Rechtsanwalt in Ostfildern: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Ostfildern: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Martin Stier (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Kanzleisitz in Ostfildern unterstützt Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht
Hüffner & Kollegen Rechtsanwälte
Zeppelinstraße 39
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: 0711 454203
Telefax: 0711 4515505

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Hans-Jürgen Kleinert persönlich in der Gegend um Ostfildern
Hans-Jürgen Kleinert Anwaltskanzlei
Hindenburgstraße 55
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: 0711 3412031
Telefax: 0711 3482220

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Marc Reschke mit Niederlassung in Ostfildern hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Arbeitsrecht

Hindenburgstraße 7/1
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: 0711 3401716
Telefax: 0711 34017177

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Stier (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Ostfildern

Zeppelinstraße 39
73760 Ostfildern/Kemnat
Deutschland

Telefon: 0711 454203
Telefax: 0711 4504416

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Kerstin Epple mit Anwaltsbüro in Ostfildern hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv bei Rechtsfragen im Bereich Arbeitsrecht

Hindenburgstraße 55
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: 0711 3412031
Telefax: 0711 3482220

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Morrison & Foerster eröffnet Büro in Deutschland (24.09.2013, 15:11)
    NEW YORK (24. September 2013) Morrison & Foerster hat heute angekündigt, dass sich die Berliner Partner von Hogan Lovells ihrer Sozietät anschließen. Durch den Zusammenschluss mit diesem am deutschen Markt weithin anerkannten Team baut Morrison & Foerster, die insbesondere für high-end Transaktionen im Bereich Technologie, Medien und Telekommunikation (TMT) wie ...
  • Bild Kein Anspruch auf Schlussformel im Arbeitszeugnis (30.05.2012, 15:05)
    Stuttgart/Berlin (DAV). Eine positive Schlussformel gehört nicht zum gesetzlich geschuldeten Teil des Arbeitszeugnisses. Ein Arbeitnehmer hat daher keinen einklagbaren Anspruch auf eine solche Formulierung. Auf eine entsprechende Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Baden-Württemberg vom 3. Februar 2011 (AZ: 21 Sa 74/10) macht die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) aufmerksam. Ein ehemaliger Marktleiter ...
  • Bild Studienkurs „Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)“ (27.06.2013, 09:10)
    Berufsbegleitender weiterbildender KursAm 22. November 2013 startet am Zentrum für Weiterbildung der FH Erfurt zum zweiten Mal der weiterbildende „Studienkurs Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)“.Der Studienkurs ist berufsbegleitend konzipiert, umfasst 220 Unterrichtsstunden und wendet sich an Mitarbeiter/-innen in der Personalarbeit, interne und externe Berater/-innen sowie Personalentwickler/-innen. Er gliedert sich in ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Arbeitszeit - Minusstunden (04.09.2013, 19:30)
    Hallo Leute, mal angenommen Mr.X unterschreibt einen Arbeitsvertrag in dem steht, das er 40 Stunden in Schichten arbeiten muss und einen Urlaubsanspruch von 20 Tagen im Jahr hat. Der Arbeitgeber hat folgende Schichtzeiten festgelegt Frühschicht von 5 - 12 Uhr, Mittelschicht von 12 - 18 Uhr und die Abendschicht von 18 ...
  • Bild Unterschlagung durch Chef (26.09.2008, 02:50)
    Arbeitnehmer A arbeitet bei der B GmbH. A wird regelmässig durch seinen Vorgesetzten C, einen leitenden Angestellten der B GmbH, gemobbt. C begeht auch regelmässig Unterschlagungen zum Nachteil der B GmbH. A hat Kenntnis von diesen Unterschlagungen. Die Unterschlagungen sind von einem Umfang, die ein öffentliches Interesse der Strafverfolgung sehr unwahrscheinlich erscheinen lassen (§ ...
  • Bild allgemeine Fragen zum Arbeitsrecht (15.03.2012, 12:01)
    Hallo, wir hätten bezüglich unserer Prüfung im Arbeitsrecht mal ein paar Fragen und wären dankbar, wenn ihr uns helfen könntet. 1. Unterschied zwischen §280 BGB und §823 BGB (innerbetrieblicher Schadensausgleich) 2. §15 I bzw § 15 II AGG -> Uns ist der Unterschied zwischen Schadensersatz und Entschädigung nicht klar 3. Was genau ...
  • Bild Kündigung + Urlaub + Freistellung (11.07.2012, 16:25)
    Ein Arbeitnehmer erhalte am Tag (X) eine ordentliche Kündigung per Post zugestellt. Außer der Mitteillung, dass ordentlich zum (Tag X+75) gekündigt wird, enthalte das Schreiben folgenden Text: "Wir gewähren Ihnen vom (Tag X-1) sämtlichen noch ausstehenden Erholungsurlaub zusammenhängend und ununterbrochen bis zum (Tag X+30). Anschließend stellen wir Sie bis zum ...
  • Bild Arbeitsrecht (30.01.2013, 20:26)
    Guten Tag sehr geehrte Community, vielleicht ist es bei ihnen möglich zu folgendem Sachverhalt einen unverbindlichen Rat einzuholen? Ein examinierter Altenpfleger (AP) ist im Pflegeheim tätig und bestellt für dortigen Patient Blutzucker- Teststreifen. Dieser ist insulinpflichtiger Diabetiker. Es müssen, laut ärztlicher Verordnung sowie Pflegeplanung, täglich BZ- Kontrollen durchgeführt werden, nötig zur ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild BAG, 3 AZR 675/98 (14.12.1999)
    Leitsätze: Die satzungsgemäße Übertragung eines Teilbestandes von Pensionsversicherungen von einer Pensionskasse auf ein Unternehmen der Lebensversicherung bedarf nach § 14 VAG der Genehmigung des Bundesaufsichtsamtes für das Versicherungswesen. Ist diese Genehmigung bestandskräftig erteilt, bedarf es zum Wirksamwerden der Übertragung nicht mehr der Zustimm...
  • Bild BAG, 4 ABR 58/97 (11.11.1998)
    Leitsatz: "Gründliche und umfassende" Fachkenntnisse im Sinne der VergGr. IV b Fallgruppe 1 des BMT-AW II erfordern gegenüber "gründlichen und vielseitigen" Fachkenntnissen gemäß dem "Klammerzusatz" zu dieser Tarifbestimmung lediglich alternativ eine Steigerung der Tiefe oder der Breite nach. Diese Anforderungen an die Steigerung sind geringer als bei den v...
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 15 Sa 836/11 (17.11.2011)
    Die Republik Griechenland genießt bei Kündigungsrechtsstreitigkeiten mit Lehrkräften, die bei ihr für eine von ihr in Deutschland für die dort lebenden griechischen Kinder bzw. Jugendlichen betriebene Schule angestellt sind, Immunität nach § 20 Abs. 2 GVG....


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildMobbing am Arbeitsplatz – was muss der Chef dagegen tun?
    Kleine Sticheleien unter Mitarbeitern kommen leider selbst in den besten Betrieben vor. Gezieltes und andauerndes Mobbing einzelner Personen kann sogar zu psychischen Erkrankungen führen und somit Arbeitslust und Arbeitsleistung des Betroffenen dauerhaft einschränken. Zum Glück gibt es einige Maßnahmen, die der Arbeitgeber treffen muss, um seine Mitarbeiter vor Mobbing ...
  • BildKontrolle am Arbeitsplatz – was darf der Arbeitgeber alles?
    Selbst, wenn ein Arbeitgeber eine hohe Meinung von einem Mitarbeiter hat: dessen Arbeitsweise zu kontrollieren, ist oft zu verlockend. Einerseits verständlich, denn als Arbeitgeber kann man durchaus verlangen, dass die Arbeitnehmer ihrer Arbeitspflicht gewissenhaft nachkommen – schließlich werden sie dafür bezahlt. Andererseits ist eine Kontrolle am Arbeitsplatz ein ...
  • BildKrankheitsbedingte Kündigung: Wann darf der Arbeitgeber kündigen?
    Grundsätzlich ist der Arbeitgeber berechtigt einen Mitarbeiter aufgrund einer Krankheit ordentlich und fristgemäß zu kündigen. Denn in einer Krankheit kann ein personenbedingter Kündigungsgrund liegen. Dabei sind jedoch einige Voraussetzungen zu beachten. Der Arbeitgeber darf dem Arbeitnehmer wegen Krankheit dann kündigen, wenn folgende drei Voraussetzungen erfüllt sind: ...
  • BildUnfallversicherungsschutz bei Sturz in Kantine?
    Bei einem Sturz in der Kantine liegt nur unter engen Voraussetzungen ein Arbeitsunfall vor. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Landessozialgerichtes Baden-Württemberg. Eine Arbeitnehmerin suchte nachmittags das Mitarbeitercasino ihres Arbeitgebers auf, um eine dort eine Kaffeepause zu machen. Als sie dieses verließ stürzte sie aus ...
  • BildWeihnachtsurlaub: Gesetzliche Regelungen für Arbeitnehmer
    Was müssen Arbeitnehmer und Arbeitgeber beim Thema Weihnachtsurlaub beachten? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Viele Arbeitnehmer freuen sich, wenn sie in der Zeit von Weihnachten bis Neujahr mal etwas ausspannen können. Doch haben sie hier automatisch frei? Oder müssen sie sich beim Arbeitgeber Urlaub nehmen? ...
  • BildRückzahlung von Fortbildungskosten wegen Kündigung rechtmäßig?
    Wer sich beruflich neu orientieren möchte, hat die Möglichkeit, seinen alten Arbeitsplatz zu kündigen und sich anderweitig auf dem Arbeitsmarkt umzusehen. Was jedoch, wenn man in letzter Zeit an einer Fort- oder Weiterbildung teilgenommen und der Arbeitgeber hierfür die Kosten übernommen hat? Kann der Arbeitgeber seinen Mitarbeiter zu ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.