Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtPetershagen 

Rechtsanwalt in Petershagen: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Petershagen: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Susanne Wichert-Herzog   Sonnenstr. 24, 15370 Petershagen
    Wichert-Herzog
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 033439/ 82 614


    Foto
    Kunibert Viehmann   Ilser Landstr. 14, 32469 Petershagen
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 05705-7626



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Arbeitsrecht

    Prof. Matusche-Beckmann stellvertretende Richterin des saarländischen Verfassungsgerichtshofes (17.07.2012, 14:10)
    Die Inhaberin des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht sowie Arbeitsrecht der Saar-Uni, Professor Annemarie Matusche-Beckmann, ist stellvertretendes Mitglied des Verfassungsgerichtshofes des ...

    Macht im Zivilrecht - Jahrestagung an Berliner Universitäten (29.08.2012, 13:10)
    Die Gesellschaft Junger Zivilrechtswissenschaftler lädt vom 5. bis 8. September zur Jahrestagung an die Freie Universität und die Humboldt-Universität.Unter dem Titel „Macht im Zivilrecht“ findet vom 5. bis 8. September an ...

    RUB-Termine: Philosophie in der Sowjetzeit ++ Kolloquium Medienwissenschaft ++ Forum Arbeitsrecht (02.11.2011, 14:10)
    Termine und VeranstaltungenPhilosophie in der Sowjetzeit ++ Kolloquium Medienwissenschaft ++ Forum Arbeitsrecht++ Tagung: Philosophie in der Sowjetzeit ++In Russland wie in Westeuropa ist deutlich geworden, dass die ...

    Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

    HA Arbeitsrecht Brauche Hilfe bezüglich der Fallfrage (01.03.2007, 22:33)
    Hallo, ich schreibe dieses Semester meine erste HA in Arbeitsrecht...Meine Fallfrage am Ende heißt. "Wie wird das Arbeitsgericht entscheiden?" Muss man hier Zulässigkeit und Begründetheit prüfen??? Wie läuft das im ...

    Auswahl RSV (18.04.2007, 11:32)
    Liebe Forummitglieder! Ich hoffe, es ist kein Offtopic. Person L will eine Rechtschutzversicherung abschliessen. Welche Links/Online Resourcen kann man ihn empfehlen? Was soll man beim Auswahl RSV beachten? Ein paar ...

    Kooperationsvertrag vor Beginn kündigen (?) (29.12.2011, 11:41)
    Hallo, mal angenommen eine Person ist selbstständig und hat einen Kooperationsvertrag bei einer östereichischen Onlinefirma unterschrieben. Jetzt wurde bei Vertragsabschluss kein Starttermin im Vertrag festgehalten, ...

    Prüfungen erfolgreich schreiben (22.02.2011, 20:43)
    Ich schreibe in einem Monat meine Aufsichtsarbeit. Ich habe zwar schon alles zusammengefasst, jedoch befürchte ich, dass ich zu wenig gelernt habe. Was könnt ihr mir empfehlen?? Mein Schwerpunkt ist Arbeits-und Sozialrecht. ...

    Rechtschutzversicherung Wartezeit Entfristung (30.04.2013, 00:13)
    Hallo, nehmen wir an, dass ArbeitnehmerA befristet ist und er noch 4 Monate befristet ist. ArbeitnehmerA will auf eine Entfristung klagen und möchte eine Rechtschutzversicherung abschließen. Da heißt es aber, dass man eine ...

    Urteile zu Arbeitsrecht

    12 Sa 1/10 (17.06.2011)
    1. Tritt eine Partei wirksam von einem Prozessvergleich zurück, ist das Verfahren zumindest im Arbeitsgerichtsprozess in dem Stadium fortzusetzen, in dem es sich vor Abschluss des Prozessvergleichs befand (im Anschluss an BAG, Urteil vom 05.08.1982, 2 AZR 199/80; Urteil vom 28.03.1985, 2 AZR 92/84 - Rdnrn. 54 ff.). 2. Ein Prozessvergleich, durch den ein Arb...

    23 TaBV 1016/09 (07.12.2009)
    1. In dem Verfahren nach § 97 Abs. 1 ArbGG ist die oberste Arbeitsbehörde des Landes antragsberechtigt, auf dessen Gebiet sich die Tätigkeit der umstrittenen Vereinigung erstreckt. Es ist nicht erforderlich, dass sich die Tätigkeit auf das Gebiet des Landes beschränkt. Die Voraussetzungen einer Beteiligung nach § 83 ArbGG sind für die Antragsbefugnis nicht m...

    B 11 AL 4/07 R (06.05.2009)
    1. Die Insolvenzunfähigkeit einer juristischen Person des öffentlichen Rechts steht der Anwendung der Härteklausel des § 147a Abs 2 Nr 2 SGB 3 bis zum Inkrafttreten des Job-AQTIV-G am 1.1.2002 nicht entgegen (Anschluss an BSG vom 22.3.2001 - B 11 AL 50/00 R = BSGE 88, 31 = SozR 3-4100 § 128 Nr 12). 2. Dies gilt auch für die Zeit nach dem 1.1.2002, wenn die w...

    Rechtsanwalt in Petershagen: Arbeitsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum