Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteMietrechtPaderborn 

Rechtsanwalt in Paderborn: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Paderborn: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Klaus Brockhoff   Kamp 21, 33098 Paderborn
    Carl, Brockhoff, Geisthövel Rechtsanwaltssocietät
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: 05251 201420


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Bernd Geisthövel   Kamp 21, 33098 Paderborn
    Carl, Brockhoff, Geisthövel Rechtsanwaltssocietät
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: 05251 201430


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Edda Knipker   Detmolder Straße 164, 33100 Paderborn
     
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: 05251 8773995


    Foto
    Monika Schniederjann   Uhlenstr. 4, 33098 Paderborn
     
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: 05251-207179


    Foto
    Markus Bürger   Giersstr. 22-24, 33098 Paderborn
     
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: 05251-18890-0


    Foto
    Dr. Walther Husberg   Grube 11, 33098 Paderborn
     
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: 05251-872079



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Kurzinfo zu Mietrecht in Paderborn

    Das Mietrecht ist Teil des BGB. Das Mietrecht regelt die wechselseitigen Pflichten von Mietern und Vermietern. In etwa 36 Millionen Menschen leben in der BRD in einer Mietwohnung. Es ist somit nachvollziehbar, dass Probleme mit dem Mietrecht durchaus oft auftreten. Die häufigsten Problembereiche im Mietrecht sind Mängel an der Mietsache, Mietminderungen, die jährliche Nebenkostenabrechnung sowie Räumungsklagen. Zudem wird heutzutage die Wohnung häufiger gewechselt als noch vor 10 Jahren. Jeder Wechsel der Wohnung kann dabei Grund für Auseinandersetzungen zwischen Mieter und Vermieter sein. Und das nicht nur, wenn eine Eigenbedarfskündigung erfolgt ist oder gar eine Räumungsklage eingereicht wurde. Denn zieht man aus einer Wohnung aus, dann gibt es oftmals Streit um die Kaution oder auch über die finale Betriebskostenabrechnung.

    Rechtsanwalt in Paderborn: Mietrecht (© MK-Photo - Fotolia.com)
    Rechtsanwalt in Paderborn: Mietrecht
    (© MK-Photo - Fotolia.com)

    Streitigkeiten mit dem Vermieter? Ein Anwalt sagt Ihnen, ob Sie im Recht sind

    Ganz egal, welches Problem zwischen Vermieter und Mieter besteht, stets ist es sinnvoll, sich anwaltlich informieren zu lassen. In Paderborn sind einige Rechtsanwaltskanzleien für Mietrecht zu finden. Ein Anwalt im Mietrecht verfügt sowohl über ein fundiertes theoretisches Fachwissen als auch über praktische Erfahrung im Mietwohnraumrecht und im Gewerbewohnraumrecht. Gleich ob es um eine grundsätzliche Beratung geht oder ob der Rechtsanwalt die rechtliche Vertretung übernehmen soll, immer wird er bestrebt sein, das Recht seines Mandanten durchzusetzen. Ebenfalls kann der Rechtsanwalt für Mietrecht aus Paderborn eine sehr gute Hilfe sein, wenn ein Mietvertrag überprüft werden soll. Außerdem kann der Rechtsanwalt im Mietrecht aus Paderborn auch feststellen, ob eine Eigenbedarfskündigung rechtmäßig ist und ebenso klären, ob eine Mieterhöhung zulässig ist.

    Bei Auseinandersetzungen mit Mietern ist ein Anwalt oder eine Anwältin der optimale Ansprechpartner

    Auch für Vermieter ist es sinnvoll, einen Anwalt bzw. Anwältin zum Mietrecht an der Seite zu haben. Das gilt nicht nur, wenn ein Mieter plötzlich die Miete mindert. Der Rechtsanwalt kann ferner den Vermieter genauestens über alle Aspekte der Kaution aufklären, d.h. wann diese einbehalten werden kann, für wie lange und in welcher Höhe. Überdies kann ein Anwalt dabei helfen, einen rechtssicheren Mietaufhebungsvertrag zu erstellen. In jedem Fall nicht verzichten können Vermieter auf einen Rechtsanwalt im Mietrecht, wenn ein Mieter seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt und eine Kündigung sowie eine Wohnungsräumung im Raum steht. Soll eine Wohnung zwangsgeräumt werden, kann dies nicht nur ein zeitintensiver Prozess, sondern auch ein kostenintensives Unterfangen sein. Um die Kosten so gering als möglich zu halten und um die Wohnungsräumung schnell zu vollziehen, ist die Unterstützung durch einen kompetenten Rechtsanwalt im Mietrecht unerlässlich.

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Mietrecht

    Ausgeschlossene mietvertragliche Haftung des Leasinggebers im Leasingvertrag (26.06.2013, 09:47)
    Den Leasinggeber treffen besondere Pflichten, wenn die mietvertragliche Haftung des Leasinggebers unter Abtretung kaufrechtlicher Gewährleistungsansprüche im Leasingvertrag ausgeschlossen wurde. GRP Rainer Rechtsanwälte ...

    Eigenbedarfskündigung wegen Benutzung einer Wohnung für rein berufliche Zwecke anscheinend möglich (08.04.2013, 16:43)
    Eine Eigenbedarfskündigung soll demnach auch möglich sein, sofern der Vermieter die vermietete Wohnung zukünftig ausschließlich für rein berufliche Zwecke verwenden möchte. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, ...

    Mieter muss wegen Zigarettenqualms Wohnung räumen (01.08.2013, 10:30)
    Düsseldorf/Berlin (DAV). Bislang waren sich Mieter sicher: In ihrer Wohnung dürfen sie uneingeschränkt rauchen. Die Richter am Amtsgericht Düsseldorf sahen das nun in einem Fall anders (AZ: 24 C 1355/13, Urteil vom ...

    Forenbeiträge zu Mietrecht

    Herd wird ausdrücklich aus dem Vertrag genommen - sollte rechtens sein?! (02.10.2012, 12:55)
    Nehmen wir an, der VM hat einen Vertrag mit M geschlossen. M geht der Herd kaputt. Der steht aber nicht im MV, auch nicht im Wohnungsübergabeprotokoll. VM ersetzt den Herd trotzdem und bezahlt ihn (544,- Euro bei 270,- Miete ...

    Mietstreit mit Hartz-IV Empfängerin (19.07.2009, 14:03)
    Folgende sehr verzwickte Geschichte in Kurzfassung: Als Student in Nürnberg hatte Alfons eine Einzimmerwohnung gemietet und war dort mit Hauptwohnsitz gemeldet. Im Sommer 2007 ist seine Freundin Berta zu ihm in die Wohnung ...

    Mietvertrag von Mutter mit unterschrieben (27.09.2011, 14:09)
    Eine Dreier-Wg von Studenten will eine Wohnung mieten und soll nun den Mietvertrag unterschreiben. Außer dass eine Kauiton in Höhe von drei Netto Kaltmieten gezahlt wird und alle drei Elternteile für ihr Kind eine eigens vom ...

    Erst nachträgliche Preiserhöhung - dann Appartement überbucht (05.05.2006, 22:40)
    Hallo, mal folgenden Fall angenommen: Die Familien A und B möchten zusammen einen Urlaub auf einer spanischen Insel machen. Sie mieten Ende 2005 von privat zwei Appartements, die sich in einem Gebäude befinden. Das finden ...

    Vermieter fordert vereinbarte Mietminderung zurück. Rechtens? (26.10.2012, 10:38)
    Hallo zusammen,ich bin an eurer Meinung interessiert zu dem folgenden Fall.Im Januar diesen Jahres wurde eine Mietminderung von 20% zwischen Vermieter und Mieter aufgrund eines Wasserschadens in der Küche vereinbart. Dieser ...

    Urteile zu Mietrecht

    1 S 1027/93 (10.02.1994)
    1. Die Gemeinden sind berechtigt, das Benutzungsverhältnis von Obdachlosen- und Asylbewerberunterkünften durch Satzung zu regeln. Die Satzungsgewalt wird durch den Einrichtungszweck begrenzt. Einschränkungen des Entfaltungsrechts der Bewohner sind durch den Anstaltszweck gerechtfertigt. 2. §§ 1 bis 11 der Satzung der Stadt E über die Benutzung von Obdachlos...

    6 A 3092/01 (13.03.2003)
    Dass ein Dienstleistender die Mietzinszahlungen für eine von seinen Eltern gemietete Wohnung nur aus dem ihm von seinen Eltern als Geldrente gezahlten Barunterhalt bestreiten kann, reicht nicht aus, um nach Nr.7a.4 Abs. 2 der Hinweise des BMVg anzunehmen, er wäre nicht Mieter von Wohnraum im Sinne von § 7a Abs. 1 USG (Im Anschluss an die Urteile des BFH vom ...

    VIII ZR 242/10 (28.09.2011)
    a) Der Klageantrag auf Duldung der Modernisierung einer Mietwohnung ist hinreichend bestimmt, wenn der erstrebte Duldungserfolg sowie der Umfang der zu duldenden Arbeiten in seinen wesentlichen Umrissen und Schritten im Antrag umschrieben werden. b) Ist eine Mietwohnung von einer Bruchteilsgemeinschaft vermietet, kann die von der Bruchteilsgemeinschaft bean...

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.