Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteVertragsrechtPenzberg 

Rechtsanwalt für Vertragsrecht in Penzberg

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Siegfried Lotterschmid-Kling   Ruhe am Bach 18, 82377 Penzberg
     

    Telefon: 08856 8020473


    Foto
    Martin Janner   Im Thal 2, 82377 Penzberg
     

    Telefon: 08856-9017490



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Vertragsrecht

    Heinz Maier-Leibnitz-Preise 2014 für zehn junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler (17.02.2014, 14:10)
    Heinz Maier-Leibnitz-Preise 2014: Anerkennung und Ansporn für zehn junge Wissenschaftlerinnen und WissenschaftlerWichtigste Auszeichnung für Forschernachwuchs / Verleihung am 12. Mai in BerlinDie diesjährigen Trägerinnen und ...

    Seminarreihe zu Patenten und Schutzrechten - Angebot der Freien Universität Berlin für Mitarbeiter d (03.11.2008, 16:00)
    Die Freie Universität Berlin veranstaltet in Kooperation mit der Technischen Universität Berlin und dem Deutschen Patent- und Markenamt die Seminarreihe "Wissenschaftliche Ergebnisse patent verwertet". Im Mittelpunkt stehen ...

    Veranstaltung des Gründerservices über Vertragsrecht (19.03.2009, 12:00)
    Der erste GründungsWegweiser des Sommersemesters 2009 an der Fachhochschule Brandenburg (FHB) befasst sich mit der Notwendigkeit von vertraglichen Regelungen in einem Unternehmen. Was von Beginn an zu beachten ist und welche ...

    Forenbeiträge zu Vertragsrecht

    Verträge selber erstellen? (03.05.2010, 21:55)
    Hallo Community! Ich habe nur eine kurze und schnell zu beantwortende Frage an euch :) Angenommen Person A möchte im Internet eine Dienstleistung anbieten und die Kunden damit Vertraglich binden...Person A hat allerdings ...

    Vertragsrecht/Recht auf Kündigung (28.05.2008, 21:49)
    Hallo Zusammen, mal angenommen, jemand hat im April 2005 einen Vertrag bei einem Telefon- und Internetanbieter abgeschlossen. Mindestlaufzeit 24 Monate. Kurze Zeit später gab es ein kostenloses upgrade der DSL-Leitung auf ...

    Klausur Vertragsrecht I. (erstes Semester) bei Normzitierung "BGB" vergessen (19.02.2013, 15:54)
    Hallo an alle, Ich bin neu hier in dem Forum und auch neu im Jurastudium. Hab das erste Semester soweit hinter mir und heute die Semesterabschlussklausur in Vertragsrecht geschrieben. Die Klausur lief ausgezeichnet, bis ...

    Allgemeines Vertragsrecht anstelle Mietrecht? (20.10.2006, 12:15)
    Hallo zusammen, ich möchte wissen, warum in der Frage einer Zurückbehaltung von Wohnraummiete anstelle 556 b BGB 287 bzw. 320 BGB massgeblich ist? Siehe auch jüngere Rechtssprechung des BGH. ...

    selbst. Handelsvertreter, Provisionsrückzahlung (06.05.2009, 19:53)
    Folgender Fall: Ein selbstständiger Handelsvertreter ist bei einem Unternehmen beschäftigt und arbeitet auf reine 100 %ige Provisionsbasis. Die Provision erhält der selbst. HV nachdem der Vertrag vom Kunden bei dem ...

    Urteile zu Vertragsrecht

    14 K 3014/04 (27.02.2007)
    Die Erfüllung einer eisenbahnkreuzungsrechtlichen Vereinbarung zur Schließung eines Bahnübergangs ist auch mehr als dreißig Jahre nach Vertragsschluss ungeachtet einer fortschreitenden städtebaulichen Entwicklung unter Berücksichtigung des Sicherungszwecks des § 3 EKrG nicht nach den Grundsätzen zum Wegfall der Geschäftsgrundlage unzumutbar....

    XI ZR 22/12 (15.01.2013)
    1. Eine ordentliche Kündigung nach Nr. 19 Abs. 1 AGB-Banken 2002 setzt nicht voraus, dass die Bank eine Abwägung ihrer Interessen an einer Beendigung des Vertragsverhältnisses mit den Interessen des Kunden an dessen Fortbestand vornimmt. 2. Das vom Grundsatz der Privatautonomie beherrschte bürgerliche Recht enthält keine über eine mittelbare Drittwirkung de...

    S 13 KR 377/11 ER (27.12.2011)
    1. Der öffentlich-rechtliche Unterlassungsanspruch ist aufgrund der Verweisung in § 69 Abs. 1 Satz 3 auf das Bürgerliche Gesetzbuch zwischen Krankenkassen und Leistungserbringen bei vertragsrechtlichen Streitigkeiten ausgeschlossen. Anspruchsgrundlage für ein Unterlassungsbegehren aufgrund einer Verletzung von Nebenpflichten ist ein Schadensersatzanspruch na...