Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteVertragsrechtPenzberg 

Rechtsanwalt in Penzberg: Vertragsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Siegfried Lotterschmid-Kling   Ruhe am Bach 18, 82377 Penzberg
     

    Telefon: 08856 8020473


    Foto
    Martin Janner   Im Thal 2, 82377 Penzberg
     

    Telefon: 08856-9017490



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Vertragsrecht

    Seminarreihe zu Patenten und Schutzrechten - Angebot der Freien Universität Berlin für Mitarbeiter d (03.11.2008, 16:00)
    Die Freie Universität Berlin veranstaltet in Kooperation mit der Technischen Universität Berlin und dem Deutschen Patent- und Markenamt die Seminarreihe "Wissenschaftliche Ergebnisse patent verwertet". Im Mittelpunkt stehen ...

    Neue Mitglieder der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste (17.04.2009, 16:00)
    Die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste hat für 2009 zwölf neue Mitglieder gewählt, davon neun ordentliche und drei korrespondierende Mitglieder. Damit hat die Nordrhein-Westfälische Akademie der ...

    Kompakt und praxisnah am Augsburger ZWW: BWL-Zusatzqualifikation für Geisteswissenschaftler (27.10.2006, 21:00)
    15 Abendseminare zwischen Mitte November und Mitte Februar vermitteln betriebswirtschaftliches GrundwissenGeisteswissenschaftler können ihre Berufsaussichten entscheidend verbessern, wenn sie betriebswirtschaftliche ...

    Forenbeiträge zu Vertragsrecht

    Wann ist Annahmeverzug doch keiner? (19.07.2012, 14:29)
    oder auch: Wann ist erklärter Verzicht auf Leistung Annahmeverzug? Ausgangspunkt meiner Frage ist zunächst das Thema ...

    Leidiges Thema Renovierung und wie lange ist eine Mietervereinbarung gültig? (18.04.2007, 20:13)
    Hallo Forum, die Diskussion die ich anregen möchte dreht sich um eine Vermischung aus Miet- und Vertragsrecht. Einmal angenommen, bei einer Schlüsselübergabe und gleichzeitiger Wohnungsabgabe wird die Wohnung durch den ...

    Hilfe ! ! ! Brauche dringend Info über Vertragsrecht! (29.03.2009, 14:42)
    Hallo, muss für meinen Chef einen Fall bearbeiten, habe leider keine Ahnung, wo ich suchen kann. Vielleicht habt ihr ja einen Tipp oder direkt die Lösüng für den folgenden Fall :) Fall: Es besteht ein Vertrag ...

    Auslegung BGB Vertragsrecht (25.10.2004, 17:05)
    Folgender Fall: V verkauft im Internet-Auktionshaus ein recht neues Laser-Fax (Neupreis 500 Euro) per Mindestgebot ab 1 Euro mit einem "Reserve Price" von 50 Euro, d.h. bei einem Höchstgebot von unter 50 Euro bekommt ...

    Uhrheberrecht / Referenzen nennen (26.09.2008, 16:07)
    Ist es zulässig dass ein Vertrag die Nennung von Referenzen verbietet, sich damit also über das Urheberrecht hinweg setzt? URHEBERRECHT: § 12 Veröffentlichungsrecht (1) Der Urheber hat das Recht zu bestimmen, ob und wie ...

    Urteile zu Vertragsrecht

    13 U 67/10 (28.02.2012)
    1. Zu der Befugnis eines in Deutschland ansässigen Käufers zur Aufrechnung mit Gegenforderungen gegen den slowakischen Verkäufer, wenn dessen Forderung an eine slowakische Factoring-Gesellschaft abgetreten wurde.2. Zu dem gemäß Art. 27 f. EGBGB anwendbaren Recht bei einer wechselseitigen Lieferbeziehung, in der regelmäßig Verrechnungsvereinbarungen über die ...

    5 AZR 572/04 (25.05.2005)
    1. Der Arbeitsvertrag ist Verbrauchervertrag im Sinne von § 310 Abs. 3 BGB. 2. In Formulararbeitsverträgen können zweistufige Ausschlussklauseln vereinbart werden. Die Mindestfrist für die gerichtliche Geltendmachung der Ansprüche beträgt drei Monate. 3. Ist die Ausschlussfrist zu kurz bemessen, benachteiligt sie den Arbeitnehmer unangemessen und ist desha...

    27 U 44/93 (24.11.1993)
    1. Der auf eine zahnprothetische Leistung gerichtete Behandlungsvertrag ist nach Dienstvertragsrecht zu beurteilen. 2. Der Schadensersatzanspruch des Patienten aus positiver Vertragsverletzung des Behandlungsvertrags wegen einer unbrauchbaren zahnärztlichen Leistung ist auf Befreiung von der Vergütungspflicht gegenüber dem Zahnarzt gerichtet. 3. Kein Üb...

    Rechtsanwalt in Penzberg: Vertragsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum