Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteImmobilienrechtOsnabrück 

Rechtsanwalt in Osnabrück: Immobilienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Detlef Fugger   Meller Straße 2, 49074 Osnabrück
     

    Telefon: 0541 48063


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Maike Soggiu   Meller Landstraße 55, 49086 Osnabrück
    Höcker, Böker, Soggiu Rechtsanwälte und Notare

    Telefon: 0541 335170


    Logo
    Anwaltskanzlei Toennes & Felsner   Schloßstraße 27, 49074 OsnabrückRechtsanwälte Fachanwälte

    Telefon: 05412009820


    Logo
    Anwaltskanzlei Toennes & Felsner   Schloßstraße 27, 49074 OsnabrückRechtsanwälte Fachanwälte

    Telefon: 05412009820



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Immobilienrecht

    Expertenworkshop Immobilienmanagement (10.04.2013, 11:10)
    Einen neuen Expertenworkshop zum Immobilienmanagement bietet das Zentrum für Weiterbildung der Fachhochschule Erfurt am 2./3. Juli 2013 sowie am 11./12. Juli 2013 an. Die Veranstaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte ...

    Andreas Schlüter: "An der Notwendigkeit einer Modernisierung der Juristenausbildung kann es keinen Z (23.08.2007, 13:00)
    Stifterverband setzt Reformkommission einEssen/Berlin, 23.08.07. Der Stifterverband setzt eine Kommission zur Reform der Juristenausbildung ein. Die Experten nehmen am 24. August in Berlin ihre Arbeit auf. ...

    Deutscher Anwaltverein beruft Vergaberechtsausschuss (28.10.2008, 11:02)
    Berlin (DAV). Der Deutsche Anwaltverein (DAV) hat einen neuen Ausschuss für „Vergaberecht“ berufen. Dort wird insbesondere die anwaltliche Expertise insbesondere aus dem Bau- und Verwaltungsrecht gebündelt. Damit trägt er der ...

    Forenbeiträge zu Immobilienrecht

    Überlassungsverpflichtung (31.03.2011, 19:06)
    Liebes Forum, nehmen wir an, zwischen zwei Ehepartnern besteht ein Ehevertrag mit einer bedingten Überlassungsverpflichtung an der gemeinsam genutzten Immobilie. Der Vertrag wurde vor einem Notar geschlossen. Eine ...

    Grundschuld an Bruchteil vererbt, falsches Grundbuch läd ein "allerlei Problemerei" (14.02.2008, 13:18)
    Gehen wir mal von dem folgenden, fiktiven SV aus. Angenommen, zwei Ehepartner A und B haben ein Restaurant auf einem Grundstück. Am Grundstück hätten beide „Bruchteilseigentum“. Ein Lebensmittelieferant L verlangt wegen ...

    Zeitmietvertrag häufiger Mieterwechsel als Störung des Umfeldes? (20.04.2011, 15:09)
    Zunächst danke an Klaus, der zu diesem Sachverhalt bereits seine Stellungnahme abgegeben hat. Ich würde gern an dieser Stelle den Sachverhalt beleuchten, wenn eine Wohnung in einem Mehrfamilienwohnhaus in Mischlage (es ...

    Klageerwiderung: Anwalt schreibt, was er will (11.01.2013, 09:44)
    V ist Verwalter einer kleinen Wohneigentümergemeinschaft (WE). Die Beschlüsse von mehreren, zwecks Heilung formaler Mängel aufeinander folgend einberufenen Eigentümerversammlungen (EV)werden angefochten.V erteilt ...

    Einstimmiger Beschluß bei Nutzung durch Dritten erforderlich? (13.01.2013, 20:05)
    A, B und C sind gemeinsame Eigentümer eines Privatweges. Bisher wurde dem Anlieger X (kein Mit-Eigentümer des Weges) die Nutzung des Privatweges von den drei Eigentümern erlaubt (geduldet). Schriftliche Vereinbarungen ...

    Urteile zu Immobilienrecht

    V ZR 206/11 (13.07.2012)
    Besteht keine vertragliche Bindung zwischen dem Eigentümer und dem Wohnungsberechtigten, der einer außerha?uslichen Pflege bedarf, so wird der Eigentümer, der die Wohnung eigenmächtig vermietet, durch die Einnahme der Mietzinsen nicht auf Kosten des Wohnungsberechtigten bereichert....

    V ZR 27/11 (29.06.2012)
    Die Bewilligung einer Vormerkung zugunsten eines von dritter Seite noch zu benennenden Berechtigten ist wirksam, sofern der Berechtigte im Zeitpunkt der Eintragung der Vormerkung bestimmungsgemäß benannt worden ist....

    4 W 209/02 (13.12.2002)
    1. Im Beschwerdeverfahren des Wohnungseigentumsgesetzes kann im Einzelfall Verfahrensfehlerfrei von einer mündlichen Verhandlung - entgegen dem Grundsatz - abgesehen werden, wenn bereits die erste Instanz mündlich verhandelt hat, eine vergleichsweise Regelung vergeblich versucht wurde und der Sachverhalt erschöpfend aufgeklärt wurde. 2. Ein materiell-rechtl...

    Rechtsanwalt in Osnabrück: Immobilienrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum