Rechtsanwalt für Unterhaltsrecht in Peine

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Unterhaltsrecht gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Anja-Catrin Knappert mit Büro in Peine
Jödicke & Coll. Rechtsanwälte - Fachanwälte
Senator Voges-Straße 5
31224 Peine
Deutschland

Telefon: 05171 790920
Telefax: 05171 7909299

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Unterhaltsrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Joachim Trau mit Kanzlei in Peine
Trau & Lambertz Rechtsanwalts- und Notarkanzlei
Rosenhagen 28
31224 Peine
Deutschland

Telefon: 05171 70950
Telefax: 05171 709570

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Unterhaltsrecht
  • Bild OLG Köln: Neue Unterhaltsleitlinien ab 1. Januar 2011 (11.01.2011, 10:04)
    Die Familiensenate des Oberlandesgerichts Köln haben ihre neuen Unterhaltsleitlinien bekannt gegeben. Die Änderungen betreffen im Wesentlichen die Erhöhung des notwendigen Eigenbedarfs (Selbstbehalts) des Unterhaltspflichtigen und der Bedarfssätze der Unterhaltsberechtigten. Sie berücksichtigen zudem die inzwischen weiter ergangene Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zum neuen Unterhaltsrecht. Die Unterhaltsleitlinien sind von den Familiensenaten des Oberlandesgerichts Köln ...
  • Bild Der Weg zur nervenschonendsten und kostengünstigsten Scheidung (03.02.2009, 14:41)
    Einen Antrag auf Scheidung der Ehe sollte am besten erst gestellt werden, wenn alles regelt ist. Im Rahmen einer sog. Scheidungsvereinbarung werden die Folgen der Scheidung gütlich festgelegt. Sie wird daher auch Scheidungsfolgenvereinbarung genannt. Rechtlich ist sie als Ehevertrag einzustufen, der eben nicht vor der Ehe, sondern aus Anlass von ...
  • Bild Reform des Unterhaltsrechts: Kindesunterhalt bald vorrangig (06.11.2007, 09:11)
    Die Rechtspolitiker der Koalitionsfraktionen haben sich über die Reform des Unterhaltsrechts verständigt, ein entsprechender Vorschlag liegt nun dem Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages zur Beschlussfassung vor. Das Gesetz zur Änderung des Unterhaltsrechts soll zum 1. Januar 2008 in Kraft treten. „Mit dieser Reform gehen wir einen wichtigen Schritt hin zu einer ...

Forenbeiträge zum Unterhaltsrecht
  • Bild Unterhaltsforderung vom volljährigen Kind (13.05.2011, 18:36)
    Mal angenommen die Eltern einer Tochter nehmen vor ca.1 1/2 Jahren den wieder aufgetauchten alten Freund ihrer volljährigen Tochter auf, weil der angeblich bei seinen Eltern vor die Türe gesetzt wurde, da diese nicht wollten, dass er mit der besagten Tochter wieder befreundet ist-Die Eltern der Tochter sind auch nicht ...
  • Bild Unterhaltsrecht? (29.03.2007, 05:10)
    Hallo Sagen wir mal Frau A hat zur Zeit keinen Anspruch auf Unterhalt, da sie arbeitslos ist! Dennoch hat Frau A bald einen Vorstellungstermin bei einer Ausbildung, da Frau A weiss, das sich Unterhaltsklagen über 1-2 Jahre hinziehen, würde sie ihren Vater aber trotzdem gerne schon verklagen! Nun die Frage: Wenn ...
  • Bild (fiktiver Fall)Unterhaltsrecht,volljährig,alleine Wohnend (08.04.2009, 12:10)
    Hallo, angenommen P wohnt bei seiner Mutter , die von V Unterhalt bekommt für P. Die Mutter möchte umziehen in ein 200km entfernten Ort. P besucht in dem jetzigen Ort eine Schule auf dem zweiten Bildungsweg und möchte dort auch weiter bleiben. P telefonierte mit V , um zu klären das er ...
  • Bild Straftat (06.08.2008, 19:01)
    Mal angenommen, ein unverheiratetes Paar trennt sich. Die Frau hat ein Kind von ihrem Partner in der Spätschwangerschaft verloren. Der Mann hat die Frau finanziell in den Ruin gestürzt, sie belogen, betrogen und emotional erpresst. Er geht aus der Beziehung mit um einiges mehr an finanziellen Mitteln raus als ...
  • Bild Berufsbedingte Aufwendungen (04.09.2004, 08:44)
    Mein Mann und ich haben uns getrennt. Wir haben zwei Kinder im Alter von 2 und 3 Jahren, die von mir versorgt und betreut werden und bei mir leben. Mein Mann ist Berufsoffizier und wenn überhaupt nur an den Wochenenden zu Hause. (Wir leben im eigenen, aber noch hochbelasteten Zweifamilienhaus, ...

Urteile zum Unterhaltsrecht
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 2 UF 227/10 (07.11.2011)
    Die Anpassung wegen Unterhalt nach § 33 VersAusglG erfolgt nicht nur, wenn der Ausgleichspflichtige infolge der Kürzung leistungsunfähig wird, sondern auch in diesen Fällen. Eine mit dem Willen des Gesetzgebers übereinstimmende, verfassungskonforme Auslegung des Anpassungsrechts nach § 33 VersAusglG gebietet es, die Aussetzung der Kürzung anzuordnen, selbst ...
  • Bild VG-KOELN, 26 K 1803/12 (20.09.2012)
    1. Die Erhebung eines Mindestkostenbeitrags nach § 94 Abs. 3 S. 1 SGB 8 ist im Regelungszusammenhang aller Vorschriften zu den Kostenbeiträgen, und insbesondere unter Berücksichtigung des Obersatzes des § 94 Abs. 1 S. 1 SGB 8, zu sehen und keine alle übrigen Regelungen ausschließendes lex specialis. 2. Wenn ein kostenbeitragspflichtiger Elternteil ein so ge...
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 2 UF 63/10 (21.07.2010)
    1. Wird Altersvorsorgeunterhalt gefordert, ist dieser im Rahmen der Dreiteilungsmethode auch für die zweite Ehefrau zu berechnen. Bei der Bedarfsermittlung ist die zweite Ehefrau damit so zu behandeln, als sei der Scheidungsantrag zugestellt. Zur Ermittlung des Elementarunterhalts sind beide Altersvorsorgeunterhaltsbeträge vom Einkommen des Verpflichteten in...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Unterhaltsrecht
  • BildGibt es eine Verwirkung beim Kindesunterhalt?
      Bestimmte Personen haben gemäß dem Familienrecht einen Anspruch auf Unterhalt. Dies ist beispielsweise bei einer geschiedenen Frau gegenüber ihrem Ex-Mann der Fall, oder bei Kindern gegenüber ihrem Vater. Derartige Unterhaltsansprüche müssen geltend gemacht werden. Doch was ist, wenn die erst nach einem langen Zeitraum geschieht? Gibt es ...
  • BildBGH zum Unterhalt für Eltern: Sohn muss zahlen! Aber was überhaupt?
    In einer aktuellen Entscheidung (XII ZB 607/12) sprach der BGH sich dafür aus, dass erwachsene Kinder auch unterhaltspflichtig für ihre Eltern sind, wenn innerhalb der Familie seit Jahren der Kontakt abgebrochen wurde. Abgestellt wird nach neuer Rechtsprechung nicht auf die familienrechtliche Solidarität, sondern auf das Verhalten des pflegebedürftigen ...
  • BildUnterhaltspflichtverletzung kann strafbar sein
    Die Verletzung der Unterhaltspflicht ist strafbar, wenn der Unterhaltspflichtige leistungsfähig ist und der Lebensunterhalt des Unterhaltsberechtigten gefährdet ist. Um die Zahlungsmoral Unterhaltspflichtiger ist es oft nicht gut bestellt. Über eine Strafanzeige kann einem Unterhaltsverlangen in besonderer Weise Nachdruck verliehen werden. § 170 StGB stellt die Verletzung ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.