Rechtsanwalt in Ostfildern: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Ostfildern: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Hans-Jürgen Kleinert immer gern im Ort Ostfildern
Hans-Jürgen Kleinert Anwaltskanzlei
Hindenburgstraße 55
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: 0711 3412031
Telefax: 0711 3482220

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Martin Stier (Fachanwalt für Arbeitsrecht) berät zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht jederzeit gern in der Umgebung von Ostfildern
Hüffner & Kollegen Rechtsanwälte
Zeppelinstraße 39
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: 0711 454203
Telefax: 0711 4515505

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Rechtsauskünfte im Arbeitsrecht erbringt gern Frau Rechtsanwältin Kerstin Epple mit Büro in Ostfildern

Hindenburgstraße 55
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: 0711 3412031
Telefax: 0711 3482220

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Arbeitsrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Marc Reschke mit Anwaltskanzlei in Ostfildern

Hindenburgstraße 7/1
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: 0711 3401716
Telefax: 0711 34017177

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Stier (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten in Ostfildern

Zeppelinstraße 39
73760 Ostfildern/Kemnat
Deutschland

Telefon: 0711 454203
Telefax: 0711 4504416

barrierefreiZum Profil

Seite 1 von 1


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Keine einseitige Fortbildung auf Arbeitnehmerkosten (18.04.2013, 16:14)
    Stuttgart/Berlin (DAV). Grundsätzlich können auch Arbeitnehmer an den Kosten für Fortbildungen beteiligt werden. Das darf jedoch nicht einseitig zu ihren Lasten geschehen, entschied das Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg am 24. Mai 2012 (AZ: 9 Sa 30/12). Üblich sei der Wegfall der Kostenbeteiligung bei Betriebstreue, das heißt, bei seit langer Zeit bestehender und ...
  • Bild Ashurst und Blake Dawson künftig global unter der Kanzlei-Marke Ashurst tätig (01.03.2012, 15:43)
    Frankfurt, 1. März 2012 Zum 1. März 2012 schließen die Wirtschaftskanzleien Ashurst und Blake Dawson ihre Geschäfte in Asien unter der Marke Ashurst zusammen. Dazu firmiert Blake Dawson in Australien zu Ashurst Australia um. Unter der Marke Ashurst sind damit künftig weltweit insgesamt 3.500 Mitarbeiter, darunter 1.700 Rechtsanwälte, in 24 ...
  • Bild Vorsatzhaftung nicht durch vertragliche Verfallklausel ausgeschlossen (01.07.2013, 14:54)
    Laut dem Bundesarbeitsgericht gilt eine arbeitsvertragliche Verfallklausel nicht unbedingt auch für die bereits gesetzlich geregelten Fälle. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil vom 20.06.2013 (Az.: 8 AZR 280/12) entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG) wohl, dass ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Arbeit zum Thema Arbeitsrecht (21.01.2014, 19:04)
    Hallo, bin auf der suche nach einem Thema zum Bereich Arbeitsrecht. Arbeite in der Finanzbranche. Hat jemand in dieser Richtung etwas geschrieben als Anhaltspunkt
  • Bild Abfindung von Betriebsrenten (21.09.2010, 15:10)
    Hallo, mir geht es gar nicht um einen Fall, sondern eine allgemeine Information. Vielleicht hat ja jemand hier schon mal sowas gesehen. Also: Wenn man eine bereits laufende Betriebsrente abfinden möchte (unsterstellt Voraussetzungen darfür sind gegeben), so richtet sich die Höhe des Abfindungsbetrages bei Direktzusagen und Unterstützungskassen ja nach dem Barwert der ...
  • Bild Beschäftigungsverbot ohne einen tag gearbeitet zu haben (07.05.2012, 11:27)
    Guten Tag, mich würde folgender Sachverhalt mit Lösung interessieren: Person A ist 10 Jahren nicht erwerbstätig, auf Grund der Erziehung der Kinder ist sie zu Hause. Nach dieser Zeit will sie sich neu orientieren und unterschreibt am 12. Dezember einen Arbeitsvertrag zum 1 Januar.. Am 24 Dezember stellt ...
  • Bild Feiertag in Bayern - Kundendienst in BW (11.08.2012, 13:22)
    Angestellter A ist fest bei einer Firma in Bayern angestellt und wird als Servicetechniker am 13.08. zu einem Kunden nach Baden-Württemberg geschickt. Der Service wird über den 15.08. (Feiertag in Bayern) hinaus andauern. Darf A am 15.08. arbeiten? Es geht um die rein rechtliche Beurteilung dieser Frage, da die Geschäftsleitung und der ...
  • Bild Begriff: "voller Urlaubsanspruch" (18.08.2013, 16:28)
    Hallo, ich habe ein paar Fragen zu folgenden Annahmen: Ein Arbeitnehmer (AN) beginnt ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in der ersten Jahreshälfte, z.B. am 1.3. Laut Arbeitsvertrag beträgt der Urlaubsanspruch 25 Arbeitstage pro Kalenderjahr. Es wird ergänzend auf die Regelungen des Bundesurlaubsgesetzes verwiesen. Die Probezeit beträgt 6 Monate. Das Arbeitsverhältnis unterliegt ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild SG-HAMBURG, S 9 RJ 1044/03 (09.02.2006)
    1. Zum Beginn der Ghettoisierung in Ostoberschlesien 2. Zur Beschäftigung aus eigenem Willensentschluss und zur Entgeltlichkeit der Beschäftigung im Ghetto Wadowice 3. Zur Entgeltlichkeit einer Beschäftigung im Ghetto bei bestehendem Lohnanspruch...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 6 S 1739/87 (05.07.1989)
    1. Die Sollvorschrift des § 21 Abs 4 SchwbG ist schon dann nicht anwendbar, wenn sich ein Zusammenhang zwischen dem Kündigungsgrund und der Behinderung nicht völlig ausschließen läßt. Das Bestehen eines solchen Zusammenhangs ist nicht streng nach Kausalitätsgrundsätzen zu prüfen; es kann vielmehr auch nach allgemeiner Lebensanschauung aufgrund einer weiten A...
  • Bild BAG, 1 ABR 72/98 (20.04.1999)
    Leitsätze: 1. Die Regelungssperre des § 77 Abs. 3 BetrVG betrifft nicht Regelungsabreden und vertragliche Einheitsregelungen, sondern nur Betriebsvereinbarungen. 2. Eine vertragliche Einheitsregelung, die das Ziel verfolgt, normativ geltende Tarifbestimmungen zu verdrängen, ist geeignet, die Tarifvertragsparteien in ihrer kollektiven Koalitionsfreiheit (Ar...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildTop 5 Rechtsfragen zum Arbeitsschutz
    1. Kann ein Arbeitgeber Arbeitskleidung vorschreiben? Und wer zahlt die Arbeitskleidung? Für bestimmte Berufe oder Berufsgruppen ist eine bestimmte Arbeitskleidung unabdingbar. Dabei wird unterschieden zwischen Schutzkleidung und gewöhnlicher Arbeitskleidung. Erstere dient der Vorbeugung von Gefahren, die mit der beruflichen Tätigkeit einhergehen. Zu ihnen ...
  • BildDienstreise: Gehört die Reisezeit zur Arbeitszeit?
    Die Fahrt eines Arbeitnehmers zu einem Kunden des Arbeitgebers ist unter Umständen als Arbeitszeit anzusehen. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wann dies der Fall ist. Ob die Reisezeit eines Arbeitnehmers im Rahmen einer Dienstreise als Arbeitszeit im Sinne von § 2 Abs. 1 ArbZG anzusehen ist, ...
  • BildWas ist sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz?
    Als „sexuelle Belästigung“ wird jedes sexuell belegte Verhalten bezeichnet, welches von dem Betroffenen nicht erwünscht ist oder durch das er sich sogar beleidigt fühlt. Obwohl es auch männliche Opfer dieser Art der Belästigung gibt, ist ein Großteil davon Frauen. Immer wieder kommt es vor, dass sich ...
  • BildArbeiten an Feiertagen: Gesetzliche Regelungen zu Gehaltszuschlägen
    Für die meisten Berufstätigen sind die gesetzlichen Feiertage ein Segen, soweit sie auf einen Werktag fallen. Es gibt jedoch auch Berufsgruppen, die an Sonn- und Feiertagen sowie nachts arbeiten müssen. Haben die Betroffenen deshalb einen gesetzlichen Anspruch auf Gehaltszuschläge zu ihrem Grundlohn?   Die Rechtslage ...
  • BildBetriebsbedingte Kündigung während Elternzeit erlaubt?
    Arbeitnehmer müssen sich mit einer Kündigung während der Elternzeit nicht ohne Weiteres abfinden. Dies ergibt sich aus einer aktuellen Entscheidung des LAG Niedersachsen. Eine Arbeitnehmerin war bereits seit etwa 10 Jahren als Verkäuferin in der Filiale eines Kaufhauses tätig. Ihr Arbeitsvertrag sah vor, dass der ...
  • BildKrank im Urlaub: was tun als Arbeitnehmer mit den Urlaubstagen?
    Es ist für den Arbeitnehmer wohl die schönste Zeit im Jahr: der Urlaub. Einige nutzen die freie Zeit zwar, um liegengebliebene Arbeit daheim zu erledigen. Andere suchen hingegen ihre Entspannung lieber in fremden Städten, am Strand oder in den Bergen, um ihre Seele baumeln zu lassen. Dazu ist ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.