstücks in ...
  • BildOFD NRW: Zugewinnausgleich als Nachlassverbindlichkeit
    Mit einer Kurzinformation zu den sonstigen Besitz- und Verkehrsteuern vom 31.10.2014 hat die Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen (OFD NRW) zum Umfang des Abzugs des güterrechtlichen Zugewinnausgleichs als Nachlassverbindlichkeit Stellung genommen. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Ehegatten oder eingetragene Lebenspartner, die im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft leben, erhalten in ...
  • BildDie Haftung der Ehegatten im Steuerverfahren
    Eine gemeinsame, von beiden Ehegatten, unterzeichnete Einkommensteuererklärung begründet nicht automatisch auch eine Haftung des Ehegatten welcher nur die Unterschrift geleistet hat. Die Unterschriften auf der Erklärung beziehen sich jeweils nur auf Angaben, die jeder Ehegatte für sich selber erklärt und ausdrücklich nicht auf die des Partners. Auch ...
  • BildGutschrift und die ausgewiesene Umsatzsteuer
    Wer in einer Rechnung Umsatzsteuer ausweist, muss den ausgewiesenen Betrag auch abführen. Ähnliche Kriterien sind auch bei einer Gutschrift anzulegen. Heißt: Erhält jemand eine Gutschrift mit ausgewiesener Umsatzsteuer, muss diese auch ans Finanzamt abgeführt werden. Was aber passiert, wenn die Gutschrift eine andere Person als Berechtigten aufweist als ...
  • BildWarum ist der Ankauf von „Steuer CDs“ aus der Schweiz legal?
    Das Thema Steuern ist und bleibt in aller Munde. Mal geht es um die bekannten Steuersünder alá Schwarzer, Hoeneß und Co., mal um den Ankauf von Steuer-CDs durch den Staat. Zu letzterem fragt man sich, warum Behörden dazu ermächtigt sind aus einem anderen Land Datenträger zur Strafverfolgung von ...
  • BildGrundfreibetrag 2016: Wie hoch ist der aktuelle ESt-Freibetrag?
    Inwieweit ist der Grundfreibetrag für die Einkommenssteuer im Jahr 2016 gestiegen? Und was besagt er genau? Hierüber erhalten Sie im folgenden Ratgeber einen Überblick nebst Tipps zum Steuersparen. Durch den Grundfreibetrag soll das Existenzminimum des Steuerpflichtigen abgesichert werden. Dies geschieht dadurch, dass sich in Deutschland die ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.