Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteErbrechtPforzheim 

Rechtsanwalt in Pforzheim: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Pforzheim: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


Seite 1 von 2:  1   2

Foto
Jürgen Sommer   Zehnthofstr 14, 75175 Pforzheim
 
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 07231 14 00 45


Foto
Thomas Staib   Goethestr. 41, 75173 Pforzheim
STAIB & PARTNER Rechtsanwälte - Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 07231/933600


Foto
Robert Drotleff   Kiehnlestr. 14, 75172 Pforzheim
Nonnenmacher & Drotleff
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 07231/58979-22


Foto
Dr. Kurt u. Gabriele Nonnenmacher   Kiehnlestr. 14, 75172 Pforzheim
Nonnenmacher & Drotleff
Fachanwalt für Erbrecht
Schwerpunkt: Erbrecht

Telefon: 07231/58979-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Andreas Lingenfelser   Schlossberg 20, 75175 Pforzheim
LSH Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 07231 139530


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Jörg Hiltwein   Schlossberg 20, 75175 Pforzheim
LSH Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 07231 139530


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Ulrike Wetzel   Westliche Karl-Friedrich-Straße 10, 75172 Pforzheim
 
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 07231 14533-0


Foto
Dr. Kurt Nonnenmacher   Kiehnlestr. 14, 75172 Pforzheim
Nonnenmacher & Drotleff
Fachanwalt für Erbrecht
Schwerpunkt: Erbrecht

Telefon: 07231-589790


Foto
Josef Schwab   Güterstr. 9, 75177 Pforzheim
 
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 07231-313951


Foto
Uwe Jäger   Schloßberg 15-17, 75175 Pforzheim
 
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 07231-155599



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 2:  1   2

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Erbrecht in Pforzheim

In Deutschland werden neuesten Statistiken gemäß 200 Mrd. Euro jedes Jahr vererbt. Es erstaunt damit nicht, dass das Erbrecht in unserem Land eine große Rolle spielt. Denn wenn es um Geld oder Sachwerte geht, dann sind Streitigkeiten oftmals vorprogrammiert. Das Erbrecht regelt sämtliche rechtliche Aspekte, die das Vererben und die Erbschaft betreffen. Es ist im Fünften Buch des Bürgerlichen Gesetzbuches (§§ 1922-2385) enthalten. Geregelt finden sich hier zum Beispiel Pflichtteil, Erbvertrag, Enterbung, Erbverzicht sowie die gesetzliche Erbfolge.

Rechtsanwalt in Pforzheim: Erbrecht (© rupbilder - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Pforzheim: Erbrecht
(© rupbilder - Fotolia.com)

Sie benötigen Hilfe bei der Testamentserstellung? Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin zum Erbrecht hilft Ihnen weiter

Um dafür Sorge zu tragen, dass der persönliche Nachlass nach dem eigenen Ableben auch an die Verwandten/Freunde etc. übergeht, die man dafür ausgewählt hat, ist es unbedingt angeraten, eine Rechtsanwaltskanzlei für Erbrecht zu konsultieren. In Pforzheim sind einige Anwälte und Anwältinnen mit einer Kanzleiniederlassung vertreten. Ein Rechtsanwalt in Pforzheim im Erbrecht ist der optimale Ansprechpartner, wenn man Erblasser ist und Fragen rund um die vorweggenommene Erbfolge, das Pflichtteilsrecht oder die Testamentserstellung hat. Es ist ferner möglich, den Rechtsanwalt in Pforzheim im Erbrecht als Testamentsvollstrecker einzusetzen. Er wird dann nach dem Tod des Erblassers die Testamentsvollstreckung übernehmen. Einen Anwalt als Testamentsvollstrecker zu bestellen empfiehlt sich hauptsächlich dann, wenn der Nachlass insgesamt schwierig ist oder es etliche Erben gibt.

Bei Streitigkeiten mit Miterben oder einer geplanten Erbausschlagung sollte Sie so schnell als möglich Rat bei einem Rechtsanwalt oder einer Rechtsanwältin einholen

Der Rechtsanwalt für Erbrecht in Pforzheim ist jedoch auch für jeden die optimale Kontaktstelle, wenn es zum Erbfall gekommen ist. Der Anwalt im Erbrecht aus Pforzheim wird seinem Mandanten wichtige grundlegende Angelegenheiten, die es im Erbfall zu beachten gilt, offenlegen und Fragen beantworten. Hierbei wird es sich in den meisten Fällen um Belange handeln, die den Erbschein, das Nachlassgericht oder auch die Erbschaftsteuer angehen. Kommt es zu einem Erbstreit, dann wird der Erbrechtsanwalt seinen Klienten nicht nur beraten, sondern ihn überdies vertreten und sein Bestes geben, um das Recht seines Klienten durchzusetzen. Das kann bei einer Erbauseinandersetzung mit Miterben oder einer Erbengemeinschaft von Nöten sein oder auch, wenn es um eine Testamentsanfechtung im Allgemeinen geht. Auch wenn es darum geht, die Testierfähigkeit des Erblassers anzufechten, kann eine Kanzlei für Erbrecht über die Erfolgsaussichten aufklären und die Anfechtung durchführen. Gestaltet sich eine Erbangelegenheit schwieriger, dann kann es Sinn machen, sich gleich von Beginn an an einen Fachanwalt für Erbrecht in Pforzheim zu wenden. Denn Fachanwälte zum Erbrecht verfügen sowohl in der Theorie als auch in der Praxis über ein sehr gutes Know-how und praktische Erfahrung.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Erbrecht

Terminankündigung: Financial Planner-Tage 2008 am 25. und 26. Februar (20.11.2007, 10:00)
Frankfurt am Main, 20. November 2007. Auch im Jahr 2008 lädt die Frankfurt School of Finance & Management wieder zu den Financial Planner-Tagen ein. Sie finden am 25. und 26. Februar 2008 statt und richten sich an Financial ...

Nachweis der Erbberechtigung gegenüber einer Bank auch ohne Erbschein möglich (15.02.2013, 10:41)
Die Erbberechtigung des Erben eines verstorbenen Kunden einer Bank muss nach deutschem Recht nicht notwendigerweise durch einen Erbschein nachgewiesen werden. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, ...

Mit BRANDI Rechtanwälte entsteht größte Wirtschaftskanzlei Ostwestfalens (14.01.2009, 08:56)
Kanzleien BDPHG und Suderow & Schröder fusionieren zu BRANDI Rechtsanwälte Bielefeld. Die Sozietät Brandi Dröge Piltz Heuer & Gronemeyer (BDPHG) mit Sitz in Bielefeld, Detmold, Gütersloh, Paderborn, Leipzig, Paris und ...

Forenbeiträge zu Erbrecht

Wer hat Erfahrung mit altem DDR Erbrecht ? (18.09.2007, 01:15)
Mal angenommen die Eltern von Person A haben sich in den 50zigern in der BRD scheiden lassen, und der Erzeuger hat sich in die ehemmalige DDR abgesetzt. Dort hat der Erzeuger neu geheiratet ohne die Existens seiner vier ...

Verkaufe günstig hemmer-Skripten (29.09.2012, 11:18)
Verkaufe hemmer-Skripten: BGB AT I 8. Auflage, 11/2004 Geringe äußere Gebrauchsspuren; Einige Markierungen mit Leuchtstift BGB AT II 7. Auflage, 5/2003 Geringe äußere Gebrauchsspuren; Einige Markierungen mit Leuchtstift ...

Was passiert mit dem Haus? (13.06.2008, 10:24)
Hallo! Folgender Fall: ein Mann bekommt waehrend der Ehe ein Grundstueck als Schenkung von seiner Mutter (muss aber noch seinen Bruder als Ausgleich ausbezahlen, vereinbart sind monatliche Raten). Er ist allein im GB ...

Auskunfstrechte des Erben (15.10.2013, 23:28)
Hallo!Der Erblasser verstirbt, ohne dass der Erbe Kenntnis über mögliche Konten / Geldanlagen hat.Bestehen rechtliche Möglichkeiten, dass ein Erbe bei örtlichen Banken nach Konten des Erblassers forscht und von dort Auskunft ...

Erbrecht Kinder (01.02.2010, 16:34)
Guten tag , Ich hätte da eine Frage,A hat mit B ein Haus gekauft, also A hat das Grundstück gekauft und B hat drauf gebaut. A ist Haupteigentümer im Grundbuch. Jetzt das Problem, A wird Vater und möchte auch heiraten. B ...

Urteile zu Erbrecht

20 W 437/11 (28.02.2013)
Italienische Staatsbürger, die in der Bundesrepublik Deutschland leben, können durch gemeinschaftliche notarielle Erklärung jedenfalls dann deutsches Recht für ihr unbewegliches Vermögen in der Bundesrepublik Deutschland wählen, wenn sie zuvor in italienischen formgültigen Einzeltestamenten deutsches Recht für ihren Nachlass gewählt haben....

1Z BR 176/99 (19.01.2001)
Zur Frage, wie ein Testament auszulegen ist, in dem die Erblasserin eines ihrer Kinder als Vorerbin und ihre übrigen Abkömmlinge sowie die Abkömmlinge der Vorerbin "zu gleichen Teilen nach Stämmen" zu Nacherben eingesetzt hat....

8 S 2849/91 (02.10.1992)
1. § 22 BauGB ist mit höherrangigem Recht vereinbar. 2. Durch die Bildung von Teileigentum kann die Zweckbestimmung eines Gemeindegebiets für den Fremdenverkehr beeinträchtigt werden....

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.