Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteFamilienrechtOchsenfurt 

Rechtsanwalt in Ochsenfurt: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Ochsenfurt: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Gerold Hohe   Untere Redersgasse 1, 97199 Ochsenfurt
     
    Schwerpunkt: Familienrecht
    Telefon: 09331 802121


    Foto
    Susanne Schöbener   Marktbreiter Str. 1, 97199 Ochsenfurt
     
    Fachanwalt für Familienrecht
    Schwerpunkt: Familienrecht

    Telefon: 09331-98199-0


    Foto
    Michaela Hüttel   Kolpingstr. 4/6, 97199 Ochsenfurt
     
    Fachanwalt für Familienrecht
    Schwerpunkt: Familienrecht

    Telefon: 09331-20715, 20815



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Familienrecht

    Bei neuer Beziehung und neuem Kind Kürzung des Elternunterhalts möglich (16.11.2004, 10:47)
    Berlin (DAV). Wenn aus einer neuen Beziehung, die mehr als zwei Jahre andauert, ein neues Kind hervorgegangen ist, kann der Elternunterhalt für das erste Kind gekürzt werden. Dies entschied das Oberlandesgericht Schleswig ...

    Zukunftsforum ‚Recht und Moral‘ am 4. April 2014 (12.02.2014, 18:10)
    Öffentliches Symposium und Festakt zur Verleihung des Wilhelmine-von-Bayreuth-Preises: Die Universität und die Stadt Bayreuth haben 2008 mit dem ‚Zukunftsforum: Wissenschaft-Kultur-Gesellschaft‘ eine gemeinsame Plattform ...

    Verdienst als Rechtsanwalt: Neue DAV-Umfrage (14.11.2007, 14:52)
    Berlin (DAV). Die Überraschung des zweiten Einstellungs- und Gehälterreport von Anwaltsblatt Karriere: Die Einstiegsgehälter im Insolvenzrecht liegen in vielen Fällen unter denen des Familienrechts. Während im Westen ...

    Forenbeiträge zu Familienrecht

    Ergänzungsbetreuer (02.06.2009, 11:25)
    Rechtsanwalt A wird für behinderte Schwester von B als Ergänzungsbetreuer eingesetzt. B möchte gerne, dass jemand, der seine behinderte Schwester kennt, Ergänzungsbetreuer wird. Ist dies sinnvoll, bzw. was sind die Aufgaben ...

    Muss er aus dem haus raus.....????? (20.05.2011, 15:17)
    Mal angenommen, Ehepaar 10 Jahre verheiratet, 2 Kinder und gemeinsames Haus, beide im Grundbuch eingetragen und beide Kreditnehmer. Leben seit August 2010 getrennt, Frau ist mit Kindern ausgezogen, Mann möchte das Haus ...

    Auswirkung auf Versorgungsausgleich für E, wenn für B Beamtenstatus wegfällt? (06.08.2009, 17:24)
    Hallo! Hoffe mal, dass „Fall“ hier richtig ist. Habe „Versorgungsrecht“ nicht gefunden und bin deshalb hier gelandet. Vielleicht auch Familienrecht oder Sozialrecht? Erbitte Hinweis, falls Fall treffender platziert werden ...

    Selbstständigkeit als Ausweg (19.12.2010, 12:19)
    Liebe Forenmitglieder, meine Frage richtet sich an Referendare und Anwälte. Ich bin gerade dabei mein erstes Staatsexamen zu machen und habe Panik, später keine Stelle zu finden. Der Ausweg heisst dann wohl Selbstständigkeit. ...

    Stellvertretung, Widerruf, Minderjährig (11.02.2012, 15:37)
    Hallo ihr Lieben, eine Frage zum Thema Stellvertretung: E bevollmächtigt seinen Sohn S (17) ein gebrauchtes Fahrrad zu verkaufen. Nicht under 500€ und möglichst teuer (ursprünglicher Wert 1000€. S verkauft das Fahrrad ...

    Urteile zu Familienrecht

    22 K 2.12 V (12.11.2012)
    Das vietnamesische Ehe- und Familienrecht geht nach Art. 42 ff. des Gesetzes über Ehe und Familie der Sozialistischen Republik Vietnam vom 19. Dezember 1986 (MFL a.F.) im Grundsatz von einer gemeinsamen Personensorge beider Elternteile auch nach der Scheidung der Eltern aus. Die Übernahme der direkten Aufziehung eines Kinds im Fall der Scheidung und die dami...

    II-11 UF 17/12 (27.03.2012)
    Der gewöhnliche Aufenthalt des Art. 4 S. 1 HKÜ richtet sich nach dem tatsächlichen Mittelpunkt der Lebensführung. Hat der Aufenthalt sechs Monate gedauert, kann von einem gewöhnlichen Aufenthalt ausgegangen werden. Nur ungewöhnlich schwerwiegende Beeinträchtigungen des Kindeswohls können einer Rückführung entgegenstehen....

    5 C 3.09 (30.06.2010)
    Ein Kraftfahrzeug ist unabhängig von seiner Größe, seinem Wert oder seiner sonstigen Beschaffenheit kein Haushaltsgegenstand im Sinne des § 27 Abs. 2 Nr. 4 BAföG und daher als Vermögen zu berücksichtigen (abweichend Nr. 27.2.5 BAföGVwV)....

    Rechtsanwalt in Ochsenfurt: Familienrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum