Rechtsanwalt in Paderborn: Handelsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Paderborn: Sie lesen das Verzeichnis für Handelsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Paderborn (© Blickfang - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Paderborn (© Blickfang - Fotolia.com)

Das Handelsrecht stellt ein spezielles Gebiet des Privatrechts dar. Es ist ein Sonderrecht, das im Speziellen für Kaufleute, Industrie und Handwerk Gültigkeit findet. Im Wesentlichen betreffen die handelsrechtlichen Vorschriften die rechtlichen Beziehungen des Kaufmanns zu seinen Geschäftspartnern. Darüber hinaus beinhaltet das Handelsrecht Vorschriften bezüglich der wettbewerbs- und gesellschaftsrechtlichen Beziehungen zu anderen Unternehmern. Das heutige Handelsrecht beinhaltet ferner Vorschriften, die für das Handwerk, die Industrie im Allgemeinen und das Gewerbe gelten. Das Handelsgesetzbuch (HGB) ist die bedeutendste Rechtsquelle des Handelsrechts. Auch das BGB und diverse Nebengesetze werden bei der Klärung von Rechtsfragen herangezogen. Als Beispiele für Nebengesetze, die im Handelsrecht angewandt werden, zählen das Scheckgesetz, das Gesellschaftsrecht und das Wechselgesetz. Zu nennen ist ferner der gewerbliche Rechtsschutz. Damit das Handelsrecht zur Anwendung gebracht werden kann, muss zumindest eine der beteiligten Parteien über die Kaufmannseigenschaft verfügen. Die Kaufmannseigenschaft löst einige Privilegien und Pflichten aus, die für Kaufleute gültig sind. Der Kaufmannsbegriff ist im Handelsgesetzbuch klar definiert. Kaufmann ist gemäß HGB jede Person, die ein Handelsgewerbe betreibt. Sind Handelsvertreter als selbständig Gewerbetreibende tätig und obliegt es Ihnen, für andere Unternehmer Geschäfte in deren Namen zu vermitteln oder abzuschließen, dann hat auch für sie das Handelsrecht Gültigkeit.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Werner Berendes (Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht) mit Kanzleisitz in Paderborn vertritt Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Handelsrecht

Rosenstr. 13-15
33098 Paderborn
Deutschland

Telefon: 05251 10900
Telefax: 05251 109090

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen im Handelsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Walther Husberg jederzeit in Paderborn

Grube 11
33098 Paderborn
Deutschland

Telefon: 05251 872079
Telefax: 05251 872083

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Handelsrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt LL.M. Martin Kühle (Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht) mit Anwaltskanzlei in Paderborn

Am Glockenbusch 3
33106 Paderborn
Deutschland

Telefon: 05254 6498824

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Handelsrecht in Paderborn

Im Handelsgesetzbuch ist das Sonderprivatrecht der Kaufleute normiert

Rechtsanwalt für Handelsrecht in Paderborn (© Zerbor - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Handelsrecht in Paderborn
(© Zerbor - Fotolia.com)

Im Handelsgesetzbuch zu finden sind zum Beispiel Vorschriften und Regelungen bezüglich des Gesellschaftsvermögens, des Handelsstandes und außerdem rechtliche Regelungen bezüglich Prokura oder Kommissionsgeschäfte oder Handlungsvollmachten. In vielen Fällen ergeben sich bei Konflikten und Fragen im Handelsrecht Überschneidungen mit anderen Rechtsgebieten wie dem Wirtschaftsrecht, dem Vertriebsrecht, dem Unternehmensrecht, dem Handelsvertragsrecht, dem Bilanzrecht.

Fragen bezüglich der Nachfolgeplanung? Ein Anwalt berät Sie

Nachdem Probleme und Fragen, die in das Handelsrecht fallen, fundierte Fachkenntnisse nötig machen, sollte man sich bei Problemstellungen an einen Rechtsanwalt wenden, zu dessen Kernkompetenzen das Handelsrecht gehört. Selbstverständlich ist vor allem auch ein Fachanwalt zum Handelsrecht ein kompetenter Ansprechpartner. Entscheidet man sich für eine Anwaltskanzlei, deren Tätigkeitsschwerpunkt im Handelsrecht liegt, kann man davon ausgehen, dass die dort tätigen Anwälte nicht nur beratungsstark sind, sondern auch prozesserfahren und mandantenorientierte Lösungen anbieten können. In Paderborn finden sich einige Rechtsanwaltskanzleien mit dem Schwerpunkt Handelsrecht. Ein Rechtsanwalt für Handelsrecht in Paderborn ist hierbei der optimale Ansprechpartner nicht nur, wenn es zum Beispiel um Fragestellungen rund um den Handelsvertreterausgleich oder handelsrechtliche Schuldverhältnisse geht. Der Anwalt in Paderborn zum Handelsrecht bietet auch Lösungswege und Antworten zum Beispiel bei der Nachfolgeplanung oder wenn eine Gesellschaftertrennung oder Gesellschafterstreit im Raum stehen. Um Zeit und vor allem Kosten zu sparen, ist es gerade auch bei Streitigkeiten im Handelsrecht vernünftig, sich von einem fachkompetenten Anwalt beraten und vertreten zu lassen, um eine Lösung ohne Prozess herbeizuführen. Scheitern außergerichtliche Verhandlungen, dann wird der Rechtsanwalt zum Handelsrecht natürlich die gerichtliche Vertretung übernehmen.


News zum Handelsrecht
  • Bild Willoweit neuer Akademiepräsident (21.10.2005, 18:00)
    Prof. Dr. jur. Dietmar Willoweit (Jg. 1936) tritt als 36. Präsident seit der Gründung der Münchener Akademie im Jahr 1759 die Nachfolge des Chemikers Prof. Dr.rer.nat. Dr.h.c. mult. Heinrich Nöth an. Willoweit lehrte bis 2004 an der Universität Würzburg Deutsche Rechtsgeschichte, Kirchenrecht, Bürgerliches Recht und Handelsrecht. Er ist seit 1988 ...
  • Bild Compliance rückt in den Mittelpunkt der Unternehmensorganisation (17.05.2011, 12:23)
    Nach den jüngsten Datenskandalen müssen sich alle Unternehmen die Frage stellen, ob sie ihre gesetzlichen Pflichten bei der IT-Sicherheit einhalten. Diese Forderung stellte jetzt der Münchner Noerr-IT-Rechtsexperte Dr. Thomas Thalhofer anlässlich des Compliance Day der Kanzlei in München. Zu der traditionellen Veranstaltung konnte Prof. Dr. Thomas Klindt, Leiter der internationalen ...
  • Bild Leuphana Wirtschaftsjuristen laden Studierende zu Fallstudie ein (20.10.2011, 11:10)
    Wissenschaft und Versicherungswirtschaft kooperieren – iPad 2 zu gewinnenLüneburg. Das Institut für Wirtschaftsrecht der Leuphana Universität Lüneburg lädt in Kooperation mit der E+S Rückversicherung AG, Hannover, und dem Fachmagazin „Versicherungswirtschaft“ Studierende aller deutschen Hochschulen zur Teilnahme an einer Fallstudie ein. Unter der Überschrift „Haftung im Grenzbereich“ geht es für die ...

Forenbeiträge zum Handelsrecht
  • Bild Kommission/mittelbare Stellvertretung/ DSL (08.08.2010, 19:29)
    Hallo zusammen, ich sitze gerade an meiner Hausarbeit und denke ich laufe im Kreis. Daher würde es mich freuen wenn ihr zu meiner Idee bzgl. der Lösung des SV vielleicht einen Tipp hättet. Folgender SV: Kaufmann A (Galerist und Kunsthändler) wird von B beauftragt zwei Gemälde einzukaufen. Das ganze ist ...
  • Bild Bilanzierungspflicht nach HGB bei Null Umsatz? (21.06.2005, 18:55)
    Hallo, ich suche nach einer Rechtsprechung, ob es eine Ausnahme für die Bilanzierungspflicht für einen eingetragenen Kaufmann gibt (Kannkaufmann), wenn dieser in den 1. Jahren keinen Umsatz erzielt hat. Reicht denn dann auch eine Einnahme-Überschußrechnung? Gruss Kira111
  • Bild Autohaus verkauft Auto an anderes Autohaus Rechtslage (28.02.2013, 11:06)
    Hallo,und zwar geht es um folgendes Ein Autohaus X hat ein Auto (Golf Plus) an ein Autohaus Y verkauft, mit dem Vermerk das dass Auto einen Heckschaden hatte steht auch im Kaufvertrag, soweit so gut wir haben das Auto der Firma Y geliefert die haben sich das Auto angeschaut und ...
  • Bild KFZ-Kauf, Tachomanipulation, Arglistig verschw. Mängel (Betrug, Arglist. Täuschung) (29.07.2008, 19:26)
    Angenommen eine unwissende Käuferin (A) kauft einen PKW ( 60.000 KM ) 2.000 € bei Verkäufer (B). Dieser verschweigt diverse Mängel und hat den Tacho um 100.000 KM manipultiert. Dies kommt aber erst nach etlichen Reparaturen ( nochmals 2.000 € ) 1 1/2 Jahre später zum Vorschein. Welche Möglichkeiten / Rechte hat ...
  • Bild Übungsfälle - Handelsrecht (13.02.2009, 17:04)
    Hi nochmal, was haltet ihr für die beste Quelle für Übungsfälle zum Thema Kaufpreisrückerstattung (Rügeobliegenheit), Personengesellschaften: Innenverhältnis vs. Außenverhältnis ? Am besten mit Lösungen ! Da ich wie erwähnt, kein Jura studiere sondern Recht nur als (Pflicht-) Nebenfach belege, müssen die Beispielfälle auch nicht die allerschwierigsten sein Besten Dank schon mal ...

Urteile zum Handelsrecht
  • Bild BFH, I R 100/10 (30.11.2011)
    Eine Verbindlichkeit, die nur aus künftigen Gewinnen oder einem etwaigen Liquidationsüberschuss erfüllt zu werden braucht, kann mangels gegenwärtiger wirtschaftlicher Belastung nicht ausgewiesen werden....
  • Bild SG-KARLSRUHE, S 1 KA 575/10 (17.12.2010)
    1. Die Umwandlung der Trägerin eines Medizinischen Versorgungszentrums von der Rechtsform einer GmbH in die Rechtsform einer GmbH & Co. KGaA hat keine zulassungsrechtlichen Auswirkungen. 2. Medizinische Versorgungszentren können sich nach dem Gesetz aller zulässigen Organisationsformen bedienen. Ist ein Plankrankenhaus Träger eines Medizinischen Versorg...
  • Bild LAG-MECKLENBURG-VORPOMMERN, 1 Sa 38/07 (18.03.2008)
    1. Der Gerichtsstand des gewöhnlichen Arbeitsortes in Art. 19 der Verordnung (EG) Nr. 44/2001 des Rates vom 22. Dezember 2000 über die gerichtliche Zuständigkeit und die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen im Zivil- und Handelsrecht (EuGVVO) ist autonom aus der Verordnung heraus ohne Rücksicht auf Begriffsbildungen in den nationalen Rechtsordnun...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.