Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteMietrechtPaderborn 

Rechtsanwalt in Paderborn: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Paderborn: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Bernd Geisthövel   Kamp 21, 33098 Paderborn
    Carl, Brockhoff, Geisthövel Rechtsanwaltssocietät
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: 05251 201430


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Klaus Brockhoff   Kamp 21, 33098 Paderborn
    Carl, Brockhoff, Geisthövel Rechtsanwaltssocietät
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: 05251 201420


    Foto
    Markus Bürger   Giersstr. 22-24, 33098 Paderborn
     
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: 05251-18890-0


    Foto
    Monika Schniederjann   Uhlenstr. 4, 33098 Paderborn
     
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: 05251-207179


    Foto
    Dr. Walther Husberg   Grube 11, 33098 Paderborn
     
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: 05251-872079



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Kurzinfo zu Mietrecht in Paderborn

    Das Mietrecht ist Teil des BGB. Das Mietrecht regelt die wechselseitigen Pflichten von Mietern und Vermietern. In etwa 36 Millionen Menschen leben in der BRD in einer Mietwohnung. Es ist somit nachvollziehbar, dass Probleme mit dem Mietrecht durchaus oft auftreten. Die häufigsten Problembereiche im Mietrecht sind Mängel an der Mietsache, Mietminderungen, die jährliche Nebenkostenabrechnung sowie Räumungsklagen. Zudem wird heutzutage die Wohnung häufiger gewechselt als noch vor 10 Jahren. Jeder Wechsel der Wohnung kann dabei Grund für Auseinandersetzungen zwischen Mieter und Vermieter sein. Und das nicht nur, wenn eine Eigenbedarfskündigung erfolgt ist oder gar eine Räumungsklage eingereicht wurde. Denn zieht man aus einer Wohnung aus, dann gibt es oftmals Streit um die Kaution oder auch über die finale Betriebskostenabrechnung.

    Rechtsanwalt in Paderborn: Mietrecht (© MK-Photo - Fotolia.com)
    Rechtsanwalt in Paderborn: Mietrecht
    (© MK-Photo - Fotolia.com)

    Streitigkeiten mit dem Vermieter? Ein Anwalt sagt Ihnen, ob Sie im Recht sind

    Ganz egal, welches Problem zwischen Vermieter und Mieter besteht, stets ist es sinnvoll, sich anwaltlich informieren zu lassen. In Paderborn sind einige Rechtsanwaltskanzleien für Mietrecht zu finden. Ein Anwalt im Mietrecht verfügt sowohl über ein fundiertes theoretisches Fachwissen als auch über praktische Erfahrung im Mietwohnraumrecht und im Gewerbewohnraumrecht. Gleich ob es um eine grundsätzliche Beratung geht oder ob der Rechtsanwalt die rechtliche Vertretung übernehmen soll, immer wird er bestrebt sein, das Recht seines Mandanten durchzusetzen. Ebenfalls kann der Rechtsanwalt für Mietrecht aus Paderborn eine sehr gute Hilfe sein, wenn ein Mietvertrag überprüft werden soll. Außerdem kann der Rechtsanwalt im Mietrecht aus Paderborn auch feststellen, ob eine Eigenbedarfskündigung rechtmäßig ist und ebenso klären, ob eine Mieterhöhung zulässig ist.

    Bei Auseinandersetzungen mit Mietern ist ein Anwalt oder eine Anwältin der optimale Ansprechpartner

    Auch für Vermieter ist es sinnvoll, einen Anwalt bzw. Anwältin zum Mietrecht an der Seite zu haben. Das gilt nicht nur, wenn ein Mieter plötzlich die Miete mindert. Der Rechtsanwalt kann ferner den Vermieter genauestens über alle Aspekte der Kaution aufklären, d.h. wann diese einbehalten werden kann, für wie lange und in welcher Höhe. Überdies kann ein Anwalt dabei helfen, einen rechtssicheren Mietaufhebungsvertrag zu erstellen. In jedem Fall nicht verzichten können Vermieter auf einen Rechtsanwalt im Mietrecht, wenn ein Mieter seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt und eine Kündigung sowie eine Wohnungsräumung im Raum steht. Soll eine Wohnung zwangsgeräumt werden, kann dies nicht nur ein zeitintensiver Prozess, sondern auch ein kostenintensives Unterfangen sein. Um die Kosten so gering als möglich zu halten und um die Wohnungsräumung schnell zu vollziehen, ist die Unterstützung durch einen kompetenten Rechtsanwalt im Mietrecht unerlässlich.

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Mietrecht

    Ausgeschlossene mietvertragliche Haftung des Leasinggebers im Leasingvertrag (26.06.2013, 09:47)
    Den Leasinggeber treffen besondere Pflichten, wenn die mietvertragliche Haftung des Leasinggebers unter Abtretung kaufrechtlicher Gewährleistungsansprüche im Leasingvertrag ausgeschlossen wurde. GRP Rainer Rechtsanwälte ...

    Mieter muss wegen Zigarettenqualms Wohnung räumen (01.08.2013, 10:30)
    Düsseldorf/Berlin (DAV). Bislang waren sich Mieter sicher: In ihrer Wohnung dürfen sie uneingeschränkt rauchen. Die Richter am Amtsgericht Düsseldorf sahen das nun in einem Fall anders (AZ: 24 C 1355/13, Urteil vom ...

    Eigenbedarfskündigung von Wohnungen für rein berufliche Zwecke (14.06.2013, 10:12)
    Eine Eigenbedarfskündigung durch den Vermieter einer Wohnung kann auch dann möglich sein, wenn dieser die Wohnung ausschließlich für berufliche Zwecke gebrauchen möchte. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, ...

    Forenbeiträge zu Mietrecht

    Mietnebenkosten und Mietkautionsbuch (02.09.2013, 19:17)
    Hallo Forum, ... dann noch einmal ... Folgender Fall: Vom 01.03.2008 bis zum 31.08.2013 ist eine Familie (nachfolgend „Mieter“ genannt) Mieter einer Wohnung gewesen. Mietvertraglich war seinerzeit eine monatliche ...

    Vermieter fordert vereinbarte Mietminderung zurück. Rechtens? (26.10.2012, 10:38)
    Hallo zusammen,ich bin an eurer Meinung interessiert zu dem folgenden Fall.Im Januar diesen Jahres wurde eine Mietminderung von 20% zwischen Vermieter und Mieter aufgrund eines Wasserschadens in der Küche vereinbart. Dieser ...

    Vermieter hat seine Wohnung verkauft - wann kann ich frühestens raus? (14.01.2013, 20:03)
    Hi,angenommen jemand wohnt seit etwa 4 Monaten in einer Wohnung. Derjenige hat mit dem Vermieter keinen Mietvertrag gemacht, der Vermieter wollte erstmal 3 Probemonate, der Mieter dachte sich, das ist auch für ihn ganz gut, ...

    Hausverbot erteilen und durchsetzen wie? (27.05.2011, 12:51)
    Hallo, ich hoffe meine Frage passt hierher,muss aber kurz ausholen; Also A dessen Mutter ist verstorben (gemeinsame Mietwohnung 5 Zimmer) hat nihcts hinterlassen ausser einige Möbel die A in kleinere Wohnung mitnimmt. A ...

    Widerspruch bei Abmahnung (21.09.2010, 18:37)
    Grüß Euch, angenommen ein mieter erhält eine Abmahnung. Hat er dagegen ein Widerspruchsrecht und wenn, wie sind die Fristen? Danke für eine hilfreiche Antwort! D. ...

    Urteile zu Mietrecht

    2 U 150/02 (29.01.2003)
    1. Um von der Mietzahlungspflicht nach einer unberechtigten fristlosen Kündigung frei zu werden, reicht es nicht aus, den Abschluss eines Mietvertrages zwischen dem Vermieter und einem Nachmieter darzulegen und zu beweisen. 2. Die fortgesetzte Mietzahlungspflicht aus § 552 Satz 1 BGB a. F. entfällt nur dann, wenn auch dargelegt und bewiesen wird, dass tatsä...

    4 C 407/06 (14.03.2007)
    Die Entziehung der vertraglich eingeräumten Mitbenutzung eines Fahrradkellers rechtfertigt eine Mietminderung von 2,5 %....

    32 C 5130/11 (20.12.2011)
    Die bloße Angabe eines Mietspiegelfeldes reicht grundsätzlich und auch beim Stuttgarter Mietspiegel zur Begründung der Mieterhöhung nach § 558 a Abs. 1 BGB nicht aus. Eine Nachbesserung der Begründung setzt die Zustimmungsfrist des §§ 558 b Abs. 2 BGB erstmals in Gang. Stimmt der Mieter der Mieterhöhungserklärung innerhalb der dann laufenden Frist zu, ist de...