Rechtsanwalt in Penzberg: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Penzberg: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Michael Huber (Fachanwalt für Familienrecht) mit Anwaltsbüro in Penzberg berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert bei Rechtsfragen aus dem Bereich Familienrecht
Tautorus Tenhaven & Partner
Bahnhofstr. 6
82377 Penzberg
Deutschland

Telefon: 08856 92300
Telefax: 08856 923020

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Familienrecht
  • Bild Seit 30 Jahren: Ehescheidungen ohne „Schuldprinzip“ (02.07.2007, 12:34)
    Berlin (DAV). Am 1. Juli 1977 kam es zu einem Paradigmenwechsel bei Scheidungen. Seitdem können Ehen geschieden werden, die „zerrüttet“ sind. Das war das Ende des „Schuldprinzips“. „Eine Ehe kann geschieden werden, wenn sie gescheitert ist“ heißt es heute im Bürgerlichen Gesetzbuch. Mit dem „Zerrüttungsprinzip“ kehrte mehr Gerechtigkeit ins Familienrecht ...
  • Bild Ledige oder leidige Väter? (04.07.2012, 15:15)
    Berlin (DAV). Die Reform des Sorgerechts nicht verheirateter Eltern, die das Bundeskabinett heute verabschiedet hat, ist nach Ansicht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) ein erster Schritt in die richtige Richtung – aber das vorgesehene Verfahren bleibt hinter den Erwartungen zurück. „Das Ziel einer Gleichbehandlung ‚nicht ehelicher‘ und ‚ehelicher‘ Kinder – ...
  • Bild Luchterhand veröffentlicht BGB Kommentar in 6. Auflage (18.04.2011, 11:38)
    Am 21. April veröffentlicht Luchterhand den erfolgreichen BGB Kommentar der renommierten Herausgeber Prütting, Wegen und Weinreich in 6. Auflage. Die aktuelle Auflage berücksichtigt unter anderem das neue Verjährungsrecht, Ausführungen zum reformierten Zugewinn- und Versorgungsausgleich sowie Änderungen im Familienrecht. Luchterhand ist eine Marke von Wolters Kluwer Deutschland. Der einbändige BGB Kommentar aus ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Rechtskraft eines Beschlusses? (27.08.2007, 11:21)
    Liebe Forengemeinde, heute eine Frage, die mich schier verzweifeln lässt, weil die hiesigen Vorgänge meine Familie in ein katastophales Chaos gestützt haben. Wenn ein Familiengericht einen Beschluss erlässt, ist er eigentlich erst dann rechtskräftig, wenn die Einspruchsfrist abgelaufen ist und diesbezüglich kein Einspruch erhoben wurde. Sehen meine Anwältin, das Jugendamt und ich ...
  • Bild Hilfe bei Sorgerecht - Texas/USA (14.03.2007, 20:38)
    Hallo Forenmitglieder, es wird eine auskunft oder hilfestellung benötigt, im bereich internationales sorgerecht/familienrecht, spezifisch USA/Texas. eine amerikanische staatsbürgerin möchte sich nach 15 jahren ehe, von ihrem partner scheiden lassen. die dafür notwendigen papiere und dokumente wurden mitte letzten jahres über das hiesige gericht ausgehändigt und ausgefüllt, jedoch noch nicht unterzeichnet. frau x ...
  • Bild (Gesetzes-)Broschüren (13.08.2010, 14:30)
    Hallo, ich habe ein paar Fragen zu Broschüren, welche Hallo, ich habe ein paar Fragen zu Broschüren, welche von Ministerien zu einzelnen Sachthemen / Gesetzen (Familienrecht, Nachbarrecht etc.) publiziert werden. Seit wann gibt es solche "unterstützenden" Broschüren? Wurde sich damit bereits wissenschaftlich auseinandergesetzt? Gibt es ein (Online-)Archiv, wo man alte Broschüren ...
  • Bild Wohnung von Personenmehrheit nur durch einen Beteilgten gekündigt (18.06.2007, 10:50)
    Normaler Weise muss ja ein Mietvertrag bei Personenmehrheit im Haushalt auch von allen Mietern schriftlich gekündigt werden (mit Unterschriften der betreffenden Personen, die im Mietvertrag eingetragen sind). Angenommen, dass der Mietvertrag nur durch einen betreffenden Mieter schriftlich gekündigt wurde. Aber der Vermieter die Kündigung stillschweigend angenommen hat und erst am Ende ...
  • Bild Unterhalt und Nachzahlung (03.06.2008, 12:10)
    Person A (kind) hat bertatungshilfe beim anwalt unf Fordert von Vater Person B unterhalt.Person B ist aber dazu nicht bereit und der streit dauert nun seit 6 monaten. nun hat person A arbeitgefunden.Und person B muß ja nun kein unterhalt mehr zaheln. Frage: muß Person B nun nachzaheln von januar ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 5 WF 234/10 (06.12.2010)
    Nach § 50 FamGKG ist die Festsetzung eines Verfahrenswerts auch dann geboten, wenn wegen der Kürze der Ehezeit ein Versorgungsausgleich nach § 3 Abs. 3 VersAusglG nicht durchgeführt....
  • Bild BGH, AnwZ (B) 40/01 (23.09.2002)
    Der zum Erwerb einer Fachanwaltsbezeichnung erforderliche Nachweis besonderer theoretischer Kenntnisse und praktischer Erfahrungen im Fachgebiet nach §§ 4 bis 6 FAO ist weitgehend formalisiert. Dem Fachausschuß, der die Entscheidung der Rechtsanwaltskammer vorbereitet, steht nicht das Recht zu, die fachliche Qualifikation eines Bewerbers, der die den Anford...
  • Bild BFH, VIII R 10/09 (15.06.2010)
    Eine Sozietät von Rechtsanwälten, die neben ihrer anwaltlichen Tätigkeit als Berufsbetreuer tätig sind, erzielt aus der Berufsbetreuung Einkünfte aus sonstiger selbständiger Arbeit i.S. des § 18 Abs. 1 Nr. 3 EStG (Änderung der Rechtsprechung). Die Abfärberegelung gemäß § 15 Abs. 3 Nr. 1 EStG findet daher keine Anwendung     ....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildGroßelternrechte: wie oft haben Großeltern ein Umgangsrecht?
    Trennt sich ein Elternpaar, so ist es meistens so, dass dessen Kinder nach der Trennung beziehungsweise Scheidung bei einem der beiden Elternteile leben, während der andere Elternteil ein Umgangsrecht zugesprochen bekommt. Dabei muss das Kindeswohl beachtet werden. Doch nicht nur die Eltern, sondern auch die Großeltern haben ein ...
  • BildEhegattenunterhalt: Wie lange dauert dieser?
    Trennen sich zwei Ehepartner, so hat in der Regel derjenige, der geringere Einkünfte hat, einen Unterhaltsanspruch gegenüber dem anderen. Die individuelle Höhe von dem nachehelichen Unterhalt wird gemäß der Düsseldorfer Tabelle berechnet, doch wie lange dauert der Anspruch auf Ehegattenunterhalt und nachehelicher Unterhalt? Grundsätzlich ...
  • BildZählt Kindergeld als Einkommen?
    Bei der Berechnung des tatsächlichen Einkommens einer Person stellt sich immer wieder die Frage, aus welchen Komponenten sich dieses eigentlich zusammensetzt. Was gehört zum Einkommen, was wird nicht angerechnet? Insbesondere das Kindergeld steht dabei im Fokus: zählt Kindergeld zum Einkommen? Was zählt zum Einkommen? ...
  • BildKann man Erwachsene adoptieren?
    Spricht man von Adoptionen, so denkt man dabei im Allgemeinen an eine Adoption von Kindern, die dazu dienen sollen, dem Kind ein Leben in einer Familie zu ermöglichen. Die Minderjährigenadoption unterliegt diversen gesetzlichen Bestimmungen. Doch wie ist es eigentlich, wenn ein Erwachsener adoptiert werden möchte? Geht das? Kann ...
  • BildTipps zum Doppelnamen bei Heirat
    Während es früher so üblich war, dass eine Frau nach der Hochzeit den Nachnamen ihres Ehemannes angenommen hat, ist dies heutzutage nicht mehr zwingend der Fall: die Pflicht, einen gemeinsamen Ehenamen zu führen, besteht nicht mehr. Wenn die Ehepartner keine Erklärung bei der Eheschließung bezüglich ihres Nachnamens angeben, ...
  • BildSind Schulden vor der Ehe gefährlich?
    Entscheiden sich zwei Menschen dazu, zu heiraten, sind sie oft blind vor Liebe und machen sich über alltägliche Dinge wie Geld gar keine Gedanken. Doch nach der Hochzeit kommt schnell das böse Erwachen, beispielsweise dann, wenn man feststellt, dass der Ehegatte eine Menge Schulden mit in die Ehe ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.