Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtPetershagen 

Rechtsanwalt in Petershagen: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Petershagen: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Kunibert Viehmann   Ilser Landstr. 14, 32469 Petershagen
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 05705-7626


    Foto
    Susanne Wichert-Herzog   Sonnenstr. 24, 15370 Petershagen
    Wichert-Herzog
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 033439/ 82 614



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Arbeitsrecht

    Kein weinender Smiley im Arbeitszeugnis erlaubt (20.02.2014, 09:53)
    Kiel/Berlin (DAV). Geheimzeichen dürfen nicht in ein Arbeitszeugnis aufgenommen werden. Ein Smiley mit heruntergezogenem Mundwinkel in der Unterschrift enthält eine negative Aussage, die nicht hingenommen werden muss. Die ...

    Einmaliger Bestand an Literatur zu Arbeitsrecht in der EU jetzt online (15.02.2013, 13:10)
    Institut der Universität Trier öffnet seine EuropadatenbankSeit kurzer Zeit steht unter die neue Europadatenbank des Instituts für Arbeitsrecht und Arbeitsbeziehungen in der Europäischen Union (IAAEU) an der Universität ...

    „Autonomie ohne Prekarität“ – Viadrina stellt Forschungsergebnisse vor (18.02.2013, 10:10)
    „Autonomie ohne Prekarität“ – Viadrina stellt Forschungsergebnisse zu rechtlichen Grundlagen von selbstbestimmten Erwerbsbiografien in Berlin vorErwerbsbiografien werden immer flexibler und Frauen und Männer aller ...

    Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

    OP in Probezeit (28.04.2012, 11:49)
    M arbeitet seit einigen Jahren als Leiharbeiter für Firma A. Nun hat er sich bei Firma B beworben, die ihn möglichst kurzfristig einstellen möchte, der Firma B fragte diesbzgl. nach einem möglichen Aufhebungsvertrag mit der ...

    Erkrankung nach Freistellung (29.04.2012, 00:02)
    Angenommen man löst einen bestehenden Arbeitsvertrag am Tag X zum Termin Y auf. Termin Y liegt ca. 2 Monate nach Tag X. Im Aufhebungsvertrag wird vereinbart, dass der ARbeitnehmer mit sofortiger Wirkung unter Anrechung der ...

    Mobbing mit Todesfolge? (20.10.2012, 00:48)
    Hallo liebe Juristen, seit Tagen quält mich die Frage, was wäre wenn in dem folgenden fiktiven Fall eine Person X durch Mobbing Selbstmord begehen würde, und die Person Y, welche das Mobbing permanent verübte bekannt ist? ...

    Schlechte Referenz des Fachvorgesetzten bei der Personalabteilung (08.04.2013, 11:25)
    In einem Unternehmen U arbeit seit über 5 Jahren ein Arbeitnehmer LK als Leihkraft. Das Unternehmen U ist eine Holding und besteht aus den Unternehmenszweigen U1 und U2 bestehen. Wegen Differenzen mit dem Fachvorgesetzten FV1 ...

    Gilt Arbeitsrecht für kirchliche Organisationen nicht? (07.03.2007, 17:31)
    Fallbeispiel: Mal angenommen eine junge evangelische Arbeitnehmerin wird von der katholischen Kirche im Kindergarten als Erzieherin beschäftigt. Zuerst bekam Sie einen auf 13 Monate befristeten Vertrag (Als Vertretung für ...

    Urteile zu Arbeitsrecht

    2 Sa 322/09 (30.06.2010)
    § 23 Abs. 7 des Tarifvertrages zur Regelung der Arbeitsbedingungen von Beschäftigten in forstwirtschaftlichen Verwaltungen, Einrichtungen und Betrieben der Länder (TV-Forst) vom 18.12.2007, in Kraft getreten am 1. Januar 2008, sieht eine Entfernungsentschädigung nur dann vor, wenn der Arbeitnehmer sein Kraftfahrzeug für die Fahrtstrecke von seiner Wohnung zu...

    26 Sa 1400/11 (13.10.2011)
    1) Für Rechtsstreitigkeiten über eine Leistungszulage kann eine Schiedsgerichtsabrede nicht vereinbart werden (vgl. BAG 22. Januar 1997 - 10 AZR 468/96 - AP Nr. 146 zu § 1 TVG Tarifverträge Metallindustrie = NZA 1997, 837 = EzA § 4 TVG Schiedsgutachten Nr. 1, zu III 2 d der Gründe). 2) Die streitgegenständliche Betriebsvereinbarung regelt auch keine prozes...

    4 AZR 467/09 (20.04.2011)
    Rechtsnormen eines Tarifvertrages, für die durch Rechtsverordnung im Wege des § 1 Abs. 3a Satz 1 AEntG aF (idF vom 19. Dezember 1998) bestimmt ist, dass sie auf alle unter den Geltungsbereich dieses Tarifvertrages fallenden und nicht tarifgebundenen Arbeitgeber und Arbeitnehmer Anwendung finden, sind nach dem Ende der Geltungsdauer der Verordnung für die bet...

    Rechtsanwalt in Petershagen: Arbeitsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum