Rechtsanwalt in Paderborn: Handelsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Paderborn: Sie lesen das Verzeichnis für Handelsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Paderborn (© Blickfang - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Paderborn (© Blickfang - Fotolia.com)

Das Handelsrecht stellt ein spezielles Gebiet des Privatrechts dar. Es ist ein Sonderrecht, das im Speziellen für Kaufleute, Industrie und Handwerk Gültigkeit findet. Im Wesentlichen betreffen die handelsrechtlichen Vorschriften die rechtlichen Beziehungen des Kaufmanns zu seinen Geschäftspartnern. Darüber hinaus beinhaltet das Handelsrecht Vorschriften bezüglich der wettbewerbs- und gesellschaftsrechtlichen Beziehungen zu anderen Unternehmern. Das heutige Handelsrecht beinhaltet ferner Vorschriften, die für das Handwerk, die Industrie im Allgemeinen und das Gewerbe gelten. Das Handelsgesetzbuch (HGB) ist die bedeutendste Rechtsquelle des Handelsrechts. Auch das BGB und diverse Nebengesetze werden bei der Klärung von Rechtsfragen herangezogen. Als Beispiele für Nebengesetze, die im Handelsrecht angewandt werden, zählen das Scheckgesetz, das Gesellschaftsrecht und das Wechselgesetz. Zu nennen ist ferner der gewerbliche Rechtsschutz. Damit das Handelsrecht zur Anwendung gebracht werden kann, muss zumindest eine der beteiligten Parteien über die Kaufmannseigenschaft verfügen. Die Kaufmannseigenschaft löst einige Privilegien und Pflichten aus, die für Kaufleute gültig sind. Der Kaufmannsbegriff ist im Handelsgesetzbuch klar definiert. Kaufmann ist gemäß HGB jede Person, die ein Handelsgewerbe betreibt. Sind Handelsvertreter als selbständig Gewerbetreibende tätig und obliegt es Ihnen, für andere Unternehmer Geschäfte in deren Namen zu vermitteln oder abzuschließen, dann hat auch für sie das Handelsrecht Gültigkeit.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt LL.M. Martin Kühle (Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht) mit Anwaltskanzlei in Paderborn berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig juristischen Fragen im Rechtsbereich Handelsrecht

Am Glockenbusch 3
33106 Paderborn
Deutschland

Telefon: 05254 6498824

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Handelsrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Werner Berendes (Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht) mit Anwaltskanzlei in Paderborn

Rosenstr. 13-15
33098 Paderborn
Deutschland

Telefon: 05251 10900
Telefax: 05251 109090

Zum Profil
Rechtsberatung im Schwerpunkt Handelsrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Walther Husberg mit Kanzleisitz in Paderborn

Grube 11
33098 Paderborn
Deutschland

Telefon: 05251 872079
Telefax: 05251 872083

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Handelsrecht in Paderborn

Im Handelsgesetzbuch ist das Sonderprivatrecht der Kaufleute normiert

Rechtsanwalt für Handelsrecht in Paderborn (© Zerbor - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Handelsrecht in Paderborn
(© Zerbor - Fotolia.com)

Im Handelsgesetzbuch zu finden sind zum Beispiel Vorschriften und Regelungen bezüglich des Gesellschaftsvermögens, des Handelsstandes und außerdem rechtliche Regelungen bezüglich Prokura oder Kommissionsgeschäfte oder Handlungsvollmachten. In vielen Fällen ergeben sich bei Konflikten und Fragen im Handelsrecht Überschneidungen mit anderen Rechtsgebieten wie dem Wirtschaftsrecht, dem Vertriebsrecht, dem Unternehmensrecht, dem Handelsvertragsrecht, dem Bilanzrecht.

Fragen bezüglich der Nachfolgeplanung? Ein Anwalt berät Sie

Nachdem Probleme und Fragen, die in das Handelsrecht fallen, fundierte Fachkenntnisse nötig machen, sollte man sich bei Problemstellungen an einen Rechtsanwalt wenden, zu dessen Kernkompetenzen das Handelsrecht gehört. Selbstverständlich ist vor allem auch ein Fachanwalt zum Handelsrecht ein kompetenter Ansprechpartner. Entscheidet man sich für eine Anwaltskanzlei, deren Tätigkeitsschwerpunkt im Handelsrecht liegt, kann man davon ausgehen, dass die dort tätigen Anwälte nicht nur beratungsstark sind, sondern auch prozesserfahren und mandantenorientierte Lösungen anbieten können. In Paderborn finden sich einige Rechtsanwaltskanzleien mit dem Schwerpunkt Handelsrecht. Ein Rechtsanwalt für Handelsrecht in Paderborn ist hierbei der optimale Ansprechpartner nicht nur, wenn es zum Beispiel um Fragestellungen rund um den Handelsvertreterausgleich oder handelsrechtliche Schuldverhältnisse geht. Der Anwalt in Paderborn zum Handelsrecht bietet auch Lösungswege und Antworten zum Beispiel bei der Nachfolgeplanung oder wenn eine Gesellschaftertrennung oder Gesellschafterstreit im Raum stehen. Um Zeit und vor allem Kosten zu sparen, ist es gerade auch bei Streitigkeiten im Handelsrecht vernünftig, sich von einem fachkompetenten Anwalt beraten und vertreten zu lassen, um eine Lösung ohne Prozess herbeizuführen. Scheitern außergerichtliche Verhandlungen, dann wird der Rechtsanwalt zum Handelsrecht natürlich die gerichtliche Vertretung übernehmen.


News zum Handelsrecht
  • Bild RUB-Termine: Kolloquium Medienwissenschaft ++ Lebenswelten türkischer Migrantinnen ++ EU-Erbrecht (02.07.2012, 14:10)
    Veranstaltungen und TermineKolloquium Medienwissenschaft ++ Lebenswelten türkischer Migrantinnen ++ EU-Erbrechtsverordnung++ Abschluss des Bochumer Kolloquiums Medienwissenschaft ++Mit Rosi Braidotti ist in dieser Woche ein internationaler "Star" der Theorieszene zu Gast an der RUB. Im Bochumer Kolloquium Medienwissenschaft (bkm) spricht die viel diskutierte Philosophin, Feminismus- und Posthumanismustheoretikerin Rosi Braidotti (Utrecht University) u.a. ...
  • Bild Compliance rückt in den Mittelpunkt der Unternehmensorganisation (17.05.2011, 12:23)
    Nach den jüngsten Datenskandalen müssen sich alle Unternehmen die Frage stellen, ob sie ihre gesetzlichen Pflichten bei der IT-Sicherheit einhalten. Diese Forderung stellte jetzt der Münchner Noerr-IT-Rechtsexperte Dr. Thomas Thalhofer anlässlich des Compliance Day der Kanzlei in München. Zu der traditionellen Veranstaltung konnte Prof. Dr. Thomas Klindt, Leiter der internationalen ...
  • Bild LL.M. European and Transnational Media and Telecommunications Law (05.03.2006, 16:06)
    LL.M. European and Transnational Media and Telecommunications Law ab 2006 in Hamburg und Toronto Neue Übertragungsplattformen wie DVB-H, DMB und V-DSL schaffen neuen Beratungsbedarf vor allem bei international agierenden Unternehmen im Kommunikationssektor. Gemeinsam mit der University of York (Toronto) bieten die Universität Hamburg und das Hans-Bredow-Institut ab Oktober 2006 das international ...

Forenbeiträge zum Handelsrecht
  • Bild Stellen hinter Komma (22.05.2013, 13:26)
    Hallo zusammen, einmal angenommen ein Privatkunde kauf bei einer Firma etwas für 25 €. Nun erhält er eine Rechnung zugeschickt auf der die Firma ausweist: 21,4567 € + 19 % MWST = 25,00 € Der PC und der Taschenrechner wefen bei dieser Berechnung jedoch 24,99 aus. Ich kenne das 4 Stellige hinterm ...
  • Bild Keine Reaktion auf Einspruch (27.10.2006, 10:52)
    Hallo, ich hoffe mal das richtige Forum und den richtigen Titel gewählt zu haben. Ich würde euch bitten, mir eure Meinung zu folgendem frei erfundenen Fall zu sagen: Mal angenommen Kunde K schließt mit Firma F einen Dienstleistungsvertrag, welcher beinhaltet, dass F z.B. einen Anschluss für Fernsprechgeräte zur Verfügung stellt und die daraus ...
  • Bild Allgemeine Fragen (20.02.2009, 14:42)
    Das hier ist natürlich kein konkreter Fall, sondern nur einige Fragen, um ein tiefergehendes Gefühl für das Rechtssystem zu bekommen... Person A möchte ein medizinisches Produkt und eine Beratung bei einem Facharzt. Wir können annehmen, dass die Krankenkasse nichts davon bezahlt. 1. Person A fragt im Beratungsgespräch nach Gesamtkosten. Person B (befreundet mit ...
  • Bild § 1 II HGB - Vermutung der Kaufmannseigenschaft (27.07.2010, 13:32)
    Hallo liebe Foren-Mitglieder, habe eine kleine Frage zum Umgang mit der Vermutung aus § 1 II HGB. Sachverhalt gekürzt: A betreibt einen Antiquitätenhandel mit Restaurationswerkstatt. Lediglich M ist als Mitarbeiter angestellt. Weitere Angaben sind zur Klärung der Frage um den Kaufmannsbegriff nicht gegeben. Nun würde ich A als nichteingetragenen Kleingewerbetreibenden einstufen, da mM. ...
  • Bild Verjährungsfristwn beim Arbeitsamt? (13.01.2014, 22:12)
    Hallo, gibt es beim Arbeitsamt auch Verjährungsfristen für Kundendaten? Oder bleibt man da für immer als Akteneintrag, wenn man je einmal alg 1 oder 2 beantragen musste? Danke für Antworten:-)

Urteile zum Handelsrecht
  • Bild LAG-HAMM, 2 Sa 1382/05 (04.03.2009)
    Keine Haftung des ausgeschiedenen Gesellschafters einer OHG für Verbindlichkeiten der Gesellschaft (hier Arbeitnehmeransprüche) gemäß §§ 128, 160 HGB, die aufgrund eines Betriebsübergangs gemäß § 613 a Abs. 1 Satz 1 BGB entstanden sind, wenn der Gesellschafter zum Zeitpunkt des Betriebsübergangs gesellschaftsrechtlich bereits aus der OHG ausgeschieden war, s...
  • Bild OLG-DUESSELDORF, 23 U 173/02 (13.05.2003)
    Oberlandesgericht Düsseldorf, Beschlüsse vom 13. und 27.5.2003 (23 U 173/02) Leitsätze: 1. Ein vertraglicher Schadensersatzanspruch des Mandanten wegen einer behaupteten Falschberatung eines Steuerberaters ist nicht gegeben, wenn der Steuerberater mit der Beratung eine ihm nach dem Rechtsberatungsgesetz nicht erlaubte Rechtsberatung übernommen hat (hier: A...
  • Bild BFH, GrS 1/10 (31.01.2013)
    Das Finanzamt ist im Rahmen der ertragsteuerrechtlichen Gewinnermittlung auch dann nicht an die rechtliche Beurteilung gebunden, die der vom Steuerpflichtigen aufgestellten Bilanz (und deren einzelnen Ansätzen) zugrunde liegt, wenn diese Beurteilung aus der Sicht eines ordentlichen und gewissenhaften Kaufmanns im Zeitpunkt der Bilanzaufstellung vertretbar wa...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.