Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteImmobilienrechtOsterholz-Scharmbeck 

Rechtsanwalt für Immobilienrecht in Osterholz-Scharmbeck

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Foto
    Manfred Gülich   Bahnhofstraße 119, 27711 Osterholz-Scharmbeck
     

    Telefon: 04791-8990010



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Kurzinfo zu Immobilienrecht in Osterholz-Scharmbeck

    Das Immobilienrecht ist sehr diffizil. Primär deshalb, weil oftmals etliche Rechtsbereiche ineinander greifen. Das Immobilienrecht befasst sich mit dem umfangreichen Bereich der Immobilie wie dem Verkauf und Kauf von Immobilien. Auch unter anderem das Maklerrecht oder Streitigkeiten in Nachbarschaftsverhältnissen werden dem Immobilienrecht zugeordnet. Auch unter anderem das Grundstücksrecht, das Architektenrecht sowie das öffentliche und private Baurecht sind untergliederte Rechtsbereiche des Immobilienrechts. Eine Rechtsfrage oder ein Rechtsproblem im Immobilienrecht zu haben, dies kann schneller geschehen als manchem lieb ist. Steht der Kauf eines Grundstücks an, dann kann es zum Beispiel zu Rechtsfragen in Bezug auf den Grundstücksvertrag kommen. Rechtliche Fragen und rechtliche Konflikte sind gerade beim Grundstückskauf keine Ausnahmen, sondern die Regel. Was ist eine Vormerkung, was ist zu beachten? Wie läuft der Grundbucheintrag ab? Selbstredend kann es nicht nur beim Grundstückskauf zu Rechtsfragen oder Rechtsproblemen kommen. Auch beim Immobilienvertrag oder Bauträgervertrag besteht oft Klärungsbedarf oder Konfliktpotenzial.

    Rechtsanwalt für Immobilienrecht in Osterholz-Scharmbeck (© rcx - Fotolia.com)
    Rechtsanwalt für Immobilienrecht in Osterholz-Scharmbeck
    (© rcx - Fotolia.com)

    Ein Anwalt für Immobilienrecht ist der Fachmann an Ihrer Seite bei allen rechtlichen Fragestellungen und Rechtskonflikten

    Bei allen Belangen, die das Immobilienrecht betreffen, ist der beste Ansprechpartner ein Anwalt. Osterholz-Scharmbeck bietet etliche Rechtsanwälte für Immobilienrecht, die ihren Mandanten bei allen rechtlichen Problemen kompetent zur Seite stehen. Wie bereits erwähnt, ist das Immobilienrecht extrem umfangreich. Im Normalfall kennt sich ein Anwalt für Immobilienrecht aus Osterholz-Scharmbeck auch mit angrenzenden Rechtsbereichen aus wie mit dem Immobilienwirtschafsrecht, dem Gewerbemietrecht oder auch dem Wohnraummietrecht. Nachdem ein Anwalt im Immobilienrecht aus Osterholz-Scharmbeck über ein übergreifendes fachliches Know-how verfügt, ist er nicht nur der optimale Ansprechpartner für alle, die eine Immobilie kaufen, verkaufen oder bauen möchten, sondern auch für Mieter, Vermieter und Wohnungseigentümer. Fragen und Probleme rund um die Wohnungseigentümergemeinschaft, eine Abberufung des Hausverwalters, die Eigentümerversammlung oder die Eigenbedarfskündigung - all dies sind Bereiche, bei denen man mit einem Rechtsanwalt für Immobilienrecht an der Seite optimal beraten ist.

    Ob rechtliche Vertretung vor Gericht oder Beratung: bei einem Anwalt für Immobilienrecht sind Sie in den besten Händen

    Kommt es zwischen Vermieter und Mieter zu einem Rechtskonflikt, dann ist man gut beraten, sich an eine größere Anwaltskanzlei für Immobilienrecht zu wenden. Denn hier kann man davon ausgehen, dass ein Rechtsanwalt oder eine Anwältin tätig ist, zu deren bzw. dessen Tätigkeitsschwerpunkten mietrechtliche Problemstellungen gehören. Beispielhaft anzuführen sind hier Rechtsprobleme und rechtliche Fragen bezüglich Betriebskosten, Mieterhöhung, Schönheitsreparaturen oder auch Mietminderung. Ebenso ist man bei einem Immobilienanwalt gut aufgehoben, wenn man beispielsweise einen Gewerbemietvertrag oder einen Mietvertrag auf seine Rechtssicherheit prüfen lassen möchte. Der Immobilienanwalt kann dabei nicht nur beraten, sondern falls erforderlich auch den Schriftverkehr mit der Gegenpartei übernehmen. Wie umfangreich das Immobilienrecht ist, dies sollte nunmehr deutlich geworden sein. Um schon von Beginn an bestens beraten und vertreten zu sein, sollte man bei der Wahl eines Anwalts für Immobilienrecht bereits im Vorfeld sicherstellen, dass der betroffene Rechtsbereich wie Wohnraummietrecht, Pachtrecht oder auch Gewerbemietrecht zu den Tätigkeitsschwerpunkten des Anwalts zählen.

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Immobilienrecht

    Mit BRANDI Rechtanwälte entsteht größte Wirtschaftskanzlei Ostwestfalens (14.01.2009, 08:56)
    Kanzleien BDPHG und Suderow & Schröder fusionieren zu BRANDI Rechtsanwälte Bielefeld. Die Sozietät Brandi Dröge Piltz Heuer & Gronemeyer (BDPHG) mit Sitz in Bielefeld, Detmold, Gütersloh, Paderborn, Leipzig, Paris und ...

    Neuer Expertenworkshop „Immobilienmanagement“ (23.05.2013, 13:10)
    Erstmalig veranstaltet das Zentrum für Weiterbildung der Fachhochschule Erfurt den 4-tägigen Expertenworkshop „Immobilienmanagement“. Die Veranstaltung findet am 2. und 3. Juli 2013 in der Fachhochschule Erfurt sowie am 11. ...

    IRE|BS richtet 9. Immobilien-Symposium in Regensburg aus: „Agenda 2020: Leading Change“ (27.09.2013, 12:10)
    Am Samstag, den 5. Oktober 2013, findet das 9. Immobilien-Symposium der IRE|BS International Real Estate Business School der Universität Regensburg statt. Die Veranstaltung steht unter dem Leitthema „Agenda 2020: Leading ...

    Forenbeiträge zu Immobilienrecht

    Darf ein Rechtsanwalt Interessentendaten weitergeben? (11.08.2011, 19:01)
    Liebes Juraforum, folgender Fall: Der Rechtsanwalt für Immobilienrecht verkauft im Namen seines Mandanten aus einem Erbfall eine Immobilie. Rechtsanwalt bzw. Mandant stimmen mündlich einem Käufer zu, im Nachgang stellt ...

    Mitspracherecht Übernachtungen / Saufgelagen (28.06.2013, 11:43)
    Angenommen Frau A und Herr B (leben in einer langjährigen Partnerschaft) kaufen sich gemeinsam ein Haus. Frau A und Herr B zahle/finanzieren je die Hälfte und sind auch so im Grundbuch eingetragen. Sie haben ein gemeinsames ...

    Räum- und Sreupflicht, Privatgrundstück (13.01.2010, 12:32)
    Mal angenommen, ein Päärchen hat das Altenteil auf einem ehemaligen Bauernhof gemietet. Die Zufahrt von der öffentlichen Straße zu diesem Haus und der Hofplatz wird von dem Vermieter und Mieter gemeinsam greräumt. Für den ...

    Haus: Schenkung rückgängig machen ? (27.01.2011, 11:51)
    Nehmen wir folgenden Fall an: Ein Hartz 4 Empfänger überschreibt/schenkt seiner Tochter sein Haus, da er die laufenden Kosten nicht mehr tragen kann und sich das Haus aus verschiedenen Gründen nicht bzw. sehr schelcht ...

    Prozentualer Anteil an einem Haus (27.10.2012, 12:26)
    Hi, Angenommen eine Person A besitzt 15% eines Hauses und des dazugehörenden Grundstücks. Die restlichen 85% besitzt Person B. Welche Rechte hat A ? Was darf A bestimmen ? B will das Haus verkaufen. Hat A Mitspracherechte ...

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.