Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteStrafrechtPaderborn 

Rechtsanwalt in Paderborn: Strafrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Paderborn: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dirk Münker   Am Westerntor 6, 33098 Paderborn
 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 05251 2054101


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Andreas Carl   Kamp 21, 33098 Paderborn
Carl, Brockhoff, Geisthövel Rechtsanwaltssocietät
Fachanwalt für Strafrecht
Schwerpunkt: Strafrecht

Telefon: 05251 20140


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Kolja Wiechoczek   Rathenaustraße 4, 33102 Paderborn
 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 05251 1764 0


Foto
Ulrich Koch   Weierstraßweg 22, 33102 Paderborn
 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 05251-23684


Foto
Uta Happe   Lagesche Str. 3 a, 33102 Paderborn
 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 05251-4526


Foto
Raphael Thomas   Alois-Lödige-Str. 13, 33100 Paderborn
 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 05251-14258-0


Foto
Dr. Walther Husberg   Grube 11, 33098 Paderborn
 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 05251-872079


Foto
Peter Disselnmeyer   Hillebrandstr. 2 a, 33102 Paderborn
 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 05251-15298-0



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Kurzinfo zu Strafrecht in Paderborn

Das Strafrecht ist ein außerordentlich schwieriges und breitgefächertes Rechtsgebiet. Das Strafrecht unterteilt sich in 2 Bereiche, das formelle Strafrecht und das materielle Strafrecht. Die Kernmaterie des materiellen Strafrechts findet sich in der BRD im StGB (Strafgesetzbuch). Im Sinne des Strafrechts versteht man als Straftat eine schuldhafte und rechtswidrige Handlung, die eine Strafe vorsieht. Handlungen, die als Straftat anzusehen sind, sind vielfältig. Aufzuführen wären hier beispielsweise Erpressung, Hausfriedensbruch, Unfallflucht, Fahrlässigkeit, Sachbeschädigung, Nötigung, Beleidigung, Betrug oder auch Diebstahl. Wurde bewiesen, dass man eine Straftat begangen hat, dann wird durch das Gericht das Strafmaß festgelegt. Je nach der festgestellten Schwere der Schuld kann die Strafe in einer Haftstrafe bestehen oder eine Geldstrafe verhängt werden.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Strafrecht

Ehrendoktorwürde für Göttinger Juristen (10.12.2013, 12:10)
Der Jurist Prof. Dr. Kai Ambos von der Universität Göttingen hat die Ehrendoktorwürde der Universidad Nacional de la Amazonía Peruana erhalten. Die Nationaluniversität des peruanischen Amazonas zeichnete ihn damit für seine ...

Reformwille bei Tötungsdelikten im StGB durch DAV begrüßt (10.02.2014, 14:55)
Berlin (DAV). In einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung am 8. Februar 2014 hat der neue Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz Heiko Maas angekündigt, die Tötungsdelikte im Strafgesetzbuch auf den Prüfstand ...

Die Entwicklung von Rechtssystemen in ihrer gesellschaftlichen Verankerung (16.01.2014, 12:10)
Erfolgreicher Abschluss eines deutsch-türkischen Forschungsprojektes im Rahmen einer vierjährigen Alexander von Humboldt-Institutspartnerschaft – Weitere Zusammenarbeit geplantDie Entwicklung des deutschen und des türkischen ...

Forenbeiträge zu Strafrecht

Hausarbeit Strafrecht - Sachverhaltsproblemchen (29.08.2012, 16:30)
Hallo zusammen :) Ich bearbeite meine Hausarbeit und da verstehe ich einen Satz im Sachverhalt nicht. " S läuft ein Hirschkäfer über den Weg. In der Annahme, dabei handelt es sich um dem Jagdrecht unterliegendes "Wild", ...

Teilzeit?? Wieviel Stunden?? (18.07.2007, 14:11)
Hallo, Person A arbeitet in einen dieser "BilligModehausketten"...sie hat am Montag als Teilzeitkraft angefangen..für 20Std /Woche. Jetzt arbeitet Person A praktisch als "Vollzeit"..von 12Uhr bis teilweise 21.00 Uhr und das ...

Allergischer Schock durch Unwissenheit (24.07.2013, 13:59)
Hallo Zusammen, ich diskutiere gerade mit jemandem über die Frage: Wie macht sich jemand strafbar, der unwissentlich bei einem anderen einen allergischen Schock verursacht z.b. durch gewisse Nahrungsmittel? Wie macht sich ...

Arbeitgeber will Fingerabdruck (01.02.2013, 22:03)
Hallo Leute, mal angenommen ein Arbeitgeber will von seinen Angestellten einen Fingerabdruck damit sie sich an bzw. in die Kasse einlogen. Laut Hersteller des Kassensystems kann man sich auch ganz normal mit Passwort ...

Betrug in der Verbraucherinsolvenz? (18.08.2013, 10:26)
Guten Tag, angenommen jemand meldet Verbraucherinsolvenz an und befindet sich mittlerweile in der Wohlverhaltensphase. Im Zuge eines Unterhaltsverfahren wird bekannt, dass dieser jemand mit einen Verwandten ersten Grades, ...

Urteile zu Strafrecht

2 StR 86/99 (19.05.1999)
StGB 1975 §§ 9 Abs. 1, 17, 258 Abs. 1 Zum Verbotsirrtum beim Delikt der Strafvereitelung, wenn der Täter Ausländer ist und nur im Ausland handelt, dadurch aber den Begünstigten der inländischen Srafverfolgung entzieht. BGH, Urteil vom 19. Mai 1999 - 2 StR 86/99 - Landgericht Frankfurt am Main...

(279 Ds) 91 Js 5501/07 (104/07) (28.08.2008)
Das private Anbieten von Sportwetten ("Oddset-Wetten") ohne behördliche Erlaubnis der zuständigen staatlichen Behörde (hier des Landesamtes für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten des Landes Berlin) fällt nicht unter das strafrechtliche Verbot des § 284 StGB, weil diese Vorschrift nicht anwendbar ist. Die Anwendung von § 284 StGB in den genannten F...

6 AuslA 136/09 (16.08.2010)
Ist ein EU-Bürger, um dessen Auslieferung zur Strafverfolgung aufgrund eines Europäischen Haftbefehls ersucht wird (hier : nach Polen) , nach Feststellung des Verlustes der Freizügigkeitsberechtigung gem. § 6 FreizügG/EU zur Ausreise verpflichtet, kommt ein Bewilligungshindernis nach § 83 b Abs. 2 lit a IRG in der Regel nicht in Betracht....

Rechtsanwalt in Paderborn: Strafrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum