Rechtsanwalt in Offenburg: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Offenburg: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Offenburg (©  skyf - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Offenburg (© skyf - Fotolia.com)

In der BRD hat die Scheidungsrate in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen. Heutzutage wird jede dritte Ehe geschieden. Im Jahr 2013 wurden in Deutschland fast 170,000 Ehen geschieden. Eine Ehe kann nur geschieden werden, wenn sie im rechtlichen Sinne gescheitert ist. Damit eine Scheidung erfolgen kann, müssen die Eheleute ein Trennungsjahr einhalten. Außer es liegt ein Härtefall vor. Der familienrechtliche Begriff "Trennungsjahr" bedeutet, dass, selbst wenn die Ehescheidung von beiden Eheleuten gewollt ist, diese nichtsdestoweniger 1 Jahr getrennt leben müssen. Scheidungen fallen in den Zuständigkeitsbereich des Familiengerichts. Das Familiengericht trifft auch Entscheidungen in Bezug auf Unterhalt, Sorgerecht, Zugewinn etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Anita Einhart unterhält seine Anwaltskanzlei in Offenburg unterstützt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Familienrecht
Anwaltskanzlei Einhart
Litzelbach 16
77656 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 9906410
Telefax: 0781 9906408

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Hummel aus Offenburg unterstützt Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Familienrecht

Moltkestraße 36 a
77654 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 34846
Telefax: 0781 34845

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsangelegenheiten im Familienrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Uwe Czelinski kompetent in der Gegend um Offenburg
Kanzlei Mildenberger, Lusch u. Partner
Bertha-von-Suttner-Str. 3
77654 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 93810
Telefax: 0781 938181

Zum Profil
Juristische Beratung im Familienrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Meinrad F. Hirt (Fachanwalt für Familienrecht) mit Anwaltskanzlei in Offenburg

Lange Str. 47
77652 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 9694690
Telefax: 0781 9694691

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Familienrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Reyes Jesús Valdés immer gern im Ort Offenburg

Lange Str. 47
77652 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 9694690
Telefax: 0781 96946915

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Familienrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Ulf Wollenzin mit Rechtsanwaltskanzlei in Offenburg

Bertha-von-Suttner-Str. 3
77654 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 93810
Telefax: 0781 38334

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rainer Spohrer mit Niederlassung in Offenburg hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsbereich Familienrecht

Luisenstr. 1a
77654 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 31048
Telefax: 0781 31040

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Tanja Wagner (Fachanwältin für Familienrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Familienrecht gern in der Nähe von Offenburg

Ebertplatz 3
77654 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 2038385
Telefax: 0781 2038384

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Mark Lorenz Hemmer (Fachanwalt für Familienrecht) aus Offenburg berät Mandanten engagiert bei Rechtsfällen aus dem Bereich Familienrecht

Hermannstr. 8
77654 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 932450
Telefax: 0781 43383

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Familienrecht bietet in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Manuela Dora Steigert (Fachanwältin für Familienrecht) mit Kanzleisitz in Offenburg

Hauptstr. 115
77652 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 7671990
Telefax: 0781 7671991

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Familienrecht offeriert kompetent Frau Rechtsanwältin Ulrike Tress-Ritter mit Kanzleisitz in Offenburg

Werner-von-Siemens Str. 2
77656 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 1560
Telefax: 0781 1868

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Familienrecht erbringt gern Frau Rechtsanwältin Sibylle Laurischk mit Büro in Offenburg

Zeller Str. 27
77654 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 30636
Telefax: 0781 93603909

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Familienrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Swantje Geiger jederzeit im Ort Offenburg

Im Seewinkel 10
77652 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 20551921
Telefax: 0781

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Tanja Schwarz (Fachanwältin für Familienrecht) bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Familienrecht kompetent in Offenburg

Gaswerkstr. 7
77652 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 9368258
Telefax: 0781 9368259

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Gebiet Familienrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Manfred Braun (Fachanwalt für Familienrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Offenburg

Bertha-von-Suttner-Str. 7
77654 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 9193800
Telefax: 0781 9193810

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Familienrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Ulrike Schwarz persönlich in der Gegend um Offenburg

Hildastr. 1
77654 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 9488740
Telefax: 0781 9488750

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Paul Müller bietet anwaltliche Hilfe zum Familienrecht jederzeit gern in Offenburg

Franz-Ludwig-Mersy-Str. 5
77654 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 31001
Telefax: 0781 43336

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Familienrecht in Offenburg

Auseinandersetzungen um das Sorgerecht sind bei einer Scheidung keine Ausnahme

Rechtsanwalt für Familienrecht in Offenburg (© kmit - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Offenburg
(© kmit - Fotolia.com)

Eine Ehescheidung ist ein Schritt, der mit vielen Folgen verbunden ist. Primär die finanzielle Unsicherheit ist für viele eine starke Belastung. Bei den meisten Ehescheidungen zählen auch Kinder zu den Betroffenen. Ein Streit ums Sorgerecht, Aufenthaltsbestimmungsrecht bzw. Streit um das Umgangsrecht sind keine Ausnahme. Und auch der Kindesunterhalt und Trennungsunterhalt bieten großes Konfliktpotenzial. Hat man vor sich scheiden zu lassen, ist es nötig, einen Rechtsanwalt aufzusuchen. In Offenburg sind einige Anwälte ansässig, die sich auf Familienrecht spezialisiert haben. Das Gesetz schreibt vor, dass bei einer Scheidung ein Rechtsanwalt mit der Durchführung beauftragt werden muss. Selbstverständlich fallen für die Arbeit des Rechtsanwalts Kosten an. Will man die Scheidungskosten so minimal als möglich halten, dann ist es möglich, dass nur ein Anwalt mit der Ehescheidung beauftragt wird. Hierfür ist es jedoch unerlässlich, dass sich die Ehepartner in allen Punkten einig sind.

Ein Anwalt kennt sich mit allen Fragestellungen im Familienrecht bestens aus

Doch auch, wenn es noch unklar ist, ob eine Scheidung tatsächlich erfolgen soll, steht ein Rechtsanwalt im Familienrecht in Offenburg seinem Mandanten als Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung. Der Anwalt in Offenburg zum Familienrecht wird seinem Klienten alle Fragen rund um die Ehescheidung beantworten. Der Rechtsanwalt ist nicht nur mit der aktuellen Rechtsprechung vertraut, sondern kennt sich im Normalfall mit sämtlichen Problemen und Fragen, die eine Ehescheidung mit sich bringen kann, aus. Besonders oft geht es bei Problemen, die im Vorfeld erörtert werden sollten, um Fragestellungen in Bezug auf das Sorgerecht, Trennungsunterhalt und nachehelichem Unterhalt. Doch ist ein Anwalt im Familienrecht nicht nur die beste Anlaufstelle, wenn eine Ehescheidung im Raum steht. Überdies ist der Anwalt im Familienrecht auch die optimale Anlaufstelle, wenn eine Ehe geschlossen werden soll und die Ehepartner einen Ehevertrag abschließen möchten. Ebenso kann der Anwalt für Familienrecht gleichgeschlechtliche Paare unterstützen und beraten, die eine Aufhebung ihrer eingetragenen Lebenspartnerschaft anstreben.


News zum Familienrecht
  • Bild Luchterhand veröffentlicht BGB Kommentar in 6. Auflage (18.04.2011, 11:38)
    Am 21. April veröffentlicht Luchterhand den erfolgreichen BGB Kommentar der renommierten Herausgeber Prütting, Wegen und Weinreich in 6. Auflage. Die aktuelle Auflage berücksichtigt unter anderem das neue Verjährungsrecht, Ausführungen zum reformierten Zugewinn- und Versorgungsausgleich sowie Änderungen im Familienrecht. Luchterhand ist eine Marke von Wolters Kluwer Deutschland. Der einbändige BGB Kommentar aus ...
  • Bild Neues Unterhaltsrecht – eine schöne Bescherung? (14.11.2007, 11:10)
    Nach mehreren vergeblichen Anläufen ist sie nun endlich da – der Bundestag hat am 09.11.2007 die neue Unterhaltsrechtreform verabschiedet, die bereits am 01.01.2008 in Kraft tritt. Wer sind Gewinner, wer die Verlierer der neuen Gesetzeslage? Gewinner sind zunächst einmal die Kinder, die nunmehr alleine den ersten Rang bei der Unterhaltsverteilung einnehmen. Gravierende ...
  • Bild Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften wählt neue Mitglieder (21.11.2008, 16:00)
    Auf der Festsitzung zu ihrem diesjährigen Einsteintag am 21. November 2008 im Nikolaisaal Potsdam stellt die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften sechs neu gewählte Akademiemitglieder vor. Mit Beschluss der Versammlung vom gleichen Tage wurden folgende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in die Akademie aufgenommen:Martin Claussen, Jg. 1955, KlimaforschungMathematisch-Naturwissenschaftliche Klasse, Ordentliches MitgliedHorst Eidenmüller, Jg. ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild UVG-Fahrtkosten-Steuern-Hilfe (14.01.2012, 17:05)
    Hallo. :) Also Su-Fu habe ich durch und dort nur was zum Ehegattenunterhalt gefunden. Wahrscheinlich nicht die richtigen Suchworte genutzt. Ich hoffe aber, man kann mir trotzdem helfen. Folgende Situation hab ich mir ausgedacht: Nehmen wir mal an, er ist Vater eines 4 jährigen unehelichen Kindes. Die Mutter beziehe Hartz IV, ...
  • Bild Selbstbehalt, Getrennt, Anspruch Student (25) (05.01.2013, 18:07)
    Angenommen ein Ehepaar trennt sich nach fast 30 Jahren Ehe, hat zwei Kinder, 23 und 25. Das 23j. Kind wohnt kostenfrei daheim, arbeitet, hat keine finanz. Ansprüche an die Eltern. Die Frau zieht aus dem gemeinsamen Haus in Miete. Das 25j. Kind studiert noch ca. 1 Semester, lebt mit arbeitslosem ...
  • Bild Mehr- oder Sonderbedarf? (17.02.2008, 19:32)
    Nur mal interessehalber Wenn ein Kind über mind. 1 Jahr in eine sogenannte "Streicherklasse" geht, d.h. ein Musikinstrument (Bratsche) erlernt - dafür fallen monatl. Kosten an, ist das Mehr- Sonder- oder gar kein Bedarf? Dasselbe Kind nimmt 8mal an einem Malkurs für Kinder teil (es soll auch von der Lehrerin aus ...
  • Bild Berechnung des Trennungsunterhaltes (13.01.2014, 11:06)
    Könnte jemand mit Sachverstand im Familienrecht folgende Unterhaltsberechnung kontrollieren? Danke! Berechnung: -------------------------------- Netto Ehefrau 700€ (Mittel der letzten 12 Monate) Netto Ehemann 2750€ (Mittel der letzten 12 Monate) Fahrkosten und Betreuungeskostenzuschuss duch Arbeitsamt an Ehefrau: 160€ Zahlung Kindsunterhalt an Ehefrau: 150€ bei Wechselmodell Bereinigtes Netto Ehefrau: 700€ Bereinigtes Netto Ehemann: (2750-150)*(6/7)=2229€ Unterhalt an Ehefrau: (2229-700)/2=764€ Kindsunterhalt an Ehefrau: ...
  • Bild Rechtsverbindlichkeit von aussagen in emails Familienrecht (19.12.2010, 17:00)
    Hallo Forumsmitglieder, ich habe eine Frage zu folgendem Sachverhalt, Ehepaar trennst sich das Kind 8j wohnt beim Vater, die Mutter sieht das Kind regelmäßig. cia 10wochen vor dem Auszug der Mutter wurde Bespr, das , das Kind beim Vater leben wird. Das läuft alles Problemlos. Einzig die Mutter behält Kindergeld ein und Beteiligt sich ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild VG-OLDENBURG, 13 B 198/07 (07.02.2007)
    Widerspruch und Anfechtungsklage gegen die Festsetzung eines Kostenbeitrags nach §§ 91 ff SGB VIII haben aufschiebende Wirkung.Kostenbeiträge gemäß §§ 91 ff SGB VIII sind keine öffentlichen Abgaben und Kosten i.S.d. § 80 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 VwGO....
  • Bild OLG-HAMM, II-11 UF 154/11 (07.02.2012)
    Die zu Unrecht unterbliebene Anhörung gem. § 128 FamFG stellt einen schweren Verfahrensmangel i.S.v. § 117 Abs. 2 FamFG i.V.m. § 538 II ZPO dar. Dieser Verfahrensmangel kann zur Aufhebung und Zurückverweisung führen....
  • Bild VG-BERLIN, 24 K 95.09 V (03.09.2010)
    Art. 92 ff. des vietnamesischen Familiengesetzbuches lassen eine Vereinbarung über ein alleiniges Sorgerecht im Sinne des hier maßgeblichen Gemeinschaftsrechts zu...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildDürfen Eltern ihre Kinder mit Hausarrest oder Taschengeldentzug bestrafen?
    Das elterliche Züchtigungsrecht besteht seit November 2000 nicht mehr, die Prügelstrafe wurde damit nicht nur abgeschafft, sondern ist vielmehr sogar als Körperverletzung strafbar. Dürfen Eltern ihre ungezogenen Kinder aber trotzdem noch mit Hausarrest oder Taschengeldentzug bestrafen? Schließlich handelt es sich bei diesen Erziehungsmaßnahmen um Äquivalente zur ...
  • BildWie ist der Ablauf einer Scheidung?
    Heiraten zwei Menschen, so tun sie dies in der Regel mit dem Wunsch, den Rest ihres Lebens miteinander zu verbringen. Nun passiert es immer wieder, dass die Eheleute im Laufe der Zeit merken, dass sie doch nicht so gut zusammenpassen, und sich schließlich trennen. Meistens führt diese Trennung ...
  • BildRatgeber zur Scheidung
    Welche inhaltlichen Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit eine Ehe geschieden werden kann ?   Eine Ehe kann geschieden werden, wenn die Lebensgemeinschaft der Ehegatten nicht mehr besteht und nicht erwartet werden kann, dass die Ehegatten sie wieder herstellen. In diesem Fall sieht das Gesetz eine Ehe als ...
  • BildElternunterhalt: Wann müssen Kinder ihren Eltern Unterhalt zahlen?
    Altersarmut ist heutzutage für viele Rentner ein großes Problem. Es gleicht einem Alptraum, wenn Rente und Sparvermögen des Pflegebedürftigen nicht ausreichen, um die Pflegekosten vollständig zu decken. Viele Rentner lassen sich deshalb dazu hinab, Pfandflaschen zu sammeln, um so die Rente zumindest ein wenig aufzubessern. Das menschenunwürdige Wühlen ...
  • BildGroßelternrechte: wie oft haben Großeltern ein Umgangsrecht?
    Trennt sich ein Elternpaar, so ist es meistens so, dass dessen Kinder nach der Trennung beziehungsweise Scheidung bei einem der beiden Elternteile leben, während der andere Elternteil ein Umgangsrecht zugesprochen bekommt. Dabei muss das Kindeswohl beachtet werden. Doch nicht nur die Eltern, sondern auch die Großeltern haben ein ...
  • BildElternunterhalt - Ein Überblick
    Zunehmend werden uns Mandate angetragen, die das brisante Thema der Unterhaltsverpflichtung für die eigenen Eltern betreffen, wenn z.B. die Kosten für Alten- oder Pflegeheim die Finanzen der Eltern übersteigen. Sozialämter greifen vorrangig auf die Kinder zurück, bevor die Allgemeinheit zahlen muss. Ob ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.