Rechtsanwalt in Offenburg: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Offenburg: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Offenburg (©  skyf - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Offenburg (© skyf - Fotolia.com)

Das Arbeitsrecht ist nicht nur ein weit verzweigtes, sondern auch ein umfangreiches Rechtsgebiet. Das Arbeitsrecht bezeichnet die Summe der Rechtsnormen, die sich auf die in abhängiger Tätigkeit geleistete Arbeit beziehen. Die Belange, die im Arbeitsrecht geregelt sind, sind damit extrem breit gefächert. Als Beispiele können Bereiche angeführt werden wie Krankheit, Kündigung, Arbeitsvertrag oder Mehrarbeit. Aufgrund der großen Bedeutung, die dem Arbeitsrecht zukommt, ist für rechtliche Auseinandersetzungen eine eigene Gerichtsbarkeit zuständig, das Arbeitsgericht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Anita Einhart berät Mandanten zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Offenburg
Anwaltskanzlei Einhart
Litzelbach 16
77656 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 9906410
Telefax: 0781 9906408

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsproblemen zum Arbeitsrecht berät Sie Rechtsanwaltskanzlei MORSTADT | ARENDT Anwaltspartnerschaft jederzeit in der Gegend um Offenburg
MORSTADT | ARENDT Anwaltspartnerschaft
Phillip-Reis-Straße 9
77652 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 9907595
Telefax: 0781 9906595

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten im Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Michael Schmitt kompetent im Ort Offenburg
Rechtskanzlei Michael Schmitt
Seestraße 6
77652 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 9322366
Telefax: 0172 6385459

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Michael Hummel kompetent in der Gegend um Offenburg

Moltkestraße 36 a
77654 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 34846
Telefax: 0781 34845

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Arbeitsrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Volker Weinz mit Anwaltsbüro in Offenburg

Schwarzwaldstr. 26
77654 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 2840560
Telefax: 0781 28405616

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Winfried Jörissen (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Kanzleisitz in Offenburg unterstützt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Arbeitsrecht

Okenstr. 1c
77652 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 93999490
Telefax: 0781 93999492

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Oliver Schloz (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Offenburg

Bertha-von-Suttner-Str. 7
77654 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 9193800
Telefax: 0781 9193810

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Jörger aus Offenburg vertritt Mandanten engagiert aktuellen Rechtsfragen im Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Brucknerstr. 21
77654 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 42622
Telefax: 0781 36402

Zum Profil
Rechtsberatung im Arbeitsrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Reinhart Kohlmorgen (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Anwaltsbüro in Offenburg

Hermannstr. 8
77654 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 932450
Telefax: 0781 43383

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ursula Lübbertsmeier (Fachanwältin für Arbeitsrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Offenburg hilft als Anwalt Mandanten engagiert bei Rechtsfällen mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht

Wilhelmstr. 19
77654 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 9488880
Telefax: 0781 94888810

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Walther (Fachanwalt für Arbeitsrecht) berät zum Arbeitsrecht engagiert in Offenburg

Weingartenstr. 19 a
77654 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 93370
Telefax: 0781 933733

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Braun persönlich in der Gegend um Offenburg

Im Schwarzwäldele 35
77654 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 96868530
Telefax: 0781 96868339

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Arbeitsrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Ulf Wollenzin mit Anwaltsbüro in Offenburg

Bertha-von-Suttner-Str. 3
77654 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 93810
Telefax: 0781 38334

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ulrike Weidt bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht jederzeit gern in Offenburg

Hildastr. 1
77654 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 9488740
Telefax: 0781 9488750

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Manfred Braun mit Rechtsanwaltskanzlei in Offenburg berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig juristischen Themen im Schwerpunkt Arbeitsrecht

Bertha-von-Suttner-Str. 7
77654 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 9193800
Telefax: 0781 9193810

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rainer Spohrer (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht jederzeit gern im Umkreis von Offenburg

Luisenstr. 1a
77654 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 31048
Telefax: 0781 31040

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Heß jederzeit im Ort Offenburg

Hermannstr. 8
77654 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 932450
Telefax: 0781 43383

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Arbeitsrecht gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Maria Nesci mit Kanzleisitz in Offenburg

Tullastr. 27
77652 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 23659
Telefax: 0781 24272

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt René Thomann (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Offenburg

Ortenberger Str. 2
77654 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 923960
Telefax: 0781 9239611

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus Hartmann (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Arbeitsrecht jederzeit gern vor Ort in Offenburg

Gaswerkstr. 5 b
77652 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 9193180
Telefax: 0781 91931833

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus Groß (Fachanwalt für Arbeitsrecht) berät zum Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Offenburg

Weingartenstr. 19 a
77654 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 93370
Telefax: 0781 933733

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Sebastian Winter berät zum Bereich Arbeitsrecht engagiert im Umland von Offenburg

Spitalstr. 2 a
77652 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 96868530
Telefax: 0781 96868539

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Stephanie Kimmelmann-Vallendor bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Offenburg

Wolfgang-Dachstein-Str. 8
77654 Offenburg
Deutschland

Telefon: 0781 9666981
Telefax: 0781 9360626

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Offenburg

Rechtliche Streitigkeiten zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer sind keine Ausnahmefälle

Rechtsanwalt in Offenburg: Arbeitsrecht (© PhotographyByMK - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Offenburg: Arbeitsrecht
(© PhotographyByMK - Fotolia.com)

Der Arbeitsplatz bietet in vielen Bereichen rechtliches Konfliktpotential. Dies gilt sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber. Vor allem sind dabei Probleme und Fragen, die mit dem Arbeitsvertrag, dem Kündigungsschutz und dem Urlaubsanspruch in Zusammenhang stehen, häufig. Und auch rechtliche Auseinandersetzungen, die sich aufgrund einer Krankheit oder eines Arbeitsunfalls ergeben, sind keine Seltenheit. Ebenso ist Mobbing ein arbeitsrechtliches Problem, das gerade in den letzten Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen hat. Leider können arbeitsrechtliche Streitigkeiten schnell gravierende Konsequenzen haben. Die schlimmste Konsequenz ist der Verlust des Arbeitsplatzes. Das ist für die allermeisten Arbeitnehmer zumeist existenzbedrohend. Nachdem arbeitsrechtliche Streitigkeiten derart schwer zu gewichten sind, sollte man auf jeden Fall umgehend einen Rechtsanwalt konsultieren. Denn als Laie kann man weder die Rechtslage einschätzen, noch über eine weitere sinnvolle Vorgehensweise entscheiden. Es ist gleichgültig, ob man als Arbeitnehmern rechtliche Fragen oder Probleme hat mit dem Kündigungsschutz, Mobbing oder der Elternzeit.

Bei Problemen im Arbeitsrecht ist ein Rechtsanwalt zum Arbeitsrecht der optimale Ansprechpartner

Bei sämtlichen Problemen, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, ist ein Rechtsanwalt der optimale Ansprechpartner. Offenburg bietet eine Reihe von Rechtsanwälten, die sich auf das Arbeitsrecht spezialisiert haben. Vor allem wenn die rechtliche Situation schwierig ist, sollte man umgehend handeln und so schnell als möglich einen Rechtsanwalt aufsuchen. So kann durch die richtige Beratung in vielen Fällen z.B. der Verlust des Arbeitsplatzes umgangen werden. Der Anwalt zum Arbeitsrecht in Offenburg wird seinem Mandanten eine umfassende rechtliche Beratung bieten, wenn man z.B. Fragen rund um Überstunden, Teilzeitarbeit, die Probezeit oder auch einen Auflösungsvertrag hat. Der Rechtsanwalt für Arbeitsrecht aus Offenburg ist außerdem der richtige Ansprechpartner, wenn es Schwierigkeiten mit dem Arbeitgeber gibt aufgrund eines Arbeitsunfalls. Und auch bezüglich der Abmahnung im Arbeitsrecht kann er seinen Mandanten umfassend beraten. Darüber hinaus ist man bei einem Anwalt im Arbeitsrecht optimal aufgehoben, wenn man der Schwarzarbeit bezichtigt wird.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Online-Master im Wirtschaftsrecht erfolgreich akkreditiert (28.02.2013, 12:10)
    Die HFH · Hamburger Fern-Hochschule startet in Kürze mit dem Masterstudiengang Wirtschaftsrecht im Online-Studium. Das interaktive Studium führt nach vier Semestern zum Master of Laws (LL. M.) und ist als reines Online-Studium konzipiert. Der Studiengang ist doppelt akkreditiert: durch das Siegel des Akkreditierungsrates und das FIBAA-QualitätssiegelAuf dem Studienplan stehen in ...
  • Bild Keine einseitige Fortbildung auf Arbeitnehmerkosten (18.04.2013, 16:14)
    Stuttgart/Berlin (DAV). Grundsätzlich können auch Arbeitnehmer an den Kosten für Fortbildungen beteiligt werden. Das darf jedoch nicht einseitig zu ihren Lasten geschehen, entschied das Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg am 24. Mai 2012 (AZ: 9 Sa 30/12). Üblich sei der Wegfall der Kostenbeteiligung bei Betriebstreue, das heißt, bei seit langer Zeit bestehender und ...
  • Bild Erstmalig: „Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)“ (30.10.2012, 14:10)
    Erstmalig startet am 16. November 2012 am Zentrum für Weiterbildung der FH Erfurt der weiterbildende Studienkurs Human Resource Management (Personalmanagement aktuell).Der Studienkurs ist berufsbegleitend konzipiert, umfasst 220 Unterrichtsstun-den und wendet sich an Mitarbeiter/-innen in der Personalarbeit, interne und externe Berater/-innen sowie Personalentwickler/-innen. Er gliedert sich in die Themenblöcke Grundlagen des ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Kongress Arbeitsrecht 2014 (22.10.2013, 10:59)
    Was Praktiker wissen müssen! Der Arbeitsrechtskongress 2014 bietet Geschäftsführern, Personalleitern, Verbandsjuristen und Fachanwälten ein hochkarätiges Kommunikationsforum. Sie erhalten einen Überblick über alle Neuigkeiten aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Personalmanagement sowie eine Fülle von Praxistipps. Für die Praxis: Die Veranstaltung liefert den Teilnehmern zahlreiche Anregungen und Hilfestellungen für die tägliche Arbeit. Verständliche Darstellungen von ...
  • Bild Kündigung ohne schriftl. Arbeitsvertrag (05.04.2012, 18:33)
    Hallo, folgender Sachverhalt liegt vor: Der Arbeitnehmer arbeitet seit Dezember 2011 im Verkauf, mitte Januar 2012 gab es einen Geschäftsführerwechsel. Bei beiden Arbeitgebern hat der Arbeitnehmer keinen Arbeitsvertrag erhalten bzw. unterschrieben. Der Arbeitnehmer, hat aufgrund eines neuen Jobangebotes seine Kündigung fristgerecht zum Ende des Monats März d. J. eingereicht. Der AG hat dies ...
  • Bild Anwalt verschweigt Termin - Kündigung droht (27.06.2013, 23:38)
    Anwalt verschweigt Frist - Kündigung drohtHallo zusammenWas würdet ihr zum folgeden Fall sagen:Ein Arbeitnehmer nimmt sich wegen Konflikten mit dem Arbeitgeber einen Anwalt. Eine Klage ist noch nicht rausgegangen, aber Schriftwechsel fand schon statt. Daher ging die Post des AGs zuletzt direkt auch an den Anwalt. Das letzte Schreiben war ...
  • Bild Haftpflicht-Abschreibungszeit (18.11.2011, 10:41)
    Folgender Fall könnte sich zugetragen haben Person A nutzt ein Schloß der Firma B. Für dieses Schloss geht der Schlüssel kaputt und Firma B verlangt den Ersatz. Sie meint Person A könnte das der Versicherung melden. Die Versicherung wird sicherlich bei der Regulierung den Zeitwert berechnen wollen. Gibt es für Schlüssel, bzw. Schlösser ...
  • Bild Keine rückgabe persönlicher Sachen (21.12.2008, 21:00)
    Hallo, ein Frage, Herr R wurde von Firma XY fristgerecht gekündigt. Nun weigert sich der Chef von Firma XY (Herr s) die persönlichen Sachen von Herrn R rauszugeben. Welche möglichenkeiten hätte Herr R um an seine persönlichen Gegenstände zu kommen. Danke

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild BAG, 6 AZR 585/96 (28.05.1998)
    Leitsätze: Die Bestimmung des § 5 Abs. 4 Unterabs. 2 LTV-DR verstößt gegen den Gleichheitssatz (Art. 3 Abs. 1 GG), soweit nach ihr Zeiten von der Berücksichtigung als Eisenbahndienstzeit ausgeschlossen sind, die der Arbeiter bei der Deutschen Reichsbahn zurückgelegt hat, bevor er seinen Grundwehrdienst unfreiwillig bei den Grenztruppen der ehemaligen DDR ab...
  • Bild LAG-BADEN-WUERTTEMBERG, 13 Sa 37/10 (25.08.2010)
    Soweit es im konkreten Einzelfall individualvertraglich unzulässig ist, tarifliche Entgelterhöhungen auf außertarifliche Zulagen anzurechnen, wird dies auch nicht durch die Regelung in § 4.3.3 ETV-ERA zulässig....
  • Bild BAG, 7 ABR 27/08 (29.07.2009)
    Ein Tarifvertrag nach § 3 Abs. 1 Nr. 1 bis 3 BetrVG kann von einer tarifzuständigen und im Betrieb vertretenen Gewerkschaft ohne Beteiligung von anderen gleichfalls tarifzuständigen Gewerkschaften abgeschlossen werden....


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildKündigungsgrund Lohnpfändung: Ist die Kündigung eines Arbeitnehmers wegen Lohnpfändung möglich?
    Arbeitnehmer, bei denen eine Lohnpfändung durchgeführt wird, haben oftmals Angst um ihren Arbeitsplatz. Doch darf der Arbeitgeber deshalb eine Kündigung aussprechen? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Viele Gläubiger greifen bei Schuldnern gerne im Rahmen der Zwangsvollstreckung auf die Lohnpfändung beziehungsweise Gehaltspfändung zurück. Dies hat die ...
  • BildHome Office – worauf muss man achten?
    Viele Arbeitnehmer nehmen sich derzeit gerne mal einen oder mehrere Tage, in dem sie „Home Office“ machen, das heißt von zu Hause aus arbeiten. Diese Arbeit in den privaten Wohnräumen des Arbeitnehmers wird immer selbstständiger. Besonders Eltern mit Kindern greifen darauf gerne zu, da sie so Familie und Beruf ...
  • BildKündigung wegen Handgreiflichkeit gegenüber Lebensgefährtin?
    Wer gegenüber seiner Partnerin oder seinem Partner handgreiflich wird, muss unter Umständen mit seiner fristlosen Kündigung rechnen. Dies setzt allerdings einen hinreichenden Bezug zum Betrieb voraus. Ein nichteheliches Paar fuhr mit ihrem PKW zur Frühschicht bei ihrem gemeinsamen Arbeitgeber. Auf dem Weg zur Arbeitsstelle kam es ...
  • BildBildungsurlaub – was ist das eigentlich und kann auch ich Bildungsurlaub nehmen?
    Unter Bildungsurlaub versteht man eine der beruflichen bzw. politischen Weiterbildung dienende spezielle Form des Urlaubs, meist zur Nutzung von berufsnahen Angeboten. Der Bildungsurlaub ist auch unter Bildungsfreistellung bekannt. Seit 1974 existiert in der BRD auf Grundlage des Übereinkommens 140 der Internationalen Arbeitsorganisation der bezahlte Bildungsurlaub und soll zum sogenannten ...
  • BildKann man eine Abmahnung aus der Personalakte löschen lassen?
    Eine Abmahnung erhält man als Arbeitnehmer in der Regel dann, wenn man ein Fehlverhalten beziehungsweise einen Pflichtverstoß an den Tag gelegt hat. Ist dies geschehen, so sollte man dazu stehen und sich bemühen, dass sich derartige Fehler in der Zukunft nicht mehr wiederholen. Nun sehen es viele Arbeitnehmer ...
  • BildKündigung wegen Beleidigung des Vorgesetzten?
    Eines ist klar, niemand möchte beleidigt werden. Auch der eigene Chef nicht, selbst wenn er sich in den Augen seiner Arbeitnehmer wieder „unfair“ verhalten hat oder ähnliches. Doch manchmal ist nicht nur der Ärger groß, sondern in Zeiten von Facebook, Twitter und Co. auch der Drang nach öffentlicher ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.