Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteMietrechtOsnabrück 

Rechtsanwalt in Osnabrück: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Osnabrück: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1

    Logo
    Panhorst & Gutendorf   Möserstraße 34, 49074 Osnabrück 
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: +49 541 350720


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Martin Laute   Kollegienwall 28 A-B, 49074 Osnabrück
    Dr. Schmidt & Laute Rechtsanwälte
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: 0541 818810


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Claus Bartlitz   Hakenstraße 20, 49074 Osnabrück
     
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: 0541 2052480


    Logo
    Anwaltskanzlei Toennes & Felsner   Schloßstraße 27, 49074 OsnabrückRechtsanwälte Fachanwälte
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: 05412009820


    Logo
    Anwaltskanzlei Toennes & Felsner   Schloßstraße 27, 49074 OsnabrückRechtsanwälte Fachanwälte
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: 05412009820



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Kurzinfo zu Mietrecht in Osnabrück

    Das Mietrecht ist Teil des BGB. Das Mietrecht regelt alle Rechtsangelegenheiten zwischen Vermieter und Mieter. Nachdem der größte Teil der Deutschen in einem Mietverhältnis lebt, sind Problemstellungen in diesem Rechtsbereich durchaus häufig. Besonders in Bezug auf Schönheitsreparaturen, die Nebenkostenabrechnung, Kleinreparaturen, der Tierhaltung oder auch der Untervermietung kommt es zwischen Mieter und Vermieter oftmals zu Streitigkeiten. Ferner findet heutzutage deutlich häufiger ein Wohnungswechsel statt. Jeder Umzug kann zahlreiche weitere Gründe bieten, warum es zu Streit zwischen Vermieter und Mieter kommt. Und dies nicht bloß, wenn man die Mietwohnung wegen Eigenbedarf des Mieters verlassen muss. Nicht selten ist es die letzte Betriebskostenabrechnung oder auch die Kaution, die zu einem Rechtsstreit führen.

    Was auch immer man für ein Rechtsproblem mit dem Mietrecht hat, sich von einem Rechtsanwalt oder einer Anwältin für Mietrecht beraten zu lassen, ist immer eine sinnvolle Entscheidung. In Osnabrück haben sich einige Rechtsanwälte für Mietrecht mit einer Rechtsanwaltskanzlei niedergelassen. Ein Rechtsanwalt im Mietrecht verfügt sowohl über ein umfangreiches theoretisches Fachwissen als auch über praktische Erfahrung im Mietwohnraumrecht und im Gewerbewohnraumrecht. Egal ob es um eine grundsätzliche Beratung geht oder ob der Anwalt die rechtliche Vertretung übernehmen soll, stets wird er bestrebt sein, das Recht seines Mandanten durchzusetzen. Ebenfalls kann der Rechtsanwalt zum Mietrecht aus Osnabrück eine große Hilfe sein, wenn ein Mietvertrag überprüft werden soll. Der Anwalt für Mietrecht in Osnabrück kann zudem prüfen, ob eine Mieterhöhung oder eine Kündigung wegen Eigenbedarf zulässig ist.

    Doch nicht nur Mieter benötigen ab und an anwaltlicher Hilfe. Auch für Vermieter ist es gelegentlich unvermeidbar, einen Juristen zu kontaktieren. Und das nicht bloß, wenn eine Mieter eine Mietminderung vorgenommen hat. Der Rechtsanwalt kann ebenso mit seinem juristischen Fachwissen weiterhelfen, wenn sich Fragestellungen in Bezug auf den Mietspiegel, Betriebskosten oder Nebenkosten ergeben. Außerdem kann ein Rechtsanwalt dabei helfen, einen rechtssicheren Mietaufhebungsvertrag zu verfassen. Unentbehrlich ist der Beistand eines Rechtsanwalts zum Mietrecht jedoch, wenn ein Vermieter die Zahlung der Miete komplett unterlässt und eine Räumung der Wohnung erfolgen soll. Soll eine Mietwohnung zwangsgeräumt werden, kann dies nicht nur ein zeitintensiver Prozess, sondern auch ein teures Unterfangen sein. Will man die Wohnung so zeitnah als möglich geräumt haben und außerdem die Kosten gering halten, ist es angeraten, sich an einen Anwalt zu wenden, der über Expertise in diesem Bereich verfügt.

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Mietrecht

    Eigenbedarfskündigung wegen Benutzung einer Wohnung für rein berufliche Zwecke anscheinend möglich (08.04.2013, 16:43)
    Eine Eigenbedarfskündigung soll demnach auch möglich sein, sofern der Vermieter die vermietete Wohnung zukünftig ausschließlich für rein berufliche Zwecke verwenden möchte. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, ...

    Schwerpunkt bei Mischnutzung von Mieträumen (03.07.2013, 14:43)
    Bei gemischt genutzten Räumen, liegt der Schwerpunkt der Nutzung auf der gewerblichen Nutzung, wenn durch die Ausübung eines Geschäfts der Lebensunterhalt bestritten wird. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, ...

    Mieter muss wegen Zigarettenqualms Wohnung räumen (01.08.2013, 10:30)
    Düsseldorf/Berlin (DAV). Bislang waren sich Mieter sicher: In ihrer Wohnung dürfen sie uneingeschränkt rauchen. Die Richter am Amtsgericht Düsseldorf sahen das nun in einem Fall anders (AZ: 24 C 1355/13, Urteil vom ...

    Forenbeiträge zu Mietrecht

    Eigenbdarf für Neffen vor Umbau (19.07.2007, 22:18)
    Nehmen wir einfach mal an, dass ein Paar seit drei Jahren in einer schönen Wohnung ca. 76 qm (3 Zimmer: 1 Sehr großes Wohnzimmer mit Küche, ein kleines Schlafzimmer und ein 8 qm großes Arbeitszimmer ) wohnt, die in einer sehr ...

    Untermieter in WG - Kündigungsfrist (25.09.2013, 14:05)
    Hallo zusammen! Vielleicht kann jemand bei folgendem Szenario weiterhelfen (danke im Voraus): H ist Hauptmieter einer Wohnung. H vermietet ein leeres (nicht möbliertes) Zimmer an U unter (Wohngemeinschaft). Für den ersten ...

    Mietstreit mit Hartz-IV Empfängerin (19.07.2009, 14:03)
    Folgende sehr verzwickte Geschichte in Kurzfassung: Als Student in Nürnberg hatte Alfons eine Einzimmerwohnung gemietet und war dort mit Hauptwohnsitz gemeldet. Im Sommer 2007 ist seine Freundin Berta zu ihm in die Wohnung ...

    Nach 5 Jahren- Stromrechnung! (28.01.2009, 17:20)
    Hallo und guten Tag, ich bin neu in diesem Forum und freue mich das es solches gibt! Ich brauche Rat, denn als zivile Person, mit bisher wenig Erfahrungen mit Recht und Unrecht, habe ich so meine Probleme mit dem rechtlichen ...

    60€ Mahngebühr für verspätete Miete ? (26.02.2009, 11:53)
    Mal angenommen man hat einen 6 m2 großen Lagerraum gemietet. Und die Miete würde 80€ im Monat betragen. Wäre es dann erlaubt, das wenn die Miete verspätet bezahlt würde, erst 10€, dann ab Mitte des Monats nochmal 20€ und am ...

    Urteile zu Mietrecht

    10 S 145/05 (01.09.2005)
    Mietrecht, einseitige Abänderung des Nebenkosten-Umlageschlüssels...

    VIII ZR 206/10 (07.12.2011)
    a) Grundsätzlich besteht kein Anspruch des Erwerbers gegen den Mieter auf erneute Leistung einer im Mietvertrag vereinbarten Kaution, wenn der Mieter die Kaution bereits an den Voreigentümer als früheren Vermieter geleistet hat. b) Zur Verpflichtung eines Mieters aus Treu und Glauben (§ 242 BGB), die vom Voreigentümer an den Mieter zurückgegebene Kaution an...

    VIII ZR 138/11 (11.07.2012)
    Der eine fristlose Kündigung begründende Zahlungsverzug entfällt nicht wegen fehlenden Verschuldens des Mieters, wenn dieser bei Anwendung verkehrsüblicher Sorgfalt hätte erkennen können, dass die tatsächlichen Voraussetzungen des von ihm in Anspruch genommenen Minderungsrechts nicht bestehen (im Anschluss an BGH, Urteil vom 25. Oktober 2006 - VIII ZR 102/06...

    Rechtsanwalt in Osnabrück: Mietrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum