Rechtsanwalt in Plauen: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Plauen: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Plauen (© animaflora - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Plauen (© animaflora - Fotolia.com)

Nach neuestem Stand werden in der BRD in etwa 200 Milliarden Euro im Jahr vererbt. Es verwundert somit nicht, dass das Erbrecht in unserem Land eine wichtige Rolle spielt. Denn wenn es um Sachwerte oder Geld geht, dann ist Streit nicht selten vorprogrammiert. Im Erbrecht (§§ 1922-2385 BGB) geregelt finden sich alle relevanten Problemstellungen, die mit einer Erbschaft in Zusammenhang stehen können wie z.B. Erbunwürdigkeit, gesetzliche Erbfolge, Pflichtteil, Enterbung, Erbvertrag oder auch der Erbverzicht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Erbrecht hilft Ihnen Rechtsanwaltskanzlei Oberdorfer & Truhm Rechtsanwälte immer gern in Plauen
Oberdorfer & Truhm Rechtsanwälte
Neundorfer Str. 88
08523 Plauen
Deutschland

Telefon: 03741 4066010
Telefax: 03741 4066011

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Karl-Heinz Augustin unterstützt Mandanten zum Erbrecht kompetent im Umland von Plauen
Augustin & Krückel GbR Rechtsanwälte
Jößnitzer Straße 71
08525 Plauen
Deutschland

Telefon: 03741 404520
Telefax: 03741 4045219

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Carmen Richter (Fachanwältin für Erbrecht) mit RA-Kanzlei in Plauen hilft als Anwalt Mandanten kompetent juristischen Fragen im Schwerpunkt Erbrecht
Körner, Klehm & Greim Rechtsanwälte GbR
Rädelstraße 13
08523 Plauen
Deutschland

Telefon: 03741 157411
Telefax: 03741 157410

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Erbrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Toralf Schönweiß gern im Ort Plauen

Marienstraße 22
08527 Plauen
Deutschland

Telefon: 03741 423454
Telefax: 03741 201885

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Erbrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Oliver Hopp persönlich in Plauen

Rosengasse 3
8527 Plauen
Deutschland

Telefon: 03741 228416
Telefax: 03741 228418

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sandra Taubert bietet Rechtsberatung zum Erbrecht gern in der Umgebung von Plauen

Gutenbergstraße 12
8523 Plauen
Deutschland

Telefon: 03741 70040
Telefax: 03741 700423

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen im Erbrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Marion Weißflog persönlich vor Ort in Plauen

Klosterstraße 2
8523 Plauen
Deutschland

Telefon: 03741 226135
Telefax: 03741 226134

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Erbrecht in Plauen

Bei sämtlichen Fragen rund um das Erbrecht ist ein Anwalt der optimale Ansprechpartner

Rechtsanwalt in Plauen: Erbrecht (© rupbilder - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Plauen: Erbrecht
(© rupbilder - Fotolia.com)

Um sicherzustellen, dass der persönliche Nachlass nach dem eigenen Ableben auch an die Verwandten/Freunde etc. übergeht, die man hierfür vorgesehen hat, ist es unbedingt empfohlen, eine Anwaltskanzlei für Erbrecht aufzusuchen. In Plauen sind einige Kanzleien für Erbrecht zu finden. Ein Rechtsanwalt für Erbrecht in Plauen wird Erblasser umfassend beraten in Fragen rund um das Testament und die Testamentsgestaltung, das Pflichtteilsrecht oder auch bei Fragestellungen, die die vorweggenommene Erbfolge betreffen. Der Rechtsanwalt für Erbrecht in Plauen kann ferner auch eingesetzt werden, um nach dem Ableben des Erblassers die Testamentsvollstreckung durchzuführen. Er fungiert dann als Testamentsvollstrecker. Hauptsächlich wenn der Nachlass kompliziert ist oder es mehrere Erben gibt, ist es ratsam, einen Testamentsvollstrecker einzusetzen.

Sie haben Fragestellungen rund um die Erbfolge oder die Erbschaftsteuer? Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin berät Sie

Der Anwalt im Erbrecht aus Plauen ist allerdings auch für jeden die richtige Kontaktstelle, wenn es zum Erbfall gekommen ist. Der Rechtsanwalt oder die Rechtsanwältin für Erbrecht in Plauen kann in diesem Fall nicht nur fundiert Auskunft geben bei Fragen bezüglich des Nachlassgerichts, des Erbscheins, der Erbschaftsteuer oder etwaigen Nachlassverbindlichkeiten. Sollte es zu einem Erbstreit kommen, wird der Erbrechtler seinen Klienten vertreten und den gesamten Schriftverkehr übernehmen. Das kann bei einer Erbauseinandersetzung mit Miterben oder einer Erbengemeinschaft von Nöten sein oder auch, wenn es um eine Testamentsanfechtung im Allgemeinen geht. Auch wenn es darum geht, die Testierfähigkeit des Erblassers anzufechten, kann eine Kanzlei für Erbrecht über die Erfolgsaussichten aufklären und die Anfechtung durchführen. Gestaltet sich eine Erbstreitigkeit diffiziler, dann kann es Sinn machen, sich gleich von Beginn an an einen Fachanwalt im Erbrecht in Plauen zu wenden. Denn Fachanwälte zum Erbrecht verfügen sowohl in der Theorie als auch in der Praxis über ein überdurchschnittliches Fachwissen und praktische Erfahrung.


News zum Erbrecht
  • Bild Das eine islamische Recht gibt es nicht (24.03.2009, 12:00)
    Mathias Rohe bringt nichtmuslimischen Lesern das klassische und moderne islamische Recht näherDas islamische Recht ist im Westen durch spektakuläre Todesurteile und drakonische Körperstrafen in Verruf geraten, ansonsten aber weitgehend unbekannt. Was ist die Scharia? Was ist eine Fatwa? Kann es im Islam eine Gleichberechtigung der Geschlechter geben? Diese und andere ...
  • Bild Seniorenstudenten starten in das Sommersemester (27.02.2012, 22:10)
    Für die Seniorenstudenten der Hochschule Lausitz (FH) hat das Warten auf den Semesterbeginn nun bald ein Ende. Am Mittwoch, 14. März, beginnt das Sommersemester 2012 der Seniorenakademie am Studienort Senftenberg um 14:30 Uhr im Konrad-Zuse-Medienzentrum auf dem Campus in der Großenhainer Straße 57.Das Sommersemester steht unter dem Motto: „Jeder, der ...
  • Bild Erbe muss im Testament klar bestimmt sein (05.09.2013, 11:14)
    Enthält das Testament eine Formulierung, die offen lässt wer tatsächlich Erbe ist, so ist diese unwirksam. Der Erblasser darf anderen nicht die Benennung des Erben überlassen. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Das Oberlandesgericht (OLG) hatte einen ...

Forenbeiträge zum Erbrecht
  • Bild Erbrecht (29.08.2013, 07:31)
    Wenn Eltern ein Berliner Testament gemacht haben und der eine Partner verstorben ist. Der verbliebene Partner dann das gemeinsam angeschaffte Eigentum verkauft. Können die Kinder dann ein Pflichtteil des verstorbenen Elternteils fordern?
  • Bild Nach dem Tod (12.09.2012, 15:28)
    Hallo Nennen wir mal Herr A der vor seinem Tod seinen Sohn B eine vollmacht bei der Bank hinterlegt hat das der Sohn B von Herrn A nach dem Tod auf dem Konto von Herrn A alles erledigen kann Nun ist Herr A gestorben ,es sind ...
  • Bild Generalvollmacht - Missbrauch!! (29.03.2008, 22:41)
    Hallo, spekuliere folgenden Fall: Witwer A ist bereits 83 Jahre, besitzt ca. 300.000 € Vermögen und hat keine eigenen Kinder. Es existiert ein Testament in welchem 4 Neffen/Nichten zu gleichen Teilen erben (sh. jedoch auch anderen Beitrag im Forum Erbrecht "nachträglich geändertes Testament"). A hat einem der Erben (B) eine Generallvollmacht erteilt (Finanzen, ...
  • Bild Nießbrauch und Erbrecht (13.05.2007, 19:32)
    Eine kurze und hoffentlich einfach zu beantwortende Frage: Lässt sich der Nießbrauch auch auf finanzielles Vermögen anwenden, so dass Person A ihrem (zukünftigen) Erben B ein Vermögen (steuergünstig) überschreiben kann, ohne dass sie im Notfall keinen Zugriff mehr auf das Geld hätte? Wenn ja wäre dadurch die Erbschaftssteuer faktisch beinahe ausgehebelt ...
  • Bild Schenkung - Pflichtteil (26.05.2011, 09:00)
    Folgende Situation: Ein Ehepaar E hat Kinder (A und B). B zerstreitet sich mit E und bricht vor ca. 9 Jahren den Kontakt ab. E möchte den Pflichtteil einer zukünftigen Erbschaft für B so gering wie möglich halten. E schenkt daraufhin A eine vermietete Immobilie, damit diese dann nach 10 Jahren ...

Urteile zum Erbrecht
  • Bild BFH, X R 63/08 (18.01.2011)
    Die nach dem Jahreswert von Renten, anderen wiederkehrenden Nutzungen oder Leistungen erhobene Erbschaftsteuer (§ 23 ErbStG) ist nicht als dauernde Last (§ 10 Abs. 1 Nr. 1a EStG) abziehbar....
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 123/00 (06.04.2001)
    Zur Frage der weiteren Beschwerde, wenn das Landgericht die Wirksamkeit einer letztwilligen Verfügung nach der Testierfähigkeitanstatt nach der Geschäftsfähigkeit des Erblassers beurteilt hat....
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 101/04 (21.02.2005)
    1. Zum Nachweis einer behaupteten Erbeinsetzung, die sich auf der fehlenden Seite 1 eines gemeinschaftlichen Testaments befunden haben soll, von dem nur die Seiten 2 bis 4 erhalten sind. 2. Keine Beweiserleichterung für angebliche Testamentserben gegenüber den gesetzlichen Erben, wenn weder der Inhalt einer Testamentsseite noch der Grund für deren Fehlen au...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Erbrecht
  • BildMuss ein Testament beim Notar errichtet werden?
    Auch, wenn viele Menschen nicht gerne darüber nachdenken: der Tod wird auch sie ereilen, und damit dann alles wunschgemäß geregelt ist, sollte sinnvollerweise noch zu Lebzeiten ein Testament verfasst werden. Vor dem Verfassen dieses letzten Willens stellen sich häufig Fragen nach dem Wie und Wo; insbesondere das Wo ...
  • BildVertrag bei Todesfall: Gelten Verträge nach dem Tod fort?
    Was geschieht mit Verträgen, nachdem ein Mensch gestorben ist? Was Sie hier als Erbe beachten sollten, erläutert dieser Ratgeber. Verträge enden nicht immer mit dem Tod des Erblassers Manche Erben glauben, dass vom Erblasser abgeschlossene Verträge automatisch mit dessen Tod enden. Doch das ist in ...
  • BildOLG München: Fassung des Erbscheins bei Eintritt der Nacherbfolge
    In seinem Beschluss vom 01.10.2014 äußerte sich das Oberlandesgericht (OLG) München zu den Anforderungen an den Erbschein, insbesondere dessen Inhalt, für den Nacherben (AZ.: 31 Wx 314/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Das OLG führte aus, dass der nach Eintritt der Nacherbefolge erteilte Erbschein positiv oder ...
  • BildKann ich ein Sparbuch erben?
    Immer wieder kommt es in einem Erbfall vor, dass zu der Erbmasse auch ein Sparbuch gehört. Auch, wenn heutzutage das „klassische“ Sparbuch immer mehr in Vergessenheit gerät: es zählt insbesondere bei älteren Menschen immer noch zur beliebtesten Form der Geldanlage. In derartigen Fällen stellen sich dem Erben die ...
  • BildBGH: Testamentsvollstreckungsvermerk nicht in Gesellschafterliste einzutragen
    Mit Beschluss vom 24.2.2015 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass ein Testamentsvollstreckervermerk nicht in eine eingereichte Gesellschafterliste aufgenommen werden kann (Az.: II ZB 17/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Der BGH führte aus, grundsätzlich dürfe das Registergericht prüfen, ob eine eingereichte Gesellschafterliste die Anforderungen, welche das Gesetz über ...
  • BildWer muss eine Erbschaftsteuererklärung abgeben und welche Frist gilt?
    Wer etwas erbt, muss unter Umständen gegenüber dem Finanzamt aktiv werden. In diesem Ratgeber erfahren Sie, inwieweit Sie dieses über die Erbschaft informieren müssen und was dann auf Sie zukommt. Nach dem Tod eines nahestehenden Menschen müssen die Hinterbliebenen nicht nur den damit verbundenen Verlust ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.