Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteStrafrechtOberursel (Taunus) 

Rechtsanwalt in Oberursel (Taunus): Strafrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Oberursel (Taunus): Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Klaus-Georg Weigand   Holzweg 16, 61440 Oberursel (Taunus)
    Weigand & Keller Rechtsanwälte
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 06171 580555


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Tobias Callenius   Taunusstraße 88a, 61440 Oberursel (Taunus)
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 06171 5035532



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

      Anwaltssuche auf JuraForum.de



      » Für Anwälte »

      Direktlinks:


      Auszeichnungen


      JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

      News zu Strafrecht

      Kündigung eines Compliance-Managers (10.07.2013, 11:21)
      Unter Umständen kann einem Compliance-Manager gekündigt werden, wenn er Überwachungsmaßnahmen hinsichtlich eines Mitarbeiters trifft. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, ...

      Einmal kriminell, immer kriminell? (14.02.2014, 11:10)
      Wissenschaftler der Universität Göttingen und des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg haben anhand von Eintragungen im Bundeszentralregister untersucht, ob sich Straffällige nach ...

      Von Kunstfälschern und Burka-Verhüllungen: Viadrina zeigt Ausstellung „Kunst und Strafrecht" (14.10.2013, 14:10)
      Kann sich ein nackter Stadionflitzer auf Kunstfreiheit berufen? Ist der Tatbestand der Sachbeschädigung erfüllt, wenn der Kopenhagener Meerjungfrau eine schwarze Burka angelegt wird?Das sind einige der Fragen, der die ...

      Forenbeiträge zu Strafrecht

      Strafbarkeit des "Ausgeschlossenen" (09.01.2014, 18:21)
      Folgender Fall:Für eine GmbH werden ordnungsgemäß zwei Geschäftsführer bestellt und im Handelsregister eingetragen. Die Gesellschafterversammlung trifft hiernach jedoch intern einen Gesellschafterbeschluss in dem einer der ...

      Zusammenstoß o. sichtb. Schaden m. Fahrerflucht (09.12.2012, 02:47)
      Mal angenommen, beim Ausparken ist jmd. gegen einen hinter ihm stehen PKW gestoßen. Der Zusammenstoß würde von zwei Augenzeugen beobachtet. Die Kfz-Nummer sei bekannt. Eine weitere Person hätte den Zusammenstoß in ca. 30 m ...

      Gleiderung Strafrecht (10.09.2009, 14:22)
      Ich habe nen Problem bei der Gliederung in der Hausarbeit; daher mehr eine praktische als eine rechtliche Frage diesmal: So schauts aus: I. Tatkomplex 2 1. Abgrenzung Täterschaft Teilnahme a) Subjektive Theorie ...

      Was wird benötigt für eine Anzeige? (06.04.2011, 02:50)
      Käufer K ersteigert einen Artikel bei ebay (70 EUR incl. Paketversand) und zahlt in den folgenden 7 Tagen. Es vergeht einige Zeit aber der Artikel bzw. das Paket kommt nicht. Der K schreibt den Verkäufer V mehrfach an, dieser ...

      Jura Nachhilfe und Klausurvorbereitung München (07.08.2013, 19:57)
      Zwei Prädikatsjuristen mit jeweils über neun Punkten im 2. Staatsexamen, mit Berufserfahrung im öffentlichen Dienst und als Rechtsanwälte (Großkanzlei) sowie mit Ausbildungserfahrung (Unterrichtstätigkeit und ...

      Urteile zu Strafrecht

      IV-2 RBs 129/12 (13.09.2012)
      StPO § 261 OWiG § 71 Abs. 1 Ein „Vier-Augen-Prinzip“, nach dem eine Geschwindigkeitsmessung mit dem Lasermessgerät Riegl FG 21-P nur zur Grundlage einer Verurteilung gemacht werden kann, wenn der vom Gerät angezeigte Messwert und die Übertragung dieses Messwertes in das Messprotokoll von einem zweiten Polizeibeamten kontrolliert worden ...

      9 U 43/11 (15.11.2012)
      1. Das bloße "Zugegensein" eines 13-jährigen bei der Beihilfehandlung eines Dritten (Beschaffung des als Tatwaffe dienenden Küchenmessers) zu einem versuchten Tötungsdelikt des Haupttäters reicht für eine rechtlich relevante Beihilfehandlung des 13-jährigen nicht aus. Eine psychische Beihilfe setzt vielmehr voraus, dass der Haupttäter in seinem Tat...

      1 OLG Ausl 166/11 (04.09.2012)
      1. Antragsberechtigt im Sinne von § 61 Abs. 1 Satz 2 i.V.m. § 66 IRG ist nur ein Dritter, nicht der Betroffene selbst. 2. Zu den Voraussetzungen der Herausgaberechtshilfe im Falle eines italienischen Rechtshilfeersuchens um Durchsuchung, Sicherstellung und Herausgabe, das zunächst auf das strafbare Leiten eines Geheimbundes und eine unbefugte Finanzierungst...

      Rechtsanwalt in Oberursel (Taunus): Strafrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

      Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum