Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteOsnabrück 

Rechtsanwalt in Osnabrück

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  

  • Hier finden Sie die Rechtsgebiete der Rechtsanwälte in Osnabrück

Seite 1 von 10:  1   2   3   4   5   6 ... 10

Foto
Martina Goldkamp-Abraham   Neumarkt 11, 49074 Osnabrück
 
Fachanwalt für: Strafrecht
Schwerpunkte: Strafrecht, Betäubungsmittelrecht, Revisionsrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Opferhilfe


gelistet in: Anwalt Osnabrück

Logo
Dr. Heise & Beume GbR   Brückenstr. 3, 49090 Osnabrück 
Fachanwaltschaften: Arbeitsrecht
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Datenschutzrecht, Erbrecht, Mietrecht, Verkehrsrecht, Wohnungseigentumsrecht


gelistet in: Anwalt Osnabrück

Logo
Panhorst & Gutendorf   Möserstraße 34, 49074 Osnabrück 
Fachanwaltschaften: Arbeitsrecht, Familienrecht
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Baurecht, Erbrecht, Familienrecht, Gaststättenrecht, Inkasso/Forderungseinzug, Mietrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht


gelistet in: Anwalt Osnabrück

Foto
Gunnar Willmann   Schepelerstraße 8, 49074 Osnabrück
Rechtsanwaltskanzlei Willmann

Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Familienrecht, Verkehrsrecht, Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht, Strafrecht, Ordnungswidrigkeiten, Betreuungsrecht


gelistet in: Anwalt Osnabrück

Foto
Leonarda Falk   Goethering 3, 49074 Osnabrück
Kanzlei Falk
Fachanwalt für: Familienrecht
Schwerpunkte: Scheidung, Ehevertrag, Unterhaltsrecht, Arbeitsrecht, Kindesunterhalt, Verkehrsrecht, Familienrecht, Kindschaftsrecht


gelistet in: Anwalt Osnabrück

Foto
Claus Freitag   Rolandsmauer 9, 49074 Osnabrück
RAe Beckmann Maßmann
Fachanwalt für: Arbeitsrecht, Versicherungsrecht
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Versicherungsrecht, Verkehrsrecht, Transportrecht, Straßenverkehrsrecht, Haftpflichtrecht


gelistet in: Anwalt Osnabrück

Foto
Dipl. Jur. Peter Heyers   Arndtstraße 19, 49080 Osnabrück
HEYERS Rechtsanwälte
Fachanwalt für: Informationstechnologierecht (IT-Recht), Urheber- und Medienrecht
Schwerpunkte: Internetrecht, Domainrecht, Urheberrecht, IT-Recht, EDV-Recht, Lizenzrecht, Filmrecht, Künstlerrecht


gelistet in: Anwalt Osnabrück

Foto
Britta Tornow   Am Natruper Holz 5, 49076 Osnabrück
Anwaltskanzlei Tornow

Schwerpunkte: Pferderecht, Hochschulrecht, Jugendstrafrecht, Verkehrsstrafrecht, Strafrecht, Ordnungswidrigkeiten, Straßenverkehrsrecht


gelistet in: Anwalt Osnabrück

Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Karl-Wilhelm Höcker   Meller Landstraße 55, 49086 Osnabrück
Höcker, Böker, Soggiu Rechtsanwälte und Notare

Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Handelsrecht, Presserecht, Versicherungsrecht


gelistet in: Anwalt Osnabrück

Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Gabriele Etzel   Blumenhaller Weg 19, 49080 Osnabrück
 
Fachanwalt für: Familienrecht
Schwerpunkte: Erbrecht, Familienrecht, Kaufrecht, Scheidung, Vertragsrecht, Zivilrecht


gelistet in: Anwalt Osnabrück


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 10:  1   2   3   4   5   6 ... 10


Über Osnabrück

Über Rechtsanwälte in Osnabrück

Osnabrück - Rathausplatz (© Joerg-Sabel / fotolia.com)
Osnabrück - Rathausplatz
(© Joerg-Sabel / fotolia.com)

In Osnabrück ist eine eigene Universität ansässig, die auch einen juristischen Fachbereich bietet. Hier können sich also angehende Anwälte ausbilden lassen und mittels eines umfassenden und anspruchsvollen Studiums auf ihren Alltag als Rechtsbeistand vorbereiten lassen. Aber auch auf etablierte Kanzleien müssen Sie in Osnabrück nicht verzichten. Denn wenn es die Situation erfordert, müssen Sie sich jetzt und gleich um einen juristischen Beistand bemühen, auf den Nachwuchs warten können Sie also nicht.

Die Anwälte in Osnabrück sind in der Rechtsanwaltskammer Oldenburg organisiert. Bei dieser sind mit Stand vom 01.01.2015 genau 2.700 Anwälte gemeldet, darunter 789 Anwältinnen. Ein großer Teil dieser Rechtsanwälte hat sich auch bei Ihnen in Osnabrück niedergelassen. Dies verwundert nicht, ist doch auch die Gerichtsbarkeit in Osnabrück ausreichend vertreten, was den Arbeitsalltag der Anwälte deutlich vereinfacht. So gibt es in Osnabrück ein eigenes Land- und Amtsgericht. Das Landgericht Osnabrück untersteht dem Oberlandesgericht Oldenburg. Auch ein Arbeitsgericht ist in Osnabrück vertreten, ebenso wie ein Sozial- und ein Verwaltungsgericht.

Osnabrück ist dank der vielfältigen Gerichtsbarkeit vor Ort auch für Fachanwälte ein attraktiver Standpunkt. Die Rechtsanwaltskammer Oldenburg verfügt über 301 Fachanwälte auf dem Gebiet des Familienrechts, bei Sozialrecht sind es immer noch 52 und Verkehrsrecht haben wiederum 121 Anwälte zu ihrem Fachgebiet erklärt. Es kommen noch weitere Rechtsgebiete hinzu, in denen Sie in Osnabrück speziell geschulte Fachanwälte finden können, die auf ihrem jeweiligen Gebiet hochqualifiziert sind.

Wie finde ich den richtigen Anwalt in Osnabrück?

Doch wie immer gilt auch bei der Anwaltssuche: Wer die Wahl hat, hat die Qual. Zwar sind Sie an Ihren Anwalt nicht fest gebunden und können ihn bei Bedarf wechseln, sogar während eines laufenden Verfahrens, doch dies ist immer sehr zeit- und nervenaufwendig. Daher ist es besser, sich von vorneherein für den Rechtsanwalt aus Osnabrück zu entscheiden, der zu einem passt. Und wir helfen Ihnen hierbei.

Bei uns finden Sie eine Anwaltssuche, die Sie bequem und mit wenigen Klicks online durchführen können. Wir stellen Ihnen nicht nur Telefonnummer und Adresse zur Verfügung, sondern gleich ein ganzes Anwaltsprofil, mit dem Sie einen ersten wichtigen Eindruck von dem Anwalt und seiner Arbeit erhalten. Andere Nutzer haben vielleicht auch gerade für diesen Anwalt schon Bewertungen hinterlassen, sodass Sie sehen können, wie zufrieden andere Mandanten mit dessen Arbeit waren.

Nutzen Sie verschiedene Suchfunktionen, um eine Liste passender Ergebnisse zu erhalten:

  • Ort und PLZ: Suchen Sie anhand Ihres Ortes oder Ihrer Postleitzahl
  • Fachanwalt: Sie bevorzugen die Hilfe eines Fachanwalts? Dann wählen Sie einfach das gewünschte Fachgebiet aus, unsere Suche übernimmt den Rest für Sie
  • Korrespondenzsprache: Sie wollen mit Ihrem Anwalt auch in einer anderen Sprache über den Fall diskutieren als in Deutsch? Auch das ist kein Problem. Wir stellen eine Vielzahl an Korrespondenzsprachen zur Auswahl
  • Zusätzliche Ausbildung: Sie wünschen bei der Beratung einen Mehrwert? Dann wählen Sie eine Zusatzqualifikation aus, etwa Buchprüfer, Notar oder Steuerberater
  • Tätigkeitsdauer: Weiterhin können Sie angeben, wie lange Ihr Anwalt schon in seinem Beruf aktiv sein soll. Dadurch wird es Ihnen leichter gemacht, einen echten „alten Hasen“ zu finden, auf dessen Erfahrungswerte Sie vertrauen können.

Wie Sie sehen, ist es mit unserem Such-Tool also kein Problem, einen Anwalt in Osnabrück zu finden. Und nicht nur das, nutzen Sie direkt das Kontaktformular für eine Terminabfrage. So kann das Erstberatungsgespräch schnellstmöglich zustande kommen.

Was sollten Sie beim ersten Beratungsgespräch berücksichtigen?

Steht der Termin für das Erstberatungsgespräch, treffen also Mandant und Anwalt das erste Mal aufeinander. Hier wird nun entschieden, ob auch die sprichwörtliche Chemie zwischen ihnen stimmt. Erst wenn Sie die Vollmachtserklärung unterschrieben haben, wurde Ihrem Anwalt das Mandat erteilt. Sollten Sie kein gutes Gefühl haben, können sich nach dem Erstgespräch Ihre Wege auch wieder trennen.

Damit das Gespräch jedoch bereits möglichst effizient ablaufen kann, können Sie Ihrem Anwalt seine Arbeit etwas einfacher machen:

  • Stellen Sie alle Unterlagen zusammen und nehmen Sie sie in die Kanzlei mit.
  • Denken Sie auch an die Police Ihrer Rechtsschutzversicherung, sollten Sie solch eine besitzen.
  • Machen Sie sich Notizen zu Fragen, die Sie stellen wollen, damit Sie nichts vergessen.
  • Denken Sie an alles, was von Relevanz sein könnte: Briefe, Notizen, ausgedruckte E-Mail, Telefonübersichten usw. Bringen Sie lieber mehr als zu wenig mit.
  • Wenn möglich, erstellen Sie eine chronologische Übersicht, die die einzelnen wichtigen Punkte des Sachverhalts beinhaltet, so findet sich Ihr Anwalt schneller zurecht.
  • Spielen Zeugen eine Rolle? Wenn dem so ist, erstellen Sie eine Liste mit allen Kontaktdaten.

Sie sehen also, dass für eine erfolgreiche Fallbearbeitung eine funktionierende Zusammenarbeit zwischen Ihnen und Ihrem Anwalt erforderlich ist. Ihr Anwalt übernimmt zwar die Juristerei für Sie, doch Sie müssen ihm entsprechend zuarbeiten, damit er Sie auch wirklich umfassend vertreten kann. Dazu gehört natürlich auch, dass Sie offen und ehrlich über den Sachverhalt sprechen und keine Details und Fakten verschweigen. Es ist letztlich in Ihrem Interesse, dass Ihr Anwalt den Fall in allen Details kennt.

Wenn es dann zu dem Erstgespräch kommt, können Sie auf einige Punkte achten, die bei der Auswahl des Rechtsanwalts mit einfließen sollten:

  • Hört er Ihnen zu und geht er auf Ihre Fragen ein?
  • Wirkt er konzentriert oder eher abwesend und mit den Gedanken schon beim nächsten Fall?
  • Macht er auch bezüglich der Kosten klare Angaben?
  • Hat er bereits Erfahrungen mit vergleichbaren Fällen gemacht? Wie gut kennt er sich mit dem Rechtsgebiet aus?
  • Nimmt er Sie und Ihre Sorgen ernst?

JuraForum-Tipp: Wenn Sie Zweifel haben, ob der Anwalt, dem Sie gerade in einem Erstgespräch gegenüber sitzen, der richtige für Sie ist, stellen Sie Kontakte zu weiteren Anwälten aus Osnabrück her und vergleichen Sie hinterher Ihre Erfahrungen.


Weitere Rechtsgebiete in Osnabrück

Stadtteile


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

Urteile aus Osnabrück

6 B 57/12 (16.07.2012)
Die Zuweisung einer Unterkunft darf auch bei zahlungsunwilligen Obdachlosen nicht von der Zahlung von Benutzungsgebühren abhängig gemacht werden.Die Kommune ist auf die Durchsetzung...

S 13 KR 55/12 ER (26.04.2012)
1. Das Krankengeld unterliegt gemäß § 54 Abs. 4 SGB I als laufende Geldleistung der Pfändung in den Grenzen des § 850c Abs. 1 ZPO unter Berücksichtigung der...

1 C 7/12 (24.04.2012)
Regelungen über die besondere Eignung als Zugangsvoraussetzung für Masterstudiengänge sind (verfassungs)rechtlich unbedenklich, soweit der Bachelorabschluss nicht nur nach seiner...

6 A 201/11 (21.02.2012)
Im Fall der Stilllegung eines Fahrzeugs nach § 25 Abs. 4 S. 1 FZV durch unmittelbaren Zwang bedarf es keiner Festsetzung des Zwangsmittels. Vielmehr kann die Anwendung des angedrohten...

3 BV 7/11 (21.02.2012)
1. Dem Betriebsrat steht auch bei Verletzung des Mitbestimmungsrechtes bei Einstellungen kein allgemeiner Unterlassungsanspruch zu.2. Das Mitbestimmungsrecht des Betriebsrates bei personellen...

Forenbeiträge zu Osnabrück

Keine wohnungs übergabe, weil der Vermieter nicht zu erreichen ist (15.11.2009, 00:11)
Hi Leute Angenommen, Mieter M und Vermieter V schließen gleich am anfang einen 2 Monats Vertrag, der auch nicht verlängert wird. Mieter M versucht dann nach Vertragsauslauf Vermieter V zu kontaktieren um einen Termin für ...

richtiges Zitieren von Urteilen, die nicht in einer Zeitschrift abgedruckt wurden (09.05.2006, 22:25)
Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich möchte in meiner Hausarbeit auf ein Urteil verweisen, das anscheinend nicht abgedruckt worden ist. Wie gebe ich das nun in meinem Literaturverzeichnis als Quelle richtig an? Ich habe ...

Rep in Osnabrück (17.08.2008, 17:07)
Hallo, ich möchte im September mit dem Rep anfangen und kann mich zwischen Hemmer und AS nicht entscheiden. Beide Reps sind eigentlich von den Dozenten her ganz gut. Daher meine Bitte an erfahrene Stundenten in Osnabrück, ...

Ferienhausarbeit ÖffR Osnabrück bei Prof. Dörr (20.07.2009, 12:30)
Hallo Leute, heute wurde die Ferienhausarbeit in der Großen Übung für Fortgeschrittene im Öffentlichen Recht bei Prof. Dr. Dörr ausgeteilt. An dieser Stelle soll daher ein Platz zur Diskussion und Meinungsaustausch ...

HA- Grundrechte SS09 Osnabrück-Hilfeeee!!! (11.10.2009, 20:07)
Hallo an Alle, ich habe zum folgenden Sachverhalt ein paar Fragen : Um dem öffentlichen Eindruck politischer Stagnation entgegenzutreten, versucht die Bundesregierung zum Ende der 16. Legislaturperiode noch einige ...

Große Städte

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.