Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteBetreuungsrechtOsnabrück 

Rechtsanwalt in Osnabrück: Betreuungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Klaus Hiddemann   Schloßstraße 26, 49074 Osnabrück
    Klages & Kollegen Rechtsanwälte / Fachanwälte / Steuerberater

    Telefon: 0541 20098330


    Foto
    Maria Sunder   Schillerstr. 20, 49074 Osnabrück
    Sunder, Niemeyer, Lißner

    Telefon: 0541/338500


    Foto
    Margot Gebbe-Heinen   Schillerstr. 20, 49074 Osnabrück
    Sunder, Niemeyer, Lißner

    Telefon: 0541/338500



    Foto
    Dr. Stefanie Frohnecke   Friedrichstr. 24, 49076 Osnabrück
    Dr. Frohnecke & Partner

    Telefon: 0541/406940



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Betreuungsrecht

    Vorsorgeregister ein großer Erfolg (17.04.2007, 17:03)
    Bundesministerium der Justiz und Bundesnotarkammer: Vorsorgeregister ein großer Erfolg / Schon mehr als 500.000 Vollmachten in der Vorsorge-Datenbank registriert / Täglich bis zu 440 Anfragen von Gerichten Berlin (ots) ...

    Mehr Selbstbestimmung und Effizienz im Betreuungsrecht (30.06.2005, 14:46)
    Berlin (BMJ). Am 1. Juli 2005 tritt das zweite Betreuungsrechtsänderungsgesetz in Kraft. Im Mittelpunkt der Gesetzesänderungen stehen die Stärkung der Selbstbestimmung der betroffenen Menschen sowie die Entbürokratisierung ...

    20 Jahre heiße Eisen: Zentrum für Medizinische Ethik feiert Jubiläum (21.04.2006, 15:00)
    Seit zwei Jahrzehnten befassen sich die Mitglieder des Zentrums für Medizinische Ethik (ZME) mit heißen Eisen: Entscheidungen am Lebensende, Patientenverfügungen, Betreuungsrechtsfragen, der Verteilungskampf im ...

    Forenbeiträge zu Betreuungsrecht

    Betreuungsneuling - allg. kleine Fragen (19.12.2006, 22:02)
    Hallo liebe Forenleser, ich bin neu hier und arbeite gerade an einem Referat über das Betreuungsrecht. Nachdem ich einige Bücher, Ratgeber und Internetseiten gewälzt habe, sind bei mir ein paar Fragen aufgetaucht. Habe ...

    H I L F E !! Schnell !! (16.09.2006, 01:35)
    Hallo KÖNNT IHR MIR HELFEN ?? es handlet sich um eine person die schon einmal gegen ihren willen in die geschlossene abteilung einer psychatrie eingewiesen worden ist. Sie wurde auf das gesundheitsamt zu einer ärztlichen ...

    Unterhaltspflicht für Pflegeheimaufenthalt eines Elternteils (11.11.2007, 15:33)
    Hallo Forum angenommen ein Mann erhielt vor rd. 35 Jahren mit seiner Heirat den elterlichen Hof überschrieben. Seine GEschwister wurden mit einer Mitgift abgefunden. Gemeinsam mit seiner Frau verpflichtete er sich im ...

    Ohne Betreuer zum AG-Termin? (13.01.2012, 00:37)
    Hallo, nehmen wir an, ein Klient hat eine Betreuung beantragt mit Aufgabenkreis Vertretung gegenüber Ämtern/Behörden. Bevor der Betreuer bestellt wurde, erhielt er eine Vorladung zum Gerichtstermin in einer Bußgeldsache ...

    Betreuung ! Ganz dringend ! (02.04.2006, 12:12)
    Ein junger Mann geht zunächst freiwillig in die Klinik, da er aufgrund langjährigem Drogenkonsum eine Psychose hat. Er wird dann aber zusehends stur und uneinsichtig und bekommt vom Vormundschaftsgericht einen Betreuer, der ...

    Urteile zu Betreuungsrecht

    3Z BR 109/02 (26.06.2002)
    Gewährt das Landgericht keine Prozesskostenhilfe im Beschwerdeverfahren, besteht die zulassungsbedürftige sofortige weitere Beschwerde....

    3Z BR 28/02 (29.04.2002)
    Maßgebliche Kriterien für die Bestimmung des Zeitraums, für den einem Betreuungsverein ein Härteausgleich zugestanden werden kann, können insbesondere der Sinn und Zweck der genannten Übergangsregelung, die Aufgaben des Betreuungsvereins und die ihm hierfür zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel sowie die konkrete wirtschaftliche Situation des jeweils v...

    16 Wx 183/99 (19.01.2000)
    BGB § 1835 Abs. 4; ZSEG § 15 Abs. 2 Für Betreuervergütungen bis zum 1. 1. 1999 gelten auch dann, wenn sie erst nach diesem Stichtag geltend gemacht werden, noch die §§ 1836, 1836 a, 1835 Abs. 4 BGB a. F. i. V. § 15 ZSEG. Die insoweit zu beachtende 3 - Monatsfrist des § 15 Abs. 4 ZSEG beginnt erst mit Beendigung des Betreueramtes zu laufen. Der Anspruch des B...

    Rechtsanwalt in Osnabrück: Betreuungsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum