Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteErbrechtOttobrunn 

Rechtsanwalt in Ottobrunn: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Ottobrunn: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Stefanie Furmans   Alte Landstraße 23, 85521 Ottobrunn
     
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 089 61180000



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Erbrecht

    Behindertentestament - Ausschlagung durch den Betreuer? (28.05.2008, 09:22)
    Eltern behinderter Kinder stehen bei der Testamentserrichtung regelmäßig vor der Frage, wie sie ihr behindertes Kind, das auf Sozialleistungen angewiesen ist, vor dem Zugriff der Sozialhilfeträger auf ererbtes Vermögen ...

    Am 13. Juli 2012: Steuerrechtssymposium mit H.-U. Viskorf und Prof. Dr. K.-D. Drüen (11.07.2012, 13:10)
    Themenschwerpunkte sind die Erbschaftssteuer und der Lohnsteuerabzug durch den Arbeitgeber.Augsburg/LA/KPP - Zwei prominente Gäste prägen auch das 2. Steuerrechtssymposium, das das Augsburger Forum für Steuerrecht e. V. in ...

    Erbe ist nicht gleich Erbe (10.07.2009, 11:36)
    Bamberg/Berlin (DAV). In einem Testament kann nach „Vorerben“ und „Nacherben“ eingestuft werden. Dies kann der Fall sein, wenn der Erblasser will, dass zunächst der Partner und dann die Kinder erben sollen. Der Vorerbe kann ...

    Forenbeiträge zu Erbrecht

    Erbrecht Auszahlen (08.05.2009, 21:30)
    Hallo, nehmen wir mal an in einem Haus wohnt der Eigentümer (1 Person) zudem noch der verheirateter Sohn mit Frau und Kindern und die Tochter mit dem Lebensgefährten. Bisher sind die Anteile 1/2 Eigentümer, 1/4 Sohn, 1/4 ...

    Schenkung (20.02.2008, 10:12)
    Eine herzl. Hallo an alle Teilnehmer! Nachfolgend eine Frage zum obigen Thema. Der Vater schenkt seinem verheirateten Sohn ca. 15.000.- Euro im Rahmen der vorweggenommenen Erbfolge. Wird diese Schenkung zum Anlagevermögen ...

    Erbengemeinschaft / Eigentümerversammlung (15.02.2014, 12:09)
    Sieben Geschwister erben das elterliche Haus. Alle stehen im Grundbuch, einen Verwalter gibt es nicht. Das Haus steht (fast) leer und verfällt langsam aber sicher. Zwei Geschwister möchten das Haus gerne weiterführen, nur ...

    Motivirrtum Vaterschaft im Testament..? (07.11.2012, 10:08)
    Hallo Ich weiß, das ist eine etwas komplizierte Rechtsfrage. Also ich habe schon versucht zu diesem Punkt eine relevante Judikatur zu finden, ging aber leer aus. Wie sieht das in einem, nicht so realitätsfernen, Fall aus, ...

    Pflichtverzichtsvertrag (24.10.2011, 20:14)
    Hallo,was wäre wenn:Mutter A gehört ein Haus mit Grundstück,(mit Ehemann abbezahlt)Ehemann ist verstorben3 Kinder: B,C,DMutter hat neuen Lebensgefährten E!Besagter E soll mit ins Grundbuch, und B,C,und D sollen deshalb auf ...

    Urteile zu Erbrecht

    37 O 224/10 (15.02.2011)
    Sperrwirkung des § 1599 Abs. 1 BGB im Fall der rechtsmissbräuchlichen Vereitelung einer rechtskräftigen Entscheidung über eine Vaterschaftsanfechungsklage...

    I-15 W 231/12 (02.10.2012)
    Grenzen der Schreibhilfe eines Dritten bei der Errichtung eines privatschriftlichen Testaments...

    5 L 69/09 (12.02.2009)
    1. Ein notarieller Kaufvertrag zwischen einer GmbH und einer Gbr, an der die GmbH mit 10 % beteiligt ist und deren Zweck u.a. der Handel mit Immobilien ist, stellt keine Einbringung des Kaufobjekts in die Gesellschaft dar, wenn die Beteiligten zu dem über das Bestehen eines Vorkaufsrechts belehrt wurden. 2. Der Verkauf eines Grundstücks von einer GmbH an ei...

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.