Rechtsanwalt in Petershagen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Im Nordosten von Nordrhein-Westphalen liegt die Stadt Petershagen direkt an der Weser. Die heutige Stadt Petershagen besteht aus insgesamt 29 Ortschaften, die sich über eine Fläche von 211,94 km² erstrecken. In Petershagen leben rund 25.451 Einwohner. Petershagen im Kreis Minden-Lübbecke gehört zum Regierungsbezirk Detmold.

In der Stadt Petershagen selbst ist keine Gerichtsbarkeit ansässig. Die zuständigen Gerichtsbarkeiten für Petershagen liegen unter anderem mit dem Amtsgericht, dem Arbeitsgericht und dem Verwaltungsgericht in Minden. Andere für Petershagen zuständige Gerichte befinden sich zum Beispiel mit dem Landgericht in Bielefeld oder mit dem Oberlandesgericht in Hamm.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Petershagen

Ilser Landstr. 14
32469 Petershagen
Deutschland

Telefon: 05705 7626

Zum Profil
Rechtsanwältin in Petershagen
Wichert-Herzog
Sonnenstr. 24
15370 Petershagen
Deutschland

Telefon: 033439 82614
Telefax: 033439 8936

Zum Profil
Rechtsanwältin in Petershagen

Friedhofsweg 12
32469 Petershagen
Deutschland

Telefon: 05707 8761
Telefax: 05707 953911

Zum Profil
Rechtsanwalt in Petershagen
Ilchmann
Bellevuestraße 29
15370 Petershagen
Deutschland

Telefon: 033439 51782
Telefax: 033439 51782

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Petershagen

Ortsschild Petershagen (© qualitystock - Fotolia.com)
Ortsschild Petershagen
(© qualitystock - Fotolia.com)

Wer einen passenden Anwalt in Petershagen sucht, wird mit Sicherheit schnell fündig. Viele Juristen, die an den für Petershagen zuständigen Gerichtsbarkeiten zugelassen sind, haben sich mit ihrer Kanzlei in Petershagen niedergelassen.
Die Rechtsanwälte in Petershagen nehmen in erster Linie sowohl beratende als auch vertretende Funktion ein. Das bedeutet, dass man zu jedem Anwalt in Petershagen mit seinem individuellen Anliegen oder offenen Rechtsfragen gehen kann und in vollem Umfang gut beraten wird oder auch kompetent vor Gericht vertreten wird.

Die gut ausgebildeten Juristen haben sich zumeist auf ein oder mehrere Rechtsgebiete spezialisiert und können unter anderem in Familienanagelegenheiten oder bei Problemen mit Arbeitgeber oder Vermieter hilfreich zur Seite stehen. So gehören zu den täglichen Aufgaben der Juristen unter anderem das Beantragen von einstweiligen Verfügungen, Verhandlungen mit dem Prozessgegner oder auch der Schriftverkehr mit der Gegenpartei.
Wenn Sie also eine gute Rechtsberatung und eine kompetente Vertretung benötigen, helfen Ihnen die Rechtsanwälte aus Petershagen jederzeit weiter.


Weitere große Städte


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildHome Office – worauf muss man achten?
    Viele Arbeitnehmer nehmen sich derzeit gerne mal einen oder mehrere Tage, in dem sie „Home Office“ machen, das heißt von zu Hause aus arbeiten. Diese Arbeit in den privaten Wohnräumen des Arbeitnehmers wird immer selbstständiger. Besonders Eltern mit Kindern greifen darauf gerne zu, da sie so Familie und Beruf ...
  • BildWiderruf von Darlehen: Grundsatzentscheidung des BGH vorerst vertagt
    Schon im Sommer war eine wichtige Grundsatzentscheidung des Bundesgerichtshofs in Sachen Widerruf von Darlehen erwartet worden. Diese blieb aus, weil sich die Parteien kurz vor dem Verhandlungstermin noch außergerichtlich geeinigt haben. Nun wurde eine für den 1. Dezember angesetzte BGH-Verhandlung zum Thema Widerruf auf den 15. Dezember vertagt. ...
  • BildAb 2016 kriegt jeder EU-Bürger ein Girokonto – Darf jetzt jeder ein Girokonto haben?
    Der Teufelskreis ist bekannt: Wer kein Konto hat, bekommt keine Wohnung. Wer keine Wohnung hat, bekommt wiederum kein Konto. Und die Aufzählung kann weiter gehen. Um das zu verhindern, erließ die Europäische Kommission eine Richtlinie, die jedem EU-Bürger das Recht auf ein Basis-Girokonto einräumt (Richtlinie 2014/92/EU). ...
  • BildHundehaltung – welche Gesetze muss man beachten?
    Der Hund gilt als der beste Freund des Menschen. Nicht umsonst leben alleine in Deutschland über fünf Millionen registrierte Hunde in Familien, was bedeutet, dass in mehr als einem Achtel der Haushalte mindestens einer dieser Vierbeiner zu finden ist. Sich einen Hund anzuschaffen, ist eine weitreichende ...
  • BildGeld an Tierschutzorganisation ins Ausland überweisen
    Grundsätzlich ist gegen eine Überweisung an einer ausländische Tierschutzorganisation nichts einzuwenden. Vorausgesetzt es kann sichergestellt werden, dass die Überweisung auch bei der vorgesehenen Stelle ankommt und für den angegebenen Zweck eingesetzt wird. Als relativ sicher kann eine Überweisung ins Ausland an eine Tierschutzorganisation angesehen werden, wenn Mitarbeiter persönlich bekannt ...
  • BildNichtnutzergebühr und Pfandgebühr für SIM-Karte unwirksam
    AGB-Klauseln von Mobilfunkunternehmen über "Nichtnutzergebühr" bei Nichtnutzung des Handys und "Pfandgebühr" für SMS-Karten sind unzulässig. Dies hat das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht mit Urteil vom 03.07.2012 - 2 U 12/11 entschieden. Das beklagte Mobilfunkunternehmen verwendete in seinen Tarifbestimmungen in einer von mehreren Fußnoten folgende Klausel: "Wird in 3 ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.