Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtOstfildern 

Rechtsanwalt in Ostfildern: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Ostfildern: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dr. Hans-Jürgen Kleinert   Hindenburgstraße 55, 73760 Ostfildern
Hans-Jürgen Kleinert Anwaltskanzlei
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 0711 3412031


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Martin Stier   Zeppelinstraße 39, 73760 Ostfildern
Hüffner & Kollegen Rechtsanwälte
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 0711 454203


Foto
Kerstin Epple   Hindenburgstraße 55, 73760 Ostfildern
 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0711 3412031


Foto
Martin Stier   Zeppelinstraße 39, 73760 Ostfildern/Kemnat
 
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 0711 454203


Foto
Marc Reschke   Hindenburgstraße 7/1, 73760 Ostfildern
 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0711 3401716



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Arbeitsrecht

Privates Fehlverhalten: Ist eine Kündigung legitim? (31.01.2014, 14:23)
Berlin (DAV). Immer mal wieder schaffen sie es in die Schlagzeilen: Arbeitnehmer, die sich mit ihrem Privatleben ins berufliche Aus katapultieren und deshalb entlassen werden. Ob solche Kündigungen nach dem ...

Persönliche Bereicherung des Arbeitnehmers kann außrordentliche Kündigung rechtfertigen (30.07.2013, 11:05)
Der dringende Verdacht einer Nutzung unternehmenszugehöriger Gutschriften durch einen Arbeitnehmer kann eine ausreichende Rechtfertigung einer außerordentlichen Kündigung sein. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, ...

Konferenz über „Krankheitsbedingte Abwesenheit am Arbeitsplatz“ und „Präsentismus“ (02.10.2013, 10:10)
Am 10. und 11. Oktober richtet die Ökonomische Abteilung des Instituts für Arbeitsrecht und Arbeitsbeziehungen in der Europäischen Union (IAAEU) eine hochkarätige Konferenz zu den Themen „Krankheitsbedingte Abwesenheit vom ...

Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

6 Std Arbeitszeit + halbe Urlaubstage ? (20.07.2012, 23:53)
Hallo, mich interessiert die Regelung zu Urlaubstagen. in diesem Beitrag (http://www.juraforum.de/forum/arbeitsrecht/594863-b5) fand ich : Es gibt schon halbe Urlaubstage, s. § 5 II BUrlG. Das hat aber nichts mit dem Fall ...

Sperre wenn alleinerziehende Mutter kündigt? (02.08.2012, 18:38)
Eine Mama und Sohn 5 Jahre. Er geht mit der mama in den selben Kiga. Die Frau ist jetzt Unbefristet eingestellt. Der Sohn hat ADHS. Die Frau ist total überlastet durch ständige überstunden und Terminen ausserhalb der normalen ...

Verbot vom Wechsel zur Konkurrenz (02.03.2012, 17:30)
Hallöchen:) Vielleicht kann mir wer bei meinem fiktiven Fall weiter helfen: Mal angenommen, es gibt einen Dj bei den so genannten "Online-Radios". Dort unterschreibt dieser DJ einen Vertrag mit der eingetragenen Firma. Der ...

Schlechte Referrenz des Vorgesetzten bei der Personalabteilung (08.04.2013, 13:05)
In einem Unternehmen U arbeit seit über 5 Jahren ein Arbeitnehmer LK als Leihkraft. Das Unternehmen U ist eine Holding und besteht aus den Unternehmenszweigen U1 und U2 bestehen. Wegen Differenzen mit dem Fachvorgesetzten FV1 ...

Stundenlohn in der ambulanten Pflege nach Einsatzart unterschiedlich (06.10.2012, 06:53)
Hallo, der Stundenlohn eines examinierten Krankenpflegers , angestellt bei einem ambulanten Pflegedienst wird je nach Abrechnungsart der Krankenkasse unterschiedlich vergütet. Eine Tätigkeit die eine Ausbildung zur ...

Urteile zu Arbeitsrecht

10 Sa 90/10 (27.08.2010)
Ist ein Franchisenehmer nach den tatsächlichen Umständen nicht in der Lage, seine vertraglichen Leistungspflichten alleine zu erfüllen, sondern auf Hilfskräfte angewiesen, und zugleich vertraglich berechtigt, seine Leistungen durch Dritte erbringen zu lassen, ist im Rahmen der erforderlichen Gesamtschau regelmäßig davon auszugehen, dass kein Arbeitsverhäl...

16 Sa 1570/10 (19.04.2011)
1. Treffen die Parteien eine Nettolohnvereinbarung, so bleibt der Arbeitgeber grundsätzlich auch dann zur Zahlung des vereinbarten Nettolohns verpflichtet, wenn der Arbeitnehmer die Steuerklasse wechselt (hier: Wechsel von Steuerklasse I zu Steuerklasse V) (entgegen: BAG v. 06.07.1970 - Az.: 5 AZR 523/69 -). Etwas anderes ergibt sich dann, wenn der Steuerkla...

7 Ca 1687/08 (02.12.2008)
1. Eine Betriebsvereinbarung, die neben der Verlängerung der Arbeitszeit um wöchentlich 2,5 Stunden "gleichzeitig eine Grundlohnerhöhung" eines festen Monatslohns vorsieht, ist insgesamt wegen Verstoßes gegen § 77 Abs. 3 BetrVG unwirksam (sog. "unwirksames betriebliches Bündnis für Arbeit"). 2. Die unwirksame Vereinbarung der Grundlohner...