Rechtsanwalt in Paderborn: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Paderborn: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Paderborn (© Blickfang - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Paderborn (© Blickfang - Fotolia.com)

Das deutsche Steuerrecht ist hochkomplex und umfangreich. In Deutschland existieren um die vierzig verschiedene Steuerarten. Umsatzsteuer, Einkommensteuer, Lohnsteuer, Erbschaftsteuer, Grundsteuer, Investmentsteuer, Grunderwerbsteuer, Schenkungsteuer, Kraftfahrzeugsteuer, Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer, das sind nur ein paar der zahlreichen Steuerarten in der BRD. Jeder zweite Arbeitnehmer hierzulande ist dazu verpflichtet, eine Steuererklärung einzureichen. Beim Erstellen der Einkommensteuererklärung müssen zahlreiche Dinge beachtet werden, wie außergewöhnliche Belastungen, Werbungskosten und Freibeträge. Kein Wunder also, dass das Erstellen der Steuererklärung für die allermeisten eine unangenehme Pflicht ist. Durch die Einführung des Alterseinkünftegesetzes im Jahr 2005, müssen ferner auch immer mehr Rentner Steuern bezahlen (Rentenbesteuerung). Die Besteuerung natürlicher Personen findet sich im Einkommensteuergesetz (EStG) geregelt. Wie Steuern festzusetzen sind und wann diese fällig sind, ist in der Abgabenordnung (AO) geregelt. Natürlich unterliegen auch Unternehmen in Deutschland der Steuerpflicht. Von immenser Relevanz für Unternehmen ist dabei ganz wesentlich die Umsatzsteuer, die im Umsatzsteuergesetz normiert ist. Die allermeisten Unternehmer müssen monatlich oder vierteljährlich eine Umsatzsteuervoranmeldung bei den Finanzbehörden einreichen. Neben der Umsatzsteuervoranmeldung muss ferner eine jährliche Umsatzsteuererklärung eingereicht werden und zudem eine Gewerbesteuerklärung. Hat das Finanzamt die Steuererklärung erhalten, erfolgt nach der Durchsicht ein Steuerbescheid. In dem Steuerbescheid enthalten ist entweder der Hinweis auf eine Rückzahlung oder die Aufforderung, Steuern nachzuzahlen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtliche Beratung im Gebiet Steuerrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Christoph Frisch mit Kanzlei in Paderborn
Frisch Rechtsanwälte Christoph Frisch Rechtsanwalt u. Notar
Warburger Straße 25
33098 Paderborn
Deutschland

Telefon: 05251 870830
Telefax: 05251 8708333

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Martin J. Warm (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Paderborn vertritt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfragen aus dem Bereich Steuerrecht

Detmolder Straße 204
33100 Paderborn
Deutschland

Telefon: 05251 142580
Telefax: 05251 1425814

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Steuerrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Oliver Niggemeier (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Kanzlei in Paderborn

Feuerdornwinkel 15
33104 Paderborn
Deutschland

Telefon: 05254 24896

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marko Wendt (Fachanwalt für Steuerrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Steuerrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Paderborn
c/o Anwaltssozietät Gehling
Detmolder Str. 57-59
33100 Paderborn
Deutschland

Telefon: 05251 25107
Telefax: 05251 23699

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Steuerrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Dr. Sandro Kanzlsperger (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Paderborn

Detmolder Str. 195
33100 Paderborn
Deutschland

Telefon: 05251 52480
Telefax: 05251 524848

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Warm (Fachanwalt für Steuerrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Steuerrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Paderborn

Alois-Lödige-Str. 13
33100 Paderborn
Deutschland

Telefon: 05251 142580
Telefax: 05251 1425814

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Malte Schlitzberger (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Kanzleisitz in Paderborn berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch aktuellen Rechtsfragen im Bereich Steuerrecht

Heidturmweg 84
33100 Paderborn
Deutschland

Telefon: 05251 1419627
Telefax: 05251 1419650

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Steuerrecht in Paderborn

Schwarzarbeit, Steuerhinterziehung und Steuerprüfung

Rechtsanwalt für Steuerrecht in Paderborn (© cevahir87 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Steuerrecht in Paderborn
(© cevahir87 - Fotolia.com)

Seit 2011 die Strafen für Steuerhinterziehung verschärft wurden, spielen Themen wie Selbstanzeige und Steuerhinterziehung bei immer mehr Bürgern eine Rolle. Die Verfolgung der Behörden von Steuerstraftaten durch eine zielgerichtete Steuerfahndung hat deutlich zugenommen und ebenso ist die Zahl an Steuerstrafverfahren gestiegen. Kommt es zu einer Steuerprüfung und hat man als Unternehmer keiner Fachperson die Steuerangelegenheiten übergeben, dann ist es durchaus möglich, dass man mit dem Steuerrecht in Konflikt gerät. Gerade bei Unternehmen ist die Zahl der Punkte, die steuerrechtlich zu beachten sind, extrem umfassend. Ohne eine Fachperson an der Seite, kann es damit bei einer Steuerprüfung schnell zu Problemen mit oftmals weitrechenden Folgen kommen. Anzuführen sind hier Schlagworte wie AfA, die korrekte Firmenwagenbesteuerung, das vorschriftsmäßige Absetzen von Reisekosten, der richtige Vorsteuerabzug oder auch die fachgemäße Berechnung von Abschreibungen.

Zögern Sie nicht einen Rechtsanwalt um Rat zu fragen, wenn Sie Probleme und Fragen im Steuerrecht haben

Es sollte offensichtlich sein, Steuern sind in der BRD ein durchaus komplexes Thema und das sowohl für Unternehmer als auch für Privatpersonen. Hat man als private Person Fragen zur Steuererklärung oder sucht man als Unternehmer Unterstützung in steuerrechtlichen Angelegenheiten, dann ist es angebracht, sich an einen Fachmann wie einen Anwalt zum Steuerecht zu wenden. Etliche Rechtsanwälte für Steuerecht haben sich in Paderborn mit einer Kanzlei für Steuerrecht niedergelassen. Egal ob man Fragen z.B. zur Steuererklärung hat oder zur Umsatzsteuererklärung, ein Anwalt im Steuerrecht in Paderborn ist immer der ideale Ansprechpartner. Der Anwalt aus Paderborn im Steuerrecht ist nicht nur in der Lage, in allen steuerrechtlichen Belangen kompetent Auskunft zu geben. Er kann auch die gerichtliche Vertretung übernehmen, sollte beispielsweise ein Steuerstrafverfahren anhängig sein.


News zum Steuerrecht
  • Bild Die Familien-Universität Greifswald wird fünf Jahre alt (11.10.2013, 10:10)
    Fünf Jahre Familien-Universität in Greifswald sind für den ersten Referenten im Wintersemester 2013/2014 Prorektor Professor Dr. Wolfgang Joecks, nicht nur Anlass, an die zahlreichen Vorlesungen in den vergangenen Jahren zu erinnern. Er wirft vor allem einen Blick aufs Geld. Sein Thema ist die Entwicklung der finanziellen Belastungen der Bürger durch ...
  • Bild 4. Europäischer Wirtschaftsjuristen-Kongress am 6. November 2013 in Köln (24.10.2013, 19:10)
    Der Studiengang Wirtschaft und Recht an der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH) lädt ein am Mittwoch, 6. November 2013, ab 9:00 Uhr zum 4. Europäischen Wirtschaftsjuristen-Kongress in die historischen Säle der Wolkenburg (Mauritiussteinweg 59,50676 Köln). Anlässlich des 15-jährigen Bestehens des Studiengangs Wirtschaftsrecht bietet die Hochschule auf dem Kongress ein abwechslungsreiches Vortrags- ...
  • Bild Steuerrechtssymposium mit R. Mellinghoff und M. Wendt (26.07.2011, 14:10)
    Das Augsburger Forum für Steuerrecht e. V. feiert am 29. Juli 2011 sein dreijähriges Bestehen mit prominenten Referenten.Augsburg/KPP - Zwei prominente Gäste prägen das 1. Steuerrechtssymposium, das das Augsburger Forum für Steuerrecht e. V. gemeinsam mit der Juristischen Gesellschaft Augsburg e. V. am kommenden Freitag, dem 29. Juli 2011, im ...

Forenbeiträge zum Steuerrecht
  • Bild Wirtschaftlicher Verein (12.01.2013, 16:05)
    Pardon, vielleicht wurde das nicht klar: Als "pathologisch" bezeichne ich Sachverhalte, die unter juristischen Aspekten "gestört" sind. Z. B. sowas wie: Eine AG kauft alle ihre Aktien (wenn sie es denn dürfte). Wem gehört sie dann? Hierzu eine Frage: In Berlin und anderswo werden Vereine nicht ins Vereinsregisten eingetragen bzw. wird die ...
  • Bild Verlustvortrag | Werbungskosten (Weiterbildung) (16.08.2008, 15:45)
    Hallo, habe schon wieder eine Frage zum Steuerrecht. Mal angenommen A hat eine Ausbildung und fängt dann nach 2 Jahren eine Weitere ausbildung, die auf die erste aufbaut an. Diese Ausbildung dauert 3 Jahre. 2 Jahre Theorie + 1 Jahr Praxis(Praktikum) Jetzt macht A für das Paktikumsjahr eine Steuererklärung. A kann die Ausgaben für die ...
  • Bild Heizungsreparaturen (15.06.2010, 15:53)
    Sehr geehrte Forenfreunde, ... als haushaltsnahe Dienstleistungen sind seit Anfang 2009 meines Wissens auch Heizungsreparaturen absetzbar. Frage: in welchem Umfange können diese innerhalb einer Steuerperiode geltend gemacht werden ?! Frage b) Gibt es hier auch inhaltliche Einschränkungen die ein Steuerzahler bei der Steuererklärung zu beachten hat ?!
  • Bild Kontopfändung vom Finanzamt ohne Bescheid (24.04.2012, 15:00)
    Hallo, nehmen wir mal folgenden Fall an: A zieht um, meldet sich entsprechend bei der Stadt um. Bei der neuen Steuererklärung gibt er seine neue Anschrift an. Die Steuererklärung reicht A zusammen mit der seiner Schwester beim Finanzamt im gleichen Briefumschlag ein. Die Steuererklärung von A's Schwester wird bearbeitet, die von ...
  • Bild Mehrwertsteuer in Nebenkostenabrechnung (07.12.2008, 00:42)
    Hallo... Ich würde gerne wissen, wie es sich bei der Vermietung von Wohnraum zu privaten Zwecken mit der Mehrwertsteuerberechnung verhält. Kann der Vermieter bei der Abrechnung von Hausmeister-, Wasser-, Strom- und Heizkosten die Mehrwertsteuer mit dem Vermerk "nicht abzugsfähige Vorsteuer" zusätzlich in Rechnung stellen? Ich kannte diesen Begriff bis jetzt nur aus gewerblichen ...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerrecht
  • BildSteuer-CDs: Darf der Staat gestohlene Informationen über Steuerhinterzieher ankaufen?
    In letzter Zeit hört man immer wieder von Angeboten, die die deutschen Behörden zum Ankauf von sogenannten Steuer-CDs erhalten. Dies ist nicht ganz unproblematisch, denn die Informationen auf den Datenträgern sind in den meisten Fällen nicht auf legale Weise beschafft worden, sondern beispielsweise von einem Mitarbeiter eines Finanzunternehmens oder ...
  • BildStrengere Anforderungen der Canada Revenue Agency
    In den vergangenen Jahren hat die kanadische Steuerbehörde, genannt: Revenue Canada oder „CRA“ Steueruntererklärungen akzeptiert, die wir in Vollmacht für unsere Mandanten unterschrieben haben. Unsere Mandanten empfanden dies als Service, zumal sie oftmals gar nicht in der Lage waren, Rückfragen der CRA zu ihrer Immobilien- oder Erbangelegenheit in Englisch ...
  • BildSteuerhinterziehung, wie läuft das eigentlich mit der Strafbefreiung und warum?
    Uli Hoeneß, Klaus Zumwinkel, Alice Schwarzer: ihre Geschichten gingen durch die Presse, jede mit ihren eigenen Finessen. Steuerhinterziehung ist kein Kavaliersdelikt, dafür sorgt spätestens die Presse seit dem Fall Alice Schwarzer. Dennoch, predigen uns die Sünder, scheint es ein Mittel zu geben, welches Straffreiheit garantiert, die sogenannte Selbstanzeige. ...
  • BildBFH: Einbeziehung von Baukosten in die Bemessungsgrundlage für Grundsteuer
    Der BFH hat mit Urteil vom 03.03.2015 entschieden, wann Baukosten in die Bemessungsgrundlage zur Ermittlung der Grunderwerbssteuer mit einzubeziehen sind (AZ.: II R 9/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Im Rahmen dieser Entscheidung hat der Bundesfinanzhof (BFH) nunmehr klargestellt, welche Kosten bei Erwerb eines unbebauten Grundstücks in ...
  • BildKann man Kosten für Arbeitskleidung von der Steuer absetzen?
    Die jährliche Steuererklärung ist ein notwendiges Übel. Sie nimmt regelmäßig viel Zeit in Anspruch, macht man sie nicht, riskiert man Ärger mit dem Finanzamt . Die Steuererklärung kann aber auch einige steuerliche Vorteile bringen: Wer seine Steuererklärung nämlich ordentlich abgibt, hat durchaus die Möglichkeit, anstelle ...
  • BildBFH: Schenkungsteuer bei Zahlung von Versicherungsprämien durch Dritten
    Mit Urteil vom 22.10.2014 entschied der Bundesfinanzhof (BFH), dass die Übernahme der Lebensversicherungsprämie durch einen Dritten eine unmittelbare Schenkung darstellt (AZ.: II R 26/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Der hiesige Kläger schloss im Jahr 2004 eine Lebensversicherung ab; die Altersrente sollte ab dem Jahr 2021 an ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.