Rechtsanwalt in Wien

Österreich

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Die Stadt Wien (© Ekaterina Pokrovsky - Fotolia.com)
Die Stadt Wien (© Ekaterina Pokrovsky - Fotolia.com)

Über Rechtsanwälte in Wien

Wien ist die Heimat von mehr als 1,8 Millionen Menschen, was die Bundeshauptstadt Österreichs zur einwohnerstärksten Stadt des Landes und zur siebtgrößten in der gesamten EU macht. Wer in Wien einen Anwalt sucht, wird schnell fündig. Denn in Wien haben sich viele Anwaltskanzleien angesiedelt, die auf die unterschiedlichsten Rechtsgebiete spezialisiert sind.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Wien
Dr. Andrzej Remin
Mariahilfestrasse 20
1070 Wien
Österreich

Telefon: 0043 14038715
Telefax: 0043 14090282

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Wien
Dr. Klaus Oblin, LL.M.
Josefstädter Straße 11
1080 Wien
Österreich

Telefon: +43 15053705
Telefax: +43 1505370510

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Wien
Dr. Stephan Briem | Rechtsanwalt
Guglgasse 6/1/6/3
A-1110 Wien
Österreich

Telefon: +43 19669373
Telefax: +43 19669372

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Wien
Dr. Witt & Partner Rechtsanwälte
Argentinierstraße 20A / 2A
1040 Wien
Österreich


Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Wien
Tramposch & Partner Rechtsanwälte KG
Untere Viaduktgasse 47-49/13
1030 Wien
Österreich

Telefon: 0043 17188888
Telefax: 0043 17188887

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über Wien

Die Stadt Wien (© Ekaterina Pokrovsky - Fotolia.com)
Die Stadt Wien
(© Ekaterina Pokrovsky - Fotolia.com)

Die Gerichtsorganisation in Österreich teilt sich zum einen in die ordentliche Gerichtsbarkeit ein. Diese besteht zum einen aus den Bezirksgerichten. Zuständig sind diese u.a. für Zivilrechtssachen mit einem Streitwert von maximal 15.000 Euro sowie für Zwangsvollstreckungen und Insolvenzsachen. Weiterhin gehören die Landesgerichte zur ordentlichen Gerichtsbarkeit. In Österreich gibt es insgesamt 18 Landesgerichte. Neben Graz gibt es auch in Wien zwei Gerichte, welche für Zivilrechts- bzw. Strafsachen zuständig sind. Wien verfügt darüber hinaus auch noch über ein Handels- sowie ein Arbeits- und Sozialgericht. Zu jedem Landesgericht, das auch Strafsachen behandelt, gehört auch eine Staatsanwaltschaft. Darüber hinaus ist an diesen Landesgerichten auch ein gerichtliches Gefangenenhaus zu finden. Den Landesgerichten übergestellt sind die Oberlandesgerichte. Davon gibt es in Österreich vier an der Zahl, darunter auch das Oberlandesgericht Wien. Vor ihnen verhandelt werden erstinstanzlich gefällte Urteile sowie Beschlüsse der Landesgerichte. Auch kann vor dem Oberlandesgericht Berufung oder Beschwerde gegen Beschlüsse und Urteile eingelegt werden, wenn es um Strafsachen geht, die vor dem Landesgericht verhandelt wurden. Zum Oberlandesgericht gehört jeweils auch eine Oberstaatsanwaltschaft. Schließlich gibt es noch den Obersten Gerichtshof als Teil der ordentlichen Gerichtsbarkeit. Dieser ist in Wien zu finden und bildet die höchste Instanz. Weiterhin gibt es in Österreich noch die Verwaltungs- und Verfassungsgerichtsbarkeit neben der ordentlichen Gerichtsbarkeit.

Um als Anwalt in Wien arbeiten zu können, muss zunächst ein erfolgreiches Hochschulstudium absolviert werden. Voraussetzung für die Zulassung sind dabei das Matura sowie ausreichend Lateinkenntnisse, wobei das Latinum auch noch im Rahmen des Studiums nachgeholt werden kann. Das Jurastudium selbst setzt sich aus dem rechtswissenschaftlichen Studium und einer praktischen Ausbildung zusammen. Unterteilt ist das rechtswissenschaftliche Studium in ein Diplom- sowie ein Doktoratsstudium. Ein Doktoratsstudium kann optional an das Diplomstudium angehängt werden, wird jedoch letztlich nur benötigt, wenn ein Arbeiten im wissenschaftlichen Bereich angestrebt werden sollte. Der Anwalt in Wien hat mindestens acht Semester studiert und während dieser Zeit einen umfassenden Überblick über die Rechtskenntnisse gewonnen. Vertieft wurden diese in Kursen, Seminaren oder auch Arbeitsgemeinschaften. Zudem musste zur Beendigung jedes Studienabschnitts eine Diplomprüfung abgelegt werden. Ob diese Prüfungen mündlich oder schriftlich abgehalten werden, hängt von der jeweiligen Universität ab. Am Ende seines Studiums hat der Rechtsanwalt in Wien schließlich verschiedene Klausuren bestanden und erfolgreich eine Diplomarbeit verfasst, für die er sechs Monate Zeit hatte und das Thema selbst wählen konnte. Danach hat sich der Anwalt in Wien in der Gerichtspraxis erprobt, um praktische Erfahrung zu sammeln und das eigene Wissen zu festigen, das während des Studiums erlangt wurde. Um schließlich als Anwalt in Wien arbeiten zu können, musste keine behördliche Ernennung vorliegen. Voraussetzung für eine Anwaltschaft ist, dass mindestens neun Monate an der Gerichtspraxis teilgenommen wurde und man bereits drei Jahre als Rechtsanwaltsanwärter bei einem bereits niedergelassenen Anwalt tätig war. Auch muss eine Rechtsanwaltsprüfung abgelegt werden, für die zuvor verschiedene Ausbildungsveranstaltungen besucht werden müssen. Erst wenn all diese Voraussetzungen vorliegen, kann eine Zugehörigkeit zur Rechtsanwaltskammer als Anwalt in Wien erfolgen.


News
  • Bild Europäisierung von Nationalmuseen (17.02.2014, 16:10)
    Das EU-Projekt “EuroVision. Museums Exhibiting Europe” (EMEE) zieht in Sofia ZwischenbilanzAugsburg/Sofia/SSch/KPP – Die Situation von Nationalmuseen in Europa ist Gegenstand einer Konferenz, zu der sich die Partner des internationalen EU-Culture-Programms “EuroVision. Museums Exhibiting Europe” (EMEE) vom 24. bis zum 26. Februar 2014 im „Earth and Man“ Nationalmuseum in Sofia treffen. ...
  • Bild Mobilität im Mittelalter: Gelehrte auf Wanderschaft (08.01.2014, 15:10)
    FRANKFURT. Nicht unser Jahrhundert, sondern das Mittelalter verdient das Prädikat „mobil“: Wanderschaft war ein Grundzug des Mittelalters: Könige, Kaufleute, Bettler und Ganoven, die Wanderarbeiter der Bauhütten, die Söldner der großen Armeen, in ihrem Gefolge die Dirnen, dann die Studenten und nicht wenige Professoren: Sie alle hatten lange Jahre der Wanderschaft ...
  • Bild PTR-MS zum Monitoring von Bioprozessen im GMP-Bereich (21.01.2014, 10:10)
    IONICON und das Austrian Center of Industrial Biotechnology (ACIB) sind Partner bei der Entwicklung neuartiger Lösungen für die Echtzeitüberwachung von Fermentationen in der Biotechnologie. Nach erfolgreichen Tests der IONICON PTR-MS Technologie im Labor konnte diese den entscheidenden Schritt zu industriellen Fermentationsprozessen verzeichnen, die den strengen Auflagen der GMP (Good Manufacturing ...

Forenbeiträge
  • Bild Abmahnung wegen Beleidigung (14.01.2014, 17:13)
    Hi. A verkauft B eine Sache. B stellt später Mängel fest. Daraufhin schreibt B dem A: "Die Sache ist mangelhaft, das hast du vorsätzlich verschwiegen!" A ist ein ehrbarer Bursche und lässt sich den Betrugsvorwurf nicht gefallen zumal B nicht zunächst die vermeintlichen Mängel sachlich vorträgt und A Stellung nehmen lässt. A ...
  • Bild BTM Eintrag bei der Polizei entfernen? (28.05.2010, 16:34)
    Mal angenommen x hätte vor einem Jahr mehrere kleine Cannabispflanzen bis auf eine Höhe von 20cm angebaut bei denen es sich um Industriehanf handelte, es geschah also aus reinem Interesse... Die Staatsanwaltschaft lies den Vorwurf fallen (andere aufgefundene Gegenstände führten zu einer gerichtlichen Verwarnung da der Staatsanwalt das fallenlassen des Prozesses ...
  • Bild chaotische? Flugpreise (19.03.2013, 11:58)
    hallo und Gruss man will einen Flug mit LH von Frankfurt nach Split buchen und liest ca 250 Euro für hin und zurück unter Einschaltung eines LH-Partners für den letzten Teil Wien-Split. Rückflug nur mit LH. Ein einfacher Flug sowohl bei LH, als auch anderer Gesellschaften kostet teils exorbitant mehr. dazu Fragen: ...
  • Bild bischöfische Plagiat (17.06.2013, 13:49)
    Hallo! Mein erster Beitrag hier :) Ich habe eine Frage zum Thema Urheberrecht (allerdings in Österreich, laut Wikipedia gibt es da keinen großen Unterschied zu D). Und zwar betrifft es das Thema "Plagiat", Bischof Ludwig Schwarz habe von Bischof Kurt Koch vieles wortwörtlich aus einem Hirtenbrief übernommen, ohne ihn dabei zitiert ...
  • Bild Ein frohes Weihnachtsfest und guten Rutsch (21.12.2009, 22:25)
    Ich erlaube mir, allen Teilnehmern obiges von Herzen zu wünsch. Persönlich bin ich etwas desonline weil ich vom 30.12.09 bis zum 03.01.10 hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Wien und vom 08.01. bis zum 23.1.2010 hier: http://www.reethibeach.com/ verweile und nein, Tiger - das Handgepäck ist schon voll *schmunzl



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (5)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildRasseliste bei Hunden allgemein
    Die Rasseliste umfasst die Hunderassen, die potenziell als gefährlich eingestuft werden. Diese sogenannten Kampfhunde werden als Listen- oder Anlagehunde geführt. Wobei es keine einheitliche Regelung unter den Bundesländern gibt. Auch, welche Hunde auf der Rasseliste erfasst sind, ist abhängig vom einzelnen Bundesland. Für Hundehalter kann dies bedeuten, dass man ...
  • BildKündigungsschutzklage einreichen: Welche Fristen sind zu beachten?
    Es ist eine unschöne Situation: Ein Arbeitnehmer erhält eine Kündigung von seinem Arbeitgeber, obendrein ist die Kündigung nicht berechtigt. Möchte der Arbeitnehmer auf Wiedereinstellung klagen, so muss er eine Kündigungsklage einreichen. Bei dieser Kündigungsklage gibt es jedoch einiges zu beachten, insbesondere etwaige Fristen. Anderenfalls kann eine an sich ...
  • BildBußgeldkatalog 2016: Aktuelles Bußgeld für zu schnelles Fahren
    Wie hoch ist das Bußgeld für eine zu hohe Geschwindigkeit? Und was drohen Autofahrern ansonsten für Sanktionen, wie etwa ein Fahrverbot? Das erfahren Sie im folgenden Ratgeber. Wenn Autofahrer durch Überschreiten der jeweils zulässigen Höchstgeschwindigkeit zu schnell gefahren sind, dann müssen sie zunächst einmal relativ schnell ...
  • BildKreditwürdigkeitsprüfung Beratung Darlehen Ansprüche des Kunden bei Fehlern der Bank
    Fehlerhafte Kreditwürdigkeitsprüfung - Rechtsfolgen für Kunden, Banken & Sparkassen Die Wohnimmobilienkreditrichtlinie errichtet seit 21.03.2016 europaweite Standards bei der Kreditvergabe. Statt bisher nur im Eigeninteresse der Bank erfolgt nun bei der Kreditvergabe auch eine Prüfung der Kreditwürdigkeit des Verbrauchers im Kundeninteresse. Verstößt die Bank bei der Vergabe des Darlehens ...
  • BildTop 10 Rechtsfragen zum Auto allgemein
    1. Muss man sich als Autofahrer immer anschnallen? In Deutschland besteht seit dem Jahre 1970 eine Anschnallpflicht für Autofahrer sowie deren Beifahrer. Wer seinen Sicherheitsgurt während der Fahrt nicht angelegt hat und dabei erwischt wird, muss ein Bußgeld zahlen. Diese Regelungen gelten auch für nichtangeschnallte Kindersitze; ...
  • BildWird ein Erbe oder Lottogewinn auf Hartz IV angerechnet?
    Darf das Jobcenter wegen einem Erbe oder einem Lottogewinn einem Hartz-IV-Empfänger seine Grundsicherung kürzen? Unter welchen Voraussetzungen das möglich ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Hartz-IV-Empfänger, die ein Erbe erhalten oder im Lotto gewinnen, müssen damit rechnen, dass sich das unter Umständen auf ihre Bezüge auswirkt. ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.