Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteStrafrechtPaderborn 

Rechtsanwalt in Paderborn: Strafrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Paderborn: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Andreas Carl   Kamp 21, 33098 Paderborn
Carl, Brockhoff, Geisthövel Rechtsanwaltssocietät
Fachanwalt für Strafrecht
Schwerpunkt: Strafrecht

Telefon: 05251 20140


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Kolja Wiechoczek   Rathenaustraße 4, 33102 Paderborn
 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 05251 1764 0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dirk Münker   Am Westerntor 6, 33098 Paderborn
 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 05251 2054101



Foto
Uta Happe   Lagesche Str. 3 a, 33102 Paderborn
 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 05251-4526


Foto
Dr. Walther Husberg   Grube 11, 33098 Paderborn
 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 05251-872079


Foto
Ulrich Koch   Weierstraßweg 22, 33102 Paderborn
 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 05251-23684


Foto
Peter Disselnmeyer   Hillebrandstr. 2 a, 33102 Paderborn
 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 05251-15298-0


Foto
Raphael Thomas   Alois-Lödige-Str. 13, 33100 Paderborn
 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 05251-14258-0



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Kurzinfo zu Strafrecht in Paderborn

Das Strafrecht ist ein außerordentlich schwieriges und breitgefächertes Rechtsgebiet. Das Strafrecht unterteilt sich in 2 Bereiche, das formelle Strafrecht und das materielle Strafrecht. Die Kernmaterie des materiellen Strafrechts findet sich in der BRD im StGB (Strafgesetzbuch). Im Sinne des Strafrechts versteht man als Straftat eine schuldhafte und rechtswidrige Handlung, die eine Strafe vorsieht. Handlungen, die als Straftat anzusehen sind, sind vielfältig. Aufzuführen wären hier beispielsweise Erpressung, Hausfriedensbruch, Unfallflucht, Fahrlässigkeit, Sachbeschädigung, Nötigung, Beleidigung, Betrug oder auch Diebstahl. Wurde bewiesen, dass man eine Straftat begangen hat, dann wird durch das Gericht das Strafmaß festgelegt. Je nach der festgestellten Schwere der Schuld kann die Strafe in einer Haftstrafe bestehen oder eine Geldstrafe verhängt werden.


Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Strafrecht

Der Wille des Patienten und die Verantwortung des Arztes (02.10.2013, 16:10)
Klinisches Ethik-Komitee informierte im Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad OeynhausenAls Vorsitzende Richterin war Prof. Dr. Ruth Rissing-van Saan vor zwei Jahren an einem wegweisenden Urteil zur Sterbehilfe beteiligt. Im ...

Wer haftet für das autonome Auto? (11.02.2014, 09:10)
Autos, die alleine einparken, die Spur halten, ganz ohne Eingreifen eines Menschen fahren: Daran arbeitet ein neuer europaweiter Forschungsverbund. Welche rechtlichen Konsequenzen sich daraus ergeben, untersucht die ...

Kündigung eines Compliance-Managers (10.07.2013, 11:21)
Unter Umständen kann einem Compliance-Manager gekündigt werden, wenn er Überwachungsmaßnahmen hinsichtlich eines Mitarbeiters trifft. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, ...

Forenbeiträge zu Strafrecht

Sexuelle Belästigung (01.09.2012, 22:39)
Guten Tag, mal angenommen man wird an einer Grenze von einem Beamten Sexuell belästigt gar Missbraucht...wie soll man da am besten vorgehen dass, der Beamte nicht einfach so davon kommt? ...

Verleumdung ? Was tun in einer solchen Situation? (20.07.2013, 18:16)
Ein Fall, der 4 Personen betreffen würde, und mich interessieren würde, wie darauf reagiert werden könnte. Person A : Ex-Freundin Person B: Freund Person C: Neue Freundin Person D: Verwandte des Freundes Mal angenommen, die ...

Mangelfolgeschaden?!? (10.12.2012, 22:07)
Angenommen A verkauft B ein Auto mit Restgarantie der Werkstatt X. Tatsächlich besteht diese aber nicht. Als ein (der Restgarantie "unterliegendes") Teil des PKW kaputt geht, wendet sich B an X. Dort stellt sich heraus, dass ...

1600 Gramm, 2 Aussagen, Anbau (22.10.2008, 18:46)
Hallo ich hätte zu folgenden Beispiel eine Frage: Mr X ist 22 Jahre alt wurde mit 17 Jahren einmal wegen geringer menge Cannabis Richterlich zurecht gewiesen,keine Vorstrafen Wohnort Dorf bei München. Vor kurzen wurde bei MR ...

Abgrenzung zw. Schuld + Strafbarkeit (10.08.2009, 15:06)
Hi, ich schreibe gerade meine Anfängerhausarbeit im Strafrecht und bin etwas irritiert, da nun zum ersten Mal nicht nach der Strafbarkeit gefragt wird, sondern WIE sich die beteiligten Personen schuldig gemacht haben. Nun ...

Urteile zu Strafrecht

III-3 RVs 33/12 (10.05.2012)
1. Aus der von § 163b Abs. 1 Satz 1 Halbsatz 2 StPO angeordneten entsprechenden Anwendung des § 163a Abs. 4 Satz 1 StPO folgt, dass dem Verdächtigen bei Beginn der ersten Maßnahme, die nach § 163b Abs. 1 Satz 1 Halbsatz 1 oder Satz 2 StPO der Identitätsfeststellung dient, zu eröffnen ist, welcher Straftat (oder Ordnungswidrigkeit) er verdächtig ist. 2. Dies...

1 Ss 28/09 (11.05.2009)
Die Befugnis zur Tötung eines sich im Jagdrevier frei bewegenden Hundes nach § 40 Bbg. JagdG unterliegt ? wie im Übrigen jeder andere Rechtfertigungsgrund auch ? einer Gebotenheitsprüfung. Voraussetzung einer solchen Handlung ist danach regelmäßig, dass schonendere Möglichkeiten zur Verteidigung des bedrohten Rechtsgutes nicht in gleicher Weise die Gefahr zu...

7 AZR 234/05 (21.06.2006)
Die zeitliche Rückerstreckung der §§ 57a ff. HRG durch das Gesetz zur Änderung dienst- und arbeitsrechtlicher Vorschriften im Hochschulbereich vom 27. Dezember 2004 (HdaVÄndG) auf die in der Zeit zwischen dem 23. Februar 2002 bis 27. Juli 2004 abgeschlossenen befristeten Arbeitsverträge mit wissenschaftlichem und künstlerischem Personal an Hochschulen ist ve...

Rechtsanwalt in Paderborn: Strafrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum