Rechtsanwalt in Osnabrück: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Osnabrück: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Osnabrücker Marktplatz (© Joerg Sabel / Fotalia.com)
Osnabrücker Marktplatz (© Joerg Sabel / Fotalia.com)

Das Mietrecht ist dem Zivilrecht zugeordnet, denn es regelt das Recht gleichgestellter Personen. Das Mietrecht regelt Rechtsfragen rund um den Mietvertrag und sonstige Punkte, die das Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter betreffen. Nachdem der größte Teil der Deutschen in einem Mietverhältnis lebt, sind Problemstellungen in diesem Rechtsbereich durchaus häufig. Die häufigsten Probleme im Mietrecht sind Mietminderungen, Mängel der Mietsache, die Räumungsklagen sowie die Nebenkostenabrechnung. Zudem findet heute deutlich öfter ein Wechsel der Mietwohnung statt. Jeder Umzug kann zahlreiche weitere Gründe bieten, warum es zu einer Auseinandersetzung zwischen Vermieter und Mieter kommt. Und das nicht nur, wenn eine Eigenbedarfskündigung erfolgt ist oder gar eine Räumungsklage eingereicht wurde. Denn zieht man aus einer Wohnung aus, dann gibt es oftmals Streit um die Mietkaution oder auch über die finale Nebenkostenabrechnung.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Dr. Heise & Beume GbR bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Mietrecht engagiert im Umland von Osnabrück
Dr. Heise & Beume GbR
Brückenstr. 3
49090 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 6008161

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen im Mietrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Gunnar Willmann jederzeit im Ort Osnabrück
Rechtsanwaltskanzlei Willmann
Schepelerstraße 8
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 802255
Telefax: 0541 802299

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Mietrecht gibt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Maike Soggiu-Hensieck (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Kanzleisitz in Osnabrück
Höcker und Partner Rechtsanwälte Fachanwälte und Notare
Marie-Curie-Straße 1
49076 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 335170
Telefax: 0541 3351717

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Jens Koopmann unterstützt Mandanten zum Gebiet Mietrecht ohne große Wartezeiten in Osnabrück
Koopmann & Buddeke Rechtsanwälte
Bremer Straße 54
49084 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 338980
Telefax: 0541 3389811

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Martin Laute (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Mietrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Osnabrück
Dr. Schmidt & Laute Rechtsanwälte
Kollegienwall 28 A-B
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 818810
Telefax: 0541 8188111

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten im Mietrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Claus Bartlitz kompetent in der Gegend um Osnabrück

Hakenstraße 20
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 2052480
Telefax: 0541 2052483

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Mietrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Andree Schlick (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltsbüro in Osnabrück
Dr. Gröne & Kollegen Anwalts- und Notarsozietät
Lotter Straße 4
49078 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 941690
Telefax: 0541 9416999

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Joachim Martin Gnaß mit Anwaltsbüro in Osnabrück vertritt Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Schwerpunkt Mietrecht

Johannisstraße 65
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 12098860
Telefax: 0541 12098862

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsproblemen im Mietrecht berät Sie Anwaltskanzlei Anwaltskanzlei Toennes & Felsner persönlich vor Ort in Osnabrück
Anwaltskanzlei Toennes & Felsner
Schloßstraße 27
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 05412009820
Telefax: 054120098210

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei Anwaltskanzlei Toennes & Felsner bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Mietrecht kompetent im Umland von Osnabrück
Anwaltskanzlei Toennes & Felsner
Schloßstraße 27
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 05412009820
Telefax: 054120098210

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Osnabrück

Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin hilft Ihnen bei sämtlichen Problemen im Mietrecht weiter

Rechtsanwalt in Osnabrück: Mietrecht (© VRD - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Osnabrück: Mietrecht
(© VRD - Fotolia.com)

Ganz gleichgültig, welcher Konflikt zwischen Mieter und Vermieter besteht, immer ist es sinnvoll, sich von einem Anwalt informieren zu lassen. In Osnabrück sind einige Anwaltskanzleien für Mietrecht ansässig. Der Rechtsanwalt für Mietrecht ist mit sämtlichen Fragen rund um das Wohnraummietrecht bzw. Gewerbewohnraumrecht sehr gut vertraut und kennt sich außerdem auch mit dem Wohnungseigentumsrecht aus. Egal ob es um eine grundsätzliche Beratung geht oder ob der Rechtsanwalt die rechtliche Vertretung übernehmen soll, immer wird er bestrebt sein, das Recht seines Mandanten durchzusetzen. Ein Rechtsanwalt im Mietrecht aus Osnabrück kann bereits bevor man eine neue Mietwohnung bezieht, den Mietvertrag überprüfen. Ferner kann der Anwalt im Mietrecht aus Osnabrück auch feststellen, ob eine Eigenbedarfskündigung rechtmäßig ist und ebenso klären, ob eine Mieterhöhung zulässig ist.

Bei Problemen mit Mietern sollten Sie nicht zu lange warten, sondern so schnell als möglich einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin konsultieren

Doch nicht nur Mieter bedürfen hin und wieder anwaltlicher Hilfe. Auch für Vermieter ist es manchmal nicht zu vermeiden, einen Juristen zu kontaktieren. Und das nicht nur, wenn eine Mieter eine Mietminderung vorgenommen hat. Der Rechtsanwalt kann Vermieter des Weiteren über sämtliche Rechte und Pflichten, die sich aus dem Mietverhältnis ergeben, aufklären. Ferner ist ein Rechtsanwalt auch behilflich, wenn ein Mietaufhebungsvertrag verfasst werden soll. In jedem Fall nicht verzichten können Vermieter auf einen Anwalt zum Mietrecht, wenn ein Mieter seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt und eine Kündigung sowie eine Wohnungsräumung im Raum steht. Eine Zwangsräumung durchzusetzen ist in den meisten Fällen langwierig und kostenträchtig. Um die Kosten zu reduzieren und um die Wohnungsräumung schnell zu vollziehen, ist die Unterstützung durch einen fachkundigen Anwalt für Mietrecht unerlässlich.


News zum Mietrecht
  • Bild Betriebskostenabrechnung - Richtig prüfen (10.06.2008, 09:55)
    Wichtig ist zunächst die Prüfung, ob der Vermieter die Jahresfrist eingehalten hat, ob die Übernahme der Nebenkosten im Mietvertrag überhaupt vereinbart war und ob der Abrechnungszeitraum ein Jahr beträgt. Dann ist ein Vergleich mit den Vorjahren vorzunehmen. Danach werden die einzelnen Posten auf Richtigkeit und zu guter Letzt insgesamt noch ...
  • Bild Ende eines befristeten Mietvertrags kein Grund für Obdachlosigkeit (09.09.2009, 14:14)
    Darmstadt/Berlin (DAV). Läuft ein befristeter Mietvertrag aus, kann der Mieter nicht den Auszug verweigern, weil der dann obdachlos werden würde. Über diese Entscheidung des Verwaltungsgerichts Darmstadt vom 20. Juli 2009 (AZ: 3 L. 946/09 DA) informiert die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen Anwaltvereins (DAV). Ein Hausbesitzer vermietete sein Haus ...
  • Bild Keine Mietflächenvereinbarung durch Mietannonce (22.12.2008, 16:47)
    Hagen/Berlin (DAV). Die Zusicherung der Größe einer Wohnung kann nicht aus der Mietanzeige oder der mündlichen Äußerung des Vermieters bei Vertragsschluss entnommen werden. Nur bei Vorliegen besonderer Umstände gilt eine bestimmte Quadratmeterangabe als Zusicherung. Ein Mieter kann andernfalls nicht die teilweise Rückzahlung der Kaltmiete und der Nebenkosten verlangen. Die Arbeitsgemeinschaft ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Mietrecht Schließanlage (25.09.2013, 09:47)
    Guten Tag, Ich habe folgenden fiktiven Fall: Eine Person wohnt in einer 2 Zimmerwohnung zu miete. Die Haupteingangstür ist mit einer elektronischen Schließanlage versehen, die per Transponder geöffnet wird. In der Wohnungseinganstür ist ein normaler Keso Schließzylinder verbaut. Der Schlüssel geht verloren und der Ersatzschlüssel liegt in der Wohnung. Am Schlüsselbund ist nicht ...
  • Bild Eigentumsrecht des Vormieters (25.01.2013, 16:22)
    Angenommen ein Paar zieht in eine Wohnung ein, in der noch allerlei Zeug steht. Möglicherweise hat laut Vermieter der Vormieter die Miete nicht mehr gezahlt und wäre verschwunden und der Kram könne laut Vermieter genutzt oder entsorgt werden. Die Wohnung stünde seit mehr als einem halben Jahr leer. Das Paar entsorgt, ...
  • Bild Schlüssel per Post verschwunden (20.08.2005, 15:57)
    Folgender Sachverhalt: A schickt B per Post einige Dokumente und dazu zwei Ersatzschlüssel für B's Wohnungs- und Haustür, die so in dem einfachen Brief verpackt sind, dass sie von außen nicht ertastbar sind. Nach einer Woche ist der Brief jedoch immer noch nicht bei B angekommen. B's Mitbewohner C hat Angst ...
  • Bild Kündigung bei Rückstand der Miete (16.11.2013, 22:12)
    Ich habe mal eine Verständnisfrage zum Mietrecht: Nehmen wir an M schuldet V 2 Monatsmieten, so kann V den Mietvertrag gem. § 543 BGB aus wichtigem Grund fristlos kündigen. Nun steht aber in § 543 II Nr. 3 a) BGB, dass der Vermieter dies tun kann, wenn an 2 aufeinanderfolgenden Terminen die ...
  • Bild nachträgliche Änderung Hausordnung bezüglich Wäsche aufhangen (09.05.2013, 15:13)
    stellt euch mal folgenden fiktiven Sachverhalt vor und versucht ihn bitte rechtlich zu beurteilen.Mietet A hat einen Mietvertrag unterschrieben. Der Vertrag enthalte folgende Angabe:§ 19 Zusätzliche Vereinbarungen - ..und die Hausordnung (siehe Anlagen) sind Bestandteil des Mietvertrags.Die Hausordnung entält folgende Angabe:III. Reinigung 5. Auf den Balkonen darf Wäsche nur unterhalt ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild AG-DIEBURG, 20 C 29/12 (23.04.2012)
    Anforderungen an den Nachweis der Unzumutbarkeit nach § 574 BGB bei einer 82 Jahre alten Mieterin. Das Mietverhältnis verlängert sich bei einer 82-jährigen Mieterin nach Eigenbedarfskündigung auf unbestimmte Zeit, wenn die Mieterin altersgemäße Gebrechen plausibel durch ärztliche Zeugnisse darlegt....
  • Bild KG, 8 U 147/10 (07.02.2011)
    Der Vermieter hat die vertragliche Nebenpflicht, den Mieter nur mit Nebenkosten zu belasten, die erforderlich und angemessen sind. Er ist gehalten, möglichst günstige Versicherungsverträge abzuschließen und auf dem Markt Vergleichsangebote einzuholen....
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 12 AS 2404/08 (25.03.2011)
    Aufwendungen für Strom, der für den Betrieb einer Heizungsanlage benötigt wird, zählen zu den Kosten der Unterkunft und Heizung nach § 22 Abs. 1 Satz 1 SGB II. Wird der Stromverbrauch der Heizungsanlage nicht gesondert mit einem Zähler erfasst, kann er geschätzt werden (§§ 202 SGG, 287 Abs. 2 ZPO). Unter Heranziehung mietrechtlicher Grundsätze zur Heizkosten...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (1)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildHartz IV Bezieher darf überhöhte Miete zurückfordern
    Wenn die Wohnung kleiner ist als das im Mietvertrag steht dürfen ebenfalls Hartz IV Empfänger die zu hohe Miete zurück verlangen. Dies gilt womöglich auch bei Zahlung durch das Jobcenter. Eine Hartz IV Empfängerin hatte eine Wohnung im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses angemietet. Im Mietvertrag stand angegeben, ...
  • Bild"Kalte Räumung" einer Wohnung kann teuer werden
      Die nicht durch einen gerichtlichen Titel gedeckte eigenmächtige Inbesitznahme einer Wohnung („kalte Räumung“) durch einen Vermieter stellt eine unerlaubte Selbsthilfe dar, für deren Folgen der Vermieter verschuldensunabhängig haftet.   Dies hat der BGH durch Urteil vom 14.07.2010 – VIII ZR 45/09 entschieden.  Der gegen seinen Vermieter ...
  • BildZu oft: Nebenkostenabrechnung fehlerhaft
    Bei Zweifeln an der Nebenkostenabrechnung des Vermieters sollte immer deren Richtigkeit geprüft werden. Mit dem ausklingenden Jahr rückt auch die Zeit der Nebenkostenabrechnungen näher. Der Deutsche Mieterschutzbund schätzt, dass jede zweite Nebenkostenabrechnung fehlerhaft ist. Für Mieter gilt es daher, die Abrechnungen sorgsam zu prüfen ...
  • BildMietminderung wegen Lärmbelästigung aus der Nachbarschaft
      Mieter müssen sich an strenge Richtlinien halten, wenn sie die Miete aufgrund einer Lärmbelästigung wirksam mindern wollen. Rund ein Zehntel der Deutschen fühlt sich durch Lärm aus der Nachbarschaft belästigt. Wo zunächst noch ein klärendes Gespräch oder eine freundliche Ermahnung hilfreich sein ...
  • BildDarf der Vermieter für Notfälle einen Wohnungsschlüssel behalten?
    Vermieter dürfen unter Umständen einen Schlüssel behalten, um in Notfällen die Wohnung des Mieters zu betreten. Wann das der Fall ist und welche Alternativen es gibt erfahren Sie in diesem Ratgeber. Vor allem wenn Mieter längere Zeit nicht zu Hause sind, können schnell Notsituationen wie ein ...
  • BildWer haftet, wenn private Umzugshelfer etwas beschädigen?
    Bei einem Umzug kann es schnell passieren, dass private Umzugshelfer einen Schaden anrichten. Wer dafür aufkommen muss, verrät dieser Beitrag. Wer preiswert umziehen möchte, greift gerne auf die kostenlose Hilfe von Verwandten und Freunden zurück. Doch dabei läuft längst nicht immer alles ordnungsgemäß ab. Wenn private ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.