Rechtsanwalt für Vereinsrecht in Oberhausen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Oberhausen (© marlin69 - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Oberhausen (© marlin69 - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Vereinsrecht gibt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Sonja Bongers mit Rechtsanwaltskanzlei in Oberhausen

Teutoburgerstr. 184
46119 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 8842796
Telefax: 0208 8842845

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Vereinsrecht
  • Bild COPERNICUS verlegt Sitz nach Oldenburg - 326 Hochschulen aus 34 Ländern gehören dem europäischen Hoc (22.12.2005, 13:00)
    Oldenburg. Die Universität Oldenburg wird ab dem 1. Januar 2006 Schaltzentrale von COPERNICUS-CAMPUS, dem europäischen Hochschulnetzwerk für Nachhaltigkeit. Mit der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages wurde heute die Verlegung der Organisation von Dortmund nach Oldenburg besiegelt. Dem 1988 von der Europäischen Hochschulkonferenz (CRE) ins Leben gerufenen und heute als Verein organisierten Projekt ...
  • Bild Vereinsrecht: Haftungsbegrenzung für eherenamtlich tätige Vorstände beschlossen (03.07.2009, 14:20)
    Der Deutsche Bundestag hat heute zwei Gesetze zu Verbesserungen im Vereinsrecht beschlossen, insbesondere eine Haftungsbegrenzung für ehrenamtlich tätige Vereinsvorstände und Vorschriften, mit denen elektronische Anmeldungen zum Vereinsregister erleichtert werden. Überdies kann beim Bundesministerium der Justiz ab heute kostenlos eine Informationsbroschüre zum Vereinsrecht bestellt werden. Darin werden einfach und verständlich alle ...
  • Bild Bundesgerichtshof entscheidet über Lizenzentzug eines Berufsboxers (24.04.2013, 12:09)
    Der für das Vereinsrecht zuständige II. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass ein Verein, dessen Vorstand gegenüber einem Mitglied Maßnahmen verhängt hat, sich die Entscheidung eines letztinstanzlichen Vereinsgerichts, das die Maßnahmen aufgehoben hat, zurechnen lassen muss und gegenüber dem Mitglied daran gebunden ist. Der Kläger ist ein deutscher Berufsboxsportverband. Der ...

Forenbeiträge zum Vereinsrecht
  • Bild Frage des deutschen Rechtes (15.05.2005, 12:05)
    liebe Juristen, ich spreche Sie von einer Gruppe aus Moscow an. Die Gruppe besteht aus Jurastudenten und Diplomjuristen. Wir interessieren uns auch für das Europäische Recht und deshalb möchten unseres Computerprogramm "LawDay" - Hilfssoftware für Juristen auf deutsche Sprache übersetzen. Dafür aber müssen wir das Programm zum deutschen Recht anpassen und brauchen Ihre ...
  • Bild Einmalbeitrag für Vereinszwecke mißbauchen (01.03.2006, 18:18)
    Hallo, ich möchte gern zu nachfolgenden Sachverhalt Eure Beiträge und Meinungen hören, da ich selbst die ganze Sache rechtlich als sehr Zweifelhaft erachte. 1.) Vom Stadtrat (Stadt in Thüringen) wurde im Jahr 2002 ein Stadtratsbeschluss gefasst, nach dem unter anderen auch die Kleingartenanlagen einen Einmalbeitrag für die erstmalige Herstellung der öffentlichen ...
  • Bild Vertragsverlängerung erlaubt ? (11.06.2008, 14:58)
    Hi, ich weiß nicht ob ich hier in der richtigen Gruppe bin, es sei mir verziehn wenn dem nicht so ist. Hier mein ausgedachter Fall: Mal angenommen Person A hat eine Mitgliedschaft in einem Fitneßstudio XYZ. Das Fitneßstudio bietet ein "aussetzen aus dem Vertrag" an, falls man mal ihr Angebot nicht wahrnehmen ...
  • Bild Netzwerke im Recht (12.08.2008, 17:05)
    Ein juristischer Laie und wissenschaftlich Interessierter fragt: Wo / in welchen Rechtsgebieten könnte man etwas (was?) über soziale Netzwerke finden? Gemeint sind sowohl Netzwerke von natürlichen wie von juristischen Personen, gemeint sind sowohl die heute positiv bewerteten (z.B. Unternehmensnetzwerke) wie auch die sogenannten "Seilschaften" usw. Und wenn es den Begriff im ...
  • Bild Veränderung / Erweiterung des Vorstandes und daraus sich ergebende Wahlen (08.11.2012, 09:46)
    Nehmen wir einmal an, ein Verein, dessen Vorstand nach § 26 BGB bisher aus 4 Vorstandsmitglieder besteht, die in der Satzung als 1. Vors., 2. Vors., Geschäftsführer und Schatzmeister bezeichnet sind, beschließt, den Vorstand zu erweitern. Der Verein möchte künftig den §26-Vorstand 6-köpfig haben, die bezeichnet werden sollen mit ...

Urteile zum Vereinsrecht
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 1 LB 143/05 (14.08.2009)
    Zur Frage, ob eine 1863/1864 vom König von Hannover mit dem "Recht juristischer Persönlichkeit" versehene Kongregation als öffentlich-rechtliche Körperschaft anzusehen ist....
  • Bild LG-KARLSRUHE, 6 O 250/08 (31.07.2009)
    1. Zum Ausschluss eines Mitglieds aus einer Wohnungsgenossenschaft wegen des Vorwurfs von Sexualdelikten. 2. Gerade beim Vorwurf von Sexualdelikten, die bei öffentlicher Wahrnehmung zur Existenzvernichtung führen können, ist es ein zwingendes Gebot rechtsstaatlichen und damit fairen Verfahrens, wenn sich der Beschuldigte nicht mit nur angedeuteten Vorfälle...
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 20 W 533/10 (03.05.2011)
    Der Vereinsname mit dem Zusatz "Europäischer Fachverband für..." verstößt im konkreten Fall nicht gegen das "Irreführungsverbot" nach § 18 Absatz 2 HGB....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Vereinsrecht
  • BildBetätigungsverbot gegen die Terrormiliz “Islamischen Staat“
    Der „Islamische Staat“ ist eine islamistische dschihadistisch - salafistische Terrororganisation, deren Ziel die gewaltsame Errichtung eines Kalifats, also einer Herrschaft des Stellvertreters des Gesandten Gottes, ist. Durch ihren Namen knüpft die Organisation das politische Konzept eines Islamischen Staates an. Grundlage ihres politischen Denkens ist die Idee, dass der ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.